Trainiert Ihr auch mit Zwift?

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1.074
Ort
Lkr Tübingen
Meine Frau nutzt Zwift auf dem iPad. Die Grafik ist halt nur das kleinste Profil, dafür aber flüssige Darstellung. Erwarte hier aber nicht zuviel. Beim ipad ist man halt auf Bluetooth beschränkt. Das funktioniert aber gut.

Ich selbst nutze es auf einem Laptop mit Ultra Profil und ANT+ Dongle von Rotor.
 

WhatTheHell

BikeBeginner
Dabei seit
27. April 2014
Punkte Reaktionen
46
Ich nutze zwift auf einem iPadPro aus 2018, läuft super. Allerdings habe ich einen Adapter dran und übertrage das Bild auf einen TV.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
7.698
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Je nachdem wann ich trainiere nutze ich auch ein iPad oder eben den AppleTV. Beides zwar gradfisch jetzt nicht die Bombe aber ich finde es reicht fuer den Zeitvertreib dabei locker aus.
 
Dabei seit
25. Mai 2019
Punkte Reaktionen
1.481
Ort
Ostseeküste
Wie findet ihr die Tokio Erweiterung?
Bin vorhin mal Neokyo All-Nighter und Neon Flats gefahren.
Ich kann verstehen, wenn einigen das vielleicht zu bunt ist aber ich finde die Japan Erweiterung insgesamt eigentlich ganz nett. Und Tokio scheint auch recht abwechslungreich geworden zu sein.
Neue Strecken sind ja immer gut, gerade wenn jetzt der lange Winter kommt, oder?

Was mir direkt aufgefallen ist, dass im Neokyo All-Nighter gleich mal vier Sprints und ein KOM drin sind.
Wer sich von sowas leicht anstacheln lässt, lieber nicht diese Route an nem Recovery-Tag fahren ;)
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.251
Ort
Augusta Vindelicorum
Werds mir erst heute Abend anschauen können hatte gestern keine Zeit :D aber von den teasern her gefällts mir schonmal. Ich wünsche mir noch längere Routen, die Neokyo und den Rest der Islands evtl. irgendwie verbinden :D
 

Edith L.

Allwissende Müllhalde
Dabei seit
24. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.729
Ort
Metropolregion
All-nighter.......schnell mit einigen wegzudrückenden Wellen und ab 16.6km geht's danach nach alledem nochmal den Rhythmus störend hoch und dann abwärts in Richtung Ziel durchballern! Bei richtig Tempo schön taktisch zum Aussortieren geeignet...... gefällt.
 
Dabei seit
3. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.384
Wie findet ihr die Tokio Erweiterung?
Bin vorhin mal Neokyo All-Nighter und Neon Flats gefahren.
Ich kann verstehen, wenn einigen das vielleicht zu bunt ist aber ich finde die Japan Erweiterung insgesamt eigentlich ganz nett. Und Tokio scheint auch recht abwechslungreich geworden zu sein.
Neue Strecken sind ja immer gut, gerade wenn jetzt der lange Winter kommt, oder?

Was mir direkt aufgefallen ist, dass im Neokyo All-Nighter gleich mal vier Sprints und ein KOM drin sind.
Wer sich von sowas leicht anstacheln lässt, lieber nicht diese Route an nem Recovery-Tag fahren ;)
Ich finde die Runde außenrum gut. Drinnen war mir optisch zu bunt. Außerdem linksverkehr... 😀
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.095
Probleme!
Hab hier den tracx flux s und verbindungsprobleme mit dem Bluetooth vom laptop. Hab ich das richtig verstanden das man die dinger eh besser mit so einer ant+ dongle verbindet? Wenn ja welche und warum kann man kein kabel anschliessen!!
Trainer blinkt abwechselnd blau und grün
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1.074
Ort
Lkr Tübingen
Blauzahn ist schon okay, erfordert aber auch eine gute Ausrichtung und vor allem aktuelle Treiber. Störquellen im 2.4GHz Bereich eliminieren.

