TransUckermark II am 6.7.13

bia

ZumGlückBinIchNAlterMann
Dabei seit
13. Juni 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
So, jetzt also etwas mehr von mir ...
Wie fange ich an? Nach der Tour war ich ein bisschen hin und her gerissen. Ganz zufrieden konnte ich nicht mit mir sein: Natürlich waren nicht wenige Wege Neuland oder wieder Neuland für mich. Und wenn man dann mit einem nagelneuen Navi fährt, kann es schon mal zu den genannten Pausen und Richtungswechseln kommen. Geärgert hat es mich dennoch - da bin ich halt ein wenig Perfektionist.
Verblüfft hatte mich zudem, dass es keine Beschwerden über zu viel Asphalt gab. Den hatte ich so nicht eingeplant. Aber mittlerweile sind recht viele Wege (insbesondere ehemalige Bahndämme) in Brandenburg entsprechend hergerichtet - worüber ich als Auch-Rennradfahrer andererseits nicht unbedingt traurig bin ...
Dass hingegen bei so einer Tour nicht alle über die wunderschönen :D und zum Teil ausgedehnten Asphaltstraßen glücklich waren, verblüffte mich allerdings noch mehr.
Und ich hätte mich im Vorfeld nicht auf einen relativ stringenten Zeitplan festlegen lassen sollen. Dadurch ging leider ein Stück Lockerheit verloren.

Dennoch: Die positiven Reaktionen während der Zugrückfahrt (die aufgrund der relativ geringen Besetzung angenehm war) und hier im Forum, gepaart mit meinen eigenen Eindrücken sind für mich nun Grund genug, ein erfreuliches Fazit zu ziehen. Damit verwerfe ich zugleich den Gedanken, dass ich in diesem Forum nichts zu suchen haben könnte. ;)
Jedenfalls werde ich im nächsten Jahr wieder einen "Geländemarathon" (MTB wage ich mir gar nicht mehr zu sagen:lol:) organisieren. Wie gewohnt, wird der wieder "ganz (wo) anderes" sein. Es gibt ja noch andere schöne Ecken in Brandenburg und etwas darüber hinaus. Wichtig ist mir dabei, dass die "zwei Welten" des sportlichen Radfahrens zusammenkommen, was eigentlich längst selbstverständlich sein müsste. Denn es gibt ja nicht wenige Leute, die sowohl auf schmalen glatten als auch auf breit(er)en profilierten Reifen unterwegs sind - und das beides sehr gern.

Bis dahin werde ich sicher weitere Geländetouren anbieten, diese aber nicht in einem extra Forumsthema ankündigen, sondern im Last Minute Biking, bei der Rennradgruppe.de und nicht zuletzt auf der HP meines Vereins.

Was ich zum Schluss noch sagen will: Der traumhafte 5-Seenblick oberhalb des Oberückersees toppt die Ausblicke vom Rande des Hullerbusch aus meiner Sicht definitiv!
 
Zuletzt bearbeitet:

Altglienicker

V.S.O.P.
Dabei seit
2. Juni 2008
Punkte Reaktionen
363
Ort
Berlin
Auch von mir ein Dankeschön an 'Sonderzeichen' für den eindrucksvollen Bericht! Die Bilder sprechen ja für sich. Das Wetter war wie geschaffen für eine Radtour, der blaue Himmel mit den weißen Wolken - typisch Uckermark! Ich hatte weniger als ein Drittel von Marcos Kilometern, war aber dafür zweimal baden. :D

Der traumhafte 5-Seenblick oberhalb des Oberückersees toppt die Ausblicke vom Rande des Hullerbusch aus meiner Sicht definitiv!

Meine Empfehlung, am Hullerbusch mal für 3,6 km die Straße zu verlassen, hatte absolut nichts mit irgendeiner Fernsicht zu tun, sondern bezog sich ausschließlich auf den Fahrspaß den man dort haben kann. Vielleicht wäre es ja eine willkommene Abwechslung gewesen. Insbesondere der hintere Teil, auf dem Naturlehrpfad durch die eiszeitlichen Steinfelder zwischen den Moorfeldern stellt eine Mischung aus atemberaubender Berg- und Talfahrt, Naturerlebnis und Geschicklichkeitstraining dar. Mich hätte schon interessiert, wie der Herr Man-kann-auch-alles-mit-einem-Crosser-fahren, dort zurecht gekommen wäre. Wahrscheinlich wäre Sonderzeichen da sogar anstandslos durchgefahren. Im Gegensatz zu mir. :D

Ist so ein Forum nicht auch dazu da, sich gegenseitig Tipps zu geben? Meinetwegen auch mit etwas spitzer Zunge? Ich denke, Du könntest da souveräner sein und Dich auf das berufen, was Du für den Radsport, insbesondere für junge Menschen geleistet hast. Deine Treptower Frühschoppenfahrten gehörten für mich zu den Einstiegstouren im Forum und ich war froh, dass sie nicht so technisch waren. ;)

So, genug OT! Peace und weiterhin gute Ausflüge in der Natur der Umgebung! :winken:
 
Dabei seit
18. September 2010
Punkte Reaktionen
0
Ich, als der Letzte, könnte nicht mehr Spass haben als diese Tour! Danke anke Danke Tom für die organization und deine Geduld.

Danke auch für die ganze Truppe - es war mir ein Vergnügen. Die Details habe ich hier geschrieben mit Link zurück auf die schönen Bildern von @ãߢ¬×ÿz.

Noch eine Runde nächste Woche?
 

bia

ZumGlückBinIchNAlterMann
Dabei seit
13. Juni 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Noch eine Runde nächste Woche?
Schon diese Woche und zwar am Samstag, 13.7. 33 Seen und 90 km stehen diesmal auf dem Programm. Treffpunkt ist um 9 Uhr am S-Bhf. Karow.
Dein Bericht hat mich sehr erfreut und zugleich verlegen gemacht. Danke jedenfalls!

So, genug OT! Peace ...
Für Frieden bin ich auch, Altglienicker - sogar für den Weltfrieden ;)
Im Ernst: Krieg gab es zwischen uns nicht, nur minimal unterschiedliche Ansichten und kleinere Missverständnisse. Aber alles kein Problem!
(Ich hatte am Montag noch mehr geschrieben, doch mein Smartphone hat dies ins Nichts geschickt :()
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten