YT DECOY

Dabei seit
23. Juli 2019
Punkte Reaktionen
11
Ein Kumpel hat jetzt das Decoy 29 Pro und ist mega zufrieden. Aber er fragt sich ob man die Federgabel festmachen kann, also dass sie nicht mehr einfedert. Es sieht eher nicht danach aus, aber evtl gibt es ja einen Trick den wir noch nicht kennen? ;)

Danke im voraus
 
Dabei seit
25. Februar 2014
Punkte Reaktionen
215
Ort
76855 Annweiler
Ein Kumpel hat jetzt das Decoy 29 Pro und ist mega zufrieden. Aber er fragt sich ob man die Federgabel festmachen kann, also dass sie nicht mehr einfedert. Es sieht eher nicht danach aus, aber evtl gibt es ja einen Trick den wir noch nicht kennen? ;)

Danke im voraus
Ne. Für was auch? Wenn das Ding wippt ohne Ende dann mal Luftdruck/Setup anpassen oder nicht so Frontlastig überm Lenker hängen ;)
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.987
Ein Kumpel hat jetzt das Decoy 29 Pro und ist mega zufrieden. Aber er fragt sich ob man die Federgabel festmachen kann, also dass sie nicht mehr einfedert. Es sieht eher nicht danach aus, aber evtl gibt es ja einen Trick den wir noch nicht kennen? ;)

Danke im voraus
Klar geht das bei der Grip2 Kartusche. LSC und HSC komplett zu drehen, dann bewegt sich da nicht mehr viel. Musst halt jedes Mal vor dem Trail die Gabel neu einstellen. Wäre mir zu nervig.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
Ein Kumpel hat jetzt das Decoy 29 Pro und ist mega zufrieden. Aber er fragt sich ob man die Federgabel festmachen kann, also dass sie nicht mehr einfedert. Es sieht eher nicht danach aus, aber evtl gibt es ja einen Trick den wir noch nicht kennen? ;)

Danke im voraus

Mit welchen Sinn und Zweck?
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
Ich möchte mir einen Stahlfederdämpfer ins Decoy bauen. Gerne den Rock Shox Deluxe RCT 230X65 Tune Mid.

Die welche ich finde, sind ausgeschrieben für Santa Cruz, patrol, jeffsy. Ist das egal?

Weiterhin welche Federhärte wäre bei 95 bis 100kg Fahrergewicht zu empfehlen?
Schwanke zwischen 500 und 550. Ggf.. Hier jemand Erfahrungswerte?
 
Dabei seit
9. März 2018
Punkte Reaktionen
130
Ich möchte mir einen Stahlfederdämpfer ins Decoy bauen. Gerne den Rock Shox Deluxe RCT 230X65 Tune Mid.

Die welche ich finde, sind ausgeschrieben für Santa Cruz, patrol, jeffsy. Ist das egal?

Weiterhin welche Federhärte wäre bei 95 bis 100kg Fahrergewicht zu empfehlen?
Schwanke zwischen 500 und 550. Ggf.. Hier jemand Erfahrungswerte?
Habe den gleichen Dämpfer von https://www.tftuned.com/ , ist aber auf das Bike und mein Gewicht von denen angepasst worden. Bei 98kg fahre ich die 500-er Feder mit genau 28% sag.
 

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
479
Ort
Regensburg
Die welche ich finde, sind ausgeschrieben für Santa Cruz, patrol, jeffsy. Ist das egal?
Nein, nicht egal.
Der Dämpfer hat je nach Beschreibung ein anderes Dämpferauge. Zb der für Santa Curz hat ein Kugellager verbaut (statt Gleitlager) und passt somit nicht ins Jeffsy.
Keine Ahnung, ob der für's Patrol passen würde.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
Nein, nicht egal.
Der Dämpfer hat je nach Beschreibung ein anderes Dämpferauge. Zb der für Santa Curz hat ein Kugellager verbaut (statt Gleitlager) und passt somit nicht ins Jeffsy.
Keine Ahnung, ob der für's Patrol passen würde.

Ein komplett anderes Dämpferauge?
Kann ich die Kugellager nicht entfernen und andere Buchsen verbauen!?
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.987
Ein komplett anderes Dämpferauge?
Kann ich die Kugellager nicht entfernen und andere Buchsen verbauen!?
Die Kugellager lassen sich nicht entfernen, sind fest mit dem Kolben verbunden.

Beim Dämpfer fürs Nomad ist der/das untere Kolben/
Auge mit einer Kugellager Aufnahme verbunden.

Hab den Dämpfer vom Nomad in meinem Mega 275 eingebaut, musste zur Anpassung den 5mm Spacer (60mm Hub) entfernen, damit ich auf 65mm Hub komme.

Das Decoy benötigt einen normalen Dämpfer ohne die Kugellager. Genau wie das Capra usw.

Der Dämpfer vom Jeffsy hat den Tune Low-Mid. Müsste also vermutlich angepasst werden. Der hat allerdings nicht die Kugellager am unteren Ende.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
Die Kugellager lassen sich nicht entfernen, sind fest mit dem Kolben verbunden.

Beim Dämpfer fürs Nomad ist der/das untere Kolben/
Auge mit einer Kugellager Aufnahme verbunden.

Hab den Dämpfer vom Nomad in meinem Mega 275 eingebaut, musste zur Anpassung den 5mm Spacer (60mm Hub) entfernen, damit ich auf 65mm Hub komme.

Das Decoy benötigt einen normalen Dämpfer ohne die Kugellager. Genau wie das Capra usw.

Danke, scheinbar mit 230/65 und tune mid nur schwer zu bekommen über einen Online Händler in Deutschland...
 
Dabei seit
9. März 2018
Punkte Reaktionen
130
Hast du den Dämpfer für das Decoy anpassen lassen?

Habe noch mal das Netz durchsucht, aber scheinbar gibt es den nur da für umgerechnet 550 Euro.
Ja, wurde angepasst. Bei der Bestellung musst du folgende Daten angegeben:
E951A624-705E-4AD6-9C9D-3836CC9421A8.jpeg

Habe den Dämpfer damals nirgends in DE gefunden, der auch lieferbar gewesen wäre.
 
Dabei seit
19. April 2011
Punkte Reaktionen
9
Hi, ich habe die Variante fürs Jeffsy bei bike components bestellt. Lieferung soll Ende August erfolgen. Mal schauen ob das so kommt.

VG
 
Dabei seit
19. April 2011
Punkte Reaktionen
9
Ich meinte eher ob der Dämpfer wirklich kommt.
Mit dem Tune bin ich mir auch nicht komplett sicher. Allerdings hat das Jeffsy 27.5, für welches der Dämpfer eigentlich einen fast identischen Hinterbau. Das sollte also einigermaßen passen. Wenn nicht, lasse ich den Tune anpassen.
 
Oben