• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Who is Jeffsy?

Dabei seit
16. April 2006
Punkte für Reaktionen
396
Standort
Pankow
 

Bensemer

von Geburt an
Dabei seit
8. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
760
Schonmal danke. Ich hätte genauer fragen sollen. Mir geht es hauptsächlich um die Breite
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
261
Steht doch Alles im Link .... die Breite deiner Felge messen oder googeln bekommste sicher hin! ;)
 
Dabei seit
16. April 2006
Punkte für Reaktionen
396
Standort
Pankow
aus meiner Sicht auch eines der besten Tublessbänder am Markt ,auch wegen der Flexibilität ,ich musste wegen defekter Speichen am Jeffsy schon zweimal das Band entfernen zum Speichenwechsel und habe es danach wieder aufgezogen .
Beim Zusammenbau des Rades wurden werksseitig 2 Lagen aufgeklebt ,da hab ich mir schon mal beim Aufbau eines anderen Rades eine Lage von "ausgeborgt" mangels passender Alternative , beide Räder tubless problemlos dicht..........
 

Bensemer

von Geburt an
Dabei seit
8. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
760
Ich hatte damals für mein Rotwild eine 33 Meter Rolle für 8€ aus China gekauft. Jetzt wollte ich lediglich wissen ob ich das hier auch nehmen kann oder breiteres Tape ordern muss. Weil ich am Wochenende nicht daheim bin hatte ich mir die Felgeninnenbreite von euch erhofft....
 
Dabei seit
28. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Benztown
Hat jemand an seinem Jeffsy eine Formula Cura verbaut und kann mir entsprechende Erfahrungen mit der Bremse teilen?
Cheers!
 
Dabei seit
2. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
3
Hat schon jemand seine Guide Bremse bei YT reklamiert? Mein Guide von 2018 ist eine Katastrophe. Sind neuere Modelle besser?
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
261
Das sehen vllt. die bastelverrückten Obermosher hier im Forum so, aber 90-95% der Leute werden die Bikes einfach fahren wie sie sind, ohne wat zu meckern ... und auch so verkauft Sram sicher nicht nur eine Bremse im Jahr davon ... also für YT kein Grund wat zu ändern, nur wegen ner verrückten Randgruppe. :D
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
54
Das sehen vllt. die bastelverrückten Obermosher hier im Forum so, aber 90-95% der Leute werden die Bikes einfach fahren wie sie sind, ohne wat zu meckern ... und auch so verkauft Sram sicher nicht nur eine Bremse im Jahr davon ... also für YT kein Grund wat zu ändern, nur wegen ner verrückten Randgruppe. :D
naja hatte die guide rs. Druckpunkt wanderte mit der Zeit (2..3 mal bikepark) in den Lenker und das nicht nur 1 mal. Also runter damit und die slx 7120 ran. läuft.
2. Rad. Guide R. Selbes Trauerspiel. nach dem 4 entlüften innerhalb von 3 monaten hatte ich die schnauze voll. slx 7120 ran und das ding läuft ebenfalls. Ich für meinen Teil bin durch mit der Bremse.
 
Dabei seit
2. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
3
Ich musste in Finale auch jeden Tag entlüften lassen um wenigstens bis Mittags anständig fahren zu können. Habe jetzt eine MT5 verbaut. Seit dem kein Problem mehr.

Aber kann meiner Meinung ja nicht sein dass sie eine Bremse verbauen die nicht funktioniert. hab sie jetzt mal so geschickt. Bin mal gespannt was zurückkommt. Zumindest sollten sie mir eine neue funktionierende schicken. Würde auch was drauflegen fur eine CODE
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
667
Standort
München
So übel sind die sram Bremsen jetzt auch nicht. Bei den Shimanos hat man wieder dieses nervige Aufpumpen, so dass man gezwungen ist zu Putoline zu greifen. Magura sind nervig zu entlüften und schwer schleiffrei einzustellen. So gesehen haben alle ihre "Macken". Ich bin kein Sram Fan und bin nach 3 Guides zu Magura, zu Shimano und jetzt wieder zurück zu Magura. Man muss einfach das wählen, mit dem man sich am besten arrangieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
667
Standort
München
Ich widerspreche euer Ehren. 😉
Das Aufpumpen hast du bei allen Shimano Bremsen ab der x000 Reihe mit servowave. Der Druckpunkt ist da, aber wandert halt. Das ist systembedingt und mal mehr und mal weniger ausgeprägt. Ich empfehle den xt druckpunktthread mal zu lesen. Da ist das ausgiebig diskutiert, inklusive Lösungsansätzen. Den einen stört es, den anderen nicht, bzw merkt es gar nicht.
 
Dabei seit
2. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
3
Wenn der Druckpunkt nur ein bisschen gewandert wäre hätte ich kein Problem mit der Guide gehabt. Der Hebel ging aber immer ganz durch bis zum Lenker. Bremsleistung gleich null. Das war echt schei... in Finale. Hat mir echt ein bisschen den Spaß im Urlaub versaut. Bis dahin fand ich die Bremse aber ok...
 

mmo2

Jeffsy Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte für Reaktionen
248
Standort
Raum Stuttgart
Ich widerspreche euer Ehren. 😉
Das Aufpumpen hast du bei allen Shimano Bremsen ab der x000 Reihe mit servowave. Der Druckpunkt ist da, aber wandert halt. Das ist systembedingt und mal mehr und mal weniger ausgeprägt. Ich empfehle den xt druckpunktthread mal zu lesen. Da ist das ausgiebig diskutiert, inklusive Lösungsansätzen. Den einen stört es, den anderen nicht, bzw merkt es gar nicht.
Zum Glück ist die Shimano Saint nicht aus der x000 Reihe, sondern BR-M820
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
300
Wenn der Druckpunkt nur ein bisschen gewandert wäre hätte ich kein Problem mit der Guide gehabt. Der Hebel ging aber immer ganz durch bis zum Lenker. Bremsleistung gleich null. Das war echt schei... in Finale. Hat mir echt ein bisschen den Spaß im Urlaub versaut. Bis dahin fand ich die Bremse aber ok...
Deshalb habe ich mein System bei der Guide damals überfüllt, dann hatte ich Ruhe.
Bremsbeläge zusammengedrückt, entlüftet, wieder mit einem dünnen frühstücksmesser auseinandergedrückt und verbaut. Zwar wanderte der Druckpunkt noch, aber der Hebel nicht bis zum Lenker.
Anders konnte ich es nicht lösen.
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
98
Weiß jemand ob der e13 LRS beim CF Comp und CF Pro die gleichen Naben haben? (Felgen sind andere)
 
Oben