Zaskar LE - Projekt die Zweite

Dabei seit
12. April 2005
Punkte für Reaktionen
111
Standort
naumburg / saale
also hier mal reine klemmen mit schraube:

titan:

http://cgi.ebay.com/OMNI-Racer-Ti-Seatpost-Clamp-Worlds-Lightest-31-8mm-M2_W0QQitemZ300314403537QQcmdZViewItemQQptZCycling_Parts_Accessories?hash=item45ec2222d1&_trksid=p3286.c0.m14

alu ( die fahre ich, ist top ):

http://cgi.ebay.com/OMNI-Racer-Seatpost-Clamp-Worlds-Lightest-31-8mm-SILVER_W0QQitemZ370231234916QQcmdZViewItemQQptZCycling_Parts_Accessories?hash=item5633805164&_trksid=p3286.c0.m14

die fahre ich auch..kann man polieren:

http://www.pitwalk.eu/shop/product_info.php?info=p640_kcnc-sattelklemme-road-lite-sc7--31-8-und-34-9mm.html


so und nun mit hebel:

preislich interessant und auch bald in poliert lieferbar:

http://www.pitwalk.eu/shop/product_info.php?info=p669_for-ce-flow-mtb-sattelklemme.html

http://www.pitwalk.eu/shop/product_info.php?info=p370_kcnc-mtb-sattelklemme-qr-pro-sc10-31-8-und-34-9mm.html

oder ne teure tune:

http://www.bike-discount.de/shop/a818/tune-wuerger-sattelrohrschnellspanner-318-mm.html?uin=hko4irj9cceu9u1hp7md6da687

wären jetzt mal meine spontanen eingebungen.

die omni ist sehr leicht und top verarbeitet. hat aber dann keine hebelei dran. ich persönlich brauch das nicht deshalb bin ich da sehr zufrieden mit. die kcnc teile sind auch sehr gut verarbeitet und ein echter kompromiss. tune ist halt tune.....teuer aber nicht wirklich besser
 
S

Sascha123

Guest
Vielen Dank für die Infos!

Bisher habe ich unter den Hebel-Versionen auch nur die tune-Klemme in poliert gefunden.

Silberfarbige Klemmen gibts ja hingegen mehrere auf dem Markt. Nachträgliches Polieren kommt wirklich nur im Notfall in Frage.
 
Dabei seit
12. April 2005
Punkte für Reaktionen
111
Standort
naumburg / saale
wenn du nen dremel hast kannst du das am abend auch schnell machen. gibts spezielle schleifscheiben ( lauter kleine drähte ). damit ist in 1 minute der lack/eloxal runter. dann polieren und gut...dauert max 1 stunde.
 
S

Sascha123

Guest
Brauche mal wieder etwas Hilfe bzw. Erfahrungswissen.

1.
Die Steuersatzschalen sind nun eingepresst. Die Untere sitzt bombenfest. Die Obere ging zu 90% per Hand in den Rahmen. Entsprechend kann ich sie mit etwas Krafteinsatz nun per Hand drehen. Könnte das zu einem Problem werden? Ich glaube nicht das es am Steuersatz liegt.

2.
Ich kriege die Bodenplatte des Steuersatzes nicht über den kompletten Gabelschaft gezogen. An den letzten 5mm hängt das Teil fest. Es handelt sich um einen Carbonschaft, der natürlich etwas unregelmäßig verarbeitet ist. Kann ich das Ding mit Gewalt draufziehen(geht dann wohl nie mehr ab :D) bzw. hat jemand schon mal was ähnliches erlebt?
 
Dabei seit
12. April 2005
Punkte für Reaktionen
111
Standort
naumburg / saale
mit gewalt wär ich bei carbon vorsichtig. wenn du die fasern zerstörst kannst du dir schnell die gesamte krone ruinieren.

ist der untere konus nicht geschlitzt?

falls nein....einfach ne metallsäge ansetzen und schlitzen...dürften dann gehen
 

Muckelchen

spiderschweine racinGTeam
Dabei seit
27. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Seevetal
Moin!

In dem Manual der RS Reba Race (Carbonsteuerrohr) steht es dürfen nur geschlitzte Konusringe verwendet werden.
Einfach aufsägen und entgraten.

Gruß M.
 
S

Sascha123

Guest
Danke für die Hinweise.

Gemäß dem Chris King Support wird vom nachträglichen "Schlitzen" dringend abgeraten. In meiner SID Worldcup-Anleitung (April 2005) steht nichts von einem geschlitzten Konusring.

Ich habe gerade in anderen Foren ähnliche Beiträge gefunden.

