Troy Lee D2/D3 Helmets

Aggro_Corn

Mulisha Rider
Dabei seit
23. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.616
Standort
MUC
Hallo zusammen,

ich brauche mal Hilfe bzgl. der Größe eines D3. Ich habe einen L und einen XL Helm zuhause. Der in L passt eigentlich echt gut, auch wenn ich den Kopf schon etwas hineinzwängen muss. Ich habe keine wirklichen Druckstellen aber er ist schon "stramm" und wenn ich Spreche merke ich das die Wangen ein wenig zwischen die Zähne gedrückt werden ;) der XL ist definitiv geräumiger nur kann ich den schon stärker hin und her bewegen ohne das der Kopf sich mit bewegt. Wie verhält es sich denn mit der Zeit, geben die Polster noch etwas nach? Beim Helm sagt man ja eigentlich das er schon fest sitzen soll.

Wäre über kurze Feedbacks dankbar!

Ich weiß das der Thread bestimmt schon voll ist mit diesen Fragen, aber 173 Seiten lesen ist dann doch etwas viel :daumen:

Ach ja, und jemand nen Tipp für ne gute Brille? Eine mit guter Belüftung und angemessenem Preis-Leistungs-Verhältnis?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. November 2013
Punkte für Reaktionen
2
Hi, bei mir war der d3 auch sehr eng als er neu war, etwa so wie du es beschreibst... Hat sich nach einiger Zeit gelegt und Helm war perfekt... Heute nach einigen Jahren und mehrmaligem waschen ist der Helm nach wie vor perfekt...

Ich trage Oakley crowbar oder 100% strata, letztere is preislich eher auf der niedrigeren Seite... Beide sind gut zu fahren... Laufen fast nicht an, hab auch eine Smith fuel v1 und die läuft deutlich an ...

Lg
 
Dabei seit
29. August 2017
Punkte für Reaktionen
156
Hab zurzeit einen D3 Composite hier.
War ja klar dass der teuerste von 7 probierten Helmen am besten passt...
nur bin ich noch unsicher was die Passform angeht.
Drückt schon ganz ordentlich an den Wangen, schade dass kein 2. Paar Wangenpolster dabei ist.

Hat jemand einen direkten Vergleich zum Rampage Carbon ob dieser auch so an den Wangen drückt?
 
Dabei seit
29. August 2017
Punkte für Reaktionen
156
gibts eiben Unterschied zwischen dem d3 carbon mips und dem d3 composite?

Carbon gäbs um 80€ günstiger als den Composite den ich bestellt hab...
 
Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
41
gibts eiben Unterschied zwischen dem d3 carbon mips und dem d3 composite?

Carbon gäbs um 80€ günstiger als den Composite den ich bestellt hab...
Der einzige Unterschied ist das Material.

Wo gibt's denn den D3 in carbon günstiger als den D3 in Fiberglas?

Welche Größe hast Du denn?
 
Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
41
Gibt es eigentlich 2019 neue Designs vom D3?

Oder ist der Stage der "Ablöser" vom D3?
 
Dabei seit
29. August 2017
Punkte für Reaktionen
156
Der einzige Unterschied ist das Material.

Wo gibt's denn den D3 in carbon günstiger als den D3 in Fiberglas?

Welche Größe hast Du denn?
Hab Größe M.

Hab den gestern 10min auf gelassen, scheint sich wirklich zu bessern mit dem Druck auf die Wangen.

Den hab ich bestellt.
https://www.bike24.de/p1250092.html?q=troy+lee+d3

Bei RCZ gibts die heute noch. mit Code kommt der Starburst carbon auf 200€
http://www.rczbikeshop.fr/fr/shopby/troy_lee_designs.html

Leider für fast jeden Helm einen eigenen Code...
 
Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
41
Schönes Teil.Falls es zu sehr an den Backen drückt,könntest du die L Polster ausprobieren.Größe M und L haben ja die gleiche Helmschale.
 
Dabei seit
29. August 2017
Punkte für Reaktionen
156
Muss ich schaun ob ich die auf die schnelle zum testen wo her bekomm.

Ansonsten versuch ich die vom IXS xult den ich noch da hab, da passen die Backen besser und die größeren, welche auch dabei waren, fühlen sich an wie die von d3.
Die Tage sollte noch ein Fox Rampage kommen, bin gespannt welcher dann bleibt.
 
Dabei seit
29. August 2017
Punkte für Reaktionen
156
Hab nun die Wangenpolster vom IXS xult (die sind dünner) im d3 getestet.
Die Passform ist nun kitschig :lol:
So kann ichs mir vorstellen den Helm den ganzen Tag zu tragen.

Aber auch die orginalen gehn von mal zu mal besser.

Ich könnts mir mittlerweile echt nicht mehr vorstellen einen Helm im Laden zu kaufen.
 
Dabei seit
29. August 2017
Punkte für Reaktionen
156
Welche recht günstige Goggle passt denn in einen D3 der Größe M?


Interessant wi „klein“ der D3 neben dem Fox wirkt.

Gewicht liegt der D3 um 4 Gramm drüber (beide mit den Beipackzetteln gewogen)
D3 composite 1253gr
Fox carbon 1249gr
Beider Größe M

B68468A4-F971-469E-8EDD-043786203A53.jpeg
1D65D48B-1730-4A50-8476-0DA575EE9672.jpeg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

_arGh_

tuninglappen ftw!
Dabei seit
13. September 2009
Punkte für Reaktionen
84
Standort
Nürnberg
man kann das nicht so allgemein sagen, da jeder kopf anders ist. ich würde das an deiner stelle mit ein paar brillen ausprobieren.
der d3 ist vom ausschnitt her schon recht breit und "eckig". bei mir lagen manche brillen nichtmal annähernd vernünftig mit dem schaumstoff auf...
für mich hat dann die mayhem von oakley am besten gepasst. :daumen:
 
Dabei seit
29. August 2017
Punkte für Reaktionen
156
Ich bin jetzt total hin und her gerissen.

Den Fox Rampage wollte ich eigentlich nur probieren damit ich mir dann nicht vorwerfen kann es nicht getan zu haben.

Nun fühlt sich der Fox besser an, vorallem an den Wangen fühlt sichs deutlich angenehmer an.
Aber durch das MIPS, welches der TLD composite nicht hat, fühlt er sich etwas wackeliger an als der D3.
Der wirkt jedoch dadurch etwas stabiler/besser passend am Kopf...

Wenn ich den d3 nach dem Fox anzieh fühlt er sich total eng an, setz ich danach den Fox wieder auf fühlt der sich locker an...
Passen werden sicher beide
 

roq

FHRD FHRN
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
248
Standort
Olpe
Moinsen,

hier hat auch nicht zufällig jemand nen, am besten neuwertigen, roten, D3 Headliner (liner reicht, ohne cheek pads) in L rumliegen, oder möchte gegen einen in M tauschen? Hab nen Nightfall Schnapper gemacht, konnte nicht widerstehen. :bier:
 
Oben