Ausgeschilderte MTB-Strecke Miltenberg

Dabei seit
3. August 2008
Punkte für Reaktionen
2.999
Wie schnell sind die Laubritter dabei unterwegs? Ist das auch für eher kontemplativ hochfahrende etwas?
 
Dabei seit
13. April 2010
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Mid-West
War erst gestern auf der Strecke unterwegs und war unangenehm überrascht, dass auch an ganz anderen Stellen Ungemach droht. Direkt im ersten Uphill Richtung Tobis Trail ist absolut kein Durchkommen. Da scheint es wohl erst in jüngster Zeit einiges an Bäumen zerkracht zu haben. Ist der Teil zwischen der Start-Forstpiste und Trail-Uphill. Da liegen auf einigen 100m sehr viele Bäume quer und das drüberklettern dauert ewig, ist super anstrengend und nicht ungefährlich. Sinnvoller war es, links oder rechts neben dem Weg zu schieben. Wesentlich einfacher wie über den Weg zu kraxeln...

Dummerweise habe ich und eine Gruppe vor mir unabhängig voneinander den Abzweig auf den Uphill-Trail verpasst. Haben uns dann irgendwie den Hang hoch durchgeschlagen und waren dann auf dem Trail bzw. der MIL 1. Unten im Gehölz hat es dann einen weiteren Fahrer erwischt, der sich sehr unglücklich den Fuß verstaucht hat. Einer hat ihm das Bike rausgezogen, aber für ihn war der Bike-Tag nach 10min Fahrt dank dickem Knöchel vorbei...

Frage an die Einheimischen:
Wie kann man die Stelle am einfachsten umgehen? Wird hier auch eine Umgehung ausgeschildert?

Fazit zu den restlichen ehemals gesperrten Teilen:
Quellentrail war komplett fahrbar, auch keine Sperrschilder gesehen, super. Der Keltentrail hat einen für mich gefühlten neuen Verlauf und ist ab dem ersten Abschnitt größtenteils eher eine Rinne/Bremswellen-Ansammlung. Dies ist sicherlich den Aufräumarbeiten geschuldet. Wahrscheinlich wird sich hier aber mit der Zeit eine neue, spannende Strecke ergeben...


Ansonsten nochmal vielen Dank für die ganzen, aufwendigen Streckenarbeiten dieses Jahr! Euch hats ja leider gleich mehrfach erwischt...
 
Dabei seit
13. April 2010
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Mid-West
Achja und vl. noch ne Info für die Streckenmacher (falls noch nicht bekannt):
Entweder bin ich blind oder es fehlt an nicht unwichtiger Stelle ein Wegweiser. Nach dem Keltentrail kreuzt man im Uphill den Quellentrail. Kurz danach kann man entweder links oder rechts auf Forstweg weiter bergauf fahren. Links sieht man irgendeine Hütte, der richtige Weg geht aber rechts weiter... Also entweder hab ich das Schild nicht gesehen oder es ist tatsächlich keins da...

Ansonsten hingen vor dem Akazientrail glaube ich (ziemlich weit unten mit freier Sicht auf den Main usw.) noch lauter "Umleitungsschilder". Ist das nicht seit jeher die normale Strecke?
 
Dabei seit
29. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
3
Frage an die Einheimischen:
Wie kann man die Stelle am einfachsten umgehen?
Wenn man die Straße zum Schützenhaus hoch kommt, kann man kurz vor der Rechtskurve den Schotterweg geradeaus weiter fahren. Diesem folgt man auch an der ersten Wegkreuzung weiter (links halten). An der nächsten Abzweigung folgt man rechts dem Weg, der dann um eine Rechtskurve führt (würde man hier links abzweigen kreuzt nach einigen Metern der Tobis Trail). In der nächsten Kurve kommt der versperrte Weg von rechts. Ab diesem Punkt ist man also wieder auf der MIL1.

Das ist keine offizielle Umleitung, sondern nur der Weg, wie ich es umfahren würde bzw. umfahre. Theoretisch könnte man auch auf Wanderwegen abkürzen. Da ich aber nicht weiß ob das erwünscht ist, denke ich die Waldautobahn ist für das kurze Stück die beste Alternative.
 
Dabei seit
20. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
100
Standort
Bürgstadt
Moin,

Wir haben leider vom Forst keine Informationen über Holzarbeiten im Bereich unserer Strecke bekommen. Der Förster hatte uns einfach vergessen.

Am Sonntag Mittag war ich zufällig auf der Mil 1 und hab das Maleur gesehen. Eine Umleitung hab ich dann abends noch ausgeschildert.
Das kam für die, die sonntags unterwegs waren natürlich zu spät. Entschuldigung dafür.

Der Jägersteig ist auch von den arbeiten betroffen und wird auch umgeleitet. Die Schilder hängen noch nicht, aber spätestens am WE ist alles klar ersichtlich. Bis dahin ein bisschen Vorsicht auf dem Jägersteig.

