Gürtel für Extremsportler: Bjørn Herrmann von TragWerker im IBC-Interview [& Gewinnspiel]

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Freesoul, 22. Januar 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...

    Bei Gürteln an sich denkt man normalerweise selten ans Mountainbiken - aber die eine oder andere interessante Verbindung gibt es dann doch. Die kleine Firma TragWerker stellt Gürtel und weitere Accessoires aus gebrauchten Schwerlastgurten her - die sich aus mehreren Gründen perfekt fürs Mountainbiken und andere Outdoorsportarten eignen.

    [​IMG] Kreativer Kopf des Betriebs ist Bjørn Herrmann - Diplom-Ingenieur, Industriekletterer und Alpinist. Auch aus dem Kletterbereich kamen die Einflüsse, die letztendlich zum Thema "eigene Gürtel" beitrugen - unverwüstlich, praktisch und ohne die klassische, aber hinderliche Schnalle sollten sie sein, besonders für Freerider und Dirt Jumper eine interessante Alternative darstellen und zudem in Deutschland produziert werden. Dies war auch der Ausschlag dafür, Bjørn zum Interview zu bitten: Seit einiger Zeit arbeitet er eng mit Last Bikes zusammen, wie man auch am Eurobike-Messestand sehen konnte.

    Zudem war sein Team für die bemannten Seilkameras und Kletter-Aktionen im Clip "In The Woods" von Amir Kabbani und Lukas Tielke verantwortlich. Welchen Bezug Bjørn sonst zum Mountainbiken hat und welche Mountainbiker für 2013 neu im TragWerker-Team fahren, erfahrt ihr im IBC-Interview.

    MTB-News.de:  Was hast Du persönlich für einen Bezug zum Mountainbiken?

    Bjørn Herrmann: Ich bin tatsächlich die Halden meiner Heimatstadt Bottrop im Ruhrgebiet runtergebrettert, als die Zechen dort noch voll aktiv waren und das Ganze ziemlich illegal. Mein erstes ernstzunehmendes MTB war das Scott Tonapah - da gab es nicht mal die Magura Raceline, geschweige denn Scheibenbremsen oder Protektoren. Ich bin zwar irgendwann Mitte der Neunziger umgeschwenkt auf den Alpinsport, aber nach wie vor fasziniert vom Biken. Auch die Szene und die Leute sind mir in den letzten Jahren definitv ans Herz gewachsen!

    Was ist TragWerker eigentlich?

    TragWerker ist eigentlich ein ständiger Prozess mit dem unerreichbarem Ziel der Perfektion.

    Wie viele Leute arbeiten für deine Firma, wie lange gibt es euch schon?

    Seit der Initiierung dieses Prozesses im Jahr 2007 sind schon unzählig viele, fleißige Hände an der Entwicklung und Realisierung beteiligt gewesen. Mit fester Belegschaft arbeiten wir nur im Kern. Das sind zur Zeit drei Leute mit unglaublicher Motivation. Dann sind da natürlich noch unsere Zulieferer und diverse Dienstleister ohne die wir nicht soweit kämen. Alle, und darauf sind wir stolz, aus Nordrhein-Westfalen in Deutschland.

    [​IMG]
    #   Gurte satt: Komplett "roh" bei der Ankunft in der Firma.

    Was genau ist euer Konzept?

    Im Großen und Ganzen verfolgen wir immer erst eine Idee, hinterfragen dann eben auch so banale Dinge aber eben auch ständige Begleiter wie Hosenhalter, und erarbeiten dann nach und nach die Lösung.

    Euer Aushängeschild sind die Gürtel - Wie bist Du auf die Idee gekommen, Gürtel aus ausrangierten Trage- und Spanngurten zu machen?

    Durch unsere unterschiedlichen Einflüsse bei TW fixierte sich unser Fokus schnell auf die nervigen vorhandenen Gürtel, die es so gibt. Auch wenn viele tolle Prints haben oder von namhaften Firmen sind, hat kaum einer mal weitergedacht und diese alltäglichen Helfer verbessert. Für uns stand fest: wir wollen Gürtel, die stylish, funktional und belastbar sind.

