Who is Jeffsy?

Dabei seit
20. August 2015
Punkte Reaktionen
80
Die genauen Maße stehen in der Explosionszeichnung von deim Bike.
Danke für den Tipp. Habe nachgeschaut, aber die Angaben dort sind völlig Banane. Der Durchmesser mit 10mm Stimmt, jedoch hat die vordere aufnahme 20mm und nicht 17,4 wie in der Explosionszeichnung (das Einbaumaß des Dämpfers stimmt auch nicht. Für alle die künftig vor dem selben Problem stehen, habe mit dem Messschieber nun gemessen.

Jessy CF Pro 27,5 2018er:
vordere Buchse 20mm - 10mm Bolzen
hintere Buchse 40mm - 10mm Bolzen


Ich hatte mir das mal bezüglich Reach adjust überlegt allerdings gab es beim verbauten zero Stack Steuersatz meiner Recherche nach nur einen von Praxis works bzw. Cane creek der dann 5mm mehr Reach schafft, das war mir zu wenig. Aus gleichem Grund habe ich mich gegen einen flacher en Lenkwinkel entschieden, da es den Reach nochmal verkürzt. Ich glaube da ist maximal 1grad drin. Das dürfte doch aber schon merklich aufs Fahrverhalten auswirken, deutlich mehr als 5 mm mehr Reach. Wenn einem das Rad lang genug ist und man mit etwas kürzer leben kann, sicher eine Option. Mann könnte es ja auch mit etwas längerem vor au ausgleichen. 60 mm oder so.

Cheers

Auch dir danke für dein Feedback. Um den Reach ginge es mir nicht mal, sondern rein um den Lenkwinkel. In sehr Steilen verblockten Passagen Mangel es mir da an etwas besserem überroll verhalten und allgemein fährt sich "meiner Meinung nach" das Bike etwas frontlastig.
Die Gabel will ich demnächst noch gegen eine 36er Grip2 oder Lyrik Ultimate tauschen, da ich mit der 34er Fit4 nach 1,5 Jahren einfach nicht wirklich warm werde.
Derzeit habe ich 2 Optionen im Hinterkop.

1. Option - 160mm Gabel + Steuersatz mit 1° Winkeländerung

2. Option - 170mm Gabel ist natürlich die riskantere Option. Zwar etwas flacherer Lenkwinkel und mehr Gegenhalt in Steilen Gelände aber auch die Gefahr das im steilen Uphill die Front steigt.


Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
115
Ort
Darmstadt
Danke für den Tipp. Habe nachgeschaut, aber die Angaben dort sind völlig Banane. Der Durchmesser mit 10mm Stimmt, jedoch hat die vordere aufnahme 20mm und nicht 17,4 wie in der Explosionszeichnung (das Einbaumaß des Dämpfers stimmt auch nicht. Für alle die künftig vor dem selben Problem stehen, habe mit dem Messschieber nun gemessen.

Jessy CF Pro 27,5 2018er:
vordere Buchse 20mm - 10mm Bolzen
hintere Buchse 40mm - 10mm Bolzen




Auch dir danke für dein Feedback. Um den Reach ginge es mir nicht mal, sondern rein um den Lenkwinkel. In sehr Steilen verblockten Passagen Mangel es mir da an etwas besserem überroll verhalten und allgemein fährt sich "meiner Meinung nach" das Bike etwas frontlastig.
Die Gabel will ich demnächst noch gegen eine 36er Grip2 oder Lyrik Ultimate tauschen, da ich mit der 34er Fit4 nach 1,5 Jahren einfach nicht wirklich warm werde.
Derzeit habe ich 2 Optionen im Hinterkop.

1. Option - 160mm Gabel + Steuersatz mit 1° Winkeländerung

2. Option - 170mm Gabel ist natürlich die riskantere Option. Zwar etwas flacherer Lenkwinkel und mehr Gegenhalt in Steilen Gelände aber auch die Gefahr das im steilen Uphill die Front steigt.


Gruß Andi

ich habe mir jetzt die RS Lyrik RCT 3 mit 160mm als Ersatz für die 34 Perf. Elite 150 geholt! Hatte das selbe Problem mit der 34er wie du, die Steifigkeit fehlt auch find ich! Da die RS ja dann höher im Federweg steht sollte es ja besser werden mit dem Überrollverhalten. Fährt die RS jemand schon so im Jeffsy CF Pro (2018) und kann ein Feedback dazu geben?
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte Reaktionen
80
Die RCT3 hatte ich auch schon im Auge, bist du Sie bereits gefahren? Welches Offset hast du gewählt?

