a little story... or how to produce a bikemovie

crossie

4K
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Mai 2002
Punkte Reaktionen
81
Ort
im Schwarzwald
hab zeit, hab zugegebenermaßen auch langeweile, und hab mir gedacht ich schreib mal ne entstehungsgeschichte zu soulride2. von null angefangen, bis zur endphase.

equipment.

beim ersten teil von soulride hatte ich dank meiner ausbildung beim swr in baden-baden (südwestrundfunk) sämtliche kameras, schnittsysteme und ein komplettes hörfunkarchiv zur verfügung. von daher war das auch weniger das problem, sich mal nachts hinzusetzen und was "privat" zu schneiden, war ja auch nur der ausbildung förderlich. gab da auch wirklich nur highend equipment, von 35mm kameras, über die üblichen dinger wie digibeta/betacams, nonlineare und lineare schnittsysteme (sorry für die laien :p ist das vllt. nicht so ganz verständlich) naja auf jeden fall gabs da wirklich fast alles was das herz eines filmemachers höher schlagen lässt.
ich stand nun vor der wahl, was machen? mein begrenztes budget liess natürlich auch nur kompromisse zu, sowohl beim schnittsystem als auch bei der cam selbst. entschieden hab ich mich letztendlich für nen fujitsu siemens laptop mit 15" TFT, 3GHz P4, 80GB platte, ATI radeon9000, ner externen festplatte (usb 2.0) mit 200 GB von maxtor (dazu später mehr), und nem 2ten monitor, der anfangs allerdings mein alter 14"-screen war. später kam dann nen eizo in 22" dazu. darauf hab ich AVID X-press DV version 3 (hat nix mit der bremsenfirma zu tun :lol: ) laufen gehabt, auf windows 2000-basis.
als kamera kam/kommt eine Canon XM2 zum einsatz. serienausstattung, also keine sachen wie fisheye, weitwinkel und so schnickschnack, obwohl ichs manchmal echt gern gehabt hätte. (naja für soulride3 evtl, mal sehn hehe)
sonstiges equipment waren 1-2 digicams (meine billige HP photosmart und ne fuji s5000), nen manfrotto-videostativ, und mein twingo.
lacht ruhig. die karre ist das gewöhnt :lol: aber mal ohne $cheiss, ohne diese rostbeule gäbs soulride2 nicht.
naja, genug über den trockenen part. soviel zum equipment, und das ist eigentlich auch nur für die cracks interessant.

sponsoren

...gabs bei sr1 auch. damals waren das nicolai (dazu sag ich mal lieber nix, das gab noch stress mitm kalle im nachhinein), ritzeldealer.de , und das mtb-rider-mag.
damals hatte ich noch keine ahnung davon, und auch beim zweiten teil ist das im nachhinein mit den sponsoren nicht so gelaufen wie ich wollte, aber man lernt ja nie aus. sprich ich hab mich auch dieses mal teilweise (nicht bei allen firmen !!!) übers ohr hauen lassen, was die abmachungen anging.
bei sr2 sind das dieses mal alutech, the cleg, NPJ-dirtbikes, idun, agent!bikes und moshcore gewesen.

wie kam ich dazu? messen wie die ifma, eurobike o.ä. eignen sich natürlich hervorragend, um leute anzusprechen und dafür zu begeistern. nachdem sr1 auch in der mtb-rider oder ein paar online magazinen erwähnt war, war ich teilweise auch bekannt bei den firmen. die restlichen kontakte mit den firmen, als auch mit fahrern, hatte ich evtl teilweise schon, oder bin durch andere leute draufgekommen. naja, sagen wirs mal so: es hilft seinen mund aufzumachen und einfach leute anzusprechen, und sei es noch so dreist. viele firmen im bikebusiness haben mir mal gleich von vornherein den vogel gezeigt, "bikevideo soll das sein? schau mal kranked an !!" - war natürlich auch nicht wirklich ermutigend, aber irgendwann hab ich mir dann gedacht, hey, du machst nen deutsches bikevideo, also warum keine deutschen firmen fragen? alutech und thecleg waren die ersten. bei denen hats auch geklappt.
ach vielleicht noch mal ne kleine anmerkung zwischendurch. ich hatte nie im leben geplant dass soulride2 ein so dermaßen großes projekt wird, dachte eigentlich eher an <machste halt noch ein bikevideo für die szene>... naja, mehr später zu den "auswüchsen" und auswirkungen.

