Trailcenter Albtal - Legale Trails um Karlsruhe und Ettlingen

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
435
Standort
Karlsruhe
Hallo Leute,


unser SMDH braucht dringend Pflege - weil das halbe Trailbauteam entweder auf Haiti Schulen baut, verletzt oder krank ist - brauchen wir eure Unterstützung doppelt!

Louis und Matteo werden am kommenden Sonntag (22.09.19) einen kurzen aber knackigen Baueinsatz leiten und die gröbsten Schäden in Angriff nehmen.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Container am Streckenende. Es wird dann bis 12.30 gebaut.
Werkzeug ist vorhanden, ihr braucht nur Handschuhe und Vesper.

Jede Hilfe ist willkommen!

Viele Grüße
Franz fürs Trailbauteam
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
435
Standort
Karlsruhe
Hallo Leute,


auch am kommenden Sonntag wird es wieder einen Baueinsatz am SMDH geben.

Treffpunkt 10 Uhr am Container am Streckenende.
Louis und Matteo erwarten euch :)

Viele Grüße
Euer Trailbauteam des MTB-Club Karlsruhe
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
2.229
Standort
Karlsruhe
habe heute am start des SMDH hinter der bank eine Goggle gefunden.
falls der suchende mir die goggle per privater nachricht beschreiben kann, bekommt er sie gerne zurück.

grüße
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
435
Standort
Karlsruhe
Hallo Leute,

was gibt es am 4. Advent dieses Jahr als Highlight? Natürlich einen Baueinsatz auf der neuen Trailbaustelle.
Wir treffen uns am Sonntag, 22.12, um 11 Uhr am Leopoldsplatz (da steht die Holzbank mit dem Tisch und die beiden Asphaltwege kreuzen sich bei den Mammutbäumen…)

Kommt und packt mit an - wir wollen das nächste Verbindungsstück bauen. Werkzeug wird gestellt. Ihr braucht feste Schuhe, Vesper und geeignete Kleidung.
Wir bauen bei jedem Wetter mit zwei Ausnahmen:
1. falls es richtig Frost hat, der Boden durchgefroren ist - da läuft nix
2. falls es stürmen sollte, dann ist die Gefahr durch Äste und umfallende Bäume zu groß

ansonsten gibt es kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung oder zu wenig Motivation ;-)

Alle Helferinnen und Helfer sind willkommen.

Liebe Grüße
Franz fürs Trailbauteam des MTB-Club KA
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
2.229
Standort
Karlsruhe
QmsLU2j2oSAK7ZZInaz-BsUJa3lYtcoSAWg5tsHM_wQ-2048x1536.jpg


als mitglied im bauteam des SMDH:
an all diejenigen welche nicht verstehen was eine absperrung bedeutet - wir bitten euch höflichst nicht um die absperrung zu laufen und das letzte segment zu fahren. die strecke leidet massiv unter der befahrung bei feuchter bis nasser bodenbeschaffenheit.

als privatperson und befahrer des SMDH:
welche hirnlosen menschen gibt es, die seit jahren nicht verstehen was eine absperrung bedeutet? wegen euch darf das bauteam spurrillen im frühjahr ausbessern. oder kommt ihr auch zu den baueinsätzen und bessert diese aus?


das musste jetzt mal gesagt werden. weiterhin gute fahrt - viel spass
 
Zuletzt bearbeitet:

Flauschinator

Chickenliner
Dabei seit
16. September 2018
Punkte für Reaktionen
154
Standort
Wo man Klingonisch in unverständlich spricht
Anhang anzeigen 962376

als mitglied im bauteam des SMDH:
an all diejenigen welche nicht verstehen was eine absperrung bedeutet - wir bitten euch höflichst nicht um die absperrung zu laufen und das letzte segment zu fahren. die strecke leidet massiv unter der befahrung bei feuchter bis nasser bodenbeschaffenheit.

