• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Votec V.FR 2010

Eesha

Freeride4Life
Dabei seit
6. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Vöcklabruck
Bike der Woche
Bike der Woche
Der FSA Orbit Z 1.5R semi-integrierte Reduziersteuersatz passt beim Votec VFR gut zu den erforderlichen Einbaumaßen der BoXXer mit einem knapp 5mm Spacer unterhalb der oberen flachen Gabelbrücke, siehe Diskussion weiter vorn im Forum.
Dieser hat austauschbare Industriekugellager, die man auch einzeln nachbestellen kann, man müsste also bei Verschleiss ggfs. nur einen Teil tauschen.
Von der Machart scheint der Sixpack The Cup (siehe ebenfalls in den Beiträgen zuvor) ähnlich zu sein. Dieser baut aber etwas höher, so dass es anscheinend mit den Maßen schon fast knapp wird.
Preislich liegen die auch in ähnlicher Liga, so dass eventuell der FSA Orbit zu empfehlen wäre.
Wirkliche Aussagen zur Haltbarkeit von Steuersätzen habe ich beim Googlen nicht gefunden, aber vielleicht hatte ich auch zu spezifisch gesucht.
Vielleicht gibt es ja irgendwo im Forum speziell zu diesem Thema schon Erfahrungen.
Soweit ich weiss, haben die Boxxer generell einen 1 1/8 Zoll Gabelschaft, so dass die Reduzierung von 1.5 notwendig ist.
Möglich sind auch höher bauende Steuersätze, wenn die höhere Gabelbrücke der Boxxer verwendet wird, allerdings macht dies den Lenkwinkel etwas flacher (fragt sich nur, wieviel :confused:). Hatte mal versucht, das auszurechnen, aber aufgegeben :)
Vielleicht gehen auch Winkelsteuersätze ?? Cane creek Angle set???
Hier wurden auch u.a. die Winkel diskutiert:
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=445143
...demnach würden 10mm mehr bei der unteren Lagerschale ca. 0,5 Grad ausmachen, hängt halt noch etwas von der Distanz zwischen Hinterradachse und Steuersatz ab.
Okay, das heißt ich hol mir den Steuersatz (http://www.bikestore.cc/orbit-semiintegriert-reduktion-1815-p-141672.html), und leg einen 5mm Spacer unter die obere flache Brücke und kann dann meinen Direct Mount Vorbau fahren?

Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung :)

Schöne Grüße
 
Dabei seit
12. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wolfenbüttel
Jepp, eventuell brauchst Du noch einen (oder mehr) Spacer oberhalb der Gabelbrücke, falls der Gabelschaft noch etwas zu lang ist für die obere Abdeckkappe des Steuersatzes.
Dieser passt aber zwischen die beiden Schenkel des Direct Mount Vorbaus, dass heisst, man muss den Gabelschaft nicht zwangsläufig kürzen.
Und natürlich Werkzeug zum Einpressen der Lagerschalen...
 
Dabei seit
7. September 2006
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,

habe diesen Thread mit großem Intersse mitverfolgt und bin nun kurz vor dem Entschluss mit auch ein V.FR zu bestellen.
Ich würde allerdings sehr gerne mal probesitzen. Ich wohne in Aachen und leider ist hier kein Votec-Shop in der Nähe.
Gibt es irgendjemanden der in Aachen wohnt und ein V.FR besitzt und bei dem ich mal probesitzen könnte?

Viele Grüße
 

Eesha

Freeride4Life
Dabei seit
6. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Vöcklabruck
Bike der Woche
Bike der Woche
Okay danke Oxytocin! :)

Ich hätte jetzt nochmal eine kurze Frage, da ich mir ws neue LR bestellen werde:

Welchen Adapter brauche ich bei den Narben? Ich kenn mich da leider auch noch nicht so wirklich aus..
Werd die Laufräder da bestellen: http://superstar.tibolts.co.uk/product_info.php?cPath=63&products_id=314
und da muss ich eben die Adaptoren auswählen für Front und Rear

Könnte mir da jemand helfen? Wär sehr nett :)

Schöne Grüße
 

Unikum777

Cheers !!!
Dabei seit
6. August 2004
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Wuppertal
Ich denke mal, mit diesem Narben-Set hier deckst Du alles ab:
Komplett-Set

Ansonsten brauchst Du eigentlich keine Adapter, da Du ja die Vorhandenen (vorne die der Gabel, hinten die Rear-Maxle) verwenden kannst.
Vorne benötigst Du Naben für 20mm Steckachse, hinten 12x150!

