An alle die regelmäßig aufs Weinbiet gehen

DirtSau

schorle is gsund
Dabei seit
15. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Neustadt an der Weinstraße
Es ist und bleibt: P O P C O R N.
Auf der Sachebene äußere ich mich gerne. Auf dieser hier nicht.
genau so ein unnötigen beitrag meint er doch genau....
mais.... popcorn... bier ..... kennst de wayne?

würd jezt einfach mal sagen alle die nur stuss beitragen wollen und gewisse leute auf die palme schicken wollen die sollten jezt einfach mal nur mitlesen und nicht ihrn unnötigen senf dazu geben....
wenn das so weiter geht lass ich es hier einfach bleiben, das führt sonst zu nichts!

Da versucht man mal Rat und erfahrungswerte bei mitsportlern zu suchen bzw. zu erfahren und was bekommt man dafür???
Nen schlechtes Gewissen eingeredet was für rücksichtslose kranke deppen wir sind
UUUUUUND irgendwelche Sprüche von POPCORNfressendenbiersaufenden leuten....

Da geht mirs messer im sack auf bei sonem dreck....

könnt jezt 3h weiterrummaulen aber dann fang ich noch genauso an zu spamen
 

Flugrost

Schnellboot
Dabei seit
21. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
59
Standort
Ludwigshafen
genau so ein unnötigen beitrag meint er doch genau....
mais.... popcorn... bier ..... kennst de wayne?

würd jezt einfach mal sagen alle die nur stuss beitragen wollen und gewisse leute auf die palme schicken wollen die sollten jezt einfach mal nur mitlesen und nicht ihrn unnötigen senf dazu geben....
wenn das so weiter geht lass ich es hier einfach bleiben, das führt sonst zu nichts!

Da versucht man mal Rat und erfahrungswerte bei mitsportlern zu suchen bzw. zu erfahren und was bekommt man dafür???
Nen schlechtes Gewissen eingeredet was für rücksichtslose kranke deppen wir sind
UUUUUUND irgendwelche Sprüche von POPCORNfressendenbiersaufenden leuten....

Da geht mirs messer im sack auf bei sonem dreck....

könnt jezt 3h weiterrummaulen aber dann fang ich noch genauso an zu spamen
Es ist und bleibt: P O P C O R N.
Auf der Sachebene äußere ich mich gerne. Auf dieser hier nicht.
 

DirtSau

schorle is gsund
Dabei seit
15. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Neustadt an der Weinstraße
Wie sagt mein cheff immer ....
Nicht aufregen nur Wundern ! :D
Genau das tu ich jezt ;)
Wir haben unsere Pläne geschmiedet und schaun mal ob wir den Täter mal zu ner aussprache bekommen...
Dauert glaub nicht mehr lang bis der erste Drah gespannt ist oder sowas...
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte für Reaktionen
200
Standort
Landau
@ DirtSau: Der Beitrag von Flugrost war einer der wenigen, der KEIN Spam war... wenn du dir überlegst, wieso das so sein könnte, kommst du vielleicht drauf.
 

OZM

.
Dabei seit
7. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
100
Standort
Landau i.d. Pfalz
... ich werte hier keinen nach seinen kommentaren ...
Also ich schon.



Es ist und bleibt: P O P C O R N
Versteh ich nicht.

Ein junger unsgestümer Bikekollege mit unbekannter oder vielleicht auch fragwürdiger trail- und forumscredibility macht darauf aufmerksam, das auf einer von uns allen viel und gerne befahrenen Piste massiv große Steine in den Weg gelegt werden.

Warum ist es nicht möglich, auf diesen Sachverhalt sachlich einzugehen? Michar ist doch nicht der einzige hier im Forum, der unglücklich formuliert. Mit ein wenig Wohlwollen kann man doch etwas Substanz aus dem von ihm geschriebenen extrahieren. Als da wäre: Da gibt es Menschen am Weinbiet, welche uns Biker so sehr nicht mögen, dass sie mit großen Aufwand trails sabotieren!.