Danke

Tobi
 
Dabei seit
3. August 2008
Punkte für Reaktionen
2.999
Irgendwie ist dieses Jahr der Wurm (aka Forst) in der Strecke - mag man Euch da nicht?

Das wäre schade, bei dem vorbildlichen Engagement.
 

bernd e

Quertreiber
Dabei seit
17. August 2001
Punkte für Reaktionen
888
Standort
MSP
War den Weg nicht vom Forst gesperrt!? Normal stellen die Schilder auf damit keiner das Gebiet betritt und zu Schaden kommt.
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte für Reaktionen
215
Standort
Aschaffenburg
Hallo zusammen!
Wir wollen übernächstes WE die MIL fahren, hab ich es richtig verstanden, dass aktuell alle Trails bis auf den Jägersteig fahrbar sind und ansonsten, zumindest im Moment, nur noch das oben gezeigte umfahren werden muss?

Vielen Dank schon mal für Infos :)
 

kreisbremser

Flowmingo
Dabei seit
29. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
7.133
gruß nach mil. schöne sache da, mit eurer jugend und natürlich die trails. auf bald mal wieder. wie waren die weitern empfehlungen noch gleich für längere aufenthalte?
 

Giesskaennchen

Nassmacher
Dabei seit
12. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
5.940
Standort
Teufelsberg
Vorletzte Woche waren die Strecken o.k., der Keltentrail im mittleren Abschnitt allerdings ordentlich rumpelig.
Nach dem suuper Regen möchte ich mir nicht ausmalen, wie es aktuell aussieht.
 
Dabei seit
20. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
100
Standort
Bürgstadt
Hallo zusammen!
Wir wollen übernächstes WE die MIL fahren, hab ich es richtig verstanden, dass aktuell alle Trails bis auf den Jägersteig fahrbar sind und ansonsten, zumindest im Moment, nur noch das oben gezeigte umfahren werden muss?

Vielen Dank schon mal für Infos :)
Wenn ich richtig liege, wollt Ihr am 14.-15.10. bei uns sein. Vielleicht habt Ihr ja Lust bei unserer Veranstaltung mitzufahren. Start ist am 15.10. um 10:00 Uhr am Startpunkt MIL1/Schützenhaus.

Infos auch über Mountainbike-Miltenberg.de
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte für Reaktionen
215
Standort
Aschaffenburg
Wenn ich richtig liege, wollt Ihr am 14.-15.10. bei uns sein. Vielleicht habt Ihr ja Lust bei unserer Veranstaltung mitzufahren. Start ist am 15.10. um 10:00 Uhr am Startpunkt MIL1/Schützenhaus.

Infos auch über Mountainbike-Miltenberg.de
Vielen Dank für die Einladung, sind am 14. da, am Sonntag müssen meine Gäste leider wieder abreisen.
 
Dabei seit
13. August 2015
Punkte für Reaktionen
115
Standort
Miltenberg
Laubritter 2017:


Wieder einmal ein grosses Lob und Dankeschön an die Miltenberger Mountainbiker und alle Beteiligten.

Hat richtig Spass gemacht !!!
 

midige

Meine Stunts drehe ich alle selbst
Dabei seit
5. April 2010
Punkte für Reaktionen
1.939
Standort
Spechtshardt
Hi,

war zum ersten Mal bei eurer Laubrittertour dabei, tolle Sache.:daumen:

Dankeschön für die Mühe, natürlich auch bei Trailbau- und pflege.

Bei der Tour hat doch jemand Drohnenvideos gedreht, kann man die irgendwo anschauen?
Gibts auch Fotos von den "hinteren Gruppen" ab Nummer 3?


Happy Trails und immer genug Luft unter den Felgen

Grüße

Michael
 

Giesskaennchen

Nassmacher
Dabei seit
12. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
5.940
Standort
Teufelsberg
Grüsst Euch!

War schon mal jemand nach dem Sturm vor 2 Wochen wieder im Bereich Mil1?

Gabs wieder so drastische Schäden wie letztes Jahr?
 

kreisbremser

Flowmingo
Dabei seit
29. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
7.133
aktueller stand laut: http://www.mountainbike-miltenberg.de
"Streckensperrung MIL 1
In der Zeit vom 21. November 2017 bis zum 31. März 2018 bleibt die MIL 1 gesperrt. In diesem Zeitraum werden wir einiges an Reparaturen und Verbesserungen an den Trails durchführen. Wer uns dabei unterstützen möchte ist gerne eingeladen, wir können immer fleißige Helfer brauchen."
 

Giesskaennchen

Nassmacher
Dabei seit
12. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
5.940
Standort
Teufelsberg
Na ja, klar, die Strecke ist ja jedes Jahr im Winter gesperrt.
Ich erhoffe mir eine Info aus Sicht eines 'Wanderers' im Revier.
 
Oben