Bergwerk tot?

Dabei seit
17. November 2004
Punkte für Reaktionen
1
hallo bergwerker,
ich bin auf der suche nach einem bergwerk faunus lsd hauptrahmen. hinterbau hab ich schon. der hauptrahmen kann gerne auch gebrochen/defekt sein. habt ihr in euren kellern noch son teil rumliegen, oder kennt ihr jemanden der diesen rahmen noch liegen haben könnte? würde mich sehr freuen von euch zu hören. danke und liebe grüße, alex.
 
Dabei seit
29. August 2010
Punkte für Reaktionen
146
JA!!! Aber mein Original 04er gebe ich nicht her!!! Jedenfalls nicht für einen Betrag, den ein Mensch mit Resthirn zu zahlen bereit wäre!!! :cool:
resthirn? wären wir denn dann hier:lol:

schwarzmatt/beige/schwarzmatt???

wie ist den der zustand hast du vielleicht ein paar bilder?
 

valium97

Valium97
Dabei seit
2. August 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
BERGWERKSwald
Nee, Silber- Schwarz, also uninteressant!!! :lol:

Bilder könnte ich Dir per Email schicken, für alles weitere fehlt mir aktuell die Zeit!
 

beetle

Branko Alarm
Dabei seit
2. April 2005
Punkte für Reaktionen
233
Bike der Woche
Bike der Woche
Zum Thema aktuelle Müsing und BW. AFAIK die gleichen Rahmen, nur andere Lackierung/Schriftzug. Verarbeitung ist ganz ok, konnte mich damals nicht überwinden das viele Geld für was von Nicolai hinzulegen.
 

PacMan

Schlumpfenreiter
Dabei seit
13. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Aachen
Ich habe noch ein Bergwerk Faunus LSD von 2004 oder 2005. Die Wippe ist letzte Woche gebrochen und ich hatte eh nochmal Bock auf ein Hardtail, daher bin ich bereit, das abzugeben.
Bei Interesse am besten eine PM schicken...
 

BearCycle

Bear Cycling
Dabei seit
25. April 2013
Punkte für Reaktionen
0
Nicht dass ich hier als Leichenschänder tituliert werde aber .... Bergwerk inzwischen Tot und begraben? Wohne ganz um die Ecke und im Netz gibts keinerlei Infos mehr diesbezüglich.
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte für Reaktionen
815
Standort
los realos
Nicht dass ich hier als Leichenschänder tituliert werde aber .... Bergwerk inzwischen Tot und begraben? Wohne ganz um die Ecke und im Netz gibts keinerlei Infos mehr diesbezüglich.

ja tot, mehr geht nicht. die namesrechte hat die firme gekauft die auch müsing vertreiben. die machen da aber nix mehr.....


und tannenwald ist der ex marketingfitze der mal bei den grubenarbeitern war
 
Dabei seit
31. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1
Hab mir spontan ein gebrauchtes Mercury Ecco gekauft ohne die Marke zu kennen. Fährt sich 1A. Da muss man zuschlagen. Vor allem hatte ich nicht viel erwartet da ich die Marke nicht kannte und der Verk. das Rad auch nur auf Rat eines Freundes gekauft hatte...
Frage mich was es mit dem Ecco auf sich hat?
 
Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Hallo [email protected],

ist nicht richtig.
Das Mercury ECCO unterscheidet sich vom Mercury nur durch die preiswerteren
Komponenten (Shimano LX statt XT).
Der Rahmen ist identisch

@Uncinade: Lass Dir das gute Rad nicht madig machen. Fahre selber noch aktiv ein Gemini DT von 2001 und ein LSD
 
Dabei seit
12. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
33
wieder nicht ganz richtig... Das Mercury Ecco hatte als Komplettrad ne abweichende Ausstattung, und unter anderem Auch einen anderen Rohrsatz (Ober nicht konifiziert, Unterrohr ebenfalls nicht und auch nicht hochoval).
Rest ist identisch wie der "normale" Mercury.

Es gab aber auch nach Verkauf an Müsing ein Mercury Ecco, das ist dann ein Rahmen aus Asien.