Aus dem Hinderniss schließe ich, das wir da recht umtriebige Gegner haben - das macht mir Angst.

@michar ... ihr begebt euch [in Gefahr und wenn Euch andere] schubsen ... wird das heulen angefangen
Mir fehlen die Worte, Dir zu antworten ohne das mein Beitrag gelöscht wird. Und das obwohl ich eine Nacht darüber geschlafen habe.


Greez O.
 
B

Bumble

Guest
Als da wäre: Da gibt es Menschen am Weinbiet, welche uns Biker so sehr nicht mögen, dass sie mit großen Aufwand trails sabotieren!.

Aus dem Hinderniss schließe ich, das wir da recht umtriebige Gegner haben - das macht mir Angst.


Greez O.
Ich denk mal dass es keiner besonders schön findet was da am Weinbiet passiert.

Die Tatsache dass die Herren Weinbiet-Locals aber ständig wieder totale Ausraster und wilde Schimpfattacken hier posten (zu denen sie sicherlich teilweise provoziert werden) bringt verständlicherweise kein vernünftiges Gespräch zustande.

Was ich mich aber schon seit Beginn des Themas ständig frage: Warum kommt sowas verstärkt immer wieder auf diesem besagtem Trail vor und nicht im gesamten Pfälzer Wald, wo doch überall Biker unterwegs sind. :confused:
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
1.630
Standort
Pfalz
vielleicht einfach deswegen weil der oder die täter gruppe da auch ihr ,,einzugsgebiet ,, haben (siehe jäger/pächter)! weil ehrlichgesagt bin ich nicht mehr der ueberzeugung das das von irgendner privat person gemacht wird , dafuer ist der aufwand mitterlweile zu groß! gestern war sogar ein junger, gesunder mittelgroßer baum angesägt worden und bewusst in den trail geknickt..man hat deutlich die sägespuren gesehn! Und da beschwer sich mal einer ueber die biker...
Ich persoehnlich, auch meine kollegen, hatte noch keine!!! persoehnliche auseinandersetzung mit wanderern oder anderen waldbenutzern die dazu fuehren gekonnt haette das da jemand bewusst UNS schaden will..
Ich muss auch zugeben...es ist und bleibt halt das internet hier, ich lass mich dann da auch gern provozieren...im realen leben hat man ganz andere möglichkeiten auf so manchen spruch zu reagieren! da kommt aber dann auch nie was...
 
Dabei seit
31. März 2004
Punkte für Reaktionen
311
Mir fehlen die Worte, Dir zu antworten ohne das mein Beitrag gelöscht wird. Und das obwohl ich eine Nacht darüber geschlafen habe.
darf ich fragen wieso?
ich geb zu mein erklärungsversuch lief auf ner theoretische schiene, aber prinzipiell regt sich hier ja jemand auf, dass hindernisse auf seinem weg, der quasi ausschließlich aus natürlichen hindernissen besteht, liegen. irgendwie doch sehr paradox :lol:

einfacher ausgedrückt: wer ins wasser springt, muss damit rechnen nass zu werden ;)

ot:
sport ist prinzipiell gefährlich, bergsport mit den natürlichen gefahren (dazu zählt auch mtb, weil "mt" und so ;) ) umso mehr. als sportler setzt man sich freiwillig diesen gefahren aus. man versucht diese dann zu beherrschen bzw einen einklang zwischen herausforderung und können zu finden. auch (bzw. besser) bekannt unter dem stichwort "flow" (siehe: Mihaly Csikszentmihalyi: Das Flow-Erlebnis. - zumindest sind sich viele psychologen einig, dass das "flow" erlebnis der hauptbeweggrund ist, bergsport auszuüben)
weitere diskussionen gerne in real, das wird sonst nämlich zu aufwendig hier ;)


wenn die herren rotsocken bäume beschädigen interessiert das sicher den förster. aber ich würde vor einer meldung in erfahrung bringen, ob der herr in dunkelgrün biker prinzipiell mag ;) )
 
B

Bumble

Guest
...im realen leben hat man ganz andere möglichkeiten auf so manchen spruch zu reagieren! da kommt aber dann auch nie was...
Eben solche Äußerungen machen es nicht nur mir schwer, dich/euch und euren literarischen Output ernst zu nehmen.

