Update für Wahoo Elemnt GPS-Radcomputer: Nie mehr Hungerast

Update für Wahoo Elemnt GPS-Radcomputer: Nie mehr Hungerast

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wMi9ib2x0LWN1c3RvbWl6ZWRhbGVydHMtYW5pbWF0aW9uLXJkMS5qcGc.jpg
Hungerast ade! Dank einem Software Update erinnern Wahoo Elemnt Radcomputer ab sofort regelmäßig ans Essen und Trinken.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Update für Wahoo Elemnt GPS-Radcomputer: Nie mehr Hungerast
 

bronks

nicht lieferbar
Dabei seit
12. Juni 2007
Punkte Reaktionen
735
Ort
Inntal
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte Reaktionen
5.761
Ja OK, ist akzeptiert. Leute ohne jedes Körpergefühl können jetzt Rennen gewinnen, bei denen sie sonst verhungert und verdurstet wären. Das sind wohl auch die gleichen nervenkranken Patienten mit ihren zittrigen Händen, welche ohne eine elektrische Schaltung die Gänge nicht reinbekommen würden.

Ich warte nur darauf, dass im Rennen elektrische Tretunterstützung erlaubt wird, weil manche Fahrer einfach nur schwächer sind, als die anderen.

Och sorry, aber was für ein Mist. Hier gehts nicht um Körpergefühl, sondern um regelmäßige und strukturierte Energiezufuhr während anspruchsvoller Trainingsausfahrten. Wenn dir da dein Körpergefühl sagt, dass es Zeit wäre was zu essen, dann isses dafür bereits zu spät und du fährst in die Unterzuckerung, aus der du so schnell nicht mehr raus kommst. Das mag auf der 30km MTB-Tour ein zu vernachlässigendes Problem sein, aber dafür ist die Funktion auch nicht gedacht und das ist auch nicht die Zielgruppe des Wahoo. Auf ner 150km Rennrad-Tour mit 2000hm tust du dir einen sehr großen Gefallen, wenn du regelmäßig und ausreichend isst und aus ausreichend eigener Erfahrung kann ich sagen: Man denkt da nicht immer dran.
Man kann das natürlich alles grundsätzlich lächerlich finden und alle die gerne mal ein paar Kilometer mehr mit Druck auf dem Pedal fahren als verbissene Lycra-Strampler abstempeln. Oder man guckt halt einfach mal über den eigenen Tellerrand hinaus und akzeptiert, dass es Menschen gibt, die die Dinge anders machen als man selbst, ohne diese gleich abzuwerten.
 
Zuletzt bearbeitet:

bronks

nicht lieferbar
Dabei seit
12. Juni 2007
Punkte Reaktionen
735
Ort
Inntal
... Übertreibungen ...
Spiel das das Thema bitte nicht so runter. Das Thema hat einen mehrseitigen Artikel auf der Titelseite bekommen. Wow. Dein Tacho erinnert Dich an Essen und Trinken.

Schreibt er vom Handy oder Tablet oder PC....
Vom PC. Einem Softwareentwickler könnte man sowas doch vergeben? Ich verdiene Geld damit Produktionsabläufe narrensicher zu machen. Nach dem Prüfstand überwacht das System, ob der Werker das Teil in die richtige Kiste legt oder in den Schrott. Wenn es Zeit für Brotzeit oder Mittag ist, dann klingelt das System und schaltet die Pausenampel ein ... usw ... usf ... Sachen mit denen die Leute überfordert sind übernimmt der Computer.

Bei einem Rennen, also einem Wettbewerb wo sich Leute gegenseitig messen, finde ich sowas etwas fragwürdig.
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
21.262
Ort
Herbrechtingen
Ich glaub wir werden alle zu alt ….:bier:
Also meinen grauen Haaren nach def….🤐

Ich hab mir gerade gedacht .
Ne App die dich ans Pinkeln erinnert wäre top.
Wahoo an Fahrer…
Ihre letzte Pinkelpause war vor 90 Minuten.
Gehen sie jetzt unverzüglich.
Ihre aktuelle Durchschniitsgeschwindigkeit kann so bei gleich bleibenden Wattzahlen gesteigert werden.
Akt beträgt sie 28,9km/h
Sparen sie jetzt 300 Gramm Pippi Gewicht und steigern sie ihre Durchschnittsgeschwindigkeit auf 29,0km/h

Wäre doch was oder🤔
 
Dabei seit
3. November 2021
Punkte Reaktionen
920
Also meinen grauen Haaren nach def….🤐