Gruß

Lars
 
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Kennt sich jemand mit dem Mavic Deemax ultimate laufrädern aus ? Meine wackel von links nacht rechts und ich kann sie nicht feststellen
 

da_5oul

Pfützenausweicher
Dabei seit
27. September 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Wr. Neustadt
Ganz vergessen.....meine dämpferschraube hat auch 61mm ->passt
allerdings ist die scho a bissal verbogen -.-
vielleicht sollt ich abnehmen :lol:

lg
 

Unikum777

Cheers !!!
Dabei seit
6. August 2004
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Wuppertal
Habe keine Deemax, kann Dir daher vermutlich nur bedingt helfen. Aber mir ist vermehrt zu Ohren gekommen, dass die Deemax gerne Lagerspiel bekommen. Zum Festziehen braucht es wohl einen Spezialschlüssel (war der vielleicht dabei?), außerdem empfehlen viele mittelfeste Schraubensicherung. Damit soll der Spuk wohl ein Ende haben.

Vielleicht hilft das Video hier ja etwas: [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=xWaMPG8HDYs"]YouTube - Excel Sports: How to service a Mavic Freehub[/nomedia]
 
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Hilft bisschen aber ich kann mit dem spezial schlüssel die schraube hinten nicht festziehen voll komisch der silberfarbene ring dreht sich einfach mit
 

BlackDiver

Ride up,rock down
Dabei seit
26. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
6
Standort
tief im Wald
Schau mal in die Anleitung der Deemax,da stehts mit "Bildchen" wunderbar beschrieben.Hab bei mir auch mittelfestes Loctite rauf als sie zum ersten Mal locker wurden,seither keinerlei Spiel mehr.
Mit dem Spezialschlüssel von Mavic wird nur das Spiel eingestellt (bei eingebauter Felge),nicht festgezogen! Vom Prinzip wie beim Steuersatz
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Na das war doch das erste was ich mir angeschaut habe, aber so genau ist es da nicht erklärt und mein problem ist ja das der hinterreifen sich von links nach rechts bewegt......und ich das nicht geststellen kann.......und solange da nix fest ist werde ich noch kein loctite drauf tun aber danach aufjedenfall danke für den tip :)
 
Dabei seit
14. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ehingen im Hegau
Hi zusammen....habe neulich meinen hinterbau auseinander geschraubt und beim wieder einbau ist mir aufgefallen das der Hinterbau zur Dämpferwippe bei beiden aufnahmen um ca. 3mm verschoben ist... hat jemand äähnliche erfahrungen.....llauufrad läuft trotzdem mittig und hinterbau arbeitet ohne dämpfer eigentlich auch nicht schlecht......:confused:

ride on dani
 

Riding-Rick

Federweg-Liebhaber
Dabei seit
23. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Peine
Hi...meine dämpferschraube eiert auch und zwar die obere......bei Votec nachgehakt aber kein kommentar....vielleicht bin ich auch zu dick..:confused:
Meine ist auch ganz leicht verbogen habe ich gestern festgestellt. Ist wirklich nur minimal. Sollte ich mir eine neue besorgen?!

Anderes Thema: Federhärte
Ich weis, ist hier schon viel drüber geschrieben wurden, aber muss das Thema jetzt doch nochmal ausgraben...
Nach langem ausprobieren habe ich jetzt endlich das Set-up gefunden was mir zusagt: ich habe in der Totem eine weiße Feder (bis 63 kg!!!) und im Dämpfer eine 400er Feder mit wenig Vorspannung! Allerdings habe ich ein Kampfgewicht inkl. Klamotten von ca. 95 kg. Mein Haupteinsatzgebiet ist Bikepark und DH auf Mittelgebirgsstecken. Trotz des weichen Set-ups habe ich aber keine Durchschläge. Wenn ich in der Gabel eine Rate härter nehme nutzt sie allerdings nur ca. 14 cm Federweg.

