Was sind für euch die richtigen Reifen an einem Retro MTB?

Dabei seit
22. November 2019
Punkte Reaktionen
904
Ort
Isernhagen
Ich tu noch mal den Michelin Taiga in den Ring.... ist bei mir auf dem Kona Lava Dome drauf
kona 029.JPG
 
Dabei seit
9. Juli 2004
Punkte Reaktionen
594
die Kenda SB8 sind toll, haben wir teilweise auch auf den Bikes der Kids.

Uuund jetzt kommts, die gabs auch mal als 26" Skinwall.

Allerdings nur als OEM Variante an manche Hersteller geliefert.
NS-Bikes hatte die auf ein paar Modellen 2019 ab Werk.
Anhang anzeigen 1213661
Leider weder von Kenda noch NS Bikes noch lieferbar.
Ich weiss, reib nur Salz in meine Wunden :wut: ;)

Im übrigen danke für die Ergänzung, aber die Halo H Block gibt es glaub ich leider auch nicht mehr.
 
Dabei seit
22. November 2019
Punkte Reaktionen
904
Ort
Isernhagen
Die haben keine 40 Km auf der Uhr neuer geht s nicht :D
vielleicht war die Fragestellung falsch, nicht Retro Mtb
sondern Klassik Mtb .........
Sonst kannst Du ja jeden 26 er drauf ziehen....
 
Dabei seit
15. April 2020
Punkte Reaktionen
48
Für mich sind immer noch die Panaracer Smoke "Classic" die besten Retro Classic Reifen. :o

Anhang anzeigen 1213232

Die "feinen" Klassiker werden doch eh von den meisten wie Oldtimer bewegt.
Da interessiert es doch niemanden, ob der die besten Laufeigenschaften hat.🤔
Und für die "Oldtimerausfahrt" reichen die allemal.;)

Lieben Gruß
Andre
Und schauen auch auf einem alten "Dale" gut aus...
IMG_5274.jpg
IMG_5273.jpg
IMG_5272.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. April 2020
Punkte Reaktionen
48
Solche wären auch schön, aber die kann man nur "anschauen" nicht damit fahren - sonst "zerbröseln" sie dir ^^ 😁

s-l640.jpg


Wenn man einen Reifen will der auch fahrbar und auch lieferbar ist würde ich auf diesen zugreifen

Mission Skinwall Side.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.729
Ort
Kölle
Wenn man einen Reifen will der auch fahrbar und auch lieferbar ist würde ich auf diesen zugreifen

Anhang anzeigen 1220301
Der ist ja gar nicht mal so schlecht, anscheinend auch ohne großflächige Logos und zudem relativ günstig.
:daumen:
 
Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.244
Der Veetire Mission ist echt ok. Konnte ihn aber noch nicht ausgiebig testen, da im Herbst in der letzten schönen Woche montiert und übern Winter fahr ich fast ausschließlich 29er Starrbike. Bei Feldweg und leichtem Gelände war er aber echt super. Für härtere Gangart hab ich eh noch 29er Hardtail oder jetzt ein 29er Fully im Aufbau. Die Klassiker machen eher nur Bewegungsfahrten.

War jetzt im Februar wieder 20% Aktion, wie im Herbst auch. Zwei Mission Reifen inkl. Versand waren dann bei glaub 44 Euro. Preislich echt ok.

IMG_20201106_163003.jpg


IMG_20201106_163048.jpg


DSC02633.JPG
 
Dabei seit
13. Mai 2019
Punkte Reaktionen
299
Ort
Berlin
Solche wären auch schön, aber die kann man nur "anschauen" nicht damit fahren - sonst "zerbröseln" sie dir ^^ 😁

Anhang anzeigen 1220288

Wenn man einen Reifen will der auch fahrbar und auch lieferbar ist würde ich auf diesen zugreifen

Anhang anzeigen 1220301
aber warum müssen die 670 gr wiegen?! ...damals gab es schon leichtere Reifen....!
so um die 500gr wär ja ok
 
Oben