womit anfangen?

Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hattingen
hi leute
ich bin jetzt gaz neu in der freeride und downhill szene und kann grade mal nen bunny hop wie hoch weiss ich nicht.
wollte mal fragen mit was man anfangen soll also mit welchen tricks und wie man die sach im allgemeinen angehen sollte!
bei uns im wald sind einige ramps und wie sollte man die fahren?

mfg marian
 
Dabei seit
13. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
westerwald
einfach fahren fahren fahren ...


paar mal fallen und der rest kommt von allein :D


Greetz
D.
 

JustRunning

Brunnenjumper
Dabei seit
30. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
0
deerk schrieb:
einfach fahren fahren fahren ...


paar mal fallen und der rest kommt von allein :D


Greetz
D.
da hat er gar nicht unrecht!!

ich würde sagen mach auch gleichgewichtübungen....zb auf randsteinkante fahren oder im wheelie.
kauf dir bärentatzen oder plattformpedale und üben das springen...seitlich, rückwärts, vorwärts eigentlich alles du musst einfach gefphl für dein bike bekommen
 
T

The Passenger

Guest
Und ich dachte immer beim DH heizt man nur :confused:
Für was braucht man dann nen Bunnyhop?
 

Garfieldzzz

Mechaning³
Dabei seit
6. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Muc
um die kicker die im dh stehen noch weiter rauszuziehen oder wenn mal n baum im weg is:rolleyes: *duckwech*
 
T

The Passenger

Guest
Garfieldzzz schrieb:
um die kicker die im dh stehen noch weiter rauszuziehen oder wenn mal n baum im weg is:rolleyes: *duckwech*
naja fürs Pushen braucht man nicht wirklich nen Bunnyhop :rolleyes:
Und Bäumen kann man auch ausweichen.
 
T

The Passenger

Guest
JustRunning schrieb:
ausser wenn die 10 m lang sind und quer über dem weg liegen :D :D
Wenn er 10 m lang ist, dann wird er auch eine dementsprechende Breite (Höhe) haben. Bei solchen Längen kommen zu 98% der DHer nicht drüber.
 

JustRunning

Brunnenjumper
Dabei seit
30. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
0
The Passenger schrieb:
Wenn er 10 m lang ist, dann wird er auch eine dementsprechende Breite (Höhe) haben. Bei solchen Längen kommen zu 98% der DHer nicht drüber.
stimmt auch wieder.....

vor allem 20 kilo mal schnell hochzureißen..... :rolleyes:
 
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Winnenden bei Stuttgart
Es gibt auch dünne Bäume, die 10m lang sind :D .
Es geht ja auch nicht unbedingt darum, nen Bunnyhop zu können, sondern darum ein Gefühl fürs Bike zu kriegen. Und das kriegt man bei Allem, was man damit macht - auch beim Hüpfen.
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Kronberg
ein normaler downhiller fährt auch nicht nur downhill, sondern auch andere sachen, und wenn dann dort mal nen 30cm hoher baum ist, oder nen steilstück, dann bunnyhopste eben in des steilstück rein, da kannste sau viel speed rausholen. und wie andere schon gesagt haben, hauptsache fahren, fahren und vielleicht noch bissel fahren. und üben und fahren
 

DHJack

RichtigAufDieKackeHauen
Dabei seit
24. September 2004
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Nähe Kassel (Fritzlar)
Auch wenn irgentwo ne wurzelpassage ist kann man z.B. diese mit einem Bunnyhop überspringen indem man die erste Wurzel als kleine absprungkante benutzen tut!
 
D

dubbel

Guest
wird hier bunnyhop mit springen gleichgesetzt?
grad wenn ich ne wurzel o.ä. als absprung hab, is bunnyhop doch überflüssig...
 
F

Freistiler

Guest
Ne, das jetzt nicht. Aber mit Bunny kannst Du noch mehr Höhe, Weite herausholen.
Gruß, F
 
Dabei seit
23. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1.139
du musst oft im dh beim absprung reißen, um den sprung zu schaffen (in die landung kommen oder einfach nicht an der kante hängen zu bleiben), die sind oft so gebaut, dass du die nur so schaffst. wenn du zu kurz springst, verlierst du zeit. wenn du den chicken way fährst, verlierst noch mehr zeit. den bunny hop brauchst überall, wo du höher oder weiter hüpfen willst, alls es die geschwindigkeit oder der absprung zulassen. wer mir nicht glaubt, soll dh fahren.
 

logan

with a smile
Dabei seit
24. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Browntown
ich glaube damit verbessert man eher seine Englisch Kenntnisse ;)...ist aber trotzdem ganz interessant sich das mal anzuschaun.
 

Schulbub

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
5. August 2001
Punkte für Reaktionen
14
Standort
Neustadt
In Fundamentals wird einem gezeigt, was man können muß...und in den beiden Earthed Teilen wird einem gezeigt, was man nie können wird.
 
Oben