Günstiger Ant+ Dongle ist z.B. von Rotor,aber eigentlich nicht notwendig. Kann dann per USB Verlängerung näher an den Trainer ran. Ich nutze den aber nur weil mein Pulsgurt nur ANT+ kann.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.206
ANT+ war bei mir stabiler als BT weil ich ein USB Kabel vom PC direkt zum Trainer legen kann.

Störquellen sind WLAN, Maus, Kopfhörer, Telefon...praktisch alles was über 2,4Ghz läuft bzw. Störungen erzeugen kann (Ventilator, Netzteil usw.)
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.251
Ort
Augusta Vindelicorum
Ich habe mit meinem Elite Direto XR bessere Erfahrungen mit BT gemacht, vor allem weil ich für die 2-3m zum PC kein Kabel verwenden muss im Gegensatz zu ANT+.
Am Laptop kanns auch am verwendeten BT-Modul liegen, für den PC hab ich son 15€ Dongle BT5.0 von Amazon mit Realtek Chipsatz.
Der macht keine Probleme. Aber im zwift Forum fand man in letzter Zeit immer mal wieder was mit BT-Problemen.

Störungen hatte ich in einem Jahr Zwift jetzt selten bis keine (der Polar H10 hatte 2-3x nen Aussetzer und musste kurz ab- und wieder angelegt werden), der Trainer hat ne robuste Verbindung. Seit dem letzten Patch spinnt aber der ERG-Modus zu Beginn eines Workouts manchmal, unabhängig vom verwendeten PC / Mobilgerät.



Generell wäre zu beachten, dass man mit Windows 11 und AMD Karten noch watren sollte aktuell, das Spiel friert in der Kombination vollkommen zufällig und grundlos ein.

habe deswegen nen Rollback auf Windows 10 und 21.8.2 AMD Treiber gemacht, damit gibs zumindest keine Crashes. Das ERG Problem besteht aber weiterhin. Bin gespannt, ob das mit dem geplanten größeren Dezemberupdate alles behoben wird. Betatest und so ist bei Zwift immer nicht so viel wie es scheint :D
 
Zuletzt bearbeitet:

BockAufBiken

Force Racing Teamfahrer
Dabei seit
27. Juli 2008
Punkte Reaktionen
249
Ort
Kölle
Probleme!
Hab hier den tracx flux s und verbindungsprobleme mit dem Bluetooth vom laptop. Hab ich das richtig verstanden das man die dinger eh besser mit so einer ant+ dongle verbindet? Wenn ja welche und warum kann man kein kabel anschliessen!!
Trainer blinkt abwechselnd blau und grün
Bei mir funktioniert das Problemlos. Einaml konnte keine Verbindung zum Laptop aufgebaut werden. Da hat geholfen den Strecker vom Trainer einmal ausstecken. Danach hat es wieder Problemlos geklappt.
 

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
292
Ort
Willingen
Also Bluetooth über Zwift auf einem Android Tablet funktioniert überhaupt nicht bei mir... dauernd Verbindungsabbrüche (vor allem der FTP Test ist dann im Eimer... von 292 Watt auf 152, weil nix mehr angekommen ist o_O)

War mir dann auch zu blöd jedesmal alle möglichen Geräte/Wlan auszuschalten um eine stabile Verbindung zu bekommen.

Jetzt habe ich es so gelöst:

1. Zwift auf dem PC installiert
2. Ant+ Dongle mit Verlängerung rein
3. Zwift auf dem PC in Steam als externes Spiel hinzugefügt
4. Auf dem Tablet Steam Link installiert

Ich streamen jetzt Zwift einfach auf das Tablet von PC. Kann sogar per Touch bedient werden (muss in der Steam Link App konfiguriert werden).

Und das beste daran ist, neben einer fehlerfreien Verbindung, kann ich auf dem Tablet in 2k (Tablet gibt nicht mehr Auflösung her) vor mich hinradeln und habe eine nette Grafik im Vergleich zur Standalone App auf dem Tablet.