Was fahrt ihr für Federn in der Totem bzw. im RS Dämpfer und bei welchem Einsatz? Ich fahre zwar schon gerne ein recht weiches Set-up aber eine "bis-63-kg-Feder" und eine 400er im Dämpfer find ich schon irgendwie etwas komisch bei 95 kg. Könnt ihr mir weiterhelfen?
 

malice

KuHoA
Dabei seit
12. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
126
Standort
Stuttgart
Meine ist auch ganz leicht verbogen habe ich gestern festgestellt. Ist wirklich nur minimal. Sollte ich mir eine neue besorgen?!

Anderes Thema: Federhärte
Ich weis, ist hier schon viel drüber geschrieben wurden, aber muss das Thema jetzt doch nochmal ausgraben...
Nach langem ausprobieren habe ich jetzt endlich das Set-up gefunden was mir zusagt: ich habe in der Totem eine weiße Feder (bis 63 kg!!!) und im Dämpfer eine 400er Feder mit wenig Vorspannung! Allerdings habe ich ein Kampfgewicht inkl. Klamotten von ca. 95 kg. Mein Haupteinsatzgebiet ist Bikepark und DH auf Mittelgebirgsstecken. Trotz des weichen Set-ups habe ich aber keine Durchschläge. Wenn ich in der Gabel eine Rate härter nehme nutzt sie allerdings nur ca. 14 cm Federweg.

Was fahrt ihr für Federn in der Totem bzw. im RS Dämpfer und bei welchem Einsatz? Ich fahre zwar schon gerne ein recht weiches Set-up aber eine "bis-63-kg-Feder" und eine 400er im Dämpfer find ich schon irgendwie etwas komisch bei 95 kg. Könnt ihr mir weiterhelfen?
Welches Tuning beim Dämpfer?

An die 2010er Boxxers, taugt der FSA Orbit Z 1.5R? Bin irgendwie nich so ganz glücklich mit dem den sie an die Totem-Bikes geklebt haben und möchte tauschen ;)
 

Broenner

mr. votec v.fr 2011
Dabei seit
14. März 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hallo V.Fr Gemeinde,

Ich habe eine Frage:
Ich habe mir jetzt auch ein V.FR bestellt und wollte euch einmal fragen wie ist es wenn man Berge hochfährt oder einfach gemütlich eine kleine Tour auf einem Radweg macht? Wippt der Hinterbau stark oder spricht er erst an bei einem Stein z.b?
 

Ransom Andy

Bergaufrunterer
Dabei seit
1. September 2008
Punkte für Reaktionen
13
Standort
66879
lies am besten mal die testberichte auf der votec seite.

meins sollte die nächste oder übernächste woche da sein. dann weiss ich selbst mehr.. :(
 
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Also ich fahre damit auch mal ne kleine Tour. Du wirst mit dem Bike nicht der erste sein aber man kann damit schon gut fahren und wenn du die feder anständig einstellst ist das bike relative antritsneutral
 

Broenner

mr. votec v.fr 2011
Dabei seit
14. März 2011
Punkte für Reaktionen
0
Also ich fahre damit auch mal ne kleine Tour. Du wirst mit dem Bike nicht der erste sein aber man kann damit schon gut fahren und wenn du die feder anständig einstellst ist das bike relative antritsneutral
Ja ich bin es ja auch schon zweimal in Frankfurt gefahren und ich fande das es eig. überhaut nicht gewippt hat ich persönlich fande es fährt sich sogar wie ein normales Fully. Ich denke es war die richtige Wahl. EINGLÜCK kann ich damit auch mal kleine Radwegtouren fahren ohne das es Wippt wie ein Pferd andere BIKES z.b SPECIALZED DEMO geht das garnicht .
 

da_5oul

Pfützenausweicher
Dabei seit
27. September 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Wr. Neustadt
Das V.FR fängt nur im Wiegetritt an zu wippen. Bin auch schon so einiges raufgefahren damit :daumen:
 
Oben