TREK Remedy: zu gleichen Teilen Cross-Country und Downhill

Dieses Thema im Forum "Mountainbike News" wurde erstellt von Thomas, 1. Dezember 2007.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. HerrRossi

    HerrRossi

    Dabei seit
    05/2012
    Hallo,

    kann mir bitte jemand erklären zu welchen relevanten Änderungen eine Drehung des Mino-Link (Remedy 9 2012) führt und ob diese tatsächlich zu einer spürbaren Veränderung im Fahrverhalten führen.

    In welcher Position habt ihr den Mino-Link vorzugsweise?

    Danke!
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Elemental

    Elemental

    Dabei seit
    07/2012
    Ich habs selber noch nicht ausprobiert, aber hier wirds erklärt:
    http://videos.mtb-news.de/videos/view/14885
    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=wUdGdUr46O4"]Trek Scratch Adj. Geo. -- Flip the Mino Link - YouTube[/nomedia]
  4. demiano

    demiano

    Dabei seit
    07/2007
    Laut Messungen ist die x12 ~5-10% steifer. Das dürfte keiner merken. Aber Placebos gibts ja auch. Ich würd die Kohle lieber in einen besseren lrs stecken. das dürftest du eher merken.
  5. geländesportler

    geländesportler

    Dabei seit
    11/2005
    Naja, die lrs die mir zusagen (easton haven, flow mit hope nabe) können auch auf x12 umgerüstet werden. Werde es wenn dann erstmal ohne steckachse probieren.
  6. Guinness

    Guinness

    Dabei seit
    09/2012
    Hallo

    Ich habe folgendes Problem mit meinem hinteren Federelement:
    Wenn ich es, wie von Trek vorgeschlagen, auf 180 psi aufpumpe und dann etwa 2-3 mal fahre (das passiert etwa über einen Zeitraum von ein-bis eineinhalb Wochen) und dann nohmals den Luftdruck kontrollliere sind nur noch 150 psi drinnen. Das ist doch nicht normal so, oder?
  7. geländesportler

    geländesportler

    Dabei seit
    11/2005
    Hast die dämpfer pumpe bis zum anschlag aufgeschraubt? Da der drcv dämpfer erst bei einem hohen losbrechmoment seine 2. Kammer öffnet.
  8. EL_BOB

    EL_BOB

    Dabei seit
    04/2009
    Pump mal etwas mehr als 180psi auf. Wenn du die Pumpe wieder vom Ventil schraubst entweicht immer ein bisschen Luft aus dem Dämpfer mit! Is bei jeder Pumpe so außer der Scott Pumpe, die hat extra eins Ablass für sowas...
  9. aquarius-biker

    aquarius-biker ... ist süchtig ...

    Dabei seit
    11/2007
    Gleiches Problem hab ich auch gehabt, hab mit mein Hdl. alle Fehlerquellen durchgespielt und nix gefunden. Gebracht hat's schlussendlich ein Dämpfertausch, jetzt ist alles i.o.

    Wichtig ist natürlich die richtige Bedienung der Pumpe am DRCV Dämpfer. Wenn du die Pumpe aufschraubst und der erste Druck reinkommt, musste du noch 1 1/4 Umdrehungen mehr machen, dann kommt der Druck der zweiten Luftkammer erst dazu. Kann man deutlich spüren. Wenn du das so machst und dann trotzdem 30 - 40 PSI fehlen, würde ich sagen der Dämpfer ist undicht wie bei mir. Hatte ich übrigens von Beginn an, hat ewig gedauert das herauszufinden, da man natürlich erst an andere Fehler denkt.

