Bianchi Thomisus Neuaufbau

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hi Gewürzmännchen!
    Ich wollte es jetzt auch wissen: Habe gerade eine KMC X11SL an meinem alten Litespeed montiert. Funktioniert im Montageständer hinten sehr gut, vorne funktionierts auch gut, aber es besteht die Gefahr, daß die Kette rechts gerne herunterfällt. Wenn ich den Anschlag für den Umwerfer mehr nach links begrenze, kommt die Kette nicht mehr auf das große Blatt hinauf. Ich werde das aber erst mal im Gelände ausprobieren, bevor ich etwas ändere. Evtl. werde ich den alten XTR M900er Umwerfer durch einen XT M735 ersetzen, da ist der Umwerferkäfig um einiges schmäler und ich habe den noch herumliegen. Vom Gewicht her ist die KMC X11SL-Kette eine Sensation! Die ist, bei der von mir verwendeten Länge, ganau 68g leichter wie meine alte Sachs PC95. Die PC95 war schön langsam eh fällig zum Wechseln.
    Es grüßt Dich Armin!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    So, heute habe ich, nach einigem Herumprobieren, die KMC X11SL wieder demontiert. Ich habe es nicht hinbekommen, daß diese Kette beim Heraufschalten auf das große Kettenblatt, nicht rechts herunterfällt. Das war mir doch zu unsicher. Ich habe dafür die von mir schon empfohlene Keil douple hollow 8-fach Kette montiert, die ist zwar 30g schwerer als die KMC, dafür funktioniert sie aber sicher.
    Es grüßt Armin!
     
  4. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    Hallo Armin,

    schade, dass zu hören.
    Bei mir funktioniert es bestens.
    Bin heute und gestern wieder gefahren und bin begeistert
    wie schnell die schaltet und flutscht.

    Gruss,
    Stefan
     
  5. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hi Stefan!
    Hinten ging die KMC ja überraschend gut, nur vorne nicht. Liegt evtl. auch an meinen alten Daumis, oder den SunTour XC-Pro MD-Kettenblättern. Die können ja unwesentlich andere Abmessungen haben wie Deine Shimano-Blätter. Ich denke, da kommt es schon auf den 10tel Millimeter an. War aber trotzdem ein interresantes Experiment!
    Es grüßt Dich Armin!
     
  6. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    Ich habe jetzt noch das Innenlager von FSA mit 103mm hohlgebohrter CrMo Achse gegen ein Token Titan mit 103mm hohlgebohrter Titanachse getauscht (-62g).
    Desweiteren wurden die antrazithfarbenen Ultegra Schnellspanner (128g) gegen Controltech Spannachsen (28g) getauscht.

    Nur ans Aufreiben des Sattelrohrs und das Einsetzen einer Tune 26,8mm trau ich mich noch nicht ran.
     
  7. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hallo Gewürzmännchen!

    Das mit dem Aufreiben des Sattelrohres, kann ich verstehen! Gibt es denn keine leichte Stütze, außer Tune 26,8, die wenigstens annähernd den bei Dir nötigen Durchmesser hat?
    Hier schicke ich Dir mal eine Liste an leichten, zum Teil auch alten Teilen, die ich in meinem Litespeed verbaut habe. Vielleicht ist auch etwas für Dich brauchbares dabei und Du kannst es noch im Basar oder der Bucht auftreiben. Siehe dort: http://www.mtb-news.de/forum/showpost.php?p=8920773&postcount=186
    Z.B. ist das Tune Tretlager bei 104mm Länge mit 140g recht leicht.

    Es grüßt Dich Armin!
     
