"Alleskönner" gemäßigtes Trail-Hardtail

clowz

unterwegs zwischen celovec und ravne
Dabei seit
23. August 2016
Punkte Reaktionen
223
Ort
Kärnten
Denk das laufey ist eine gute Wahl, hätt es vor nem jahr auch mal gekauft, wenn ichs denn bekommen hätte ;)...

Man merkt imo schon obs ein aufgebohrtes xc bike ist, oder doch von der stabileren seite kommt. Das ghost kenn ich diesbezüglich nicht. Aber zumindest mit einem grand canyon (ich glaub das hies sl oder so mit dropper und 120mm Federweg), einem trek procaliber und votec vc bin ich gefahren, und da war ein dartmoor primal, specialized fuse oder andre einfach auch vom Fahrgefühl robuster/steifer.

Kann aber auch an den lrs gelegen haben ;)
 
Dabei seit
22. August 2008
Punkte Reaktionen
37
Rose wirft jetzt auch eins in die Runde! 😅
Das sieht auch echt interessant aus! Und sogar verfügbar. Wie auch immer, ich hab ja jetzt mein Merida Big.Trail. Konnte es noch nicht soviel fahren. Sonst hätte ich mich hier schon mal gemeldet. Ihr kennt das ja, sofort haben wollen, dann aber keine Zeit haben.

Auf den paar wenigen Fahrten, hat es mir aber Spaß gemacht. Und auch im Alltag fühle ich mich damit standesgemäßer wie mit meinem alten Fully, trotz der Trail Geo. Trotz der dicken Laufräder, scheint der vortrieb effizienter und spritziger.
Die fehlende Dämpfung am Heck war erst ungewohnt, dann aber nicht so sehr vermisst bisher. Aber wie gesagt, auch noch nicht viel gefahren.

Mini Fazit: für mich fühlt es sich dem Einsatzgebiet passender an, wie mein altes Radl. Und es macht mir mehr Spaß, einfach auch weil ich die ganzen neuen Features moderne Geo, Dropper, 1-Fach etc. noch nicht kannte.

Ich habe mir übrigens ein Orbea Laufey H10 29 in Silber bestellt.. Und nzn heißt es.. Warten.. Warten und schon mal nach Pedalen schauen.. 😅

Nice! Stand auch bei mir zur Wahl! Berichte dann mal!

Also ich für mich persönlich, wollte ein nicht so übliches Bike.. Mir war die Geo wichtig.. Die Optik und die Haltbarkeit.. Bissel Nehmerqualitäten.. Theoretisch würde mir ein 800€ hardtail langen..will ich aber nicht 😃Fährst du irgend welche Trails oder lässt es sonst mit dem Ghost krachen?.. Vielleicht würdest du da einen Unterschied merken.. Wenn du glücklich bist mit dem ghost und nix vermisst.. Dann passt doch alles..

Trifft auf mich auch zu. Mir würde wahrscheinlich ein Nirvana genügen. Aber ich wollte einfach ein klein wenig progressiveres Rad, einfach um einen größeren Unterschied zu meinem alten Rad zu haben. Paar mehr Reserven. Einen Allrounder. Das essential ist aber mit Sicherheit auch ein guter Allrounder. Vielleicht sogar allroundiger ;) viel
Spaß damit!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. April 2021
Punkte Reaktionen
8
Also ich für mich persönlich, wollte ein nicht so übliches Bike.. Mir war die Geo wichtig.. Die Optik und die Haltbarkeit.. Bissel Nehmerqualitäten.. Theoretisch würde mir ein 800€ hardtail langen..will ich aber nicht 😃Fährst du irgend welche Trails oder lässt es sonst mit dem Ghost krachen?.. Vielleicht würdest du da einen Unterschied merken.. Wenn du glücklich bist mit dem ghost und nix vermisst.. Dann passt doch alles..

Mein Einsatzbereich liegt im Wald, auf Asphalt, Schotter und dem ein oder anderen leichten Trail. Absolut nix wildes. Eventuell sind in den kommenden Jahren, wenn beide Kids groß genug sind, eine Alpenquerung oder andere längere Touren geplant. Bin mit dem Nirvana Tour super zufrieden bisher. Da ich aber auch keinen Vergleich hatte und habe stellte sich mir die Frage, ob andere Räder für meinen Zweck besser geeignet sein könnten. Ich bin absoluter P/L-Fetischist und tendierte deswegen zum Nirvana. Dennoch lohnt es sich ja meist auch mal über den Tellerrand zu schauen.
 
Dabei seit
13. April 2006
Punkte Reaktionen
24
Ort
Köthen
Orbea letzten Freitag abgeholt.. Klasse Rad.. Sieht geil aus und fährt super.. Das H10 reicht mir auch völlig aus.. Lediglich paar kleine Teile tausche ich mal.. Aber mehr aus Spaß an der Freude.. Einzig was ich richtig kacke finde... Ist dieser imitierte schmutz.. So ein Käse.. Kommt doch von ganz alleine dran.. 😅
 
Dabei seit
13. April 2006
Punkte Reaktionen
24
Ort
Köthen
Da isses.. 🤩
 

Anhänge

  • _20220427_112026.JPG
    _20220427_112026.JPG
    486,7 KB · Aufrufe: 111
Dabei seit
19. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
903
Sehr cool!

Jetzt noch den Schlauch rausziehen, für 6,99€ Tubeless Ventile vom bike-components oder ähnliche montieren. Milch der Wahl reinkippen, und für insgesamt nenn Zwanni hast du nenn Tubeless Setup. Niedrigere Drücke fahrbar, weniger Rollwiderstand und somit mehr Grip und Komfort bei besserem Pannenschutz. War für mich damals ein 'aha' Erlebnis und würds jetzt nicht mehr missen wollen.

Sonst würde ich da tatsächlich auch erstmal nix dran machen, außer fahren.

Freut mich, dass ihr soweit erstmal zufrieden seid @passij und @senne78
Wie ich finde habt ihr sehr gute Entscheidungen getroffen, und ich denke ihr werdet mit den Rädern lange viel Spaß haben.
 
Dabei seit
13. April 2006
Punkte Reaktionen
24
Ort
Köthen
Ich probiere nachher noch mal.. Vielleicht hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.. 😅.. Letztlich ist es ja nicht so wichtig... Es fährt sehr gut.. Da ist mir egal was angezeigt wird.. Aaaber ich probiere noch mal.. Will ja hier keine falschen daten liefern.. Vielleicht für manche Kaufentscheident..
 
Oben Unten