Muss man jedem der anderer Meinung ist gleich aufs Maul hauen oder ihn virtuell beschimpfen. :confused:

Vielleicht sollten wir alle mal ein Anti-Aggressionstraining besuchen, ich geh dann auch mit. :D
 

freak511

Auf dem Weg zum Inschenör
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
79
Standort
Neustadt/Weinstraße
Den Baum gestern hab ich auch gesehn... fahr da zwar nicht runter, aber man hat ihn vom weg aus schon gesehn.
Das Wanderer mutwillig den Wald zerstören um uns Biker damit zu ärgern find ich schon krass.
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte für Reaktionen
200
Standort
Landau
Ich denk mal dass es keiner besonders schön findet was da am Weinbiet passiert.
Das bezweifle ich teilweise... so lächerliche Sachen wie hier schon gepostet wurden, vermute ich, dass viele denken "Och, den Trail fahr ich eh nicht. Also kann ich mich ja einfach über die Betroffenen lustig machen". Das ist mindestens genau so kontraproduktiv und asozial wie Beschimpfungen - meine Meinung.


Die Tatsache dass die Herren Weinbiet-Locals aber ständig wieder totale Ausraster und wilde Schimpfattacken hier posten (zu denen sie sicherlich teilweise provoziert werden) bringt verständlicherweise kein vernünftiges Gespräch zustande.
Ja, das stimmt leider. Es muss halt mal eine "Seite" (schlimm, dass man von sowas sprechen muss) einfach komplett aufhören, die andere zu provozieren, dann gibts hier auch wieder eine gute Diskussionsbasis. (siehe Olis Posting) Und darauf hoffe ich weiterhin :daumen:


Was ich mich aber schon seit Beginn des Themas ständig frage: Warum kommt sowas verstärkt immer wieder auf diesem besagtem Trail vor und nicht im gesamten Pfälzer Wald, wo doch überall Biker unterwegs sind. :confused:
DAS frage ich mich auch! Normal kommt es bei mir höchstens alle paar Wochen mal vor, dass ich irgendwo was offensichtlich absichtlich plaziertes aus dem Weg räume, und das sind dann meistens einfache Äste oder dünne Stämme. Ich schließe mich da Michars Vermutung an, dass es hier wohl jemanden wie einen Jagdpächter gibt, der weitreichenderes Interesse als nur das bikerfreie Wandern hat. Der Aufwand und die Häufigkeit sprechen da eindeutig dafür. Sowas hat ja auch schon an anderen Stellen folgeschwere Konsequenzen gehabt :( Hat jemand hier die Möglichkeiten/Connections, herauszufinden, ob/wieviele Jagdpächter es in diesem Bereich gibt? :confused:


gestern war sogar ein junger, gesunder mittelgroßer baum angesägt worden und bewusst in den trail geknickt..man hat deutlich die sägespuren gesehn!
Also DAS ist absolut nicht mehr lustig!! :mad: Das ist das andere nat. auch nicht, aber sowas geht echt zu weit! Von sowas bitte immer sofort Fotos machen, wenn auch nur mit dem Handy. Oder wegen den vergangenen Ereignissen einfach immer die Digicam einpacken.


Ich muss auch zugeben...es ist und bleibt halt das internet hier, ich lass mich dann da auch gern provozieren...im realen leben hat man ganz andere möglichkeiten auf so manchen spruch zu reagieren!
Das ist ein bekanntes Problem. Die Hemmschwelle, in einem Forum mal ein paar angreifende Worte zu schreiben ist deutlich niedriger als sie im "echten Leben" auszusprechen. Dort kann man auch ganz anders aufeinander eingehen, weil Emotionen echt rüberkommen und nicht aus Worten und Smilies (fehl-!?)interpretiert werden. Ich bin seit Jahren Moderator in einem großen Autoschrauber-Forum, was ich da schon erlebt habe...