  8. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    Hi Armin,

    habe nun gestern noch einen Tipp wegen einer Sattelstütze bekommen.
    Shannon!
    Die haben Stützen von 25,0mm bis was weiß ich für´n Maß in 2/10tel mm Schritten.
    Soll in 27,0mm und 430mm Länge 235g wiegen.
    Ich kann allerdings noch min. 80mm absägen und eventuell die obere Klemmplatte von Shannon gegen 2 Yokes ersetzen.
    Sollte dann bei unter 200g landen :love:
    Und... ich komm ums Aufreiben rum und der Rahmen bleibt heil.
    Dann fehlr nur noch der Speedneedle, den mein Hintern an meinen anderen Bikes ebenso schätzt.
    Werde hier weiter informieren, wenn ich Gewichte hab.

    Gruß!
    Stefan
     
  9. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hi Stefan!

    Na also, daß ist doch schon was. Die Tune-Stützen sind ja auch nicht die Leichtesten, kosten aber um einiges mehr wie eine Shannon! Wenn Du einen Speedneedle verbaust, solltest Du aber auf den Durchmesser der Sattelstreben achten, den kann auch nicht jede Stütze klemmen!
    Ich freue mich schon auf Deine weiteren Basteleien.

    Es grüßt Dich Armin!
     
  10. gtbiker

    gtbiker Reality Bath

    Dabei seit
    03/2004
    Kauf dir doch die Hylix Carbon Stütze und schleif sie auf das passende Maß runter.
    In 350x27,2mm wiegt sie 172g, die interne Feder kannst du weglassen und sparst nochmal 2g Gewicht, dazu noch der abgeschliffene Teil. Speedneedle geht auch via spezieller Klemmschalen die Bontrager im Programm hat, deren Stütze baugleich zu der Hylix ist.
    z.Bsp.: http://www.ebay.com/itm/Hylix-Carbo...Cycling_Parts_Accessories&hash=item4162ddb49c
    Zumindest was das runterschleifen betrifft hab ich das auch so beim silbernen Cruiser gemacht.
     
  11. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hallo Tewje!
    Eine Carbon-Stütze von 27,2 auf 26,0 herunterschleifen? Ob das hält? Bei Carbon würde ich mich da nicht so recht wohl fühlen, der Stefan fährt seine Stütze auch noch recht weit herausgezogen. Wieviel hast Du für Deinen (wunderschönen!) Cruiser herunterschleifen müssen?
    Es grüßt Euch Armin!
     
  12. gtbiker

    gtbiker Reality Bath

    Dabei seit
    03/2004
    Hi Armin, war von 27.0 ausgegangen, das musste ich auch erreichen. Gruß, tewje
     
  13. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    Carbon kommt nicht in Frage. Paßt nicht zum Bike.
    Bei der Shannon stört mich, daß sie schwarz eloxiert ist.
    Bekommt man das Eloxal wirklich mit "Rohrfrei Gel" weg?
    Dann könnt ich sie polieren und paßt besser zu den anderen Teilen.
     
  14. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    Habe heute die Stütze enteloxiert mit diesem Pulver-Rohrfrei aus der Drogerie. Erst dachte ich es funzt ja gar nicht. Das Stützenrohr steckte fast ne halbe Stunde in der Brühe (im Freien) und als ichs rauszog - immer noch alles schwarz.
    Da war ich sauer und wollts in der Spüle abwaschen und als ich mit dem Spülschwamm drüber geh, löst sich alles und das silber kommt zum Vorschein :love:
    Werde morgen mit Nassschleifpapier noch ein wenig die feinen Rillen vom Drehen glätten und dann wird sie poliert.
    2 Titanschrauben und 2 Yokes sind bestellt. Bin noch auf der Suche nach einem Speedneedle.
    Bilder gibts, wenn die Stütze poliert ist und die zugekauften Teile montiert sind. Hoffe die liegt dann bei max. 200g. :daumen:

    Mir bleibt dann noch eine Tuningoption offen, die ich wohl auch noch nutzen werde, denn ich fahr das Teil wirklich saugerne. Jetzt hab ich wirklich fast alles optimiert, nun kommt auch noch der LRS dran.
    Sind ja XTR M910 Naben verbaut in Mavic 217 Felgen welche aber leider Gottes durch schwere 2,0er Speichen und Messingnippel zusammengehalten werden.
    Die Naben und die Felgen will ich unbedingt behalten, weil erstens silber und zweitens schon relativ leicht. Als Speichen kommen dann aber Sapim Laser (2,0-1,5-2,0) und Alunippel zum Einsatz.
    Bringt mir zwei Vorteile. Erstens ist der LRS wieder top in Schuß, weil frisch zentriert und mehrfach abgedrückt und zweitens ist er 225g leichter als vorher.
    Sprich, wenn alles fertig ist, LRS montiert und polierte Shannon Stütze und Speedneedle implantiert sind, komm ich sehr nah an die 10,5 kg.
    Und das - ich finds immer wieder geil und könnt mich kringeln - bei nem Rahmen, der 3,35kg wiegt.
    Ich weiß schon, es ist total bescheuert, aber mir gefällts :love:

    Übrigends wog mein Thomisus (RH 53) damals vor 19 Jahren mit DX/XT Mix und RS Mag 21 15kg.
     
  15. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hallo Stefan!

    Wäre eine leichtere Felge nicht auch noch was für Dich? Ich habe lange Jahre die Bontrager/Weinmann Red Label in 32° gefahren, keine Probleme und durch die gebürstete, nicht eloxierte, Oberfläche hervorragende Bremsleistung. Die gab es nur ohne Ösen und ich verwendete sie mit Alu-Nippel.

    [​IMG]

    Sind manchmal hier im Basar erhältlich, eine 32° in NOS habe ich auch noch, in 36° wurde die auch hergestellt.

    Es grüßt Dich Armin!
     
  16. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    Hi Armin,

    jetzt bringst du wieder so leichtes Zeug ins Spiel! Mach mich nicht noch total verrückt :lol:
    Die Mavic wiegen zwischen 400 u. 420g. Das ist doch ok!? Die XTR M910 Naben sind auch nicht die absoluten Leichtbaunaben. Sind übrigens 36L.
    Wenn der LRS umgebaut ist, wiegt er unter 1600g. Ist doch völlig in Ordnug für so olle Dinger?! :daumen:

    Habe ja gestern die Stütze enteloxiert und heute habe ich sie naßgeschliffen mit 400er und 1000er Papier. Dann bin ich ganz kurz mit "Elsterglanz" drüber.
    Im unteren Einsteckbereich habe ich sie unbehandelt gelassen, damit ich den Durchmesser von 26mm nicht verringere.
    Wenn sie dann mal im Rahmen steckt werde ich sie richtig wienern :)
    Vorab mal ein 1.Bild:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2012
  17. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Toll, die Stütze! Und das ohne richtiges Polieren!
    Mit den Felgen die Du hast, daß ist schon in Ordnung. Die sind dann dafür sicherlich super stabil. Und an die Laufeigenschaften einer XTR-Nabe kommt eh nichts anderes hin!
    Die Bontrager-Felgen sind übrigens von 1994, kein so neumodisches Zeugs wie heute üblich. Mein Laufradsatz von damals, wog unter 1300g, nur mal so zum Verrücktmachen erwähnt.

    Es grüßt Dich Armin!
     
  18. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    Sodele, heute kamen die Kleinteile für die Stütze an.
    2 hübschere Titanschrauben und 2 Yokes.
    Somit wiegt die Sattelstütze 195g in 26,0 x 350
    Sind genau 100g weniger als die billige POINT, die vorher ihren Dienst tat.
    Der Alcantara Speedneedle hat 85g und bringt 125g weniger auf die Waage als der vorher verbaute Procraft mit Titangestell.

    Stütze habe ich enteloxiert und dann naßgeschliffen mit 400er u. 1000er
    Papier und später mit "Elsterglanz" auf Glanz poliert. Am Ende wird sie mit "Never Dull" versiegelt.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  19. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    So, und nun noch ein Freiluftfoto während der 1. Bewegung heute morgen bei herrlichem Sonnenschein.
    Klasse, auch hier endlich einen Speedneedle unterm Hintern zu haben.
    Passt mir einfach super.