als privatperson und befahrer des SMDH:
welche hirnlosen menschen gibt es, die seit jahren nicht verstehen was eine absperrung bedeutet? wegen euch darf das bauteam spurrillen im frühjahr ausbessern. oder kommt ihr auch zu den baueinsätzen und bessert diese aus?


das musste jetzt mal gesagt werden. weiterhin gute fahrt - viel spass
Ich versteh dich gut. Ich hab mir letztens beim Blick vom Asphaltweg am Hedwigshof aus noch gedacht "Holy fuck, das sieht übel aus. Ich fahr den SMDH heute mal nicht."
Biken schützt halt vor Herz- aber nicht vor Hirnverfettung...
 
Dabei seit
21. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
72
Standort
Karlsruhe
als mitglied im bauteam des SMDH:
an all diejenigen welche nicht verstehen was eine absperrung bedeutet - wir bitten euch höflichst nicht um die absperrung zu laufen und das letzte segment zu fahren. die strecke leidet massiv unter der befahrung bei feuchter bis nasser bodenbeschaffenheit.

als privatperson und befahrer des SMDH:
welche hirnlosen menschen gibt es, die seit jahren nicht verstehen was eine absperrung bedeutet? wegen euch darf das bauteam spurrillen im frühjahr ausbessern. oder kommt ihr auch zu den baueinsätzen und bessert diese aus?


das musste jetzt mal gesagt werden. weiterhin gute fahrt - viel spass
Ich war gestern zum ersten Mal in diesem Jahr am SMDH und habe mich gefragt ob es nicht schon sinnvoll wäre den vorletzten Abschnitt ab dem Holzdrop zu sperren. Die beiden Tables sahen fies aus...
 

Flauschinator

Chickenliner
Dabei seit
16. September 2018
Punkte für Reaktionen
154
Standort
Wo man Klingonisch in unverständlich spricht
Scheint wohl generell so zu sein, dass für gewisse Menschen sowas wie "Mitdenken" oder "Rücksicht" nur Vokabeln aus dem Kurs "Hochdeutsch als Fremdsprache" waren. Als ich heute am Streckenende vorbeikam waren zwei frische Matschspuren auf dem Asphaltweg und das was von dort aus einsehbar war sah noch zerbombter aus als vor 2 Wochen.

Sind demnächst mal wieder Baueinsätze geplant? Ich scheu mich nicht, ne Schippe in die Hand zu nehmen wenn ich zum jeweiligen Zeitpunkt im Lande bin und wenn ichs rechtzeitig weiß, kann ich meist dafür sorgen.
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
2.229
Standort
Karlsruhe
guten abend die fahrradfahrenden damen und herren.

leider melde ich mich (mal wieder) mit schlechten neuigkeiten. heute haben wir eine streckenbegehung am neuen trail gemacht um zukünftige monate besser planen zu können.
leider mussten wir feststellen, dass direkt am neuen trail ein illegal angelegter trail entstanden ist - mitten durch eine jagdzone. in absprache mit den jägern haben wir die streckenplanung explizit nicht durch diese zone gelegt. leider kann weder ich noch das bauteam dafür verständnis aufbringen, direkt an einem offiziellen trail wild zu bauen.
man muss sich nicht wundern, wenn forst, jagd und stadt sich auch in zukunft an den kopf fassen oder in und um karlsruhe weitere MTB Projekte scheitern.

wir haben diese entstandenen kurven, sprünge und linien von hand abgerissen und alles renaturalisiert. dadurch sind uns (mal wieder) 2 stunden verloren gegangen, in denen wir - wohlbemerkt auch für euch - den zukünftigen neuen trail weiterplanen wollten.

wer sein werkzeug vermisst, darf sich bei mir melden und sich gerne bei baueinsätzen einbringen. wir erläutern auch sehr gerne im persönlichen gespräch was weiteres geplant ist.


grüße,
stefan fürs bauteam
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
435
Standort
Karlsruhe
Und im nächsten Schritt direkt noch eine Aufforderung zum Mitmachen:

Servus Leute,

endlich geht es wieder weiter mit unserem zweiten legalen Trailprojekt und wir könnten im Februar eure tatkräftige Hilfe gebrauchen. Wir treffen uns an den kommenden drei Sonntagen jeweils um 10.30 Uhr am Leopoldsplatz (bei Holztisch und Bank).