Verzögerung ist eigentlich keine vorhanden... hab nebenbei die Companion App auf dem Smartphone laufen und die Werte sind deckungsgleich. Sollte es zu einem Lag kommen, reguliert ja Steam Link die Auflösung kurzzeitig runter. Und zusätzlich läuft Zwift ja auf dem PC und zeichnet auf sowie reguliert fröhlich vor sich hin.
 
Dabei seit
25. Mai 2019
Punkte Reaktionen
1.481
Ort
Ostseeküste
Ich hab irgendwie das Gefühl, dass BT und Zwift immer schlimmer geworden ist.
Hat anfangs bei mir einwandfrei funktioiert (ThinkPad, Win 10, internes BT, Kickr Core).
Auch Trittfrequenzsensor und Pulsgurt von Wahoo wurden zuverlässig erkannt.

Nach ca. einem Jahr wollte der Pulsmesser nicht mehr so richtig.
Wurde beim Start von Zwift erkannt aber nach 10-15 min Verbindungsabruch.
Der Rest hat weiter funktioniert.
Ich dachte immer das liegt an der Batterie - meherere neue Batterien probiert und irgenwann halt den Pulsmesser weggelassen.

Dieses Jahr fings gegen Ende Sommer an, dass der Trittfrequenzmesser nicht mehr zuverlässig erkannt wurde.
Gleiches Spiel wie beim Pulsmesser: Beim Start erkannt, dann irgendwann Verbindung verloren und liess sich auch nicht mehr neu verbinden.
Im Gegensatz zum Pulsmesser benutze ich den Trittfrequenzmesser aber auch draußen regelmässig mit dem Elemnt. Und da gab es nie Verbindungsabbrüche.
War mir dann auch zu doof und ich hab die Trittfrequenz vom Kickr genommen.

Anfang November fingen dann die Verbindungsabbrüche des Kickr Core an.
In dem knapp zwei Jahren davor hatte ich vielleicht 3 Virbindungsabbrüche insgesamt.
Ab November dann bei fast jeder Fahrt.
Und auch hier liess sich der Kickr nach nem Abbruch nicht mehr neu verbinden.
Wird für ein paar Sekunden erkannt und verliert die Verbindung sofort wieder.
Komischerweise lässt er sich problemlos per BT mit der Wahoo App auf dem Handy verbinden.

Das Setup hat sich in den zwei Jahren nicht geändert.
Gleicher Laptop der aussließlich für Zwift benutzt wird, gleicher Kickr, gleicher Standort.
Nur die jeweils aktuellen Zwift Updates und die notwendigen Win10 Updates.

Ich hab mir dann vor zwei Wochen nen ANT+ Stick und 2m USB Verlängerung gekauft.
Und siehe da - alles funzt wieder wie früher!
Auch Trittfrequenssensor und Pulsgurt.
Muss man nicht verstehen. :wut:
 

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
292
Ort
Willingen
Ich hab irgendwie das Gefühl, dass BT und Zwift immer schlimmer geworden ist.
Hat anfangs bei mir einwandfrei funktioiert (ThinkPad, Win 10, internes BT, Kickr Core).
Auch Trittfrequenzsensor und Pulsgurt von Wahoo wurden zuverlässig erkannt.

Nach ca. einem Jahr wollte der Pulsmesser nicht mehr so richtig.
Wurde beim Start von Zwift erkannt aber nach 10-15 min Verbindungsabruch.
Der Rest hat weiter funktioniert.
Ich dachte immer das liegt an der Batterie - meherere neue Batterien probiert und irgenwann halt den Pulsmesser weggelassen.

Dieses Jahr fings gegen Ende Sommer an, dass der Trittfrequenzmesser nicht mehr zuverlässig erkannt wurde.
Gleiches Spiel wie beim Pulsmesser: Beim Start erkannt, dann irgendwann Verbindung verloren und liess sich auch nicht mehr neu verbinden.
Im Gegensatz zum Pulsmesser benutze ich den Trittfrequenzmesser aber auch draußen regelmässig mit dem Elemnt. Und da gab es nie Verbindungsabbrüche.
War mir dann auch zu doof und ich hab die Trittfrequenz vom Kickr genommen.