Gruß Andi
 
Dabei seit
9. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
115
Ort
Darmstadt
Die RCT3 hatte ich auch schon im Auge, bist du Sie bereits gefahren? Welches Offset hast du gewählt?

Gruß Andi

habe sie jetzt mit 46er offset! Soll ja mehr laufruhe bringen wobei ich bezweifele dass man die 2mm merkt! Hab sie Gestern erst bestellt aber werde mal berichten sobald ich sie gefahren bin im Vergleich zur 34
 
Dabei seit
29. Juli 2014
Punkte Reaktionen
50
Danke für den Tipp. Habe nachgeschaut, aber die Angaben dort sind völlig Banane. Der Durchmesser mit 10mm Stimmt, jedoch hat die vordere aufnahme 20mm und nicht 17,4 wie in der Explosionszeichnung (das Einbaumaß des Dämpfers stimmt auch nicht. Für alle die künftig vor dem selben Problem stehen, habe mit dem Messschieber nun gemessen.

Jessy CF Pro 27,5 2018er:
vordere Buchse 20mm - 10mm Bolzen
hintere Buchse 40mm - 10mm Bolzen
Das 27,5er 2018 scheint falsch verlinkt zu sein(sind die pdfs vom 29er)
Beim 2017er passen die Links. 2017 u. 2018 ist ja der gleiche Rahmen, oder?
 

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
467
Ort
Regensburg
Danke für den Tipp. Habe nachgeschaut, aber die Angaben dort sind völlig Banane. Der Durchmesser mit 10mm Stimmt, jedoch hat die vordere aufnahme 20mm und nicht 17,4 wie in der Explosionszeichnung (das Einbaumaß des Dämpfers stimmt auch nicht. Für alle die künftig vor dem selben Problem stehen, habe mit dem Messschieber nun gemessen.

Jessy CF Pro 27,5 2018er:
vordere Buchse 20mm - 10mm Bolzen
hintere Buchse 40mm - 10mm Bolzen




Auch dir danke für dein Feedback. Um den Reach ginge es mir nicht mal, sondern rein um den Lenkwinkel. In sehr Steilen verblockten Passagen Mangel es mir da an etwas besserem überroll verhalten und allgemein fährt sich "meiner Meinung nach" das Bike etwas frontlastig.
Die Gabel will ich demnächst noch gegen eine 36er Grip2 oder Lyrik Ultimate tauschen, da ich mit der 34er Fit4 nach 1,5 Jahren einfach nicht wirklich warm werde.
Derzeit habe ich 2 Optionen im Hinterkop.

1. Option - 160mm Gabel + Steuersatz mit 1° Winkeländerung

2. Option - 170mm Gabel ist natürlich die riskantere Option. Zwar etwas flacherer Lenkwinkel und mehr Gegenhalt in Steilen Gelände aber auch die Gefahr das im steilen Uphill die Front steigt.


Gruß Andi
Gute Entscheidung!
Bin auch viel zu lange die 34er gefahren. Das Jeffsy braucht eine stabilere Gabel ;)

Noch n Idee für dich: kürzeres Vorbau?
 
Dabei seit
9. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
115
Ort
Darmstadt
Danke für den Tipp. Habe nachgeschaut, aber die Angaben dort sind völlig Banane. Der Durchmesser mit 10mm Stimmt, jedoch hat die vordere aufnahme 20mm und nicht 17,4 wie in der Explosionszeichnung (das Einbaumaß des Dämpfers stimmt auch nicht. Für alle die künftig vor dem selben Problem stehen, habe mit dem Messschieber nun gemessen.

Jessy CF Pro 27,5 2018er:
vordere Buchse 20mm - 10mm Bolzen
hintere Buchse 40mm - 10mm Bolzen




Auch dir danke für dein Feedback. Um den Reach ginge es mir nicht mal, sondern rein um den Lenkwinkel. In sehr Steilen verblockten Passagen Mangel es mir da an etwas besserem überroll verhalten und allgemein fährt sich "meiner Meinung nach" das Bike etwas frontlastig.
Die Gabel will ich demnächst noch gegen eine 36er Grip2 oder Lyrik Ultimate tauschen, da ich mit der 34er Fit4 nach 1,5 Jahren einfach nicht wirklich warm werde.
Derzeit habe ich 2 Optionen im Hinterkop.

