Trail im Hofheimer Wald - Terminfindung

Bobbypilot

Gravity Pilot 291
Dabei seit
3. August 2012
Punkte für Reaktionen
70
Standort
Hofheim
Gude.

Also der Landrat hatte bei einem zurückliegenden Treffen Interesse signalisiert, solchen Vorhaben Schützenhilfe zu geben.
Wir haben gestern das Vorgehen dahingehend abgestimmt, ihn beim Wort zu nehmen und ihm kurzfristig einfach mal 2 Streckenvorschläge zu unterbreiten und ihn zu bitten, alle benötigten Parteien an einen Tisch zu bringen um das weitere Vorgehen abzustimmen. Dann sehen wir wie es weitergeht. Nur um keine vorzeitige Euphorie aufkommen zu lassen, der erste Anlauf dauerte von Kontaktaufnahme bis zur Ablehnung 2 Jahre, also hier ist Ausdauer und Zähigkeit gefragt.

Wenn wir zustimmenden Signale empfangen kommt der zweite Schritt und damit ihr ins Spiel. Es gilt ein größtmögliches Netzwerk an Leuten aufzubauen, die beim Bau mithelfen können. Alles was MTB fährt und aus den angrenzenden Ortschaften kommt gilt es in einem Email-, Forums- und/oder Whatsappverteiler zu organisieren. Wenn ich mir bei diversen Bauprojekten die Quote derer, die tatsächlich mit der Schippe in der Hand bei nasskaltem Novemberwetter am buddlen sind anschaue, dann muss der Pool an Leuten entsprechend groß sein damit tatsächlich am Ende einige wenige breit stehen. Ist leider so und da nehme ich mich ausdrücklich nicht aus.
Also wenn es soweit ist sollte jeder von uns seine Bike-Clique, -Kumpelz, -Bekanntschaften, -Vereinskameraden und wer sonst noch für die Mithilfe infrage kommen könnte bitten, sich in einen (noch anzulegenden) Verteiler einzutragen, damit wir im Falle einer Baugenehmigung dann nicht den Schwanz einziehen müssen weil wir keine Leute zum Bauen haben ;-)

Soviel zum Stand der Dinge, ich halte euch hier auf dem Laufenden wenn sich was Neues ergibt.
Als erste Maßnahme könnt ihr natürlich gerne potentielle Mittäter auf diesen Thread aufmerksam machen.

cheers, Stephan
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte für Reaktionen
517
Sehr schön.
Macht es evtl auch Sinn deinen Beitrag bei Facebook zu veröffentlichen?
 

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
995
Standort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Viel Erfolg. Und nicht locker lassen. Evtl auch den Diskurs mit Jagdpächtern und Waldbesitzern suchen. Und evtl mal mit dem Forst gemeinsam eine Forstkarte anschauen was städtischer Wald ist und was Privatbesitz ist, das hilft bei der Findung der möglichen Korridore.
 

Bobbypilot

Gravity Pilot 291
Dabei seit
3. August 2012
Punkte für Reaktionen
70
Standort
Hofheim
Jo, danke! Heutzutage ist es ja zum Glück recht einfach an Informationen zu kommen. Auch FFH, Wasserschutzgebiete, Naturschutz, etc kann man ja online schon checken...
 
Dabei seit
30. April 2015
Punkte für Reaktionen
1
Hallo, auch Urs hatte im letzten DIMB-Newsletter angekündigt, dass es vielleicht voran geht. Ich bin auch mit von dr Partie... komme auch gerne zu Treffen hinzu.
 

Bobbypilot

Gravity Pilot 291
Dabei seit
3. August 2012
Punkte für Reaktionen
70
Standort
Hofheim
Kurzes Update:
Der Naturpark Taunus möchte sich mit uns treffen und unsere Streckenvorschläge anschauen. Wird natürlich aufgrund der aktuellen Lage nicht ganz kurzfristig stattfinden...

Cheers, Stephan
 

Bobbypilot

Gravity Pilot 291
Dabei seit
3. August 2012
Punkte für Reaktionen
70
Standort
Hofheim
Moin zusammen.
Ich komme gerade von einer Begehung mit Vertretern des Naturpark Taunus und dem pers. Assistenten des Landrats. Das Treffen war sehr konstruktiv, der Naturpark nimmt sich der Sache an und übernimmt die Federführung. Im nächsten Schritt prüfen sie jetzt unsere Streckenvorschläge auf mögliche Beschränkungen und schließen sich mit anderen Behörden kurz. Klingt soweit erstmal alles ziemlich viel versprechend...

cheers, Stehpan
 
Dabei seit
27. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Hofheim
Moin zusammen.
Ich komme gerade von einer Begehung mit Vertretern des Naturpark Taunus und dem pers. Assistenten des Landrats. Das Treffen war sehr konstruktiv, der Naturpark nimmt sich der Sache an und übernimmt die Federführung. Im nächsten Schritt prüfen sie jetzt unsere Streckenvorschläge auf mögliche Beschränkungen und schließen sich mit anderen Behörden kurz. Klingt soweit erstmal alles ziemlich viel versprechend...

cheers, Stehpan
Sehr cool, das klingt doch erstmal gut ! :)
Gibt es irgendwo Einsicht wo die Strecke geplant ist?
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
87
Standort
Liederbach
Sehr cool, das klingt doch erstmal gut ! :)
Gibt es irgendwo Einsicht wo die Strecke geplant ist?
Nein. Da der Naturpark die Federführung des Kontaktes mit den Behörden (Forst, Gemeinde, Naturschutz, Waldbesitzer, Jäger etc.) übernimmt, sollen diese Informationen nur direkt vom Naturpark bekommen.

