Trek Slash 2021 Tuning

Dabei seit
21. August 2017
Punkte Reaktionen
39
Servus zusammen. Ich habe mir ein neues Trek Slash 7 2021 gegönnt und wollte mal so schauen was ihr an eueren Bikes so verbessert.
Haut mal alles raus was es gibt 8-)
LG Alex
 
Dabei seit
23. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
39
Ort
Dresden
Moin,

was hältst du von folgender Idee: Fahr den Hocker erstmal eine Weile und dann siehst du schon selbst, was du verändern musst oder willst, um das Rad an deine Bedürfnisse anzupassen.

Ich will sagen: Was ich an dem Rad verändern würde muss für dich noch lange keinen Unterschied machen und umgekehrt. 😉
 
Dabei seit
21. August 2017
Punkte Reaktionen
39
Ich finde deine Einstellung super, nur ich wollte mal wissen wie es bei euch so aussieht was nicht passt oder man besser machen kann und mal andere Meinungen einfangen.
Mein Problem ist nur das ich kein Problem habe:blah: ich wollte uhrsprüngloch das ganze Bike umbauen und jetzt ist es bis auf paar Kleinigkeiten so gut das mir nichts einfällt und jetzt schau ich mal was ihr so macht.
Ich habe bis jetzt einen MudHugger drangebaut, GX-Hebel und eine Fitlock Flasche, aber die neue weil die kürzer ist.
 
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
2.016
Ort
Ostschweiz
Ich habe mein 2021er Slash folgendermassen gepimpt:

  • ESI Chunky Grips, fühl mich einfach wohl mit denen
  • Galfer Bremsscheiben 2.00mm dicke, vorne 223m hinten 203mm mit entsprechenden +23mm Adapter
  • Fidlock Flasche
  • Komplettfolierung (Gabel & Rahmen) Invisiframe
  • ZEB Fender, heute angekommen noch nicht auf dem Bild
  • Laufradsatz ist der Tourenlaufradsatz montiert DT SWISS XMC 30, reicht völlig für meine Feierabend- oder für längere Wochenendtouren. Fürs Grobe nimm ich dann den Original mit entsprechender Bereifung.
  • Garmin Halterung beim KnockBlock
  • X01 Schaltung gegen XX1 AXS ausgetauscht

Müsste für den Moment wohl alles sein...

IMG_20201018_090835(1).jpgIMG_20201021_161704(1).jpgIMG_20201022_165420.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrice_F

SEPPcycles.com
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
1.134
Ich habe mein 2021er Slash folgendermassen gepimpt:

  • ESI Chunky Grips, fühl mich einfach wohl mit denen
  • Galfer Bremsscheiben 2.00mm dicke, vorne 223m hinten 203mm mit entsprechenden +23mm Adapter
  • Fidlock Flasche
  • Komplettfolierung (Gabel & Rahmen) Invisiframe
  • ZEB Fender, heute angekommen noch nicht auf dem Bild
  • Laufradsatz ist der Tourenlaufradsatz montiert DT SWISS XMC 30, reicht völlig für meine Feierabend- oder für längere Wochenendtouren. Fürs Grobe nimm ich dann den Original mit entsprechender Bereifung.
  • Garmin Halterung beim KnockBlock
  • X01 Schaltung gegen XX1 AXS ausgetauscht

Müsste für den Moment wohl alles sein...

Anhang anzeigen 1137705Anhang anzeigen 1137706Anhang anzeigen 1137707

weisst du, wieso das 9.9 X01 nur die Carbon Line Elite Laufräder hat und die XTR variante (bei gleichem Preis!) dieCarbon Line Pro?
 

Patrice_F

SEPPcycles.com
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
1.134
Auch noch GX Kassette? Verstehs nicht, denn preislich sind sie gleich gemäss Händler. Dann spricht einzig die sofortige Verfügbarkeit fürs X01, denn die XTR Variante ist erst im April verfügbar.
 
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
2.016
Ort
Ostschweiz
Kann sein... Ich habe alle Räder mit SRAM und möchte halt teilweise die Laufräder hin & her tauschen, deswegen kam XTR gar nicht in Frage.