1. Option - 160mm Gabel + Steuersatz mit 1° Winkeländerung

2. Option - 170mm Gabel ist natürlich die riskantere Option. Zwar etwas flacherer Lenkwinkel und mehr Gegenhalt in Steilen Gelände aber auch die Gefahr das im steilen Uphill die Front steigt.


Gruß Andi

Wo hast du die Buchsen bestellt?
 
Dabei seit
21. März 2018
Punkte Reaktionen
10
Hi,
ich bräuchte Mal wieder euren Rat:
Der Schaltzug des Triggers von der Fox transfer Sattelstütze dröselt sich nach gerade Mal einen Jahr auf und muss jetzt ersetzt werden. Könnt ihr einen Schaltzug empfehlen, der etwas langlebiger ist? Ich habe im Jeffsy noch keine Züge verlegt, sollte aber in diesem Fall nicht problematisch sein oder gibt's was zu beachten?
Sonnige Grüße
Jens
 
Dabei seit
2. Mai 2019
Punkte Reaktionen
211
Diesen hier habe ich verbaut:


Grüße
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte Reaktionen
80
Gute Entscheidung!
Bin auch viel zu lange die 34er gefahren. Das Jeffsy braucht eine stabilere Gabel ;)

Noch n Idee für dich: kürzeres Vorbau?

Danke für den tipp, bin jetzt leider kein Part Experte, aber in welcher Form verbessert sich das Fahrverhalten? Lenkung direkter und man sitzt nicht so gestreckt auf dem Bike? Aktuell hat mein Jeffsy einen 50mm Vorbau.


Wo hast du die Buchsen bestellt?
Ich wollte Sie bei Huber Buchsen bestellen, jedoch sahen die bisherigen die ich aus dem DPS auspresst habe noch so gut aus, dass ich diese erstmal weiterfahren werde.


Frage an die Besitzer die Ihre Gabel ausgetauscht haben. Auf welches Modell und wieviel Travel seit ihr gewechselt?

Danke und Gruß
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
29.264
Ort
Dresden/Heilbronn
Ich habe vor kurzem bike-stats.de entdeckt, damit kann man prima simulieren wie sich welche Änderung auswirkt: Jeffsy 29 160mm
Das Jeffsy fällt unter modernen Maßstäben eh schon in die Kategorie "kurz & hoch"; ich würde die resultierende Geometrieänderung nicht wollen. Das hängt natürlich auch ein bisschen von persönlichen Vorlieben und Fahrweise ab.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.310
Ort
Taunus
Moinsen allerseits. Also gestern wieder mal festgestellt was das Jeffsy (2016 AL- alte Kiste) doch für ein geiles bike ist. ??

Wollte hiermit kurz Rückmeldung zum dpx 2 geben den ich seit n paar Wochen drinnen habe. Ist ein Performance Elite aus einem Santa cruz hightower LT und der passt m. E. sehr gut zum hinterbau des bikes. FOX ID Code: DF8Q, CM, RM, Rezi A F M. Laut spec kein spacer verbaut, habe aber noch nicht nachgeguckt. Ich fahre druckstufe komplett offen und zugstufe relativ weit zu da er sonst eher harsch, statt poppig wird. Hatte ich so bisher noch nicht. Clicks müsste ich zählen. Dem RS Monarch ohne plus auf jeden Fall weit überlegen. Kann mir vorstellen dass ein coil wirklich gut ins Jeffsy passt. Cheers
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte Reaktionen
121
Moinsen allerseits. Also gestern wieder mal festgestellt was das Jeffsy (2016 AL- alte Kiste) doch für ein geiles bike ist. ??

Wollte hiermit kurz Rückmeldung zum dpx 2 geben den ich seit n paar Wochen drinnen habe. Ist ein Performance Elite aus einem Santa cruz hightower LT und der passt m. E. sehr gut zum hinterbau des bikes. FOX ID Code: DF8Q, CM, RM, Rezi A F M. Laut spec kein spacer verbaut, habe aber noch nicht nachgeguckt. Ich fahre druckstufe komplett offen und zugstufe relativ weit zu da er sonst eher harsch, statt poppig wird. Hatte ich so bisher noch nicht. Clicks müsste ich zählen. Dem RS Monarch ohne plus auf jeden Fall weit überlegen. Kann mir vorstellen dass ein coil wirklich gut ins Jeffsy passt. Cheers
weil du schreibst coil... kann man einen super deluxe coil r auf rl oder rt umbauen sodass man einen climb switch belommt?
 
Oben