Vorgestellt! Reverse Components Bike Hacks: Schaltung und Meterstab, ade!

Vorgestellt! Reverse Components Bike Hacks: Schaltung und Meterstab, ade!

Heute bei „Vorgestellt!“: Die nagelneuen Reverse Bike Hacks. Nachdem wir kürzlich schon einen Blick auf die Teile geworfen haben, konnten wir sie jetzt montieren und uns einen genaueren Eindruck davon machen. Hier gibt's alle relevanten Infos.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Vorgestellt! Reverse Components Bike Hacks: Schaltung und Meterstab, ade!
 
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte Reaktionen
1.412
Und ein unsicheres Fahrgefühl kann auch von zu wenig Druckstufe kommen. Da kann man auch mal rumexperimentieren bevor man auf ne härtere Feder/mehr Luftdruck geht.
Du kannst sicher sein, ich probiere alles aus. Wenn ein Bike die Möglichkeiten bietet, nutze ich sie auch.

Was ich aber auch mache, ist, es irgendwann mal gut sein zu lassen und einfach zu fahren. So Geschichten wie im Winter andere Ölviskosität in der Gabel, zwei Klicks im Frühling dazu, auf 2000 m dem veränderten Luftdruck Rechnung zu tragen und den Reifendruck anzupassen usw. Mag sein, dass das physikalisch nachweisbar und auch spürbar ist - mir geht das zu weit. Da fahre ich in der Zeit lieber etwas mehr.
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.958
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Du kannst sicher sein, ich probiere alles aus. Wenn ein Bike die Möglichkeiten bietet, nutze ich sie auch.

Was ich aber auch mache, ist, es irgendwann mal gut sein zu lassen und einfach zu fahren. So Geschichten wie im Winter andere Ölviskosität in der Gabel, zwei Klicks im Frühling dazu, auf 2000 m dem veränderten Luftdruck Rechnung zu tragen und den Reifendruck anzupassen usw. Mag sein, dass das physikalisch nachweisbar und auch spürbar ist - mir geht das zu weit. Da fahre ich in der Zeit lieber etwas mehr.
Zwei Klicks an ner Gabel zu ändern vor der nächsten Abfahrt nimmt dir ungefähr drei Sekunden Fahrzeit...denke ist verschmerzbar für ein eventuell besseres Fahrwerk.
Vor allem wozu die ganzen Einstellmöglichkeiten wenn man sie nicht nutzt
 
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte Reaktionen
1.412
Zwei Klicks an ner Gabel zu ändern vor der nächsten Abfahrt nimmt dir ungefähr drei Sekunden Fahrzeit...denke ist verschmerzbar für ein eventuell besseres Fahrwerk
Dieser Thread hat es definitiv in sich...:D Jeder versteht den anderen irgendwie falsch oder will irgendetwas irgendwie hinein interpretieren.

Das Problem ist - und ich rede jetzt ausschliesslich von mir - ich bin durchaus empfänglich für solche Spielereien. Wenn dann die zwei Klicks Erfolg zeigen, kommt der Gedanke auf, ob nicht eventuell mit 3 Klicks, oder vielleicht mit 2 1/2, oder da noch ein Viertelchen, aber nur eingestellt von blonden Jungfrauen bei Vollmond...

Irgendwann muss ich die Reissleine ziehen und mich daran erinnern, dass das meiste Optimierungspotential die Masse hat, die den Sattel wärmt. Sonst droht die Gefahr, dass das Hobby mehr stresst als Spass bereitet...
 

Marce007

Bääm im Sinne von .... Bääm
Dabei seit
26. April 2014
Punkte Reaktionen
450
Ort
Kelheim
@Sespri ,
na toll, jetzt hab ich voll den langen Text geschrieben und jetzt bist du mir zuvor gekommen :)
jetzt muss ich die Hälfte vom Text wieder löschen... :D

@smak
Ich versuche mich mal an einer kleinen Zusammenfassung:
Es geht hier nur um ein kleines Tool, das nichts anders macht, als einem Coil Dämpfer einen O-Ring zum ablesen zu verpassen.
Braucht man sicher nicht, brauche ich auch nicht wirklich. Ihr braucht nicht glauben, dass ich ohne dieses Ding mein Fahrwerk nicht einstellen könnte, das konnte ich bisher sehr gut.
Aber mit dem Tool gehts halt viel schöner und einfacher
That‘s it!
Und um zu beurteilen, ob es schlecht konstruiert ist, oder von minderwertiger Qualität, habe ich es mir gekauft, um euch hier Feedback geben zu können, ob das wirklich stimmt, oder nicht.
Und bisher finde ich das Ding ziemlich nice.
Die Verarbeitung ist gut, Installation schnell und einfach, der Preis ist okay.
Jetzt muss man nur noch entscheiden, ob es einem das Geld wert ist, oder nicht.

