Salsa Stormchaser, wer hat eins?

Dabei seit
29. Juli 2015
Punkte Reaktionen
2.023
Ort
Saarland
Leider keine Erfahrung aber entweder Singlespeed oder 1400 Euro für ein Alurahmenset, halte ich nach wie vor für etwas übertrieben, sicher es ist ein schönes Rad (abgesehen von den Schweissnähten, Geschmacksache), hat sicher auch das eine oder andere zu bieten.....aber wie gesagt....
Den Post und Artikel hast du ja bestimmt schon gesehen:
https://www.mtb-news.de/forum/t/salsa-stormchaser-2020-gravelbike-mit-viel-reifenfreiheit.916863/
https://www.mtb-news.de/news/salsa-stormchaser-2020-infos-preise/
 

Meister-Dieter

1Gang Fahrer
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
3.498
Ort
NRW
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte Reaktionen
711
Ort
Erlangen
Bike der Woche
Bike der Woche
PXL_20201225_112641291.PORTRAIT.jpg
 
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte Reaktionen
711
Ort
Erlangen
Bike der Woche
Bike der Woche
Passt super zu Vaya und Warbird, macht auch auf ner 60km Singlespeedrunde im Harz Spaß.
Das Ding ist einfach geil.
Wer Singlespeed an einem derartigen Rad möchte kommt daran quasi nicht vorbei, die Alternative die ich gefunden hätte, wäre ein Spot gewesen. Fand ich aber bei weitem nicht so schön.
Es ist ein Salsa, für mich war das seit meinem Fargo ein Draufsetzen und wohlfühlen.
Den Preis wars mir wert, mein erstes Rad, das ich komplett bezahlt hab, weil es schon vergriffen war.

Technisch gesehen, es ist durch die Sitzstreben bequem, mit Reifendruck und Breite kann man da sogar noch mehr machen. Sitzposition ist bekannt ausgewogen. Die Bauteile funktionieren. Kurbel wird zeitnahe getauscht, und ich behalte mir die Option auf ne High-End Nabenschaltung offen.
Begeistert hat mich in Schnee und Matsch die Reifen-Freiheit. Perfekt. Da würden mir keine Alternativen einfallen.

Grüße André
 
Dabei seit
8. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
175
Danke. Ich habe ja ein Spot Brand honeybadger in stah. Im Moment noch SSP aber auch schon mit Alvine di2
 
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte Reaktionen
711
Ort
Erlangen
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke. Ich habe ja ein Spot Brand honeybadger in stah. Im Moment noch SSP aber auch schon mit Alvine di2
Die Stahlrahmen waren was schönes, aber das gibt es bei Spot ja nicht mehr. Die Alfine kommt mir in kein sportliches Rad mehr, dafür sind die nicht gemacht, der VErsuch ist schon vor 10 Jahren gescheitert. Rohloff hatte ich schon, war okay, die Kindernay hat es mir da angetan.
 
Dabei seit
8. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
175
Die Stahlrahmen waren was schönes, aber das gibt es bei Spot ja nicht mehr. Die Alfine kommt mir in kein sportliches Rad mehr, dafür sind die nicht gemacht, der VErsuch ist schon vor 10 Jahren gescheitert. Rohloff hatte ich schon, war okay, die Kindernay hat es mir da angetan.
wo gibt es die in Deutschland und mit welchen shiftern kann man die nutzen?
der honeybadger war ja in meinen Augen der schönste stahlrahmen 😊
 
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte Reaktionen
711
Ort
Erlangen
Bike der Woche
Bike der Woche
wo gibt es die in Deutschland und mit welchen shiftern kann man die nutzen?
der honeybadger war ja in meinen Augen der schönste stahlrahmen 😊

Ich arbeite mit Kindernay zusammen und organisiere den Import.
Für den Dropbar bin ich gerade am Ausprobieren einiger Lösungen, Shifter sind Daumenschalthebel.

Das ist sicherlich ein sehr schöner Stahlrahmen, ich fahre da ein Salsa El Mariachi, ich mag die Alternator Ausfallenden.

Grüße
André
 
Dabei seit
8. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
175
Mein Spot hat ja die Kobe slider.
Ja, drop Bar Schalthebel wären schon gut. Vielleicht die von Rotor? Sie sind ja auch hydraulich, wenn auch teuer.
Wenn Du einen Tester suchst... ;-)
 
Oben