Also, Füsse noch etwas still halten.

Urs
 
Dabei seit
27. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Hofheim
Moin zusammen,

es gab mal wieder einen Aufschrei auf Facebook:

Ich habe mal versucht sachlich zu argumentieren: https://www.facebook.com/groups/125504704267921?post_id=1727666070718435&comment_id=1729276617224047 ist aber wirklich schwierig gegen die spießigen Hofheimer zu argumentieren und dabei nicht vor lauter Kopfschütteln vom Stuhl zu fallen :p

@uwe50 oder @Bobbypilot Gibt es eigentlich aktuell etwas neues? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bobbypilot

Gravity Pilot 291
Dabei seit
3. August 2012
Punkte für Reaktionen
70
Standort
Hofheim
Danke für den Hinweis. Sowas nett und sachlich zukommentieren kann sicher nicht schaden.

Von der Obrigkeit gibt's noch keine News.

Cheers, Stephan
 
Dabei seit
24. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
375
Moin zusammen,

es gab mal wieder einen Aufschrei auf Facebook:

Ich habe mal versucht sachlich zu argumentieren: https://www.facebook.com/groups/125504704267921?post_id=1727666070718435&comment_id=1729276617224047 ist aber wirklich schwierig gegen die spießigen Hofheimer zu argumentieren und dabei nicht vor lauter Kopfschütteln vom Stuhl zu fallen :p

@uwe50 oder @Bobbypilot Gibt es eigentlich aktuell etwas neues? :)
Ja, die lieben "Wutbürger". Es nimmt schon groteskte Züge an, wie die Leute sich über ein paar Kicker im Wald aufregen. Ich frage mich immer, ob die ihr eigenes Handeln bezüglich der Umwelt (Auto, Urlaub, Fleischkonsum, Verpackungsmüll etc.) auch so in Frage stellen. :spinner:
Wahrscheinlich nicht, sind zu sehr mit "Biker-Bashing" beschäftigt.
Drück die Daumen, dass euer Projekt klappt.
 
Dabei seit
7. April 2020
Punkte für Reaktionen
0
In ihrem neusten Kommentar wünscht sie allen Hals und Beinbruch. So funktioniert ein Diskurs.
 
Dabei seit
7. April 2020
Punkte für Reaktionen
0
Wo sollen diese angeblichen Kicker sein? Ich bin den Lorsbacher Kopf jetzt mehrmals hoch und runter gefahren und auch die Wanderwege alle abgegrast. Nichts. Vllt wurde das mittlerweile auch zurückgebaut...
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
87
Standort
Liederbach
@uwe50 oder @Bobbypilot Gibt es eigentlich aktuell etwas neues? :)
Ich zitiere vorab aus dem Newsletter der DIMB IG Taunus (Hier kannst du dich für den Newsletter registrieren)

"Aufgrund von hoher Auslastung und Urlaub kam es auch beim Naturpark Taunus ebenfalls zu Verzögerungen. Für zwei MTB-Strecken im Main-Taunus-Kreis liegt nun ein Konzept vor, das an die involvierten Institutionen (Vertreter der Kommunen, Eigentümer, Naturschutz und Verbände) zugeleitet wird. Als nächste Schritte sollen Termine mit den Beteiligten koordiniert werden."

Ich vermute, dass die Beseitigung der Sturmschäden auf Wanderwegen ( ... und damit auch Wege für uns Mountainbiker) eine höhere Priorität hatten.

Urs
 
Dabei seit
27. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Hofheim
Update aus dem aktuellen DIMB Newsletter:

Aktuelle Infos aus dem Main-Taunus-Kreis
Kinder und Jugendliche Mountainbiker trafen sich am 25. August 2020 mit dem Bürgermeister der Stadt Kelkheim, Albrecht Kündiger. Dabei waren weitere Vertreter der Stadt, vom Forstamt, der Jugendarbeit, der Eltern sowie der Sprecher der IG Taunus. Ursache für das Treffen war das "Platt-machen" von Trails durch Verantwortliche der Stadt (als Waldbesitzer) aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht. Die Trails mit Bauten (Kickers, Tables, Doubles und Anlieger) hatten Dimensionen erreicht, die nicht mehr geduldet werden konnten.

Es liegt nun an den Jugendlichen, Vorschläge auszuarbeiten, an welcher Stelle im Wald ein genehmigtes Übungsgelände entstehen könnte. Gleichzeitig wird durch die Stadt angeboten, den Mountainbike Parcours beim Stadtpark Mühlgrund zu optimieren und Erweiterungsmöglichkeiten zu prüfen. Es ist vorbildlich, wie ein Bürgermeister im Dialog mit den Beteiligten nach Lösungen sucht. Wir werden dieses Projekt im Auge behalten.

Für die zwei beim Naturpark Taunus beantragten MTB-Trails im Main-Taunus-Kreis ist man nun im Dialog mit den Waldbesitzern und den Verbänden. Wenn alles gut geht, könnte der Baubeginn für die kürzere Strecke im Wald der Stadt Hofheim-Lorsbach noch in diesem Winter starten. Die Jugendlichen aus Kelkheim könnten dann schon mal aktiv beim Bau einer genehmigten Strecke mit anpacken. Wir sind gespannt, wie es weiter geht.
 
Oben