Zeigt her eure Bikes:

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte für Reaktionen
602
Standort
Karlsruhe
Habe ich bei meinem Razorblade auch so. Sieht nicht nur besser aus, ist auch ergonomischer.
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
369
Standort
Lkr Tübingen
Anbei nun mal ein paar Bilder vom Bike. Hier ist aber noch der RT-3 Dämpfer verbaut, ich habe im Nachgang doch noch auf den RL-Dämpfer mit Fernbedienung gewechselt, hat Simplon unbürokratisch getauscht und der Händler hat es umgebaut. Ist sehr toll, dass ich nun Dämpfer und Gabel auf einmal am Lenker sperren kann, da ich sonst am Berg immer den Tritt unterbrechen musste, runtergreifen und Dämpfer bedienen. Nun kann ich einfach weiter treten und zack, alle Dämpfer zu. Selbst bei kleineren Anstiegen nutze ich das nun, da man einfach nochmals besseren Vortrieb hat und keine Kraft im Dämpfer oder Gabel verpufft. Einziger Nachteil, durch die echt stramme Feder im Dämpfer geht der Fullsprint Oneloc nun etwas schwerer zu bedienen als nur mit Gabel alleine, ist aber auch nur eine Sache der Gewöhnung. Mit der Höhe des Vorbaus/Lenkers bin ich noch am experimentieren, daher auch der Spacerturm.





 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
20
Hallo in die Runde,

falls jemand mein Cure 29 möchte, es steht in der Rubrik Ebay zum Verkauf.

(Wenn ich das hier nicht schreiben darf, bitte löschen)
 

merida1506

Take the challenge
Dabei seit
28. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
116
Anbei nun mal ein paar Bilder vom Bike. Hier ist aber noch der RT-3 Dämpfer verbaut, ich habe im Nachgang doch noch auf den RL-Dämpfer mit Fernbedienung gewechselt, hat Simplon unbürokratisch getauscht und der Händler hat es umgebaut. Ist sehr toll, dass ich nun Dämpfer und Gabel auf einmal am Lenker sperren kann, da ich sonst am Berg immer den Tritt unterbrechen musste, runtergreifen und Dämpfer bedienen. Nun kann ich einfach weiter treten und zack, alle Dämpfer zu. Selbst bei kleineren Anstiegen nutze ich das nun, da man einfach nochmals besseren Vortrieb hat und keine Kraft im Dämpfer oder Gabel verpufft. Einziger Nachteil, durch die echt stramme Feder im Dämpfer geht der Fullsprint Oneloc nun etwas schwerer zu bedienen als nur mit Gabel alleine, ist aber auch nur eine Sache der Gewöhnung. Mit der Höhe des Vorbaus/Lenkers bin ich noch am experimentieren, daher auch der Spacerturm.





Welche Rahmengröße ist das ?
 
Dabei seit
26. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Wiener Neustadt
Hallo,

ist es OK, wenn meine Schwinge einen Harriss aufweist, ohne äußere Beeinträchtigung?

Und wenn Simplon dazu meint, das Rad wäre alt mit 5,5 Jahren!
 

Fubbes

IBC-Mitglied
Dabei seit
5. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
496
Standort
neben Bingen am Rhein
Ich find's nicht ok. Aber das hilft dir sicher nicht.

Ich fahre meine Räder mind. 10 Jahre (aktuell: Kibo Carbon von 2012). Alt fängt bei mir ab 10 Jahren an.
Allerdings dürfte Simplon Schwierigkeiten haben, noch Ersatzteile für deines zu liefern. Das gilt aber auch für andere Hersteller. Da bleibt dann nur ein rabattiertes Neues (wenn sie so kulant sind). Trotzdem ein teurer Spaß.
 
Dabei seit
26. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Wiener Neustadt
Ja, habe gerade mein Kurs Carbon wieder vom Händler abgeholt, 390 € für die neue Schwinge inkl. Einbau.
Immerhin hat Simplon 280 € anstatt 300 für das Teil (scheint neu zu sein) berechnet.
Echt blöd. Wäre bei Cannondale, etc. sogar bei Radon ein Garantiefall.
Wie auch immer, dumm gelaufen.
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
780
Nur weil ich das mal so lese ...

Gibt's bei Cannondale nicht so ne lebenslang Garantie, oder war das nur mal?

Ansonsten wäre die Garantie oder Gewährleistung, wie überall auf alles was man so kauft, auf max. 2 Jahre beschränkt. Oder hast du ne extra Vollkasko-Versicherung auf alles abgeschlossen?
Nach deinem Bekunden war das Rad 5,5 Jahre alt !
 

Fubbes

IBC-Mitglied
Dabei seit
5. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
496
Standort
neben Bingen am Rhein
Sei froh, dass es noch Ersatzteile gibt. Das ist nicht immer so, und dann muss der ganze Rahmen getauscht werden.
Der Preis ist vertretbar.
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
369
Standort
Lkr Tübingen
Naja, Simplon gibt doch 6 Jahre Garantie auf den Rahmen, dazu zählt für mich auch die Schwinge. Und wenn die nen Riss hat, dann gehört das ohne Murren getauscht bzw. angerechnet auf einen anderen Rahmen, wenn sie das nicht mehr vorrätig haben und wenn das Rad artgerecht bewegt wurde. Und gerade bei letzterem wird es oft schwer, dass dann das Fingerpointing anfängt. "Sie haben das Rad nicht unter den vorgesehenen Einsatzbedingungen gefahren!" "Doch hab ich" "Beweisen Sie es." "Beweisen Sie mir doch das Gegenteil!" usw...

Meinen Cirex Rahmen haben sie auch anstandslos getauscht, nachdem sie erst die Schwinge tauschen wollten, ich aber darauf bestanden hatte dass sie sich den Rahmen als Ganzes anschauen. Was kaum Raus? Schwinge okay, dafür die Aufnahme an der Kettenstrebe am Hauptrahmen verzogen und dadurch verzog sich der ganze Rest.
 
Dabei seit
26. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Wiener Neustadt
Ups, das liest sich nicht so gut. Ich bin gleich gestern früh ein 25 km Runde gefahren, soweit ohne knarzen. Aber schauen wir mal. Jedenfalls ist das nicht so, wie man sich heutzutage Kundenbeziehung vorstellt. Zumal der Customer Service mir folgendes gesagt hat: „ich streite mich nicht mit Endkunden“ dabei habe ich nur Fragen gestellt, nichts weiter und auch extrem freundlich.
 
Oben