Auch weil ich unbedingt das AXS upgrade wollte 8-)
 
Dabei seit
21. August 2017
Punkte Reaktionen
39
Sau geiles Tuning,
Ich hab bei meinen auch schon paar Sachen gemacht, aber jetzt kommt n och eine Lyrik ultimate und die axs Schaltung und Sattelstütze
 
Dabei seit
21. August 2017
Punkte Reaktionen
39
Danke! Ja falls eine AXS Sattelstütze mit 200mm drop in den Verkauf kommen sollte, könnte ich da auch noch schwach werden... 😇
Oh ja das wäre auch noch ein wusch von mir aber 170mm sind auch ok und nicht werde mir auch einen 31.6er mit Reduzierhülse einbauen weil es leichter ist ohne einen Nachteil zu haben.
 
Dabei seit
19. Mai 2014
Punkte Reaktionen
42
Tag Alex,

ich habe seit Ende September das Slash 8. Bislang habe ich die Gabel gegen eine Lyrik Ultimate getauscht. Lenker ist nun ein Renthal Fatbar Carbon. Kettenblatt hab ich gegen ein ovales 32er Sram Blatt getauscht. Die Übersetzung mit 30 vorne und 52 hinten kann man nicht fahren:D

Als nächstes wollte ich mir den Knock Block Adapter besorgen, damit ich auch einen anderen Vorbau verwenden kann. Reifen sollten auch gewechselt werden, aber die Bontrager schlagen sich entgegen vieler Meinungen erstaunlich gut. Auch jetzt bei dem Wetter.

Ansonsten bin ich absolut zufrieden! Einzige Schwachstelle ist der Rahmenschutz, der sich jetzt schon löst. Muss wohl nochmal richtig verklebt werden.

Grüße Alex
 
Dabei seit
19. Mai 2014
Punkte Reaktionen
42
Unterschied kann ich dir nicht sagen, da ich die Gabel direkt ungefahren ausgebaut habe. Könnte die mit der 2020er Factory 36er vergleichen. Aber weiß nicht, ob das hilft.

Bin aber voll und ganz zufrieden mit der Ultimate. Sehr sensibel, außreichend steif und sehr leicht einzustellen. Steht im Vergleich zur Fox etwas tiefer im Federweg, aber nicht so, dass man ein komisches Gefühl bei steilen Trails bekommt.

Chers
 

Patrice_F

SEPPcycles.com
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
1.134
Der einzige Unterschied von selevt+ zur Ultimate ist doch die verstellbare LSC oder? Sonst ist die doch baugleich, nicht?
 
Dabei seit
19. Mai 2014
Punkte Reaktionen
42
Low-Speed Druckstufe haben beide Gabeln. Bei der Ultimate kommt noch die High-Speed Druckstufe dazu.
Und die Ultimate gibt es in dem klassischen BoXXer red👌Macht die Gabel nicht besser, aber optisch wertet das jedes Rad auf! 😂 Ist natürlich Geschmackssache.
Chers
 

Patrice_F

SEPPcycles.com
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
1.134
Ja sorry, HSC. Aber sonst identisch, also Innenleben/Dämpfung etc. Bräucht ich nicht, da würde mir die Select+ reichen, kann ich weniger falsch einstellen:lol:
 
Dabei seit
21. August 2017
Punkte Reaktionen
39
Tag Alex,

ich habe seit Ende September das Slash 8. Bislang habe ich die Gabel gegen eine Lyrik Ultimate getauscht. Lenker ist nun ein Renthal Fatbar Carbon. Kettenblatt hab ich gegen ein ovales 32er Sram Blatt getauscht. Die Übersetzung mit 30 vorne und 52 hinten kann man nicht fahren:D

Als nächstes wollte ich mir den Knock Block Adapter besorgen, damit ich auch einen anderen Vorbau verwenden kann. Reifen sollten auch gewechselt werden, aber die Bontrager schlagen sich entgegen vieler Meinungen erstaunlich gut. Auch jetzt bei dem Wetter.

