• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Streckenbau am Schwarzenberg bei Elstra?

NGS

Dabei seit
7. November 2014
Punkte für Reaktionen
3
Ich war im Mai mal nachschauen. War noch im Bau und abgesperrt. Sah aber schon recht fertig aus. Muss ich in meiner Runde noch mal einplanen diese Woche, dann kann ich ja mehr berichten. Gesehen habe ich dort leider keinen
 
Dabei seit
7. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
18
Standort
0xxxx
Ich wollt gestern mal gucken, aber hab das Bike nicht ins Auto meiner Freundin bekommen. :-D (Nein, ich wäre auch nur abseits der Strecken gefahren)

Auf der Homepage wurde jetzt für Juli angekündigt. Ich denk die Jungs sind hart dabei... beim Lift gabs wohl noch das ein oder andere Problemchen. Vielleicht wird Robin ja noch ein kurzes Statement los. Aber man will sicherlich auch nicht wieder falsche Hoffnungen schüren, sondern wird sich dann melden, wenn alles passt. Ich hoffe auf gutes Gelingen!
 

NGS

Dabei seit
7. November 2014
Punkte für Reaktionen
3
Hab hier ein paar. Sind aber schon 3 Monate alt und zeigen auch nichts weiter..

 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.530
Standort
L.E.
Fazit:
Sehr angenehm!
Chillige Atmosphäre in weiter Landschaft - alles im Wald.
Bei 33°c wären wir sonst eingegangen.
Alle vier Linien sehr sauber und mit Verstand gebaut, kein bisschen eckig oder zugebaut mit Features.
Ausser Flowline hat jede eine Mutprobe drin, die schaffbar ist.
Mir gefielen alle Abfahrten sehr gut, mit Superenduro.
DH ist 1:20 lang, Jumpline 1:45, Parkline gut 2:30, Flowline 2:45. Sind halt nur 115hm.
Wir haben in 5h 20 Fahrten geschafft, mit Pausen.
Der Schlepplift ist easy und schnell.
Am Büdchen gibts Limo und Kuchen.
Unbedingt empfehlenswert!!
 
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
37
Standort
8753 Glarus , 04600 Altenburg
@RK-Straight8
Hy Robin...
Wir hatten ein geniales Wochenende bei euch im Bikepark ;) einfach super was ihr da auf die Beine gestellt habt.
Die Strecken sind echt top geworden und machen mega Laune. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch bei euch.

Gruss aus der Schweiz
Marcel
DSC_1042.JPG
DSC_1045.JPG
 

Anhänge

Ritter Runkel

old school
Dabei seit
10. November 2008
Punkte für Reaktionen
104
Standort
Halle an der Saale
Waren gestern in Elstra, hat einfach nur Spaß gemacht. Schöne Strecken und sehr lockere Atmosphäre. Danke und macht weiter so!
Grüße aus Halle
 
Dabei seit
22. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
34
Hi Marcel & Ritter Runkel, da freue ich mich sehr! Euch eine schöe Woche und bis bald!
Robin
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.530
Standort
L.E.
Hi Marcel & Ritter Runkel, da freue ich mich sehr! Euch eine schöe Woche und bis bald!
Robin
Ich wollte mal anregen, Hasendraht auf die Holzfeatures der Jumpline zu tackern.
Es ging zwar neulich ganz gut, aber bei noch mehr Feuchtigkeit ist es zumindest dann vertrauenerweckender.
 
Dabei seit
22. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
34
Hi cxfahrer :)

Danke für die Anregung! Wir haben das Thema "Hasendraht" innerhalb der crew auf und ab diskutiert und uns bewusst dagegen entschieden.
Die Gründe dafür sind vielschichtig. Wir sehen u.a. 2 aus unserer Sicht sehr ernst zu nehmende Sicherheitsbedenken (ich weiß das klingt im ersten Augenblick widersprüchlich ;) aber ...:
1. Es ist nicht zu garantieren das der Immer und flächig genau das tut was er soll (Grip bieten), da er z.B. durch Korrosion und/oder Stürtze (Pedaleinschlag, ..) beeinträchtigt wird und damit sind wir auch schon bei
2. Wenn jemand stüzt und sich dabei mit z.B. dem(/den) Finger(n) drin verhakt (leider alles anderswo schon passiert)...ich üerlasse den Rest Deiner Fantasie..

Daher haben wir uns für haltbares Lärchenholz mit sägerauer Oberfläche entschieden. Falls das irgendwann glatt gefahren ist werden wir die Oberfläche eher mit der Kombination aus Outdoorfarbe/Aquariumsand griffig machen als den Hasendraht zu verwenden.

Beste Grüße
Robin
 

NGS

Dabei seit
7. November 2014
Punkte für Reaktionen
3
Kann man denn mit einem 120mm AM Rad die Flowline ordentlich fahren?
 

NGS

Dabei seit
7. November 2014
Punkte für Reaktionen
3
Aber der Rest eher nicht, oder? War schon mal vor einigen Monaten schauen und auch auf den Fotos sieht es eher so aus, das überall ein paar Sprünge drin sind, die man nicht umfahren kann.
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.530
Standort
L.E.
Jumpline den Drop umfahre ich. Nach den Tables wird es etwas rumplig...dito der DH ( teilt sich unten die Linie). Parkline mit 120 wär krass.
 