supporter haben sich teilweise sogar erst während den dreharbeiten ergeben. ich denke hier konkret an den bikepark-liftkarten-support durch diddie schneider am bikepark geisskopf während des jibbing-camps diesen sommer.

und jetzt?

jetzt hab ich das equipment, die sponsoren (damit verbunden teilweise sogar schon die fahrer), die locations haben sich eigentlich mit dem dreh ergeben; ich war eben auf streetsessions, sonstigen veranstaltungen wie ride-to-the-lake, eurobike, und noch n paar sessions, und hatte eigentlich fast immer die cam dabei. einfach drauflosfilmen, sich natürlich auch noch gedanken um bildgestaltung / ausschnitte machen, und teilweise sogar gezielt videoshootings planen. klar, dabei kommen locker tausende an kilometern zusammen. nächstes mal frag ich shell oder aral ob die mich sponsorn :D :D

also über den daumen gepeilt ein dreiviertel jahr gefilmt, da kommt schon einiges zusammen. (meiner meinung auch zuviel blödsinn, also einfach sinnloses material, was weder cool, noch spassig anzusehn ist)

ich hatte die möglichkeit, meine filmerei sogar teilweise noch mit jobsuche (z.B. in köln oder berlin) zu verbinden, von dem her wars sogar noch doppelt nützlich, zu einigen locations zu fahren (auch wenns im nachhinein jobmässig nen totaler flop war :( - also wenn jemand nen filmer/cutter-job für nen gelernten mediengestalter bild und ton hat, immer her damit :D )

post-production

hat eigentlich am meisten nerven und zeit gekostet, auch wenns von der zeitspanne her kürzer war. nen knappes vierteljahr mit der postproduction zu tun gehabt. womit? postproduction. das heisst, videomaterial sichten, videomaterial eindigitalisieren (von MiniDV auf PC), videomaterial nochmals komprimiert ins avid-schnittsystem einbinden, dann schneiden*, dann wieder 1:1 ausspielen, und DVD-fähige dateien draus machen.
* noch was zum schneiden: das ist nicht einfach "bilder hintereinander klatschen" und musik drunterlegen, das ist ne heidenarbeit. naja und weil ich auch noch nen gesundes maß anspruch hab, was das angeht, hats halt auch seine zeit gedauert. nicht so wie bei einigen deutschen mtb-video-produktionen (ich will hier keine namen nennen) die kaum ausschussmaterial haben, und einfach alles nehmen, was sie filmen.
zur postproduction kam natürlich auch die langwierige musikauswahl dazu, was nehm ich jetzt an musik, um den allgemeinen geschmack zu treffen, am besten was was noch kaum jemand kennt... etc etc... tausend gedanken. und diese gedanken verschlingen unmengen an zeit.

als wäre das nicht genug, kommt dann noch dazu, dass ich unter avid kein rohmaterial einbinden kann, irgendein bug im programm. das heisst, ich musste an nem andern rechner das material von miniDV auf pc eindigitalisieren, und anschliessend von dort auf meinen pc ziehen. das hab ich bei mir nicht machen können, dank windows 2000. also brauchte ich nen rechner mit windows XP (movie maker, ich weiss es ist nen lächerliches programm, aber es funktioniert. und ich schneide ja nicht damit, um gottes willen :eek: :D ), den hatte ich beim tCA, und weil wir nicht im selben kaff wohnen, und er noch bei der bundeswehr ist haben wir das halt nur an nen paar wochenenden machen können.

naja, und dann kam für mich irgendwann der super-GAU. schnittsystem komplett abgekackt. sorry für die wortwahl, aber das war die hölle. angefangen hats mit dem nicht mehr funktionierenden DVD-export von fertig geschnittenen parts, avid X-press DV wollte einfach nicht mehr. naja, das halbe internet nach ner lösung abgegrast, endlich eine funktionierende gefunden, aber wieder ein paar tage verloren. und die zeit wurde knapp.
dann auf einmal nen tollen "exeption error in avid.exe", und nichts ging mehr.
musste komplett neuinstallieren. wenn man nen release-termin im hinterkopf hat, und noch ca. die hälfte von sr2 zu schneiden hat, kann einem das schon enormen stress verschaffen, das sag ich euch.

