Bike der Woche: Last Cinto von IBC-User Pixelsign

Bike der Woche: Last Cinto von IBC-User Pixelsign

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNS9MYXN0X0NpbnRvXzEuanBn.jpg
Mit dem Last Cinto hat sich IBC-User Pixelsign seinen Traum vom schicken, leichten Trailbike Made in Germany erfüllt. Natürlich spendiert Pixelsign dem Bike auch einen artgerechten, hochwertigen Aufbau mit viel Liebe zum Detail.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: Last Cinto von IBC-User Pixelsign
 

pib

.:: last | trailsucht | selemma.cc :.
Dabei seit
31. März 2015
Punkte Reaktionen
1.663
Ort
Kempten
Last forever! Auch wenn ich mir die schönen Carbon Rahmen nicht leisten kann. Fahre ich halt mein Alüprügel weiter.

Aufjedenfall Sau guta Aufbau.
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte Reaktionen
2.070
Ort
Reutlingen
Puh. Da muss man schon mal auf der Zunge zergehen lassen: da leistet sich jemand ein sündhafteres bike, bzw. einen sündhafteres Framekit und es wird der Kritikpunkt aufgeführt, dass es Rudis-Reste-Rampe ist, bzw. zusammengewürfelt wirkt, weil jemand die Kosten im Zaum halten will und noch bewährte Teile zu Hause rumliegen hat.
Mehr als schade. Ist ja nicht euer Geld, was da ausgegeben wurde/wird. Von demher darf es dann mind. schon eine Trickstuff Bremse sein, oder ein Intend Fahrwerk. Wobei dürfen ja der falsche Ausdruck ist. Es MUSS sogar bei so einem Bike ein Intend Fahrwerk und eine Trickstuff Bremse sein. Sonst wird man dem Bike nicht gerecht. Alles andere funktioniert ja scheinbar an so einem Bike nicht wirklich adäquat.
Sorry, wenn ich das jetzt so sage. Aber das ist schon ein ganz hohes Ross auf dem man(n) da reitet, wenn man solche Aussagen trifft. Manch einer kann sich den Rahmen nicht leisten und geht trotzdem ordentlich biken.
Und dann zu schreiben, dass die Anbauteile zu billig wirken (das wird in solchen Aussagen halt leider transportiert), ist schon krass.
Somit kann man demnächst hier nur noch Eigenbauten und Bikes Ü7000€ zeigen, oder wie ist das dann gemeint?

Was Last da auf die Beine gestellt hat, ist tatsächlich genial. Scheinbar genial zu fahren und definitiv genial anzuschauen. Voll meine Welt.
Ich würde den Hobel haargenau so nehmen, wie er da steht. Und auch fahren. Obwohl da ne Shimano Bremse dran ist. Ich mag halt kein shimano.
Auch Fox und Kotzshima ist nicht wirklich meine Welt. Aber hey, wenn die Teile bewährt und funktionstüchtig im Keller liegen?! Kräht kein Hahn nach. Und wem muss es gefallen?
Eben nicht der Forenelite. Punkt!!!

Glückwunsch.




Sascha
 
Dabei seit
15. September 2010
Punkte Reaktionen
261
Wirklich schönes Bike ... wenns das doch nur auf mit kleineren Laufrädern gäbe ;)

Optisch hätten mir die XT Bremsen vielleicht sogar noch besser gefallen als die XTR
Dafür hätte ich hinten zu einer anderen Kassette gegriffen
und ja ... Kashima finde ich auch schicker wenns nicht nur an der Gabel ist, dann vielleicht wirklich die performance elite vorne

aber das ist jammern auf sehr hohem Niveau und natürlich reine persönliche Geschmackssache