Piefke

Fanes Testfahrer
Dabei seit
20. August 2001
Punkte für Reaktionen
112
Standort
Bocka (Oberlausitz)
Mal eine Frage betreffs Reifenwahl: Braucht man als eher nicht so der aggressive Fahrer 2ply DH Reifen oder kommt man auch mit einem HR 2.5 1ply ohne Platten unten an?
 
Dabei seit
22. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
34
Hi Piefke, das hängt von extrem vielen Faktoren ab und lässt sich so pauschal kaum sagen...

Anbei nur einige der entscheidenden Faktoren:
Strecke
Luftdruck
Fahrergewicht
Fahrstil
Federweg/Kennlinie
Felge
uvm............

wir haben auf der Flow und Jumpline Fahrer mit Hardtail und Dirt-Reifen die ohne Platten ankommen und andererseits 2-ply Fahrer mit 200mm Federweg die nen Platten fahren.

wenn Du primär Flow- & Jumptrail fährst kommst Du mir single-ply locker hin, auf DH und Parkline empfehle ich eher die 2-ply

Gruß
rk
 

Piefke

Fanes Testfahrer
Dabei seit
20. August 2001
Punkte für Reaktionen
112
Standort
Bocka (Oberlausitz)
OK, danke. Ich muss da unbedingt mal vorbei schauen, ist ja nicht weit weg. Dann wird es halt die Kombi: auf dem HT die 1ply für den Flow und auf dem Fully die 2ply für die anderen.
 

Artos

auffällig unauffällig
Dabei seit
29. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
106
Standort
Dresden
Hi cxfahrer :)

Danke für die Anregung! Wir haben das Thema "Hasendraht" innerhalb der crew auf und ab diskutiert und uns bewusst dagegen entschieden.
Die Gründe dafür sind vielschichtig. Wir sehen u.a. 2 aus unserer Sicht sehr ernst zu nehmende Sicherheitsbedenken (ich weiß das klingt im ersten Augenblick widersprüchlich ;) aber ...:
1. Es ist nicht zu garantieren das der Immer und flächig genau das tut was er soll (Grip bieten), da er z.B. durch Korrosion und/oder Stürtze (Pedaleinschlag, ..) beeinträchtigt wird und damit sind wir auch schon bei
2. Wenn jemand stüzt und sich dabei mit z.B. dem(/den) Finger(n) drin verhakt (leider alles anderswo schon passiert)...ich üerlasse den Rest Deiner Fantasie..

Daher haben wir uns für haltbares Lärchenholz mit sägerauer Oberfläche entschieden. Falls das irgendwann glatt gefahren ist werden wir die Oberfläche eher mit der Kombination aus Outdoorfarbe/Aquariumsand griffig machen als den Hasendraht zu verwenden.

Beste Grüße
Robin

Danke für die Info. Ich war vor kurzem in Saalbach auf einigen Trails unterwegs, und dort wird dieser Draht ausgiebig eingesetzt (bei Regen war ich auch froh darüber). Im Pod Smrkem wurde an einigen Stellen so etwas wie Teppich auf die Bretter gelegt. Vielleicht wäre das eine Alternative ?

BTW. da ich in Leogang abgeflogen bin und vorerst kein Rad fahren kann, werde ich Elstra erst in der kommenden Saison testen können...freu mich schon drauf. Grüße aus Dresden

art
 

Freerider1504

Rocket Bikes Team Rider
Dabei seit
13. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.858
Standort
Oberbayern
Ich wollte mal anregen, Hasendraht auf die Holzfeatures der Jumpline zu tackern.
Es ging zwar neulich ganz gut, aber bei noch mehr Feuchtigkeit ist es zumindest dann vertrauenerweckender.
Hi cxfahrer :)

Danke für die Anregung! Wir haben das Thema "Hasendraht" innerhalb der crew auf und ab diskutiert und uns bewusst dagegen entschieden.
Die Gründe dafür sind vielschichtig. Wir sehen u.a. 2 aus unserer Sicht sehr ernst zu nehmende Sicherheitsbedenken (ich weiß das klingt im ersten Augenblick widersprüchlich ;) aber ...:
1. Es ist nicht zu garantieren das der Immer und flächig genau das tut was er soll (Grip bieten), da er z.B. durch Korrosion und/oder Stürtze (Pedaleinschlag, ..) beeinträchtigt wird und damit sind wir auch schon bei
2. Wenn jemand stüzt und sich dabei mit z.B. dem(/den) Finger(n) drin verhakt (leider alles anderswo schon passiert)...ich üerlasse den Rest Deiner Fantasie..

Daher haben wir uns für haltbares Lärchenholz mit sägerauer Oberfläche entschieden. Falls das irgendwann glatt gefahren ist werden wir die Oberfläche eher mit der Kombination aus Outdoorfarbe/Aquariumsand griffig machen als den Hasendraht zu verwenden.

Beste Grüße
Robin
Nur als Anregung, z.B. im Bikepark Samerberg haben Sie auf fast allen Wallrides speziellen Lack verwendet, welcher auch bei Nässe ausreichend Grip garantiert. Ich war schon bei sämtlichen Witterungsverhältnissen da und hatte noch nie Probleme mit rutschenden Reifen oder fehlendem Grip auf den Holzelementen.

@RK-Straight8

Ebenfalls von mir großes Lob an euch, war leider noch nicht da, aber anhand der Videos (zuletzt aktuell von Fiasko Racing) sieht es sehr vielversprechend aus. Werde 2k17 definitiv vorbeischauen wenn ich auf Heimaturlaub bin. @NoWay78_UMF Mal wieder treffen dort oder doch Schöneck? :bier:
 
Oben