Trailcenter Hahnenkamm-Hahnenkammtrails

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
805
Standort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo,

also wir können eine vorerst begrenzte Anzahl an Kapuzenpullis anbieten. Es wird einen Brustaufdruck geben in einem neuen Design.

Bestellungen können an [email protected] gesendet werden, der Preis beträgt 60,- Euro und der Erlös wird dem Projekt zugute kommen. Die Anzahl ist daher begrenzt weil wir die Pullis in ziemlich guter Qualität herstellen und eine grössere Menge aktuell nicht machbar wäre für uns. Das Logo musste abgespeckt werden weil der Entgitterungsaufwand hier deutlich geringer ist.
Bei Fixbestellungen bitte eure Kontaktdaten angeben, sobald die Zahlung eingegangen ist geht euer Hoodie in Produktion.

Sollten deutlich mehr Bestellungen reinkommen müssen wir uns Gedanken machen. :p

Besten dank.
 

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
805
Standort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Zur Info, das Wetter läuft etwas gegen uns.:

Hallo Biker! Leider können wir die beiden fertigen Trails am Hahnenkamm nicht wie geplant zum 01.03.2020 zur Verfügung stellen. Durch die Wetterlage in den letzten Tagen sind wir nicht mit der Beschilderung fertig geworden. Diese ist jedoch zwingend für das Rettungskonzept notwendig. Zudem sind noch einige Bäume den Wind zum Opfer gefallen und noch nicht beseitigt worden. Daher sind wir gezwungen, die Trails noch etwas länger gesperrt zu halten. Bitte respektiert diese Entscheidung. Wir haben es uns nicht leicht gemacht. Esst eure Teller leer, damit das Wetter besser wird! 😉 Ride on!
Euere Hahnenkamm Trail AG
 
Dabei seit
25. November 2009
Punkte für Reaktionen
11
Hi Robbi,

schön, daß die Trails jetzt offen sind. Danke für die ganze Arbeit, die ihr noch in die Beschilderung und das Reparieren der letzten Baustellen und Sturmschäden gesteckt habt. Wie gehts denn jetzt weiter, gibt es einen Zeitplan, wann mit weiteren Trails angefangen wird? Welcher soll als nächstes angegangen werden?
Viele Grüße
Christoph
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte für Reaktionen
1.391
Also der Burgentrail ist schonmal genial, den Speichenbach bin ich nocht nicht gefahren. Vielen Dank für die super Arbeit.

Eins ist mir aufgefallen: Am Ende des Burgentrails auf der breiten "Forststraße" wäre ein größeres Hinweisschild für die Fussgänger und anderen Randfahrer wichtig, dass Mountainbiker aus der Seite bzw vom Trail kommen.
Man kommt hier ja gerade nicht nur mit 5kmh an. Gestern haben mich Wanderer angekackt obwohl ich sie weder umgefahren habe noch mit 55kmh an ihnen vorbei gedonnert bin, oder geschweige denn jemanden gefährdet habe. Sie haben halt den ganzen Weg für sich eingenommen und ich kam dann vom Trail raus... Damit haben sie nicht gerechnet
 
Dabei seit
15. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
1
Hey!

Ich wollte die Tage mal bei den Kammtrails vorbeischauen und frage mich, ob es für Besucher ein paar Parkempfehlungen gibt? Irgendwo am Ende des Speichenbachtrails z.B.?

Grüße
 
Dabei seit
15. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
1
Heute auch vor Ort gewesen und beide Trails gefahren. Bin begeistert. :anbet:
Allerdings sind die Wege hoch zum Hahnkamm schon ganz ordentlich (steil), da hat man kaum noch Puste zum runterfahren 8-)

Freue mich auf die noch ausstehenden Trails und hoffe, dass ich mal Zeit finde, mich auch mal beim Bau einzubringen!
 

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
805
Standort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Hi,

ich möchte mich mal kurz zu Wort melden, zeitlich war das irgendwie nicht so drin.

Zuallererstmal Danke für euer Feedback und schön zu hören das die ersten beiden Trails gefallen. :)

Wir freuen uns auch das die ersten beiden am Start sind, ein grosses Brimborium drumrum war aufgrund der aktuellen Situation nocht möglich.

Wie einige sicher bemerkt haben sind mit Freigabe der Trails auch Einschränkungen dahergegangen. Diese betreffen den sogenannten Secret welcher ja seit jahren schon gesperrt werden sollte ( ohne Ersatz war das aber nicht von Erfolg gekrönt ) und den in den letzten Jahren entstandenen Kertelbach ( Richtung Kälberau ). Diese Trails gehören nicht zum Konzept und vom Befahren ist abzusehen. Hier wird sicher auch mal mit Kontrollen zu rechnen sein.