zu der produktion kamen dann natürlich noch sachen dazu, wie merchandise artikel (pulli's, t-shirts und so), aufkleber, gestaltung der webpage, und vieles mehr. und alles zu dem späten zeitpunkt, da hätte ich mal vorher dran denken sollen.

dann auch noch der schnitt vom final-teaser (auf bindestrich.org unter "downloads" zu finden, falls ihr ihn noch nicht kennt), mein oben erwähnter qualitätsanspruch, und eben das ding als DVD rauszubringen. also musste ich mal so sondieren, was gibts für firmen, die in kleinauflage günstig DVDs pressen lassen. (da ich selbst nicht mehr brennen wollte) und dann auch noch coverdruck und labeldruck anbieten.

die labels/cover/sticker zu designen dauerte natürlich auch noch seine zeit. und da ich in nem 2-mann-team eigentlich die hauptarbeit übernahm, musst ich das alles selber machen. nicht weiter tragisch, so lief das design wenigstens zu meiner zufriedenheit ab.

(gibt übrigens bei allen bestellungen die von mir direkt geordert werden nen sr2-sticker dazu:
soulride_sticker.jpg


wie vielleicht auch nachvollziehbar, verliert man über die zeit das gefühl für das geschnittene material, weil mans ja ständig sieht. das machte die sache nicht unbedingt einfacher.

kosten?!?!

über den daumen gepeilt, hat die produktion von soulride 2 (immer noch ne privatproduktion, also bitte im hinterkopf behalten!!) knapp 10.000 EUR (ja, zehntausend !! euro) verschlungen. spritkosten, unterkunft, autokosten, investitionen ins equipment, DVD-pressung, GEMA-gebühren usw...
(nicht reingerechnet sind die millionen an nervenzellen die dabei draufgegangen sind, und sachen wie krankenhauskosten (mein crash auf der eurobike, tCA's schlüsselbeinbruch etc), und natürlich der zeitaufwand. wenn ichs wirklich auf den cent genau ausrechnen würde, hätte ich garnicht erst anfangen müssen mit der produktion, lohnt sich nämlich unterm strich nicht. )

bin heilfroh wenn ich wieder plusminus null rauskomme am ende.

gegen ende kamen noch solche details wie frage des vertriebs, sonstige verkaufs-stellen (onlineshops etc), der USA-vertrieb des videos dazu.
(den übernimmt übrigens douglas wilson, danke an dieser stelle) sein sohn mike wilson ist schon in SUSPECT mitgefahren, er ist astrix teamfahrer. und ryan gibb, der produzent von SUSPECT, möchte mit mir evtl nächstes jahr ne co-produktion auf die beine stellen, da freu ich mich riesig drauf, und bin echt mal gespannt. aber das ist jetzt eigentlich noch nicht konkret, das lass ich einfach mal auf mich zu kommen.

naja, und jetzt heissts abwarten. warten bis die DVDs vom pressen wiederkommen, und abwarten wie das video ankommt.

achso, an dieser stelle mal noch dank an thomas und rikman, die meine ewige unterschwellige schleichwerbung für sr2 übers forum geduldet haben :D

falls fragen sind, fragt.

hab natürlich nicht alles in diesem bericht hier beschrieben, das ganze ding ist mit der zeit ewig groß geworden, und wahnsinnig komplex. von dem her entschuldigt wenn ich was vergessen haben sollte. kann mal vorkommen ;)
zum schluss noch mal nen preview aufs SR2-cover. vorraussichtlicher erscheinungstermin ist irgendwann zwischen weihnachten und neujahr.

sr2dvdboxcover.jpg


cheers
crossie


edit: was ich noch vergessen hab, zu der oben erwähnten maxtor platte: die hat bis kurz vor ende des schnitts dermaßen komische geräusche von sich gegeben, und einen tag nach dem wegschicken des master-rohlings zum pressen das zeitliche gesegnet. kauft euch also nie maxtor platten, auch wenn sie billig sind :D

edit2: für die die das noch nicht wissen: der name "SOULRIDE" stammt aus diesem forum. :daumen: und das soulride2 logo ebenfalls.
 