Ich hab mir gerade gedacht .
Ne App die dich ans Pinkeln erinnert wäre top.
Wahoo an Fahrer…
Ihre letzte Pinkelpause war vor 90 Minuten.
Gehen sie jetzt unverzüglich.
Ihre aktuelle Durchschniitsgeschwindigkeit kann so bei gleich bleibenden Wattzahlen gesteigert werden.
Akt beträgt sie 28,9km/h
Sparen sie jetzt 300 Gramm Pippi Gewicht und steigern sie ihre Durchschnittsgeschwindigkeit auf 29,0km/h

Wäre doch was oder🤔
Also so wie ich das verstehe, kannst du frei wählen, an was dich die Erinnerungsfunktion nach wieviel Kilometer, Minuten Fahrtzeit usw. erinnern soll. Du kannst also entscheiden, ob es dich z.B. alle 20 Minuten daran erinnert ein Gel zu essen, jede Stunde ein Foto zu machen, alle 100 km deine Kette zu ölen usw. Wenn du willst, sollte das also mit der Pinkelpause auch möglich sein. Letzendlich ist es also dir überlassen, ob du die Funktion nutzen möchtest und falls ja, für was eine Erinnerungsfunktion für dich sinnvoll ist.
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.729
Wirkt ja echt erstmal lustig. Für mich wäre es auch nichts...... Andererseits kenne ich das Gefühl wenn der "Mann mit dem Hammer kommt" schon, wenn auch eher von früher. Da ich keine Rennen gefahren bin musste ich dann einfach irgendeine Nahrungsquelle finden und dann ging es weiter.
Für Leute die Rennen fahren und auf höchstmögliche Optimierung aus sind bestimmt sinnvoll. Von daher, auch wenn ich erstmal lachen musste , so ganz abwegig ist das nicht.
Ich habe nicht mal mehr einen Tacho und finde das entspannter.
 
D

Deleted 347960

Guest
Es kann ja durchaus von Nutzen sein, wenn man einen definierten Trainigsplan mit allem durchgeplant hat, wenn ein so ein Teil daran erinnert, mal wieder was zu trinken.
Es kann aber auch tierisch nerven, wenn ständig irgendwelche Hinweise auftreten, was man jetzt tun soll, vor allem wenn diese auf einer anspruchsvollen Abfahrt auftreten, wo man sich vielleicht aufs Fahren konzentrieren will.
Da hat mich mein Garmin Edge 820 schon mit seinen Hinweisen auf die leere Batterie im Geschwindigkeitssensor genervt, weil mich das in gewissen Momenten einfach absolut nicht interessiert und dann ablenkt.
Zudem ist es nicht so einfach und linear zu bestimmen, wenn man wirklich trinken sollte.
Sicher ist zwar das Durstgefühl kein guter Ratgeber, weil man bereits ziemlich viel Flüssigkeit verloren haben kann, wenn dieses auftritt, aber sich selber zu erkennen, ist sicher wesentlich besser als irgendein fixer Plan, der Temperatur und Tagesform einfach nicht 100% zuverlässig abbilden kann.
Deshalb mein Fazit: so nötig wie ein Loch im Kopf, diese Funktionen.
 

Geplagter

Measure life in pedal strokes
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.970
Ort
Bonn
Ich finde es ja immer wieder erstaunlich, welch geballte Exepertise hier versammelt ist. Sobald ein Produkt/Funktion für einen selbst nicht unmittelbar nützlich erscheint, bzw. man den tieferen Sinn nicht durchdringt, wird es nach allen Regeln der Kunst niedergebrüllt.
Schön dass Wahoo diese Funktion nun implementiert hat, aber bei Garmin gibt es die schon länger und die ist da auch noch besser umgesetzt, weil sie nicht einfach nur stumpf nach Zeit oder Kalorien eine Erinnerung raushaut, sondern sich an zusätzlichen Parametern wie Temperatur, Leistung und HF-Variabilität orientiert.
Ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen, dass viele Radfahrende zwar immer meinen (und das auch hier lautstark kundtun), dass sie ihren Körper kpl. im Griff haben und genau wissen, wann sie was zu trinken oder zu essen haben, es in der Praxis aber dann oft so ist, dass sie zu einer 100 km MTB-Runde mit ordentlich HM bei 28°C mit einem 750 ml Fläschen und einem Obstriegel in der Trikottasche erscheinen. Genau solchen Experten führt diese Funktion dann mal gnadenlos vor Augen, wie falsch sie liegen.
Von daher denke ich, dass man diese Funktion zum Rad fahren zwar nicht unbedingt braucht, sie kann aber bei ernsthaftem Training durchaus sehr hilfreich sein.
 
Oben Unten