Werkzeug

Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335
Hallo, und zwar wollte ich fragen welchen Torx ich brauche um das Gewinde http://www.google.de/imgres?q=shima...w=125&start=0&ndsp=57&ved=1t:429,r:6,s:0,i:82


von dem einzelnen Kurbelarm ohne Kettenblatt (Gold) (nicht das Innenlager) fest zu ziehen? Hab leider nichts passendes da und müsste einen bestellen


MfG Tobi
Dafür gibt es zum Beispiel einen extra Schlüssel von Shimano.
Bei mir hat es auch eine Sitzzange getan/oder eine entsprechend zurechtgepfeilte Sechskantschraube. Damit wird ja quasi nur das Spiel eingestellt.
 

mueslimann

Ich fahr halt Rad...
Dabei seit
5. September 2010
Punkte für Reaktionen
278
Standort
München
Wenn du die große, goldene Schraube in der Mitte meinst, die wird nur ganz sanft "angezogen", sie reguliert nur die Vorspannung auf die Lager (und dient als zusätzlicher Schutz gegen "Abfallen" der Kurbel). Insofern kannst Du das mit allem machen, was die Schraube packt. Z.B. zwei/drei Imbusschlüssel am Multitool nebeneinander ausgeklappt, mit einer Lochplatte aus dem Möbelbau (sowas wie ein flacher, aufgebogener Winkel, ich habe mir daraus einen Aufsatz für den Drehmomentschlüssel gebaut), mit nem Möbelwinkel ;), etc.

Sowas, bzw nur den einen Schenkel davon.
http://baustoffe.baucompany24.de/images/product_images/popup_images/01/flachwinkel.jpg


Originalwerkzeug ist das hier
http://www.bike-components.de/products/info/p5571_Kurbelmontage-Werkzeug-TL-FC16-.html
 
Dabei seit
17. August 2008
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Isny
Wenn du die große, goldene Schraube in der Mitte meinst, die wird nur ganz sanft "angezogen", sie reguliert nur die Vorspannung auf die Lager (und dient als zusätzlicher Schutz gegen "Abfallen" der Kurbel). Insofern kannst Du das mit allem machen, was die Schraube packt. Z.B. zwei/drei Imbusschlüssel am Multitool nebeneinander ausgeklappt, mit einer Lochplatte aus dem Möbelbau (sowas wie ein flacher, aufgebogener Winkel, ich habe mir daraus einen Aufsatz für den Drehmomentschlüssel gebaut), mit nem Möbelwinkel ;), etc.

Sowas, bzw nur den einen Schenkel davon.
http://baustoffe.baucompany24.de/images/product_images/popup_images/01/flachwinkel.jpg

ja genau die mein ich :)
 

mueslimann

Ich fahr halt Rad...
Dabei seit
5. September 2010
Punkte für Reaktionen
278
Standort
München
Wie gesagt, die wird nicht im eigentlichen Sinne festgezogen. Sie dient nur dem Einstellen der Vorspannung der Lager, ähnlich wie am Steuersatz. Also sanft (die ca 1Nm Anzugsmoment sind sehr wenig, so sanft ziehst Du vermutlich sonst keine Schraube am Bike an) anziehen und denn die Kurbelklemmschrauben wie vorgeschrieben (am besten mit Drehmomentschlüssel) anziehen. Daumenregel für's Anziehen der großen, goldenen Schraube, gleiche Kraft wie mit einem normal großen Schraubendreher bei sanftem Festdrehen. Also gerade so, dass die Schraube anliegt und dann noch minimal weiter, ist aber schwer zu objektivieren/beschreiben.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335
Wenn sie zu locker angezogen ist, ist Spiel drin, ganz einfach.
Hatte ich bei meiner Saint Kurbel auch.
 
Oben