Mein Vorgehen:

Hochkonzentriert und mit Angstschweiss im Gesicht erst den Gabelschaft sehr gut gefettet. Den Konusring bis zur maximalen Stelle aufgeschoben. Ein altes Staubsaugerrohr über den Schaft gesteckkt. Gabel auf dicke Wolldecke gestellt und von Partnerin festgehalten. Dann ist der Hammer quer zum Einsatz gekommen. Zwischenzeitlich hatte ich einen Herzstillstand.:D

Ergebnis: Das Ding liegt nun perfekt auf. Der Schaft hat keine erkennbaren Schäden davongetragen(glaube und hoffe ich). Der Konusring wird wohl mit der Gabel begraben werden, denn ab geht er nur noch per Säge.:D:D:D

Hat jemand noch irgendwelche Infos zu Punkt 1 :confused:
 
S

Sascha123

Guest
Die Info von Chris King bei gleichem Problem habe ich hier im Forum gefunden:

We do not suggest splitting the baseplate of the Chris King headset.
This will prevent the baseplate from gaining a press fit of the fork
crown. Without a press fit the baseplate will be able to move on the
crown and could score the carbon leading to a stress riser and
possible damage to the steer tube. Please contact Rock Shox for
information on the fork crowns ability to take a press fit baseplate.
Let us know if you have any other questions. Thank you for your
support and have a good day.
 

zaskar-le

Paul's Boutique
Forum-Team
Dabei seit
19. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
153
Hat jemand noch irgendwelche Infos zu Punkt 1 :confused:
Zumindest ist das unüblich für Chris King, da deren Steuersätze im Rahmen der Fertigungstoleranzen für gewöhnlich eher minimal breiter ausfallen und somit eher schwerer einzupressen sind als bei vielen anderen Herstellern.

Die vertikalen Kräfte werden ja von oben "ausgeglichen", den Rest erledigen die Lager. Ich denke mal, es dürfte keine Probleme geben, aber so ganz wohl wäre mir bei der Sache dann auch wieder nicht. Ich bin aber kein Superschrauber, sondern nur hobbymäßig zugange. Vielleicht können die "Professionellen" noch etwas dazu sagen.

Schöner Steuersatz übrigens! :)
 
S

Sascha123

Guest
@Zaskar-Le
Danke für die erste Einschätzung, da bin ich mal auf weitere Infos gespannt.



So siehts dann jetzt aus:






 
S

Sascha123

Guest
Hab gerade mal ne Anfrage an den Chris King Support geschickt. Bin mal gespannt ob das ein Problem sein könnte.
 
Dabei seit
9. April 2002
Punkte für Reaktionen
182
Standort
zh
bei meinem psycone konnte ich den steuersatz auch fast ganz von hand "einpressen" und war auch sehr gespannt, wie sich das auswirken würde.
inzwischen sind schon einige lange touren mit einigen abschnitten, die man getrost als ruppig bezeichnen kann.

auf der ERSTEN tour musste ich die ahead-kappe nachziehen, aber das lag vermutlich eher an der kralle.

bin trotzdem gespannt was der support dazu meint.
 

Beaufighter

Fliegerlebastlerin
Dabei seit
10. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Schwabenmetropole
Hallo! Ich hätte eine Frage zu den Decales, sind die noch orginal? Wenn ja, dürfte ich die ersten 4 Zahlen von der Rahmennummer erfahren?

Wird wohl ein sehr schicker Aufbau. Ich werde bald ebenso ein 93er Zassi LE aufbauen, aber so edle Teile werden leider nicht verbaut.

Viele Grüße
 
S

Sascha123

Guest
bei meinem psycone konnte ich den steuersatz auch fast ganz von hand "einpressen" und war auch sehr gespannt, wie sich das auswirken würde.
inzwischen sind schon einige lange touren mit einigen abschnitten, die man getrost als ruppig bezeichnen kann.

auf der ERSTEN tour musste ich die ahead-kappe nachziehen, aber das lag vermutlich eher an der kralle.

bin trotzdem gespannt was der support dazu meint.

Danke, langsam komme ich wieder runter vom Stress. Man malt sich ja immer gleich das Schlimmste aus.

Der Zweiradmech hat mir nach dem Einpressen gesagt, dass es theoretisch Probleme geben könnte aber nicht zwingend muss. Die untere Schale hätte seiner Meinung nach eh die größere Bedeutung.

Letztlich hat er vermutet, es könnte auch am leicht ungenauen Rahmen liegen. Er würde im Notfall einen dicke Stahlvariante einbauen. Soweit muss es ja nicht kommen.

Ich geb dann Bescheid was der Support gesagt hat.
 
S

Sascha123

Guest
Hallo! Ich hätte eine Frage zu den Decales, sind die noch orginal? Wenn ja, dürfte ich die ersten 4 Zahlen von der Rahmennummer erfahren?

Wird wohl ein sehr schicker Aufbau. Ich werde bald ebenso ein 93er Zassi LE aufbauen, aber so edle Teile werden leider nicht verbaut.

Viele Grüße
Die Decals sind Originale. Das Bike ist schon wieder verpackt aber ich geh mal schnell die Nummer lesen.
 
S

Sascha123

Guest
So hier die komplette Nummer:

(09/94)3514

Deine Bilder möchte ich aber auch bald hier sehen !!!
 
K

kadaverfleisch

Guest
Moin,

finde auch, daß der CK Ti ein schöner Steuersatz ist :love:, deswegen wurder er auch in einen Park Tool Klorollenhalter eingebaut :D, mit Campagnolo Schnellspanner.





Zum Fahren doch viel zu schade ;).

Gruß
Micha

ps. Sascha, viel Spass mit deinem GT :daumen:, mein Timberline wird demnächst in Angriff genommen, alle Teile sind jetzt vorhanden :), siehe hier:
http://fotos.mtb-news.de/photosets/view/18452
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben