YT Tues Core 4 & YT Dirt Love Core 2: Neue Ausstattungen für Downhill und Slopestyle

YT Tues Core 4 & YT Dirt Love Core 2: Neue Ausstattungen für Downhill und Slopestyle

Mit den Core-Sondermodellen für Tues und Dirt Love deckt YT gleich beide Ende des Spektrums ab. Ordentlich Hub für fette Downhill-Action oder auf das Minimum reduziert, um den Slopestylekurs zu rocken. Hier gibts die Infos!

Den vollständigen Artikel ansehen:
YT Tues Core 4 & YT Dirt Love Core 2: Neue Ausstattungen für Downhill und Slopestyle

Wie gefallen euch die neuen Core Modelle vom YT Tues & Dirt Love?
 
Dabei seit
26. August 2011
Punkte Reaktionen
150
Warum ist das Dirt Love Core 2 teurer als sein schwarzes Pedant? Die Komponenten scheinen identisch, also kostet wohl die Farbe „Wasabi Green“ satte 100€ Aufpreis.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.056
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Das Tues hat auch Mal nen Facelift verdient, weiterhin keine mulletoption (obwohl es den Link gibt) und immernoch 267mm Dämpfer den wirklich keiner mehr braucht
 

BuddyCasino_

fährt Felsenrad
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
409
Ort
Pfäffikon
kleiner Schreibfehler: im Text steht 420mm Kettenstrebenlänge fürs Core, was sehr sportlich kurz wäre. In der Tabelle stehen 440mm

Edit: Hab den Text nochmal angeschaut und ihr schreibt von längeren Kettenstreben (435-440mm) beim 27.5er. Kann das sein? 29er mit kürzeren KS als 27.5er? Da ist doch irgendwo der Wurm drin?
 

MrMaxx

MrMÄxx nicht MrMax
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.192
Ort
Leipzig
Also die Farbe beim Tues ist echt Fett… halt sehr Yeti like aber trotzdem super!
Die Frabe beim Dirtlove finde ich nicht so toll, aber Stahlrahmen ist beim Dirten schon geil
 

dennishaas

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
27. März 2020
Punkte Reaktionen
778
kleiner Schreibfehler: im Text steht 420mm Kettenstrebenlänge fürs Core, was sehr sportlich kurz wäre. In der Tabelle stehen 440mm

Edit: Hab den Text nochmal angeschaut und ihr schreibt von längeren Kettenstreben (435-440mm) beim 27.5er. Kann das sein? 29er mit kürzeren KS als 27.5er? Da ist doch irgendwo der Wurm drin?
Hast recht, war ein Schnitzer – das 29" hat natürlich 440 mm Kettenstreben! Ist angepasst, danke für den Hinweis!
 
Dabei seit
29. Juli 2022
Punkte Reaktionen
1.399
Ort
Eisenstadt
*Achtung Ironie"
Da hätte ich kein Vertrauen in das Tues bzw. immer Angst das es mir unter dem Hintern zusammen bricht. Kann ja bei dem Einsatzzweck nicht stabil sein mit knapp über 15kg. Da wiegen ja die modernen Trailbikes für über 10.000€ mehr. 🤔

Wen wunderst denn noch? Der einzige Unterschied zwischen DH und Enduro ist die Kassette und die Gabel. Das was die RR Kassette einspart wiegt die Gabel mehr. Damit kommst am Ende aufs gleiche Gewicht.
 
Dabei seit
5. August 2020
Punkte Reaktionen
363
Sehr geile Farbe beim Tues und es ist ansich ja auch ein echt feines Bike und nach wie vor noch sehr modern. Von der Optik her eh ziemlich zeitlos. Mich stört allerdings, dass es nach wie vor keine "günstige" Full-29er Version gibt.
Obwohl...das Pro ist preis-leistungstechnisch ja gar nicht so verkehrt.
 

MrMaxx

MrMÄxx nicht MrMax
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.192
Ort
Leipzig
Sehr geile Farbe beim Tues und es ist ansich ja auch ein echt feines Bike und nach wie vor noch sehr modern. Von der Optik her eh ziemlich zeitlos. Mich stört allerdings, dass es nach wie vor keine "günstige" Full-29er Version gibt.
Obwohl...das Pro ist preis-leistungstechnisch ja gar nicht so verkehrt.
Ist bei den DHs ja allgemein das Problem, die Base Varianten sind eigentlich immer 27,5 Zoll.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.056
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Sattelstütze und Antrieb sind am Enduro halt einiges schwerer.
Der Downhiller spart am Ende sogar noch beim Dämpfer Gewicht. Dazu leichte Laufräder...Versenderpreis vs Spezi Aufschlag...spätestens da wird Spezi immer verlieren.
Schick sind die yt, da gibt's nix, aber das Teil ist doch auch schon locker 3/4 Jahre alt?
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
4.026
Schick sind die yt, da gibt's nix, aber das Teil ist doch auch schon locker 3/4 Jahre alt?
Entwicklung kostet, YT hat doch immer recht lange Entwicklungszyklen, bei DH Bikes haben das aber eigtl alle Hersteller, bis auf kleine Updates tut sich doch da bei keinem Hersteller etwas. Commencal mal ausgenommen, dafür wiegt sogar der alte Rahmen bei denen schon 5kg je nach Größe, das macht dann im Park schon ned mehr so viel Spaß auf Freeride Strecken.
Wenn YT ein neues Tues bringt, mit der neuen Boxxer und Super Deluxe, für ca. 4-5k€ könnte ich echt schwach werden und mein mittlerweile 9 Jahre altes 2013er in Rente schicken.
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.206
Trotz Dropper und großer Kassette find ichs in der Preisklasse ziemlich bebirnt, dass n Enduro schwerer ist. Ich denke bei den Dämpfern nehmen sich Beide nix, Gabel sollte aber ne Ecke leichter sein, Räder, Rahmen etc. darf beim Enduro eig auch nicht schwerer sein, muss aus meiner Sicht eher leichter …

Mal seh‘n, vllt. ist diese Ausstattungsvariante der finale Schuss und YT-typisch kommt dann evtl. im Frühling ein neues Modell?!
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.724
Trotz Dropper und großer Kassette find ichs in der Preisklasse ziemlich bebirnt, dass n Enduro schwerer ist. Ich denke bei den Dämpfern nehmen sich Beide nix, Gabel sollte aber ne Ecke leichter sein, Räder, Rahmen etc. darf beim Enduro eig auch nicht schwerer sein, muss aus meiner Sicht eher leichter …

Mal seh‘n, vllt. ist diese Ausstattungsvariante der finale Schuss und YT-typisch kommt dann evtl. im Frühling ein neues Modell?!
Du verstehst das nicht. Wer sich heute ein Enduro kauft bewegt das genauso wie ein DH aber öfter und fährt damit noch lange Touren. Das muss also stabiler sein.
 
Oben Unten