@ Romarius: Ist schon richtig, was du schreibst! :) Nur die Folgerung daraus (mehr Hindernisse -> mehr ""Flow"") und die damit verbundene Art, wie du die Tatsachen runter spielst passt einfach nicht hier her.


Muss man jedem der anderer Meinung ist gleich aufs Maul hauen oder ihn virtuell beschimpfen. :confused:
Auch wenn sein Postings oft sehr offensiv und impulsiv klingen, glaube ich nicht, dass er das meint oder tun würde. Den generellen Willen dazu verspürt denke ich jeder immer mal wieder. ;) Wenn ich z. B. jedem Straßen-Verkehrsteilnehmer, der hirnlos umhergurkt und andere gefähret, (verdient) eine rein zimmern würde, hätte ich zusammen gerechnet sicher schon 48 mal Lebenslänglich :rolleyes:
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
1.630
Standort
Pfalz
Eben solche Äußerungen machen es nicht nur mir schwer, dich/euch und euren literarischen Output ernst zu nehmen.

Muss man jedem der anderer Meinung ist gleich aufs Maul hauen oder ihn virtuell beschimpfen. :confused:

Vielleicht sollten wir alle mal ein Anti-Aggressionstraining besuchen, ich geh dann auch mit. :D
siehste..und schon sind wir wieder beim thema...missverstanden!DAMIT WAR NICHT GEMEINT JEMANDEM GEWALT ODER BELEIDIGUNGEN AN DEN KOPF ZU WERFEN;)!!!! Sondern schlicht und ergreifen ein normales konstruktives gespraech drueber fuehren...ohne irgendwelchen scheiss! aber wenn man sich auge in auge gegenuebersteht und man sich dabei ins gesicht schaut passieren viele missverstaendnisse einfach erst gar nicht...das wollt ich damit einfach sagen! Manchmal hab ich aber auch das gefuehl das manche mich hier auch missverstehen wollen..
 
Dabei seit
13. März 2009
Punkte für Reaktionen
0
Der Herr in dunkelgrün sitzt jedes Jahr beim Neustädter Bikemarathon
einträchtig mit am Tisch
Es sind genug Mountainbiker aus Neustadt im Forum die könnten mal gemeinsam aktiv werden
Es dauert nicht mehr lange und dann knallts am Weinbiet, Hohe Loog und Kalmit.
 

metalfreak

BK-Productions
Dabei seit
8. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Neustadt
ouman was hier alles so abgeht.... *andenkopffass* naja wir werden jetzt immer den weg hochschieben, wenn wir diesen fahren wollen und dokumentiern auch die geschehnisse und evtl treffen wir ja auch mal den "täter" an, wenn wir zu unterschiedlichen zeiten rausgehn, sprich morgens, mittags, abends;)
 
Dabei seit
24. April 2003
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Pfalz
Eben solche Äußerungen machen es nicht nur mir schwer, dich/euch und euren literarischen Output ernst zu nehmen.

Muss man jedem der anderer Meinung ist gleich aufs Maul hauen oder ihn virtuell beschimpfen. :confused:

Vielleicht sollten wir alle mal ein Anti-Aggressionstraining besuchen, ich geh dann auch mit. :D
wenn ihr doch alle so liberal seit, warum könnt ihr dann nicht einfach über eine, vielleicht nicht so gewählten ausdrucksweise hinwegsehen und euch lediglich auf das kernproblem konzentrieren. aber nein, es muss ja dann gleich wieder alles ins lächerlich gezogen und der kollege als idiot hingestellt werden.

und warum wird wohl gerade dieser weg dicht gemacht? warum wurde die rinne in bad d und die dh strecke an der kalmit dicht gemacht? weil sich der jagdpächter gestört gefühlt und druck auf den eigentümer und dieser druck auf den forst ausgeübt hat. so ähnlich wird es hier auch sein.

michar vergeßt es hier irgendwelche probleme zu diskutieren. Ernsthaft ist dies hier nicht möglich.
 