    Ca. 10-15 PSI dürfen fehlen wenn du aufpumst und dann neu aufschraubst zum kontrollieren, das liegt hauptsächlich am Druck der beim wiederaufschrauben in die
    Pumpe entweicht. Die entweichende Luft wenn du abschraubst, stammt hauptsächlich aus der Pumpe, weniger aus Dämpfer.
  10. Guinness

    Guinness

    Dabei seit
    09/2012
    Das habe ich gerade ausprobiert, und konnte keinen Unterschied feststellen, wenn ich die Pumpe ganz dranschraube.

    quote=EL_BOB;9948205]Pump mal etwas mehr als 180psi auf. Wenn du die Pumpe wieder vom Ventil schraubst entweicht immer ein bisschen Luft aus dem Dämpfer mit! Is bei jeder Pumpe so außer der Scott Pumpe, die hat extra eins Ablass für sowas...[/quote]

    An das habe ich auch schon gedacht, macht sich aber kaum bemerkbar, wenn man die Pumpe direkt nach dem aufpumpen noch einmal ab- und anschließt. Außerdem würden dabei nicht gleich 30 psi fehlen.
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012
  11. aquarius-biker

    aquarius-biker ... ist süchtig ...

    Dabei seit
    11/2007

    Unter Umständen merkt man das auch nicht, wenn sich nach der 1 1/4 Umdrehung die zweite Luftkammer dazu gesellt. Ist der Luftdruck sehr ähnlich in der zweiten , dann wird mans nicht groß merken. Wichtig ist, dass du zwischen Aufpumpen und dann einmal ab- und wiederschrauben zum Checken max. einen Druckverlust von 10-15 PSI haben darfst. Dann sollte vom Ventil her alles ok sein.

    Würde mal sagen, dein Dämpfer verliert wie bei mir ursprünglich durch Gebrauch Luft. Solltest mal 1 Woche stehen lassen und dann Druck checken, hab ich auch probiert da wars immer im Grünen Bereich. Richtig gemerkt hab ichs erst als ich mit dem Bike 3 Wochen im Urlaub war. Fast jeden Tag gefahren und konnte alle 3-4 Tage nachpumpen weil im Gebrauch Luft raus ist. Daraufhin hat mein Hdl. auch keine Anstallten gemacht, sondern mir einen Ersatzdämpfer eingebaut für den Zeitraum wo meiner eingeschickt wurde und siehe da jetzt alles i.o.
  12. bansaiman

    bansaiman

    Dabei seit
    11/2008

    Stells Radel vor ne PLatte, auf welcher du kritzeln kannst, mach einen Strich auf Höhe Unterkante Tretlager und dann stell den Minolink um (nächster Strich), dann siehst du es deutlich.
    Ja, nen halben Grad Lenkwinkel merkt man v.A. im entsprechenden Gelände ;-)
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2012
  13. motorsportfreak

    motorsportfreak

    Dabei seit
    06/2009
    Bleibt immer noch die Frage welche Stellung besser ist?
  14. bansaiman

    bansaiman

    Dabei seit
    11/2008
    BRAUCH DIE INFOS DRINGEND :rolleyes:

    Da die Reifenbreiten ja immer sehr unterschiedlich ausfallen folgende Frage:

    Welchen DH Reifen für NÄSSE mit maximaler BReite kann ich hinten montieren? (vorne kommt ja auf die Gabel an

    Erfahrungen, Tipps?
  15. GeorgeP

    GeorgeP pixelschubser

    Dabei seit
    07/2010

    Maxxis Swampthing 2,5, Conti Baron 2,5, Schwalbe Muddy Marry 2,5 da gibts noch ne ganze menge mehr.
    Da die MM so ziehmlich das breiteste ist wird alles andere in 2,5 passen !

    Mein Tipp Maxxis Swampthing 2,5" 60TPI Downhill Karkasse
  16. bansaiman

    bansaiman

    Dabei seit
    11/2008

    Letzterer klingt dann doch schonmal richtig gut oder -abhängig davon, was ich billiger bekomme- ne Muddy MAry mit entsprechende Karkasse.

    Würdest du sagen, ich kann für vorne den Minion super Tacky lassen oder sollte ich den auch gegen die gleichen Reifen ersetzen?
  17. Rischar

    Rischar Bier

    Dabei seit
    11/2006
    Fährst du wirklich Schwalbe im Remedy? Ich hatte Muddy Marry in 2,5 hinten drin. Da waren zwar wenige Millimeter Platz und klar, im Stand und beim geradeaus Fahren passiert nichts. Aber wenn du vernünftig Kurven fährst, berühren sie die Kettenstreben. Ich hab's erst nach paar Abfahren bemerkt und dann war schon blankes Aluminium zu sehen :p
  18. GeorgeP

    GeorgeP pixelschubser

    Dabei seit
    07/2010
    Wenn du den swampthing vorne montieren würdest hätte ich gesagt lass den Minion so lange drauf wie es geht, aber sorum wie du es vorhast dann durch den gleichenb reifen ersetzen.