Dann wird gearbeitet bis etwa 13 Uhr und dann gehts entweder ab aufs Rad oder heim an den warmen Ofen =) Werkzeug bringen wir mit, feste Schuhe, Arbeitshandschuhe und Vesper bringt ihr selbst mit. Wir freuen uns über eure Unterstützung.

Bitte tragt euch im nachfolgenden Doodle ein, damit wir planen können und sehen, wie viel Werkzeug wir mitbringen müssen.
https://doodle.com/poll/v8mvnddccxnnh5r2



Viele Grüße Stefan und Franz
fürs Trailteam des MTB-Club Karlsruhe
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
2.229
Standort
Karlsruhe
Wir - vom MTB Club Karlsruhe - bitten alle Mountainbiker im Raum Karlsruhe sich an folgende Hinweisschilder zu halten.
Hier und da habt ihr sie eventuell schon gesehen. Sobald wir mehr News haben melden wir uns auf den einschlägigen Kanälen bei euch.

IMG_3727.jpg





Viele Grüße Franz und Stefan
fürs Trailteam des MTB-Club Karlsruhe
 

Waldgeist

Waldautobahnlinksfahrer
Dabei seit
24. März 2003
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Karlsruher Bergdorf
muss man nun auch noch Wache schieben, damit dem Spieltrieb einiger Unverbesserlicher / Uneinsichtiger Einhalt geboten werden kann?
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
435
Standort
Karlsruhe
Man muss aber auch sagen, mit dem neuen Trail geht es endlich wieder kräftig voran. Am Sonntag waren wir 22 Leute beim Baueinsatz und es hat riesig Spaß gemacht. Der neue Abschnitt ist mit tollen Sprüngen und schönen Wellen ein echtes Zuckerle :)

Bitte vor allem bei Feuchtigkeit noch nicht fahren, das muss sich alles erst setzen und einmal durchtrocknen. Sonst ist direkt wieder alles kaputtgefurcht.
Bald wird es ja sowieso trocken :)
 
Dabei seit
6. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
0
Ich hab den neuen Teil neulich im Vorbeifahren mal zu Fuß angeschaut. Sieht wirklich seeehr nett aus.
Da trotz Schildern ja inzwischen "alles" nicht nur von wenigen befahren wird: Wie ist denn nun die aktuelle Situation? Der "alte" Hornklammtrail ist quasi nicht mehr befahrbar, da weiter oben zugeschüttet und später von Bäumen versperrt. Der "neue" ist laut Schildern auch nicht zu befahren.
Was von beidem wird denn aktuell gewünscht, geduldet oder was auch immer? Ich frage für einen Freund!
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
435
Standort
Karlsruhe
Ich versuche mich mal in einer Antwort, die keinen in rechtliche Schwierigkeiten bringt:
Der Trail in der Hornklamm verläuft im unteren Bereich durch ein sehr sensibles Biotop mit hohem Schutzstatus.
Unabhängig davon, dass die Befahrung illegal ist, schädigt man bei der Durchfahrt das Biotop. Das ist nicht die Einschätzung radikaler Naturschützer, sondern da geht wirklich was kaputt.

Der neue legale Trail ist zwecks Versicherung usw noch nicht final freigegeben. Die Befahrung ist dadurch ebenso nicht legal und vor allem liegt das Risiko absolut bei den Leuten SELBST, die dort schon fahren. NICHT bei Waldbesitzer oder dem Verein etc.

ABER:
Der Streckenverlauf ist mit den Jägern, dem Naturschutz und allen anderen Akteuren in einem aufwendigen Abstimmungsprozess so gewählt, dass bei der Befahrung keine unzumutbaren Schäden bei Schutzgebieten etc. entstehen. Abgesehen von der rechtlichen Lage richtet die momentan noch nicht offiziell erlaubte Befahrung also zumindest keine Schäden an (abgesehen vom Verschleiß).