metalfreak

BK-Productions
Dabei seit
8. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Neustadt
@speedbullit: wohl war:( is echt schade um die kalmit:heul: die strecke war ja top!!! das aber auch der forst oder einer der anderen waidsmänner nich ma in ein gespräch ihrerseits möchten um die fronten zu klären. der wald is ja für alle da, nur besteht das problem mit einem offiziell genehmigtem spot wo biker ohne probleme fahren dürfen. ich mein wenn ein trail dicht gemacht wird öffnen sich 2 neue. wir werden damit nur von einem weg zum andern verdrängt und das kann doch auch nicht deren ziel sein. siehst ja auch an der kalmit. eine strecke platt gemacht und nun stehn anderswo wieder elemente für biker. so wird es früher oder später dann wohl auch am weinbiet der fall sein. die rinne is ja nun wirklich so gut wie frei von wanderern was bei den anderen wegen nicht der fall is und somit erneut konflikte entstehen....
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte für Reaktionen
200
Standort
Landau
das aber auch der forst oder einer der anderen waidsmänner nich ma in ein gespräch ihrerseits möchten um die fronten zu klären.
Wozu sollten sie das tun? Davon haben die ja nix. Von zahlenden Jagdpächtern hingegen schon! Und genau DA liegt der Hund begraben, warum die Biker-Lobby (vorerst mal) immer das Nachsehen haben wird.


Money makes the world go down... :(
 
B

Bumble

Guest
wenn ihr doch alle so liberal seit, warum könnt ihr dann nicht einfach über eine, vielleicht nicht so gewählten ausdrucksweise hinwegsehen und euch lediglich auf das kernproblem konzentrieren.
Liberal sein heisst für mich aber nicht, mir verbale Rundumschläge unkommentiert anzutun.

und warum wird wohl gerade dieser weg dicht gemacht? warum wurde die rinne in bad d und die dh strecke an der kalmit dicht gemacht? weil sich der jagdpächter gestört gefühlt und druck auf den eigentümer und dieser druck auf den forst ausgeübt hat. so ähnlich wird es hier auch sein.
Genau darauf wollte ich raus :daumen:

Weil genau dieser Weg wohl anscheinend ähnlich wie die Rinne oder der Kalmit DH genutzt wird. Es handelt sich aber immer noch um einen mehr oder weniger stark bewanderten Weg, was die beiden anderen Locations nicht waren.

Ich kann gerne nochmal wiederholen, was ich vor einigen Wochen mal angemerkt habe: Hier verwechseln einige den Pfälzer Wald mit nem Bikepark.
Und das ist er definitiv nicht.

Ich könnte die Frage auch gerne anders formulieren: Warum gibts ausgerechnet hier Probleme und nicht auf den geschätzten 87 anderen coolen Abfahrten im Pfälzer Wald :confused: Eventuell weil diese eher normal genutzt werden :confused::confused::confused:

Und wenn ihr es so sehen wollt war das wieder provokativ.

michar vergeßt es hier irgendwelche probleme zu diskutieren. Ernsthaft ist dies hier nicht möglich.
Schaut ganz so aus.
 

iTom

Frisch auf, frisch auf ..
Dabei seit
27. September 2005
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Bei Brusl - do donnae halt
Dabei seit
14. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Rheinau
Ich trau mich ja fast nicht zu Fragen,
Warum fragt nicht jemand im Rathaus einfach mal unverbindlich an ?
http://www.neustadt.eu/output/nw/La1/1441.29/1441.285/tx/1441.613/10/0/1441.196.1.html
Wenn die nichts genaues Wissen sollte dort zumindest bekannt sein, wer Pächter ist und dann kann man ja dort Fragen.
Die Vermutungen wechseln von militanten Kniestrümpfträgern, über Grünröcke ... es fehlen eigentlich nur noch Schwarzkittel und diverse Fabeltiere.
PS: bevor ihr hingeht zieht bitte vorher Helm und Protectoren aus ;-)
 
Oben