• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Spindrift 2019

Der Nachkomme

Lackdosenintolerant
Dabei seit
19. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
187
Weiss jemand, welche (umgelabelte) Naben in den neuen Laufradsätzen verbaut werden?

Früher waren es ja wohl Sixpack Vice Naben, habe aber gelesen dass es wohl (letztes Jahr? ein Update gab.
Interessiere mich fürs Spindrift i.V. mit dem Mk3 LRS, der Aufpreis zum Newman isses mir nicht wert.

Falls aber mal ein anderer Freilauf oder sonstiges fällig werden sollte - und nicht zuletzt einfach aus Interesse - wollte ich fragen welche Naben jetzt zum Einsatz kommen. Das Propain eigene Naben fräst etc. kann ich mir - wie früher auch - nicht vorstellen. :)
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte für Reaktionen
1.070
Standort
Siegen
Weiss jemand, welche (umgelabelte) Naben in den neuen Laufradsätzen verbaut werden?

Früher waren es ja wohl Sixpack Vice Naben, habe aber gelesen dass es wohl (letztes Jahr? ein Update gab.
Interessiere mich fürs Spindrift i.V. mit dem Mk3 LRS, der Aufpreis zum Newman isses mir nicht wert.

Falls aber mal ein anderer Freilauf oder sonstiges fällig werden sollte - und nicht zuletzt einfach aus Interesse - wollte ich fragen welche Naben jetzt zum Einsatz kommen. Das Propain eigene Naben fräst etc. kann ich mir - wie früher auch - nicht vorstellen. :)
Die Naben müssten umgelabelte Powerway sein.
 
Dabei seit
8. September 2015
Punkte für Reaktionen
11
Standort
St.radegund
Nach sehr langer Zeit der Abstinenz hier im Forum muss ich nun doch meine Begeisterung über das Spindrift loswerden!
Schon immer lag mein Fokus beim Downhill. Daher lag die Auswahl der Bikes immer beim reinen Downhillrad. Nun war ich auf der Suche nach einem Rad, mit dem ich auch gut Berg auf fahren und touren machen kann, dass sich jedoch auch im rauhen Berg ab Gelände und bei großen Sprüngen gut anfühlt.

Am Ende habe ich mich für das Spindrift mit Fox 36, DHX 2 Coil und Code RSC entschieden. Rahmengröße L bei 181cm mit langen Beinen.

Letzte Woche war es dann soweit. Das erste Probesitzen nach dem Aufbauen fühlte sich direkt gut an. Insgesamt recht lang und solide sowie ein gutes im Fahrrad sitzen Gefühl.

Im Gelände wurde es seit dem auf Single trails, auf ner dh-Strecke (wenig Sprünge, steiles Gelände, teils enge Kurven, viele am Hang Fahrten, loses Geröll und Wurzeln) sowie auf einer Strecke mit vielen Sprüngen bewegt. Die Berg auf Performance hat mich bei 180mm Federweg echt beeindruckt. Mit viel Druckstufe und einem runden Tritt wippt das Fahrwerk nur minimal. Durch meine langen Beine muss ich jedoch die Sattelstütze recht hoch machen. Durch den flachen Sitzwinkel komme ich so weiter hinter das Tretlager, was das Treten auf Dauer spürbar anstrengender macht. Bisher waren jedoch auch mehrstündige Touren mit teils steilen Berg auf Passagen kein Problem. Lediglich der Einsteller des Dämpfers lässt sich mit Handschuhen etwas schlecht erreicht.

Nun zur Berg ab Performance, um die es mir ja besonders ging. Was soll ich sagen? Ich bin wirklich sehr beeindruckt! Die Sitzposition ist schön zentral im Rad und man hat auch in steilen Passagen kein nach vorne überkipp Gefühl. Das Fahrwerk schluckt einiges weg und es fühlt sich auch in steinigen Passagen relativ ruhig an. Bei am Hang Passagen fährt es genau dort hin wo man möchte. Dank des langen Radstands und flachen Lenkwinkel wird es auf schnellen Abschnitten nicht unruhig, ist jedoch gegenüber einem reinen Downhiller dabei noch ziemlich wendig. Dadurch macht es auch auf verspielteren Trails mit engen Anliegern und Sprüngen noch sehr viel Spass. Bisher habe ich Bergab gegenüber einem Downhiller nichts vermisst. Im Gegenteil. Durch die Wendigkeit und das niedrige Gewicht ist es bei nahezu gleicher Performance spürbar spielerischer zu fahren.