top bike
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte Reaktionen
1.614
Ort
Wien
Für mich wäre das Bike perfekt. Optisch sowieso, technisch brauche ich keine Oberklasse- oder Boutique-Ausstattung, nur um ein stimmiges Rad zu gestalten. Ist halt jeder unterschiedlich, mir gefällt es sehr!!!
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
4.323
Puh. Da muss man schon mal auf der Zunge zergehen lassen: da leistet sich jemand ein sündhafteres bike, bzw. einen sündhafteres Framekit und es wird der Kritikpunkt aufgeführt, dass es Rudis-Reste-Rampe ist, bzw. zusammengewürfelt wirkt, weil jemand die Kosten im Zaum halten will und noch bewährte Teile zu Hause rumliegen hat.
Mehr als schade. Ist ja nicht euer Geld, was da ausgegeben wurde/wird. Von demher darf es dann mind. schon eine Trickstuff Bremse sein, oder ein Intend Fahrwerk. Wobei dürfen ja der falsche Ausdruck ist. Es MUSS sogar bei so einem Bike ein Intend Fahrwerk und eine Trickstuff Bremse sein. Sonst wird man dem Bike nicht gerecht. Alles andere funktioniert ja scheinbar an so einem Bike nicht wirklich adäquat.
Sorry, wenn ich das jetzt so sage. Aber das ist schon ein ganz hohes Ross auf dem man(n) da reitet, wenn man solche Aussagen trifft. Manch einer kann sich den Rahmen nicht leisten und geht trotzdem ordentlich biken.
Und dann zu schreiben, dass die Anbauteile zu billig wirken (das wird in solchen Aussagen halt leider transportiert), ist schon krass.
Somit kann man demnächst hier nur noch Eigenbauten und Bikes Ü7000€ zeigen, oder wie ist das dann gemeint?

Was Last da auf die Beine gestellt hat, ist tatsächlich genial. Scheinbar genial zu fahren und definitiv genial anzuschauen. Voll meine Welt.
Ich würde den Hobel haargenau so nehmen, wie er da steht. Und auch fahren. Obwohl da ne Shimano Bremse dran ist. Ich mag halt kein shimano.
Auch Fox und Kotzshima ist nicht wirklich meine Welt. Aber hey, wenn die Teile bewährt und funktionstüchtig im Keller liegen?! Kräht kein Hahn nach. Und wem muss es gefallen?
Eben nicht der Forenelite. Punkt!!!

Glückwunsch.




Sascha
Das Lustigste am den Bastelbuden-Genörgel ist die Tatsache, dass das Bike kein bisschen danach aussieht. Für mich ist es absolut stimmig und selbst die Gabel bricht optisch nicht zu sehr mit den Rest.

Mir wäre der Hobel, bzw. der Rahmen nur zu schade für die Trails. Der ist so sauber und fein gefertigt, da hätte ich bei jedem Meter ein schlechtes Gewissen. Tolles Bike.
 
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
1.022
Außer EIN einzelner User hat doch niemand die Parts (bisher) grundsätzlich bemängelt...

Und wenn demjenigen die Zusammenstellung nicht taugt, einem BdW bzw. dem Rahmen, aus seiner Interpretation heraus nicht gerecht wird...dann ist das auch in Ordnung.
Gut man kanns halt deutlich wohlwollender formulieren :D... und schon gäbs keinen Aufreger ;)

Finde das Radel (bis auf die Fotos) absolut sympatisch und gelungen...trotz buntem Mix stimmiger Hobel ohne allzu viel Firlefanz, der eh nur Esotherik ist
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
5.049
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Mir wäre der Hobel, bzw. der Rahmen nur zu schade für die Trails. Der ist so sauber und fein gefertigt, da hätte ich bei jedem Meter ein schlechtes Gewissen.

Man gewöhnt sich zum Glück irgendwann dran.

Und wenn mal was passiert, dann trifft es ja tendenziell solche Teile wie Schaltwerk, Felgen, Kurbel und Lenker. Zufälligerweise sind das ausgerechnet die Bastelteile, die halbwegs kostengünstig zu ersetzen sind 😬 .
 

Jendo

Progressive Rodeo!
Dabei seit
16. Februar 2005
Punkte Reaktionen
130
Die Fotos sind wirklich sehr gut gelungen und passen damit ideal zum Bike.
Glückwunsch zum BDW!
 
Dabei seit
16. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
261
Hab selbst einen Tarvo Rahmen, den ich mittlerweile sowohl mit Tarvo, als auch Cinto MX Link fahre. Denke man kann an diesen Rahmen jeden in der benötigten Federwegsklasse verfügbaren Fahrwerksteil anschrauben, das Rad wird immer gut performen (vorausgesetzt das Fahrwerk ist halbwegs gut eingestellt). Weil einfach der Rahmen schon eine unfassbar gute Basis darstellt :)
Das abgebildete Cinto ist ein Traum, wiewohl ich auch die Perf. Elite Version der Gabel mit den schwarzen Standrohren bevorzugen würde. Aber wenn's der Keller hergibt...
Glückwunsch zum BdW! Sehr gelungen!
 
Oben Unten