Ob sich die Beschichtung abreibt? Kann ich noch nicht sagen, aber das Ding soll ja nicht 4 Wochen am Bike bleiben! Dass es da Schaden nimmt, is mir klar.
Das macht man hin, wenn man sein Fahrwerk optimieren will, danach nimmt man es wieder ab.
Dass ihr das Tool nicht braucht, habe ich verstanden und natürlich auch akzeptiert, aber es kommt immer so rüber, daß das Ding der volle Scheizz ist und das ist es halt ausprobierter weise nicht.


IMG_0296.jpeg

Das war bei der heutigen Ausfahrt, nach nem schönen wurzeligem Trail mit mehreren mittleren Sprüngen...
man beachte auf der linken Seite die sich selbst anpassende Tabelle als klebbares Oled-Display zur direkten Umrechnung der abgelesenen Werte der Skala in Prozent verbrauchten Federwegs...:D

IMG_0300.jpeg

Und das war dann nach dem runterballern von mehreren Treppen und abschließendem Drop von der 6-stufigen Treppe ins Flat...
IMG_0295.jpeg


Und noch ein Bild von dem komischen hellen, gelben Ding, das die Landschaft so schön macht...
 
Dabei seit
9. November 2008
Punkte Reaktionen
334
@Sespri ,
na toll, jetzt hab ich voll den langen Text geschrieben und jetzt bist du mir zuvor gekommen :)
jetzt muss ich die Hälfte vom Text wieder löschen... :D

@smak
Ich versuche mich mal an einer kleinen Zusammenfassung:
Es geht hier nur um ein kleines Tool, das nichts anders macht, als einem Coil Dämpfer einen O-Ring zum ablesen zu verpassen.
Braucht man sicher nicht, brauche ich auch nicht wirklich. Ihr braucht nicht glauben, dass ich ohne dieses Ding mein Fahrwerk nicht einstellen könnte, das konnte ich bisher sehr gut.
Aber mit dem Tool gehts halt viel schöner und einfacher
That‘s it!
Und um zu beurteilen, ob es schlecht konstruiert ist, oder von minderwertiger Qualität, habe ich es mir gekauft, um euch hier Feedback geben zu können, ob das wirklich stimmt, oder nicht.
Und bisher finde ich das Ding ziemlich nice.
Die Verarbeitung ist gut, Installation schnell und einfach, der Preis ist okay.
Jetzt muss man nur noch entscheiden, ob es einem das Geld wert ist, oder nicht.

Ob sich die Beschichtung abreibt? Kann ich noch nicht sagen, aber das Ding soll ja nicht 4 Wochen am Bike bleiben! Dass es da Schaden nimmt, is mir klar.
Das macht man hin, wenn man sein Fahrwerk optimieren will, danach nimmt man es wieder ab.
Dass ihr das Tool nicht braucht, habe ich verstanden und natürlich auch akzeptiert, aber es kommt immer so rüber, daß das Ding der volle Scheizz ist und das ist es halt ausprobierter weise nicht.


Anhang anzeigen 1175923
Das war bei der heutigen Ausfahrt, nach nem schönen wurzeligem Trail mit mehreren mittleren Sprüngen...
man beachte auf der linken Seite die sich selbst anpassende Tabelle als klebbares Oled-Display zur direkten Umrechnung der abgelesenen Werte der Skala in Prozent verbrauchten Federwegs...:D

Anhang anzeigen 1175926
Und das war dann nach dem runterballern von mehreren Treppen und abschließendem Drop von der 6-stufigen Treppe ins Flat...
Anhang anzeigen 1175927

Und noch ein Bild von dem komischen hellen, gelben Ding, das die Landschaft so schön macht...
Dank dir!

Du hast es zumindest halbwegs verstanden, worum es eigentlich ging :) Mir ist es grundsätzlich egal, was sich wer kauft und wieviel das kostet.
Hier kann man nur nichtmal eine eigene Meinung haben; da bekommt man dann erklärt, man soll sich um seinen Einkaufswagen bei AliExpress kümmern oder selbst etwas besseres konstruieren usw...

Und selbst wenn es so rüber kommt, dass das Teil vollkommen Scheiße ist, was kümmert es dich oder andere, welche es nutzen und mögen? Du schaffst es doch auch, deine Sicht der Dinge sinnvoll und hilfreich für Andere darzustellen! Wenn du mit dem Teil glücklich bist, ist doch Alles gut :)

Ich würde das Teil nicht an mein Bike schrauben, selbst wenn ich es geschenkt bekommen würde. Meine Gründe habe ich erläutert, andere Nutzer haben auch noch welche beigesteuert. Das heisst aber doch nicht, dass andere Nutzer das auch so sehen (müssen).

Btw, ich fahre auch ein Patrol :) Und gerade bei diesem Bike hatte ich keinerlei Probleme bei der Abstimmung des Fahrwerks. Feder rein, SAG gemessen (es gibt da ja eine Empfehlung seitens Transition), Thema erledigt!
 

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
1.020
Ort
Leipzig
Jetzt hab ich einen Coil Dämpfer und wollte als Noobie auch mal was lernen. Finde das Teil klasse, passt aber leider bei mir am Rahmen nicht rein 😔
 
Oben