Wir vom Verein und Streckenteam warten eigentlich seit einer gefühlten Ewigkeit auf die finale Variante der Verträge etc.
Das ist alles im finalen Stadium bei der Stadt in Zirkulation, aber die Mühlen dort drehen sich zwar stetig, aber laaaaaangsam.
Daumen drücken, dass es bald soweit ist.

Ist das diplomatisch und zugleich deutlich genug?
 
Dabei seit
6. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
0
Ich werde es meinem Freund so ausrichten.
Und mal unabhängig davon; kann man eure Arbeit irgendwie sinnvoll wertschätzen bzw. unterstüzen?
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
435
Standort
Karlsruhe
Das kann man absolut!

1. Entweder mit einer Mitgliedschaft im Verein (da MUSS man gar nichts tun, aber die Jahresmitgliedschaft bezahlen. Anmeldung unter www.MTB-Karlsruhe.de)

2. oder Spende an https://www.betterplace.org/de/proj...tb-downhillstrecke-des-mtb-club-karlsruhe-e-v (das geht direkt an die Trailbauabteilung vom Club und gilt für alle Strecken etc. nicht nur für den SMDH.

3. Trailcenter-Albtal-Supporter-2020-Sticker kaufen. Den gibt’s ab einer Mindestspende von 25€ oder

4. zu den Baueinsätzen kommen und helfen, die wir über den SMDH-Verteiler (eintragen unter www.mtb-karlsruhe.de Mailinglisten) oder hier im Forum ankündigen. (wer bei den Baueinsätzen hilft, bekommt einen Supportersticker OHNE eine Geldspende, der/die schafft ja was...)

Jedes (freundliche, konstruktive) Feedback hilft und motiviert uns. Und ein Lob oder ein freundliches Wort am Trail sind auch sehr gewünscht, vor allem wenn wir am Bauen sind. Die allermeisten Biker sind sehr freundlich, ab und an schlängelt sich dann einer mit Kopfhörern wortlos durch unsere Baukolonne. Das Gegenteil davon würde uns mehr motivieren :D
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
435
Standort
Karlsruhe
Ich gebe das an unseren Admin weiter. Bei mir gibt es aber keine Warnung o.ä. - alles okay...
Könntest du mir evtl. die genaue Fehlermeldung per PN schicken?
 

Horalka

Materialfahrerin ?
Dabei seit
12. August 2019
Punkte für Reaktionen
119
Standort
Illingen - Schützingen
Ich versuche mich mal in einer Antwort, die keinen in rechtliche Schwierigkeiten bringt:
Der Trail in der Hornklamm verläuft im unteren Bereich durch ein sehr sensibles Biotop mit hohem Schutzstatus.
Unabhängig davon, dass die Befahrung illegal ist, schädigt man bei der Durchfahrt das Biotop. Das ist nicht die Einschätzung radikaler Naturschützer, sondern da geht wirklich was kaputt.

Der neue legale Trail ist zwecks Versicherung usw noch nicht final freigegeben. Die Befahrung ist dadurch ebenso nicht legal und vor allem liegt das Risiko absolut bei den Leuten SELBST, die dort schon fahren. NICHT bei Waldbesitzer oder dem Verein etc.

ABER:
Der Streckenverlauf ist mit den Jägern, dem Naturschutz und allen anderen Akteuren in einem aufwendigen Abstimmungsprozess so gewählt, dass bei der Befahrung keine unzumutbaren Schäden bei Schutzgebieten etc. entstehen. Abgesehen von der rechtlichen Lage richtet die momentan noch nicht offiziell erlaubte Befahrung also zumindest keine Schäden an (abgesehen vom Verschleiß).