    [​IMG]
     
  20. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hi Stefan!
    Ist richtig toll geworden, mir gefällt das ausgesprochen gut!
    Woher bekommst Du übrigens so schöne Kleinteile für Deine Stütze?
    Hier noch ein Tipp für 100g weniger:

    [​IMG]

    Nicht ganz billig, funktionieren aber mittlerweile! Hab ich seit 4 Monaten ohne Probleme im Reifen (Größe 26x1.5-2.25").

    Es grüßt Dich und wünscht viel Spass, Armin!
     
  21. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    Hallo Armin,

    schön, wenn es Dir auch gefällt! Ich bin total happy.
    Die 2 Titanschrauben und 2 Yokes hatte ich bei www.tuning-bikes.de .
    bestellt. Sind sehr preiswert und schnell.
    Mit den Schläuchen hatte ich auch schon mal überlegt. Aber ich trau mich da immer noch nicht richtig ran.
    Bei www.bikehardest.de , übrigens haben die auch immer nette Kleinteile, gibts die Schläuche für 44,90€. Immerhin 5,-€ pro Stück billiger als bei vielen anderen Anbietern. Oder hast du ne günstigere Quelle. Kann man die auch mit den ParkTool selbstklebenden Flicken wieder flicken oder muß man von Eclipse das teure Reparaturset kaufen? Reizen würds mich schon, aber hab Schiss vorm 1. Platten. :p

    Sportliche Grüße,
    Stefan
     
  22. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hi Stefan!
    Ich habe die Schläuche und einen Reparaturkit von da: http://www.bikeavenue.de/b2c/Eclipse-ultraleicht-Schlauch-MTB-26x15-225-Zoll-nur-56g
    Da kann ich nach der Arbeit vorbeischauen und spare mir die Versandkosten. Im Doppelpack sind sie aber immer noch etwas teurer als bei bikehardest. Ob die ParkTool-Flicken funktionieren, weis ich nicht. Viel gefahren bin ich damit auch noch nicht, bis jetzt kann ich aber sagen, die halten sehr lange den eingepumpten Druck. Ich habe die Schläuche halt genauso mal ausprobiert wie letzthin die 11fach Kette, bis jetzt sieht's sehr gut aus! In der Bike-Bravo (ich lese die schon immer!) werden sie ja als recht pannensicher beschrieben.
    Bei tuning-bikes habe ich auch schon ein paar mal bestellt, finde ich auch gut. Das dort auch einzelne Yokes zu haben sind, wusste ich nicht mehr.
    Alle Schrauben in meinem Univega sind von dort:

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    Bei bikehardest habe ich noch nie bestellt, ist aber in der Favoritenleiste abgespeichert.

    Es grüßt Dich mal wieder Armin!
     
  23. octaviaRSdriver

    octaviaRSdriver Gewürzmännchen

    Dabei seit
    02/2010
    Wieder ein wenig was verändert. Momentanes Gewicht 10,4kg bei 3,35kg Rahmengewicht.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  24. Alexus7

    Alexus7

    Dabei seit
    03/2011
    Hallöchen , und nun als Gegengewicht zum Thema Bianchi Ragno Leichtbau mein Pholcus das ein Alltagstauglichkeits - Improvement erhalten hat , ist zwar immer noch ein Schönwetterbike aber jetzt Nachtfahrt - Kampfwertgesteigert und Stadtverkehr - Kontrollresistent :cool:

    [​IMG]
     
  25. Alexus7

    Alexus7

    Dabei seit
    03/2011
    Die Vielen Gesichter von Bianchi - hier die Seitenaufprallsichtbarkeit :D

    [​IMG]
     
  26. Alexus7

    Alexus7

    Dabei seit
    03/2011
    Heckansicht (Licht ausgeschaltet)

    [​IMG]