Dabei seit
4. März 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wermelskirchen/Aachen
hey crossi,

also was du da auf die beine gestellt hast kann man einfach nur bewundern! schon alleine die zeit und das geld was du für das projekt investiert hast ist wahnsinn. super dickes lob an dich!!! :daumen:
ich bin echt gespannt aufs video!

grüße
joh
 
Dabei seit
25. August 2002
Punkte Reaktionen
248
So,
ich habs gerade auch komplett gelesen und kann nur sagen respekt, da soviel rein zu investieren und das ganze so durchzuziehen. Nach diesem Bericht werd ich mir die DVD auf jeden Fall kaufen, also noch mal ein riesen Lob an dich... :daumen: Freu mich schon drauf, die DVD in den Händen zu halten ;)
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kronberg
ich glaube, das muss ich haben... hab jetz auch noch den teaser gesehen und bin begeistert... vom film und von der arbeit die du da reingesteckt hast... ist ja bald weihnachten....
 

rockhopper no.1

arrogantes-poser-team
Dabei seit
8. September 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Krefeld
bin echt gerührt. werde mir auf jeden auch das video bestellen.
sag auf jeden fall beschied wann es dat zu kaufen gibt
 

Heidekrautler

Erdspecht + Schotterlöwe
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
LPZG, SXN
Ahhhja.... :daumen:
Janz schön viel Arbeit... :(

Wenn ich groß bin, will auch mal ein schönes video machen. :D
Ich hab schon so viele ideen, was man aufnehmen könnte/müsste... :o
wow...

Also X-i:
:daumen: Mach weiter so! :daumen:

PS: Ich bin müüüüdä... *gähn*
 

moth

Freestyle Marburg e.V.
Dabei seit
11. März 2002
Punkte Reaktionen
39
Ort
Bad Camberg
...und das alles mit deeeem schiefen gesicht!!! :eek: das is ma ne respektable leistung!!! :D ;)

ne, ma scherz bei seite!!!

also ich bin ma übelst auf das video gespannt, denn wie ich das sehe wird das wieder der renner schlechthin un stellt vieles ma wieder in schatten, auch wenn keine oberspektakulären 16m drops oder ewige northshore fahrten durch irgendwelche kanadische wälder zu sehen sind... das is eh nur für kleine kiddies ;)


so, denn gammel ich hier ma weiter nech!?

MFG moth
 
Dabei seit
13. Juni 2004
Punkte Reaktionen
6
Ort
Berlin/Innsbruck
sehr schön berrichtet, und ich denke was denn stress angeht und den aufwand des schneides, kann ich dir zustimmen ;)
über die gewissen videos, die ohne ausschuss zusammenpappen sind wir glaub der gleichen meinung :D
 
Dabei seit
20. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
4
Ort
Frankfurt am Main
Ich bin auch mal gespannt auf das vid :)
wenn es so schön wird wie das cover wirds hammer geil :daumen:
ach man will auch mal so nen geilen hintergrund zum biken haben wie auf dem cover?! :anbet: :lol: :lol:

Also alle schön kaufen damit er im plus landet :D und ihr nen geilen film im regal stehen habt und die paar € kann man echt mal ausgeben (also nich einfach in kazzaa was weiß ich was reinstellen) :daumen:

p.s.:die Streetsession vom 12.12 müssen wir mal im sommer wiederholen: länger hell und warm *schlotter* ;-) vielleicht bist du ja im sommer schon am filmen für soulride3 ^^
 
M

machtsgut

Guest
ab mir den scheiss auch mal durchgelesen....repect an unseren seelenreiter :D

nach dem was ich an rohmaterial sehen durfte wird das echt n richtig geiles video...wers sich nicht kauft sondern irgendwo runterläd wird von mir solange mit nem schwamm und milch geputzt bis er blutet...
 