    Ohne Klappern, Ausleiern, etc. Ich als Alpinist, mit jahrelangen Erfahrungen als Industriekletterer, kam dann zum Beispiel mit Einflüssen aus dem Kletterbereich. Auch das Ursprungsmaterial kam aus diesem Bereich. Die unverwüstlichen Schwerlast-Hebegurte, mit denen Autokrane arbeiten, schienen mir ideal. Bei der Akquise entwickelte sich auch im Sektor des Materials die Idee ständig weiter. Selbst jetzt sind wir lange nicht am Ende des Optimierens.

    Beschreibe mal grob den Weg vom ollen Gurt zum Gürtel.

    In der Regel holen wir die Gurte selbst ab. Die Materialien wie Haken und Ratschen werden entfernt und dem Herstellungskreislauf oder dem Recycling zurückgeführt. Die Gurte werden grob vor- oder aussortiert. Manche sind echt so zerschlissen, da können selbst wir nichts mehr mit anfangen. Im nächsten Step werden die Gurte und Schlingen industriell gereinigt und dann hier bei uns nach Kunden-Wunsch zusammengestellt. Also, Schnallenfarbe, Größe und natürlich Gurt.

    [​IMG]
    #   Nachdem die Gurte aussortiert und gereinigt sind...

    [​IMG]
    #   ...werden sie passend gemacht, gemäß der Bundweite des Bestellers gekürzt und unter Anderem mit dem charakteristischen Klettband versehen, das den Gürtel zusammenhält.

    [​IMG]
    #   Zum Schluss das Logo...

    [​IMG]
    # ...und fertig ist der Gürtel.

    Ihr habt neben Skateboardern, Highlinern, Skydivern, Surfern und Snowboardern auch Mountainbiker am Start - was genau hat der TragWerker-Gürtel mit dem Mountainbiken zu tun?

    Nun, da wir wie gesagt aus den verschiedensten Bereichen kommen und somit auch wieder in diese streuen, kamen auch einige der Gürtel so um 2010 zu einigen Dirt- und Freeridern. Die fanden und finden unsere Gürtel mehr als geeignet um ihren Sport ungehindert auszuüben und sich endlich mal keine Sorgen um so etwas Banales wie der Gürtelfrage machen zu müssen.

    Das die Teile auch ziemlich unique sind, ist da das Tüpfelchen auf dem i - denn so sind sie auch abseits des Sports ständiger Begleiter. Das trifft genau so auf alle Sportarten zu, bei denen die Performance einer gut sitzenden Hose wichtig ist.

    [​IMG]
    # Kletteraktion für "In The Woods" - Björn im Baum. Foto: Jan Fassbender

    Neben dem Dirtfahrer Hendrik Tafel und den beiden Kanada-Verrückten Bengel und Fransen sind unter anderem Liteville-Teamfahrer Jasper Jauch und Katrin Karkhof von Last-Bikes mit im Team - wie ist das zustande gekommen?

    Da sind wohl mehrere Faktoren zusammengekommen. Wie schon erwähnt, ist uns Menschlichkeit enorm wichtig. Obendrein ist Katrin ja durchaus stilsicher und für uns war klar, dass wir Sie unter beiden Aspekten gern im Team hätten. Da sie eh schon von unseren Produkten überzeugt war und ist und wir durch Last eben Kontakt zu ihr hatten, stand dieser Kombination nicht viel im Wege. Auch Jasper ist ein super Typ und sagte uns auf einem der großen Festivals in 2012, er sei absolut überzeugt von unseren Gürteln. Seit der Eurobike hatten wir dann diverse Gespräche mit ihm und sind froh, auch ihn "on board" begrüßen zu dürfen!

    [​IMG]
    # Teamfahrer Hendrik Tafel

    Danke für das Interview!

    Ein Dank hier noch mal an all unsere Sportler und helfenden Hände, die uns ständig inspirieren und somit immer weitertreiben. Ein gute, unfallfreie Saison und viel Spass für euch alle!

    Mehr über TragWerker gibt es auf www.tragwerker.com .

    Gewinnspiel!