Dann gab es auch noch den Mercury SL, ist aber wieder was komplett anderes...
 
Dabei seit
31. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1
wieder nicht ganz richtig... Das Mercury Ecco hatte als Komplettrad ne abweichende Ausstattung, und unter anderem Auch einen anderen Rohrsatz (Ober nicht konifiziert, Unterrohr ebenfalls nicht und auch nicht hochoval).
Rest ist identisch wie der "normale" Mercury.

Es gab aber auch nach Verkauf an Müsing ein Mercury Ecco, das ist dann ein Rahmen aus Asien.

Dann gab es auch noch den Mercury SL, ist aber wieder was komplett anderes...
und welches ist das hier?
2014-05-31 13.33.03.jpg
2014-05-31 13.32.47.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
12. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
33
Das ist der zuerst beschriebene, noch in PF geschweißte Mercury Ecco...
Keine konifizierten Rohre, rundes Unterrohr...
 
Dabei seit
10. März 2015
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Schiesheim
ich kram das mal aus da ich eine Frage habe. Ich suche für ein für Bergwerk Faunus LSD einen Dämpfer. Verbaut ist ein DT Swiss SSD 210 L mit einer Verlängerung. Kann ich da jeden Swiss SSD210L mit 190mm einbauen oder ist das ein spezieller von den Aufnahmen her? Vielleicht weiss es ja jemand.

Beste Grüße
Olli
 
Dabei seit
12. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
33
Hi Sabre...
Welche Dämpferverlängerung ist denn verbaut??
Die Originale von DT Swiss oder die von Bergwerk?

Bild?
 
Dabei seit
12. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
33
OK, das ist die Bergwerk eigene Verlängerung.
da kannst du nen Standard Dämpfer verwenden mit 190 mm EBL.
Auf die M14 Schraube acht geben.. die wurde speziell produziert, und bei Verlust/Beschädigung kannst du die nur noch selbst nachdrehen/produzieren...
Am Dämpfer musst du dann ein Kugelgelenk auspressen um den Dämpfer zu verbinden.

Ist der Dämpfer defekt, oder kannst du keinen Service mehr bei WhizzWheels machen?

die schönere Lösung für das ganze System mit mehr "Performance" (wenn man bei 80mm FW davon sprechen kann...;-)) ist der DT eigene Dämpfer mit einer "Tuning"-Wippe.
Das aber am Besten per PM ;-)
 
Dabei seit
21. September 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hagen
Bergwerk-Comeback setzt auf Custom-Made
09.09.2016



Eurobike-Besucher rieben sich bei Betreten der Halle 3 die Augen: War dort tatsächlich der Name einer alten deutschen Bikeschmiede vor Ort, den man fast schon vergessen hatte: Bergwerk.

Die Bergwerk-Auferstehung wird von Radsportvertrieb Ditmar Bayer gelenkt. Die Müsing-Mutter hatte den Namen 2009 übernommen, aber zuletzt ruhen lassen. Künftig ist das Team von Ditmar Bayer neben Müsing mit einer Zweitmarke unterwegs.
Die Bergwerk-Neuauflage setzt laut dem einstigen Mountainbike-Profi und Marketingchef Wolfram Kurschat (Bild) voll und ganz auf Custom-Made: »Bergwerk bietet ausschließlich Custom-Made-Mountanbikes und -E-Mountainbikes. Fünf Modelle rollen mit in Deutschland gefertigten Alu-, zwei Modelle mit in Italien gefertigten Carbon-Rahmen los. Unser Fokus liegt zunächst auf dem Heimatmarkt Deutschland. Ab November sind wir lieferbar.“ Die E-Modelle sind mit Antrieben von Bosch und Shimano zu haben.
Die neue Bergwerk-Range wird über ein Händlernetz angeboten. Laut Kurschat wird ein Online-Konfigurator kommen, über den sich Kunden ihr individuelles Bike zusammenstellen können. Abgeholt wird es dann beim Fachhändler seiner Wahl.
 
Oben