Aufbau Magura MT7

Dabei seit
16. September 2015
Punkte Reaktionen
36
Bitte um Aufklärung!
Mir ist Teil Nummer 7 (Bild A5, siehe Anhang) bei der Montage neuer Bremshebel kaputt gegangen. Am unteren Ende des Teiles stehen normalerweise zwei Holme über, welche leider abgebrochen sind. Deswegen lässt sich Teil 5 (Feder) mittels Teil 4 nicht mehr befestigen. Würde gerne wissen ob daraus beim Fahren Konsequenzen entstehen können u wofür die Teile überhaupt gut sind.
Danke für eure Hilfe:daumen:
 

Anhänge

  • IMG_0695.PNG
    IMG_0695.PNG
    453 KB · Aufrufe: 126
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.081
das ist die druckpunktverstellung bei magura und gleichzeitig hält es den hebel in positon.ohne fahren is ziemlich unrelaxt.kannst du nachkaufen, zb bei bike-components.de
 
Dabei seit
16. September 2015
Punkte Reaktionen
36
Der Stift steckt noch, nur die Feder u das Begrenzungsstück sind halt nicht dran. Meines ist das OEM Modell ohne Druckpunktverstellung.
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.081
könnte sich unter umständen lösen und nach oben wandern. test es dochmal,zieh den hebel und check wie leicht sich der bolzen nach oben drücken lässt.

Ansonsten nachkaufen,kostet um die 8euro und du fährst weiterhin sicher durch die gegend.
 

NomadTom

La vita è bella
Dabei seit
15. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
265
Ort
München
das ist mir unterwegs auch schon mal gebrochen, dann Teil 4 mit Sekundenkleber an Teil 7 geklebt und ich konnte weiter fahren. Zuhause dann, wie jatschek schon geschrieben hat ET für ein paar Euronen ( + 1 als ET ) bestellt und ausgetauscht.

LG
Thomas
 
Oben