Anfang November fingen dann die Verbindungsabbrüche des Kickr Core an.
In dem knapp zwei Jahren davor hatte ich vielleicht 3 Virbindungsabbrüche insgesamt.
Ab November dann bei fast jeder Fahrt.
Und auch hier liess sich der Kickr nach nem Abbruch nicht mehr neu verbinden.
Wird für ein paar Sekunden erkannt und verliert die Verbindung sofort wieder.
Komischerweise lässt er sich problemlos per BT mit der Wahoo App auf dem Handy verbinden.

Das Setup hat sich in den zwei Jahren nicht geändert.
Gleicher Laptop der aussließlich für Zwift benutzt wird, gleicher Kickr, gleicher Standort.
Nur die jeweils aktuellen Zwift Updates und die notwendigen Win10 Updates.

Ich hab mir dann vor zwei Wochen nen ANT+ Stick und 2m USB Verlängerung gekauft.
Und siehe da - alles funzt wieder wie früher!
Auch Trittfrequenssensor und Pulsgurt.
Muss man nicht verstehen. :wut:

Ich bin zwar erst seit Mitte des Jahres bei Zwift und smarten Rollen (Rippenfraktur bedingt im Sommer), kann aber ähnlich berichten.

Gestartet über ANT+ am PC am großen TV im Wohnzimmer. Das Couchtisch hin und her schieben ist mir aber auf die Nerven gegangen.

Dann hab ich mir ein günstiges China 10 Zoll Tablet gekauft. Anfangs lief alles erste Sahne. Verbindung zum Direto XR problemlos über Bluetooth wochenlang.

Dann kam es erstens nur zu Abbrüche beim Pulsgurt (Signal weg, kurz wieder da, etc). Kurz darauf folgte die Verbindung zum Direto XR. Dann ging garnichts mehr (weder BT noch ANT+ über das Tablet). Hatte erstmal meinen neu erworbenen Elite Rizer im Verdacht... nee, der war es auch nicht.

Und jetzt wie schon geschrieben, über PC und Ant+ klappt es vorzüglich.

Hoffe das mein Rizer bald wieder von Elite da ist. Wegen einem fehlendem Kabel wollten die das ganze Ding wieder haben.
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.095
Brings nicht zum laufen mit bt. Was könnt ihr für eine ant+ antenne empfehlen? Irgendwas kaufen?
Fahr ich halt wieder parkhausrunden. Bin kurz davor das ding wieder zu verkaufen. Zum glück 1 monat testmitgliedschaft.
Warum kann man da nicht einen usb anschluss machen. 🤷
 
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
731
Ich habe den Ant+ von Rotor von R2 geholt mit Amazon Basic Kabel und nicht einen Verbindungsabbruch gehabt.

Aber wenn man andere vergleicht sieht man das das alles die selben Sticks sind.

Ich hab mir n gebrauchten 17" Laptop für 300€ geholt mit ner 1060 TI die kann ich bequem auf 1440 Ultra fahren.
Eh ich die Kohle in ein Tablet stecke wo nur BT geht kann ich nebenbei noch mehr mit machen.

Das sieht schon wesentlich besser als als 1080p .
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.206
Brings nicht zum laufen mit bt. Was könnt ihr für eine ant+ antenne empfehlen? Irgendwas kaufen?
Fahr ich halt wieder parkhausrunden. Bin kurz davor das ding wieder zu verkaufen. Zum glück 1 monat testmitgliedschaft.
Warum kann man da nicht einen usb anschluss machen. 🤷

Das ist der Garmin Adapter, der tut bei 3 Leuten (mir inklusive)

 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1.074
Ort
Lkr Tübingen
Hab mir den Rotor Ant+ Dongle gekauft, hat 20€ gekostet. Funktioniert auch prima.

Gaaaanz Wichtig: Bei Bluetooth und USB Geräten ganz wichtig: Bitte im Geräte Manager in Windows in den Energie Einstellungen den Haken rausnehmen, dass Windows das Gerät zum Energiesparen ausschalten kann. Das sorgt sonst immer wieder für Probleme, besonders Windows ist da sehr aggressiv bzgl. Energiemanagement.
 
Oben Unten