Wir vom Verein und Streckenteam warten eigentlich seit einer gefühlten Ewigkeit auf die finale Variante der Verträge etc.
Das ist alles im finalen Stadium bei der Stadt in Zirkulation, aber die Mühlen dort drehen sich zwar stetig, aber laaaaaangsam.
Daumen drücken, dass es bald soweit ist.

Ist das diplomatisch und zugleich deutlich genug?
Hallo. Der Neue Trail ist ja immer noch überall ausgeschildert also gesperrt. Leider ignorieren es unheimlich viele. Das ist echt so Schade. Da ich schon immer mal SMDH fahren wollte, aber nie wusste bei welchem Wetter man da fahren kann und da ich mir gern, vor allem so was wie Downhill, erst anschaue bevor ich es fahre und der Neue Trail gesperrt ist,habe ich mir gedacht komm, gema heute mal hin und schauen es uns erst mal an. Sind also von dem Fallbrunnen los gelaufen. Ziemlich schnell sind wir an den ersten Trail angelangt, sind aber trotzdem erst den Rechten hochgelaufen, war auch gut so da der gesperrte wurde ständig befahren. Fand ich schon ganz schön schade dass die Schilder so dermaßen ignoriert werden. Sind also oben am SMDH angelangt, runter gelaufen, natürlich hat Biker vorfahrt. Dass wir da ziemlich unfreundlich als Wanderer bezeichnet worden sind, ja ok komm, schwamm drüber. Sind wieder hoch gelaufen, ganz rechts am Hang hoch, wollte einfach wissen wie lange man nach Oben braucht, da wusste ich noch nicht dass man den Rechten Weg auch mit Rad hoch fahren kann. Auf jeden Fall sind wir von Oben wieder Runter um den Neuen Trail abzulaufen, bis nach ganz unten, ist echt super gemacht, wirklich klasse. An jedem Anfang vom Trail sind Sperrschilder angebracht . Trotzem ziemlich weit unten, hab echt meinen Augen nicht getraut, eine Gruppe Kinder, kleine Kinder, mit ca 3 Erwachsenen. Habs nicht lassen können und habe den einen gefragt ob es Kinder Kurs sei, hat er gemeint ja. Hmm, dann habe ich ihn gefragt ob er gesehen hat, dass der Trail gesperrt ist, hat er gemeint ja. Er selbst ist im Bau Team.... Und gleich darauf hat er gefragt was wir hier machen. Habe gesagt dass da der Trail gesperrt ist, laufen wir ihn eben ab. Da hat er sich aufgeregt und gerufen dass wir da nichts zu suchen hätten. Bin nur mit Kopf schütteln weiter. Man regt sich auf dass Jugendliche kein Respekt vor Sperrte Strecken hat und da ist ganze Truppe mit kleinen Kindern die es von den Erwachsenen nicht besser beigebracht kriegen. Wir fahren hauptsächlich Freeride, also treffen auch öfters Wanderer dene es nicht so ganz passt, dass wir auch da sind. Aber als Fußgänger uf'm Trail..... ist echt schlimmer. Na ja. Ich würde mich freuen wenn Sie hier dann Info geben wenn der Trail offiziell befahrbar ist. Dankeschön im Voraus ?
 
Dabei seit
6. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
0
Naja, die Schilder bitten eindeutig darum die Wege weder zu befahren, noch zu begehen.
Der SMDH ist ebensowenig ein Wanderweg.
 

Horalka

Materialfahrerin ?
Dabei seit
12. August 2019
Punkte für Reaktionen
119
Standort
Illingen - Schützingen
Naja, die Schilder bitten eindeutig darum die Wege weder zu befahren, noch zu begehen.
Der SMDH ist ebensowenig ein Wanderweg.
Steht auf euere Tafel nicht was vom begehen vorm erste mal runter fahren??? Es ist dann ja auch nicht wandern wenn manns fahren will!!! ? Auch vor jedem Rennen laufen die bestimmte Strecke die Teilnehmer ab und auf ein mal ist es Wandern??
 
Oben