Show your Kona!

nichtraucher91

Ghost Rider
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
36
Standort
Magdeburg
Leitung der HR-Bremse muss noch gekürzt werden
Umwerfer, Kette und Kassette und Bowdenzüge fehlen auch noch.

 
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.162
Mein Taro Custom-Aufbau basierend auf einem L-Rahmen, mit 2x9 Antrieb.
Parts:
Gabel RS Revelation 130mm mit Zerostack Steuersatz
Kurbel XT 22-36 mit Shaman BRacing Bashguard
LRS Superstarcomponents Switch mit Pacenti DL31, VR Conti Rubberqueen HR WTB Bronson
Bremsen Avid Elixir
Cockpit Vorbau Kona, Lenker Nukeproof Warhead
Schaltung X7/X9/XT
Stütze Kindshock Supernatural 150mm







 
Dabei seit
26. April 2013
Punkte für Reaktionen
0
Hier ist mein geliebtes Stinky Primo!
Habe jedoch Angst das die Kettenstrebe bricht, da ich mit Protektoren etc. 100KG wiege!

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Boink

Obi Hörnchen
Dabei seit
8. März 2012
Punkte für Reaktionen
183
Standort
Weiden
Mein Jugendtraum :) cooles Teil, wieviel Federweg hat die Gabel? 150 oder 170?
 
Dabei seit
11. August 2011
Punkte für Reaktionen
2.938
Standort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab meinem Dr. eine Überarbeitung gegönnt.

Mehr Farbe (unter Verwendung des LRS aus meinem Unit), Sattel, Pedale
 
Dabei seit
16. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
11
Standort
DD
da passt optisch irgendwie nichts zusammen. schaut aber wie ein saugemütlicher cruiser aus :) für alltag würden mir noch schutzbelche fehlen.
 
Dabei seit
11. August 2011
Punkte für Reaktionen
2.938
Standort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
da passt optisch irgendwie nichts zusammen. schaut aber wie ein saugemütlicher cruiser aus :) für alltag würden mir noch schutzbelche fehlen.
Ähh, Schutzbleche?? Saugemütlich??
Nöö, eher recht leicht, schnell (für meine Verhältnisse) und auch in leichtem Gelände gut ;).
Und passt alles in Natura auch ganz gut zusammen.
 
Dabei seit
11. August 2011
Punkte für Reaktionen
2.938
Standort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Nix gegen meine Mary-Bar! Der Lenker sieht schon etwas überdimensioniert aus, fährt sich aber super.
Und verdreht ist er nicht, ich kann nix dafür, dass die bei On One die Schrift falsch rum draufdrucken :D.
 

Splatter666

Triumphator
Dabei seit
17. August 2005
Punkte für Reaktionen
217
Naja, bei der Kurbel ist der Schriftzug ja auch falschrum :lol:

Was mich viel mehr interessieren würde, sind die gewurzelten Speichen.
Bei ne Felgenbremse macht das für mich ja evtl. noch Sinn (hatt ich in den 90ern auch mal, sogar 28 Loch am VR, allerdings mit ungekröpften Speichen in ner Pulstar-Nabe), aber bei ner Scheibenbremse ist das mMn kompletter Unsinn, da das Bremsmoment von der Scheibe Richtung Reifen nicht vernünftig übertragen werden kann :confused:

Ciao, Splat
 
Dabei seit
11. August 2011
Punkte für Reaktionen
2.938
Standort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Naja, bei der Kurbel ist der Schriftzug ja auch falschrum :lol:

Was mich viel mehr interessieren würde, sind die gewurzelten Speichen.
Bei ne Felgenbremse macht das für mich ja evtl. noch Sinn (hatt ich in den 90ern auch mal, sogar 28 Loch am VR, allerdings mit ungekröpften Speichen in ner Pulstar-Nabe), aber bei ner Scheibenbremse ist das mMn kompletter Unsinn, da das Bremsmoment von der Scheibe Richtung Reifen nicht vernünftig übertragen werden kann :confused:

Ciao, Splat
Uupps, das mit der Schrift auf der Kurbel...:D
Und die Wurzelspeichung gefällt mir einfach. Die Laufräder sind sowas von stabil, dass das Bremsmoment nicht ordentlich übertragen werden kann, wo hast Du denn das her??
Gruß Burba
 

Splatter666

Triumphator
Dabei seit
17. August 2005
Punkte für Reaktionen
217
Moin!

Das hab ich nicht irgendwoher, sondern das denk ich mir einfach.
Dadurch, dass die LR an der Wurzelung kaum Radialkräfte umsetzen können. Damals wurde die Wurzelspeichung auch nur am VR empfohlen, weil das Antriebsrad sonst immer ne Gedenksekunde bei Antritt hätte.
Ich weiß nicht, wie ich das erklären soll, aber es ist ähnlich, wie bei einem radial eingespeichten LR. Wenn du da die Felge "festhältst", dann kannst du, übertrieben gesagt, die Nabe ein Stück weit "drehen", da die Speichen dann flexen, egal, wie hoch die Speichenspannung ist.
Deshalb wird am HR auch maximal einseitig radial gespeicht...

Ich hoffe, man kann verstehen, was ich meine...

Ciao, Splat
 
Dabei seit
11. August 2011
Punkte für Reaktionen
2.938
Standort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Mhh, also was Du schreibst, trifft auf Radialspeichung auch zu. Da befinden sich die Speichen genau im 90 Grad-Winkel zu Nabe/Felge, die ungünstigste Möglichkeit, ein Drehmoment zu übertragen. Bei Wurzelspeichung sieht das ganz anders aus.
 
Oben