Sram Code RSC Cotakt point einstellung

Dabei seit
16. August 2012
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich habe seit Letzter woche eine Sram Code RSC, hab von XTR auf diese getauscht und bin mega zufrieden! hat alles perfeckt funktioniert, Leitungen Kürzen, Entlüften usw. Druckpunkt bei beiden Bremsen Perfeckt.
Was mich nun interessiert Ist die Contakt Point einstellung, sie funktioniert sehr gut. Allerdings bin ich jemand der gerne wenig leerweg am hebel hat.
In der Anleitung steht ja man soll das einstellrad gegen die Pfeilrichtung drehen und dabei wandert der druckpunkt vom lenker weg und der leerweg verkürzt sich. Nun habe ich nach dem entlüften ja nur die möglichkeit das einstellrad in pfeilrichtung zu drehen und damit den druckpunkt richtung lenker bzw den leerweg zu vergösern. Ist das Richtig?
ich hätte aber gerne die möglichkeit den leerweg in beide richtungen zu verstellen.
Leerweg nach dem Entlüften ca 25 mm.
Hab ich ein Denk fehler oder doch was falsch gemacht?

danke schon mal
 
Dabei seit
5. August 2012
Punkte Reaktionen
0
Hallo Heet,

so wie du es beschreibst ist es meines Wissens richtig, nach dem entlüften nach Anleitung ist der Druckpunkt so weit wie möglich weg vom Lenker und der Leerweg sehr kurz. Wenn du den Druckpunkt näher an den Lenker veränderst (Druckpunktverstellung in Pfeilrichtung drehen), wird der Leerweg größer. Ich habe dann den Hebel Reach des Hebels über die Einstellschraube so weit wie möglich an den Lenker gestellt um den Leerweg wieder zu verkleinern.

Das hatte ich mal in einem MTB Podcast gehört und auch, dass die Ruheposition des Zeigefingers bzw. wo er beim Fahren auf dem Hebel liegt nicht, wie ich bisher dachte, am ersten Fingerglied (von der Fingerspitze aus gezählt), sondern am zweiten liegen soll. Ich mochte es, dass ich am Druckpunkt den Zeigefinger fast in der geschlossenen Faust hatte und so die Bremse gut dosieren (bei maximaler Fingerkraft) konnte.

Letztendlich habe ich die RSC dann doch nach ca. 3 Jahren nutzen durch eine Bremse ohne Druckpunkteinstellung ersetzt, da ich das ständige entlüften und an der Druckpunktverstellung nachjustieren leid war.
 
Oben Unten