Insgesamt bin ich nach den ersten anderthalb Wochen mehr als Begeistert! Es scheint wirklich genau das Rad zu sein nach dem ich gesucht habe.

Ein ganz großes Lob an die Jungs von Propain!!!
Servus, ich bin 1,85 und überlege mir das xl zu bestellen da ich eher auf lange bikes stehe. Meinst du nach deiner Erfahrung mit dem spindrift dass das zu übertrieben wäre? Lg
 

Werratte

Fahrtechnikfrei
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.686
Standort
Ingolstadt
Servus, ich bin 1,85 und überlege mir das xl zu bestellen da ich eher auf lange bikes stehe. Meinst du nach deiner Erfahrung mit dem spindrift dass das zu übertrieben wäre? Lg
Also ich fahr mit 180cm ein M. Für mich fühlt sich das an, wie eine Maßanfertigung.
Was dabei echt interessant ist: Es gab neulich auf Pinkbike mal einen Bericht, über eine Berechnungsgrundlage für einen Wohlfühl-Faktor auf dem Bike. Der vernachlässigt sämtliche Winkel und beschränkt sich rein auf den Abstand zwischen Tretlager und Griff am Lenker.
Da gab´s einen Faktor als Teiler für die Körpergröße. Siehe da - hat bei mir genau mit meinem Bike gepasst! :ka:
 
Dabei seit
15. August 2017
Punkte für Reaktionen
29
Also ich fahre mit 1,88m ein L und mir ist das lang genug. Kommt natürlich darauf an wofür du es brauchst. Bei mir wird es mein one for all bike.
Aber ich denke, da noch beim 2018 SD bis 1,84m Größe M empfohlen wurde, reicht mit 1,85m ein L aufjedenfall. Aber am besten mal Probesitzen bei Friend oder PROPAIN.
 
Dabei seit
8. September 2015
Punkte für Reaktionen
11
Standort
St.radegund
Ok danke erstmal, ja ich war eigentlich schon fix beim l und es wird es warscheinli h auch werden, sollte auch ein bike für alles werden wobei downhill an erster Stelle steht und bei mir ist richtiges downhill gelände vor der Haustür vorhanden, habe mir nur gedacht irgendwer fährt in meiner grösse das xl und sagt er kommt bestens damit zurecht dann müsst ichs mir noch einmal überlegen:)
 

Ronz

Schon gut...
Dabei seit
25. August 2015
Punkte für Reaktionen
183
Servus, ich bin 1,85 und überlege mir das xl zu bestellen da ich eher auf lange bikes stehe. Meinst du nach deiner Erfahrung mit dem spindrift dass das zu übertrieben wäre? Lg
Bin das Spindrift 2019 mal nen Tag lang im Vinschgau Probe gefahren. Fande es für mich absolut passend, hab mich sehr wohl gefühlt. Bin 1,85 und fahre (noch) ein 2015 Tyee in L.
 
Dabei seit
18. September 2010
Punkte für Reaktionen
47
Wurde eigentlich bei Spindrift 2019er die Progression des Hinterbau auch erhöht, wie beim Tyee 2019er?
 
Dabei seit
9. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
3
Ich werde demnächst ein Spindrift bestellen, bin mir jedoch noch unschlüssig in welcher Rahmengröße. Mit 1,77m und einer SL von 0,84m bin ich eindeutig M, aber auf einem Röntgenbild wurde festgestellt, dass ich (höchstwahrscheinlich) noch wachsen werde. Ohne irgendwelche Messungen denke ich, dass ich zwischen 1,80m und 1,85m groß sein werde, wahrscheinlich eher in Richtung 1,85m, wenn ich mich an meinem Bruder und Vater orientiere. Es gab wohl schon Personen, hier im Forum, die M mit einer Körpergröße von ungefähr 1,83m genommen haben.
Ist es für mich überhaupt in Erwägung zu ziehen, L zu wählen?

Mir ist bewusst, dass ihr keine Ferndiagnose machen könnt und auch dass ich Propain anrufen kann, ich will nur eine Einschätzung. Vielleicht stand schon mal jemand vor demselben Problem.
 