Weiter gehen wird es mit dem schwarzen Trail ( Richtung Michelbach/Kahl ), hier wird sich in den nächsten Wochen was tun, bitte noch ein wenig Geduld.

Offizielle Bautage sind Situationsbedingt dieser Tage noch nicht geplant. Mal abwarten wie sich das entwickelt.

Die Diskussionen mit Wanderern sind uns bekannt, wir werden sehen wie sich das lösen lässt. Hier laufen Gespräche. Bis dahin einfach Rücksicht nehmen.

Was die Uphills betrifft, ja da gehts schon teils bergauf, das bringt der Berg so mit sich. Manche direkte Verbindungen lassen sich über Umwege entschärfen, aber oftmals nur bedingt.

Wir arbeiten derzeit weiter an der Gesamtbeschilderung und am Rettungskonzept für den 3ten Trail.

Viel Spass.

Robbi
 
Dabei seit
15. August 2014
Punkte für Reaktionen
32
Standort
Vorspessart
@robbi_n

kommt dann auch mal ne umweltverträglichere und auch optisch schönere Befestigung der Schilder in Aussicht? Die Kabelbinder stechen ins Auge😂

Ansonsten, Klasse Arbeit habt ihr da geleistet..
 
Dabei seit
25. November 2009
Punkte für Reaktionen
11
Hi!
Aufgrund der lokalen Nähe hier ein Link zu einem von mir erstellten Thread:
Vielleicht liest ja der ein oder andere aus Seligenstadt mit und ist auch daran interessiert.
Mangels natürlicher Erhebungen im Seligenstädter Wald handelt es sich aber mehr um einen Pumptrack als um einen Trail. Aber vor allem für Kinder und Jugendliche war die Strecke eine tolle Beschäftigung, daher möchte ich mich dafür einsetzen, daß sie wieder aufgebaut wird. Weitere Infos im Artikel!
Grüße
Christoph
 
Dabei seit
19. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
32
Augen auf Leute!

Ich bin heute mit meiner Freundin gefahren und habe extra den Boden gescannt, um ihr ein paar Tipps geben zu können. Dabei ist mir ein ganz besonderes neues "Feature" aufgefallen 🖕:
2.jpg

Ein ca. 10-15cm abgebrochener/abgeschlagener Flaschenhals im Trail. Vom Rest der Flasche war nichts zu sehen, scheint also eher kein Zufall gewesen zu sein, dass das Teil da liegt.

1.jpg

War nicht mittig im Trail, aber zumindest an einer Stelle, an der es zwei Lines gibt und gerade Anfänger da mal wechseln könnten.

3.jpg

Hier die Stelle (Flaschenhals hatte ich auf dem Bild schon weg geräumt). Das ist noch im oberen Bereich, wo beide Trails zusammen sind.

War heute gegen 13 Uhr, außer ein paar anderen Bikern haben wir niemand gesehen. Also passt alle mal auf, wer sich da noch so rumtreibt....
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte für Reaktionen
1.391
Augen auf Leute!

Ich bin heute mit meiner Freundin gefahren und habe extra den Boden gescannt, um ihr ein paar Tipps geben zu können. Dabei ist mir ein ganz besonderes neues "Feature" aufgefallen 🖕:
Anhang anzeigen 1054027
Ein ca. 10-15cm abgebrochener/abgeschlagener Flaschenhals im Trail. Vom Rest der Flasche war nichts zu sehen, scheint also eher kein Zufall gewesen zu sein, dass das Teil da liegt.

Anhang anzeigen 1054031
War nicht mittig im Trail, aber zumindest an einer Stelle, an der es zwei Lines gibt und gerade Anfänger da mal wechseln könnten.

Anhang anzeigen 1054033
Hier die Stelle (Flaschenhals hatte ich auf dem Bild schon weg geräumt). Das ist noch im oberen Bereich, wo beide Trails zusammen sind.

War heute gegen 13 Uhr, außer ein paar anderen Bikern haben wir keine Gestalten da rum laufen sehen. Also passt alle mal auf, wer sich da so rumtreibt....
Oben an der Traileinfahrt am Bogen habe ich auch schon ses öfteren Scherben entdeckt, aber keine Ahnung ob die da bewusst voj Leuten verteilt wurden, oder das Resultat von irgendwelchen Suffköppen sind... Bin heute um 11 den blauen Trail gefahren, die Scherbe ist mir nicht aufgefallen, aber ich bin an der Stelle mehr links gefahren und habe auch nicht den kompletten Boden um mich herum gescannt...
 
Oben