    Diverse Leute aus der Redaktion sind schon seit einiger Zeit mit den Ex-Schwerlastgurten unterwegs - einige IBC-User können bald ebenfalls ihren TragWerker-Gürtel ihr Eigen nennen, denn wir verlosen 3 der Custom-Gürtel! Teilnahmebedingungen: Postet ein Bild von euch mit einem ersichtlichen Grund, warum gerade IHR einen neuen Gürtel braucht! Einsendeschluss ist der kommende Freitag um 12 Uhr, ein Bild pro Teilnehmer, wie immer ohne Gewähr!

    ---------------

    Fotos: TragWerker, Jan Fassbender, Johannes Herden

    Diesen Artikel im Newsbereich lesen...
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. der-gute

    der-gute ist kein Puffverächter

    Dabei seit
    12/2007
    och joh, ein Gürtel.

    wann gibts noch mehr Warentests, wie z.B. Kaffeemaschinen, Staubsauger, Unterwäsche, Zahnbürsten, Bettwäsche?

    :D
  4. Ghostrider7.5k

    Ghostrider7.5k

    Dabei seit
    06/2012
    Äääähhmmmm... Was genau hat das jetzt mit Mountainbiken zu tun? Ich finde die Idee des Recyclings der alten Gurte ja super! Aber hilft der Gürtel jetzt schneller zu fahren, höher zu springen oder weniger zu stürzen? Wenn ja bitte ich um Aufklärung wie das genau geht. Denn für 44€/Gürtel muss da schon was an Performance-Gewinn geboten sein! :)
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2013
  5. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    Das tut er nicht - aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass der Gürtel bei Stürzen weniger ein Risikofaktor ist, da man auf keine dicke, mittig gesetzte Schnalle fällt - das hab ich leider schon testen müssen. Zudem ist man mit dem Gürtel beim Fahren wie beim Laufen einfach beweglicher, eben weil eben auf die Schnalle verzichtet.

    Es ist kein Musthave beim Biken, aber ich selbst bin ziemlich zufrieden damit. Auch weil im Vergleich mit "normalen" Gürteln keine Schnalle ausleiern kann und er schlichtweg schon seit langer Zeit optimal hält (damit es nicht falsch rüberkommt: ich hab meinen damals gekauft, nicht als Promo-Artikel geschenkt bekommen)
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2013
  6. Joey

    Joey

    Dabei seit
    03/2004
  7. der-gute

    der-gute ist kein Puffverächter

    Dabei seit
    12/2007
    sowas!

    und ich trag nichma n Gürtel beim biken...mach ich was falsch?
    :ka:
  8. mpirklbauer

    mpirklbauer

    Dabei seit
    08/2012
    Ich brauch den Gürtel damit ich mein Höschen bei den Abfahrten nicht verliere.
  9. Mitglied

    Mitglied Guest

    Bei der Überschrift dachte ich an sowas wie hier links im Bild...
    [​IMG]
  10. cycleman

    cycleman

    Dabei seit
    12/2002
    Das ist voll dämlich wenn der klettverschluss verschmutzt ist, denn dann hällt er nicht mehr.
    für matschfahrten völlig ungeeignet.
  11. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    kann ich in zwei jahren gürtel absolut nicht bestätigen.
  12. Jocki

    Jocki

    Dabei seit
    03/2005
    Danke für die Idee, bau ich mir nach. Einen Dreisteg für Metall hab ich (Einzelpreis 4,50), ein Stück Gurt und Klett und Nähmaschine hab ich auch- 15 min Arbeit und fertig ist das Ding!

    Gutes Marketing:D
  13. bonzoo

    bonzoo

    Dabei seit
    04/2011
    Hose mit elastischem Bund?
  14. MasterMito

    MasterMito Kette rechts!

    Dabei seit
    10/2010
    Ich hätte gern ein solchen Gürtel, aber Bilder von meinem Handwerker-Dekolleté sind nicht schön/abschreckend.