Dabei seit
20. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
4
Ort
Frankfurt am Main
immer schön kaufen kaufen kaufen ... kostet ja nich so viel ?!?!
10€ wie soulride 1??
und wenns mehr kostet egal kaufen marsch marsch *g*
wir haben ja weihnachten .... also schenkts euch selbst und crossi anerkennung ich werds mir auch zu weihnachten schenken mit so ein paar andern teilen (ne crossi) ;-) *freu**freu* endlich in armen halten will *fg* :love: :love:
 

crossie

4K
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Mai 2002
Punkte Reaktionen
81
Ort
im Schwarzwald
ach nochwas zum preis:
19,80 EUR + 2 EUR porto und verpackung = 21,80 EUR pro DVD.

und erscheinungstermin (wenn ich das nicht schon oben geschrieben hab) : irgendwann zwischen weihnachten und neujahr. hängt jetzt nicht mehr von mir ab, sondern von der firma die das presst.

cheers
crossie
 

crossie

4K
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Mai 2002
Punkte Reaktionen
81
Ort
im Schwarzwald
Atari schrieb:
und wie lange ist er ??
oder kann ich nich lesen :lol: :lol: und du hast es schon geschrieben..
und bist du auch zusehn ?? :)

1. knappe dreiviertelstunde
2. nein geschrieben hatte ich das noch nicht
3. wenn du genau hinguckst? :D

cheers
crossie
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
4
Ort
Aachen
auch von mir Prost :daumen: ! Werds mir wohl auch kaufen! Wird dann wohl das erste professionelle Bikevideo in meinem Besitz :)
 
Dabei seit
4. November 2004
Punkte Reaktionen
37
r e s p e k t !

ich glaub ich kaufs, auch wenn ich sonst nie dvds kaufe, aber das muss unterstützt werden.

:daumen:
 

moo

Kanake
Dabei seit
28. Juni 2003
Punkte Reaktionen
4
Ort
Kalk Post
croissant schrieb:
dann auf einmal nen tollen "exeption error in avid.exe", und nichts ging mehr.
musste komplett neuinstallieren. wenn man nen release-termin im hinterkopf hat, und noch ca. die hälfte von sr2 zu schneiden hat, kann einem das schon enormen stress verschaffen, das sag ich euch.

Also, sogar ich als PC-zum-Spaß-Benutzer ziehe alle 2 wochen ein BACKUP meiner Systempartitionen. Sobald ich dem PC auch nur ein kleines Stück meiner selbstgemachten Arbeit anvertraue sind regelmässige System- und Daten-Backups absolute Pflicht. Also für nächstes Mal weisste jetzt jawohl Bescheid.
Soulride 2 is gekauft :daumen:
 

rass

Schon länger hier...
Dabei seit
11. April 2002
Punkte Reaktionen
79
Einfach eine klasse Leistung von dir croissant für uns. Anders kann man es ha garnicht sagen. Und noch viel Glück bei der Jobsuche, du hast es verdient. ;) :daumen:
 

crossie

4K
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Mai 2002
Punkte Reaktionen
81
Ort
im Schwarzwald
moo schrieb:
Also, sogar ich als PC-zum-Spaß-Benutzer ziehe alle 2 wochen ein BACKUP meiner Systempartitionen. Sobald ich dem PC auch nur ein kleines Stück meiner selbstgemachten Arbeit anvertraue sind regelmässige System- und Daten-Backups absolute Pflicht. Also für nächstes Mal weisste jetzt jawohl Bescheid.
Soulride 2 is gekauft :daumen:


du willst 200GB mal "eben so" backuppen?? aaahja....
 

fone

Vorbild
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
12.712
Ort
Bayerisches Oberland
joah! respekt!

nice, ich find ja schon das coverphoto sehr geil.
werds mir wohl auch bestellen, damit ich weiss worauf ich mich mit meinem neuen radl eingelassen hab ;)
:daumen:
gruß
fone
 

crazyfreak

kritiker
Dabei seit
5. März 2003
Punkte Reaktionen
4
Ort
im tal
Super coole aktion haste da auf die beine gestellt :daumen: und dann noch so viele COOLE LEUTE kennen gelernt!!!! denke das hat schon irgend was oder :daumen:
 
Oben Unten