    So hab ich`s zumindestens auch gemacht, du weist aber das die super traky mischung ab 0°C abwärts nicht mehr so gut funktioniert.
    Da meine persönliche schmerzgrenze bei 0°C liegt stört mich das nicht ;)
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2012
  19. Ron_Domsson

    Ron_Domsson

    Dabei seit
    05/2008
    Ich fahre eine remedy 2009 und überlege mir grad den fox rp23 durch nen marzocchi rocco air tst r zu ersetzen, weil ich ein gute occ angebot im auge habe. Mach ich da grundsätzlich was falsch? Ich hätte gerne etwas mehr endprogression bzw nutzbaren federweg. Ich fahre mit dem bike alles von längeren touren bis bikepark. Vielen dank schon mal für eure inputs.
  20. COLKURTZ

    COLKURTZ

    Dabei seit
    03/2011
    Heute auf dem Wildhog des Flowtrail in Stromberg, bisserl Rumhüpfen und die neu reingekommene MZ 55 einstellen:

    [​IMG][​IMG]
  21. Elemental

    Elemental

    Dabei seit
    07/2012
    Ich hätte da mal eine Anfängerfrage zum Einstellen der Dämpfer. Laut dem Trek Suspension-Calculator brauch ich folgende Einstellung:

    Fox Float DRCV RL
    Feder 90 psi Zugstufe 9 Klicks (nach 'offen')

    Fox DRCV RP2
    Feder 190 psi Zugstufe 7 Klicks (nach 'offen')


    Aber was heisst denn "Klicks nach offen"? An der Gabel gibts + und -.
    Am Federbein steht Fast und Slow. Was ist "offen"?
  22. COLKURTZ

    COLKURTZ

    Dabei seit
    03/2011
    Bei beidem gilt: Richtung offen heißt Richtung straff/schnell.

    Für deine Einstellung heißt das: Bei Dämpfer (Richtung slow) und Gabel (Richtung +) die Zugstufen komplett zudrehen, dann hast Du die maximale Zugstufe eingestellt. Das merkst Du auch daran, dass das jeweilige Federelement dann am langsamsten ausfedert. Dann öffnest Du die Zugstufe mit der Anzahl der entsprechenden Klicks (müssten insg. jeweils max. 12/13 Kicks möglich sein).

    ...Gabel Richtung "-" = Richtung offen/straff/schnell
    ...Dämpfer Richtung "fast" = Richtung offen/straff/schnell
  23. Elemental

    Elemental

    Dabei seit
    07/2012
    Danke für die Erklärung! :)
  24. holzkopf07

    holzkopf07

    Dabei seit
    02/2009
    Guten tag,
    Mein remedy stand jetzt 2 wochen am balkon und jetzt is unter dem rp23 eine ölpfütze. Hab den dämpfer gereinigt und die undichte stelle ist an der pro pedal gefestigung.
    Die dämpfung versagt ziemlich wenn ich mich aufs rad hocke.
    Irgendwelche günstigen vorschläge ?!

    Lg klaus
  25. MOob

    MOob

    Dabei seit
    08/2008
    Hat jemand einen Monarch + in seinem Remedy? Wenn ja welcher Tune?
    Grüße MOob
  26. Ron_Domsson

    Ron_Domsson

    Dabei seit
    05/2008
    Achtung an alle Remedy Fahrer. Ich habs nun trotzdem getan und den Roco Air TST R 2012 occ gekauft. Leider passt er nicht an der Wippe vorbei, weder mit Ausgleichsbehälter oben (dann stösst das Ventil an der Wippe an) noch mit Ausgleichsbehälter unten (da stösst der fette Kolben an der Wippe an). Verdammt!!!