    Darf ich trotzdem mitmachen?
  15. martn

    martn bratwurst of steel

    Dabei seit
    02/2003
    zu dumm, dass es mittlerweile immer schwerer wird, bike-taugliche hosen mit gürtelschlaufen zu finden...
  16. Master | Torben

    Master | Torben Pfützenplanscher

    Dabei seit
    11/2003
    Warum nur? ... :D

    Wahrscheinlich weil einer gut sitzenden Hose per Definition ein guter Sitz inne wohnt und dieser einen Gürtel überflüssig macht.

    Für ein hippes und trendiges Modeaccessoire sind die Gürtel von der Idee her klasse.
    Über Preis und Esoterik muss dann jeder selbst entscheiden.
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2013
  17. HTWolfi

    HTWolfi Schönwetterbiker

    Dabei seit
    01/2008
    Bin kein »Extremsportler«, daher ist der Gürtel leider nichts für mich. ;)

    Dieser News-Beitrag gehört für mich maximal in Randnotizen oder in den Kurznews-Ticker.
    Warum der jetzt als »vollwertiger« News-Beitrag daherkommt, erschließt sich mir nicht. :confused:
  18. burn_56k

    burn_56k

    Dabei seit
    07/2011
    Ich find den Gürtel cool.
    Ich wär auch so extrem und würd den tragen, wenn ich grad mal keinen Sport mache.
    Selbst machen würde zwar gehen, würde aber angesichts meiner nicht gerade Leistungsstarken Nähmaschine in Handarbeit ausarten.
    Bild folgt, wenn der Kamera-Akku wieder voll ist.
    Postet man das hier oder in einem speziellen Bereich?
  19. ollo

    ollo der hat was

    Dabei seit
    04/2004
    ihr habt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eines Gürtels noch nicht verstanden...... lieber einen Gürtel im Wald dabei haben um z.B. den Bösen Wolf der sich an Rotkäppchen zu schaffen macht zu erwürgen, als danach auch noch vom Wolf gefressen zu werden :D..... außerdem trage ich lieber einen Rohstoffrest am Körper als ihn im Wald rumgammeln zu sehen ;) Klasse Idee ...... wann gibt es die Hosenträger ??

    Wobei das mit der "keine schnalle" passt ja nicht so ganz, höchsten keine Dornschließe oder gibt es so etwas wie Augendemenz ich seh doch ne schnalle :eek:;)
  20. Enrgy

    Enrgy Morbus Schwakowiak

    Dabei seit
    01/2002
    an meinen hosen ist der gürtel senkrecht :D

    [​IMG]
  21. freedolin80

    freedolin80

    Dabei seit
    08/2006
  22. Hale-Bopp

    Hale-Bopp Guest

    Ich kauf mir lieber nen "neuen" Gürtel für weit weniger Kohle, als für 44 € nen Gürtel der aus gebrauchten, kaputten Gurtbändern besteht.

    Und mal ehrlich richtig ekelhaft wirds wenn man nen chemisch getränkten Gurt bekommt... Aber das weiss ja niemand wo der früher mal im Einsatz war :daumen:

    Frag mich auch was das mit MTB zu tun hat... aber hier wird ja mittlerweile für alles und jeden geworben.
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2013
  23. Ketchyp

    Ketchyp

    Dabei seit
    11/2006
    Dafür sitzt die neue "Schnalle" gefährlich nah am Knochen - hätte auch keine Lust den mir da rein zu hauen. Finde ich jetzt also nicht wirklich einen Vorteil.
  24. Freesoul

    Freesoul that´s a nice tnetennba Mitarbeiter

    Dabei seit
    10/2001
    Reicht das hier noch nicht?

    Das passt schon ;) zumindest ich hatte damit bisher keine Probleme.
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2013
  25. Boltzplatzheld

    Boltzplatzheld Dr.

    Dabei seit
    07/2004
  26. Yeti666

    Yeti666 Shit happens

    Dabei seit
    05/2006
    Eigentlich ne coole Idee, aber nicht neu. Solche Gürtel haben wir uns auch schon in den 80ern für die Big Wall Hosen aus Gurtbändern selber genäht um zu verhindern dass der Klettergurt mit dem ganzen Geraffel vorn an den Buxen nicht scheuert und drückt. Im MTB-Bereich stellt sich die Frage für welche Hosen diese Gürtel passen sollen?