Ansonsten bin ich absolut zufrieden! Einzige Schwachstelle ist der Rahmenschutz, der sich jetzt schon löst. Muss wohl nochmal richtig verklebt werden.

Grüße Alex
Ok Danke dir, mit den Reifen bin ich auch sehr zufrieden und die Lyric ultimate kommt bei mir auch noch.
Aber kann man den Vorbau nicht einfach so tauschen und braucht nur ein teil für den Steuersatz?
 
Dabei seit
21. August 2017
Punkte Reaktionen
39
Was ballert ihr eigentlich so in euren ,,Kofferraum,, :blah: rein.
Ich habe jetzt eine kleine Pumpe einen Reifendruckmesser, ein Multitool ( das aber bald in den Vorbau kommt), Reifenheber und paar Müsliriegen drinnen.
Allerdings entnehme ich das Bontrager Täschchen einfach bei kleinen Touren.8-)
 
Dabei seit
19. Februar 2020
Punkte Reaktionen
27
Ort
Barntrup
Ansonsten bin ich absolut zufrieden! Einzige Schwachstelle ist der Rahmenschutz, der sich jetzt schon löst. Muss wohl nochmal richtig verklebt werden.

Grüße Alex

Das kann ich nur bestätigen! Bei den Alu-Rahmen ist der obere Teil nur geklebt, bei den Carbon-Rahmen geschraubt. Bei mir hat es sich auch gelöst.

Außerdem hat sich mein Dämpfer komplett verabschiedet, verliert knapp 140 PSI während einer Abfahrt. Steht jetzt beim Händler und wird eingeschickt.

Als Upgrade will ich demnächst noch den "OneUp Bash Guide" montieren.

Was ballert ihr eigentlich so in euren ,,Kofferraum,, :blah: rein.
Ich habe jetzt eine kleine Pumpe einen Reifendruckmesser, ein Multitool ( das aber bald in den Vorbau kommt), Reifenheber und paar Müsliriegen drinnen.

Aktuell habe ich in der Tasche tatsächlich nur einen Schlauch, alles weitere wird dann schon knapp.
Welche Pumpe und welchen Reifendruckmesser hast du?
 
Dabei seit
19. Februar 2020
Punkte Reaktionen
27
Ort
Barntrup
Lenker ist nun ein Renthal Fatbar Carbon. Kettenblatt hab ich gegen ein ovales 32er Sram Blatt getauscht. Die Übersetzung mit 30 vorne und 52 hinten kann man nicht fahren:D

Grüße Alex

Wie hast du gemerkt, dass du diese Kombination nicht fahren kannst? Was hat sich "falsch" angefühlt?
Und den Unterschied zwischen oval und normal merkt man deutlich?

Bergauf konnte ich bis jetzt gar keine Probleme feststellen, tritt sich recht angenehm im leichtesten Gang.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
2.016
Ort
Ostschweiz
Den originalen Fender von Rockshox? Darf ich fragen, wo du den her hast, warte auch schon sehnsüchtig drauf, aber bei jetzt hab ich ihn noch nirgends zu kaufen gesehen (erst hieß es November, jetzt heißt es Frühjahr).
Vielen Dank schon mal.

LG Volker

Ciao Volker,

Ich hatte ihn von hier:

ist aber mittlerweile auch nicht mehr lieferbar. Einige Shops hatten wohl welche...
Momentan finde ich aber auch nirgends einen Shop, welcher noch hat. Ausser USA wo das Porto teurer als der Fender wird...
 
Dabei seit
6. Mai 2006
Punkte Reaktionen
1
Ort
bei Regensburg
Ciao Volker,

Ich hatte ihn von hier:

ist aber mittlerweile auch nicht mehr lieferbar. Einige Shops hatten wohl welche...
Momentan finde ich aber auch nirgends einen Shop, welcher noch hat. Ausser USA wo das Porto teurer als der Fender wird...
Vielen Dank für die Antwort. Hm, dann hab ich die Lieferung zu uns wohl verpennt.
Ja, USA hab ich auch gesehen, aber wie du sagst, Versandkosten annähernd so hoch wie der Fender selber :(
Naja, muß ich mich noch gedulden...
 
Oben