Dabei seit
18. September 2010
Punkte für Reaktionen
47
Ich werde demnächst ein Spindrift bestellen, bin mir jedoch noch unschlüssig in welcher Rahmengröße. Mit 1,77m und einer SL von 0,84m bin ich eindeutig M, aber auf einem Röntgenbild wurde festgestellt, dass ich (höchstwahrscheinlich) noch wachsen werde. Ohne irgendwelche Messungen denke ich, dass ich zwischen 1,80m und 1,85m groß sein werde, wahrscheinlich eher in Richtung 1,85m, wenn ich mich an meinem Bruder und Vater orientiere. Es gab wohl schon Personen, hier im Forum, die M mit einer Körpergröße von ungefähr 1,83m genommen haben.
Ist es für mich überhaupt in Erwägung zu ziehen, L zu wählen?
Also mit 182cm und einer SL von 86,5cm hatte ich die letzten 2 Jahre ein Spindrift in M. War sehr wendig aber in Summe mir etwas zu kompakt
Das neue Tyee CF 2019er fahre ich jetzt in L. Wenn ich wieder ein Spindrift holen sollte, dann auf jeden Fall in Größe L.
 

jr.tobi87

Flat out or die trying
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
169
Standort
Neu-Ulm
Bin das alte in M bei 181cm gefahren, hat gut gepasst. Insgesamt aber eher wendig hätte gerne bisschen größer sein können.

L wäre mir aber definitiv damals zu groß gewesen.
 
Dabei seit
21. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
88
Standort
Berlin
Guten zusammen,
fährt jemand zufällig das PP SD 2019 mit dem CCDB Coil CS und kann mal ein wenig berichten wie gut der insgesamt läuft und wie die Erreichbarkeit der kompletten Einsteller ist, Ausbau nötig ?
 

MettiMett

Wildsau
Dabei seit
28. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Lübeck
Moin zusammen.
Hat noch jemand den Fox Float X2 am SD?
Habe das Problem dass ich trotz viel PSI zu viel SAG habe.
Des Weiteren nehme ich gern einen Tipp entgegen wie man ihn einstellen kann, der Rahmen ist ja leider ziemlich im Weg.

Danke und Gruß
Metti
 

MettiMett

Wildsau
Dabei seit
28. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Lübeck
Moin zusammen.
Hat noch jemand den Fox Float X2 am SD?
Habe das Problem dass ich trotz viel PSI zu viel SAG habe.
Des Weiteren nehme ich gern einen Tipp entgegen wie man ihn einstellen kann, der Rahmen ist ja leider ziemlich im Weg.

Danke und Gruß
Metti
Keiner ne Idee wie man ihn einstellen kann? Man kommt echt kaum ran durch den Raumen.
 
Dabei seit
6. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
13
Hab auch den X2, mit dem Imbusschlüssel mit Kugelkopf geht‘s so leidlich. Bisher musste ich nix nachregeln, hab mich an Fox Shock Owner’s Guide gehalten. Passt ganz gut so!
Eventuell kannst du den Imbusschlüssel noch mit nem Klebeband umwickeln um den Rahmen mehr zu schützen. Ich hab’s leider nicht gemacht und natürlich gleich nen Kratzer im Lack fabriziert.
Probier’s mal aus, wenn nicht musst du halt ausbauen.
 

MettiMett

Wildsau
Dabei seit
28. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Lübeck
Hab auch den X2, mit dem Imbusschlüssel mit Kugelkopf geht‘s so leidlich. Bisher musste ich nix nachregeln, hab mich an Fox Shock Owner’s Guide gehalten. Passt ganz gut so!
Eventuell kannst du den Imbusschlüssel noch mit nem Klebeband umwickeln um den Rahmen mehr zu schützen. Ich hab’s leider nicht gemacht und natürlich gleich nen Kratzer im Lack fabriziert.
Probier’s mal aus, wenn nicht musst du halt ausbauen.
Jo danke.
Das mit dem abkleben hatte ich auch schon im Kopf.
Werd die Tage mal probieren ob ich es nicht doch irgendwie hinbekomme.
 
Dabei seit
18. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5
Moin zusammen.
Hat noch jemand den Fox Float X2 am SD?
Habe das Problem dass ich trotz viel PSI zu viel SAG habe.
Des Weiteren nehme ich gern einen Tipp entgegen wie man ihn einstellen kann, der Rahmen ist ja leider ziemlich im Weg.

Danke und Gruß
Metti
Was heißt denn viel Psi? Gewicht fahrfertig?
 
Oben