Billig Single Speed - Einzig / Tretwerk

Dabei seit
15. März 2013
Punkte für Reaktionen
64
Mit einer Ochsenkarre schafft man auch über die Alpen, ich ziehe mein MTB vor, eine Miche Nabe mit Industrielager () ziehe ich genau so vor. Die schrottige Quando-Nabe will ich nicht fahren, so was mss ich mir wirklich nicht antun. Alles auf dieser Welt hat seinen Preis und vielleicht auch einen Gegenwert.
Wer wenig ausgibt, kann nicht viel erwarten, soll doch jede/r selber entscheiden, was ihm/ihr wert ist.
 
Dabei seit
30. März 2011
Punkte für Reaktionen
67
Standort
NRW
Alles auf dieser Welt hat seinen Preis und vielleicht auch einen Gegenwert.
Wer wenig ausgibt, kann nicht viel erwarten...
Das kann man (mit Einschränkungen) grundsätzlich erst mal so stehen lassen,
aber letztendlich ist es bei vielen Dingen auch ein bisschen Lotterie.
Man kann für teuer Geld Komponenten erwerben, die nicht das halten, was sie versprechen,
auch gibt es bei solchen Super-Produkten immer mal wieder Materialfehler;
ebenso gibt es Billig-Rotze die trotz täglichen Gebrauchs jahrelang durchhält.
Ob etwas top oder flopp ist, kann man allerdings am Einkaufstag oder aus dem Katalog heraus noch gar nicht sagen,
sondern es stellt sich erst während des späteren Einsatzes heraus.
Zusätzlich, wie einer meiner Vorposter schon schrieb, ist die Standzeit bestimmter Komponenten
auch abhängig von der Fach- und Sachkenntnis des jeweiligen Besitzers und der damit einhergehenden
Wartung und Pflege, die auch das teure Zeugs benötigt.
 
Dabei seit
7. August 2013
Punkte für Reaktionen
13
Die schrottige Quando-Nabe will ich nicht fahren, so was mss ich mir wirklich nicht antun. Alles auf dieser Welt hat seinen Preis und vielleicht auch einen Gegenwert.
Wahrscheinlich haste noch nie eine gesehen. Sollen die den Preis erhöhen, damit der Gegenwert steigt? Auch der Markenname alleine kostet Geld, die Produktionskosten sind auch von der Umsatzmenge und dem Lohnniveau abhängig.

Natürlich brauchen manche teure Teile um ihr Ego aufzupolieren, ist doch auch ok, für jeden gibt es das Richtige.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Naben nicht halten, ich hatte auch schon Billigräder, Nabenprobleme hatte ich nie, bei mir ging immer nur die Klingel kaputt!
 
Dabei seit
15. März 2013
Punkte für Reaktionen
64
Wahrscheinlich haste noch nie eine gesehen. Sollen die den Preis erhöhen, damit der Gegenwert steigt? Auch der Markenname alleine kostet Geld, die Produktionskosten sind auch von der Umsatzmenge und dem Lohnniveau abhängig.

Natürlich brauchen manche teure Teile um ihr Ego aufzupolieren, ist doch auch ok, für jeden gibt es das Richtige.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Naben nicht halten, ich hatte auch schon Billigräder, Nabenprobleme hatte ich nie, bei mir ging immer nur die Klingel kaputt!
Aber sicher habe ich die schon mal gekauft, das Rad wurde 1 Woche später weiter verkauft, weil ich den Anblick einfach nicht ertragen konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. August 2013
Punkte für Reaktionen
13
Aber sicher habe ich die schon mal gekauft, das Rad wurde 1 Woche später weiter verkauft, weil ich den Anblick einfach nicht ertragen konnte.
Wenn ich nicht davon ausgehen würde, dass du hier sowieso nur Mist erzählst, würde ich sagen schön blöd, es dann überhaupt zu kaufen. Aber genau solche Typen braucht die Wirtschaft um zu florieren. Doch wie gesagt, ich glaube dir kein Wort!

Wahrscheinlich würdest du ohne Markenaufschrift verschiedene Naben nicht mal unterscheiden können!
 

RazorRamon

Radsportlegende
Dabei seit
8. September 2009
Punkte für Reaktionen
138
Wenn ich nicht davon ausgehen würde, dass du hier sowieso nur Mist erzählst, würde ich sagen schön blöd, es dann überhaupt zu kaufen.
Exakt mein Gedanke. Wer sich ein Fahrrad alleine wegen der Optik kauft und es dann wegen der falschen Naben wieder hergibt, müsste schon ziemlich einen an der Klatsche haben, aber wer weiß .............................!

Ich finde übrigens gerade optisch ist an den Quando überhaupt nichts auszusetzen, das ist Klassik pur. Allerdings sehe ich die während der Fahrt überhaupt nicht, eigentlich schade!
 

kurbel_jim

eingang
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Dresden
Ich finde übrigens gerade optisch ist an den Quando überhaupt nichts auszusetzen, das ist Klassik pur.
Danke für den Satz. Deine Vergleiche hinken am schönsten! Lustigerweise verkommen auffällig viele Threads durch deine, leider emotionsgeschwängerte, Mitwirkung, ist aber vielleicht auch nur eine Pseudokorrelation. Kette rechts, bei dir vielleicht Doppelkette oder meinetwegen ohne - drehst dir's eh wie du's brauchst.
 
Dabei seit
9. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
16
Mit einem Tretroller haben wir wohl alle mal angefangen, dann Singlespeeder als 4-8 Jähriger, dann hat die Industrie oder auch Freunde einem vorgegaukelt man braucht 10 Gänge, braucht aber kein Mensch!

Ist wie im richtigen Leben:

Man oder Frau kommt nackt und kahl auf die Welt, scheißt die Windel voll, und entwickelt sich.
Nach 70 oder 80 Jahren fallen einem die Haare wieder aus (wenn sie dann noch da sind) und wir scheißen wieder in die Windeln.

Somit können wir auch im Alter ruhig wieder Tretroller fahren, ist doch der ganz normale Werdegang.
Ich kann nicht verstehen, wie man ständig darauf rumhacken muss.

In diesem Sinne
Michael
 
Dabei seit
2. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
813
Standort
Wolfsburg
Also nach allem was ich jetzt hier raus lesen kann kann ich mir wohl ruhigen Gewissens so ein Einzig / Tretwerk Rad Kaufen.
Meine Anforderungen sind nicht groß... Ich weiß garnicht ob ich auf Single Speed stehe... Da is dann wenigstens nicht so viel Geld Rausgeworfen...
 

kurbel_jim

eingang
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Dresden
Ich kann nicht verstehen, wie man ständig darauf rumhacken muss.
Stimmt schon, die andere Seite... blablabla..., immer schön OnTopic bleiben, nu ;)

Also nach allem was ich jetzt hier raus lesen kann kann ich mir wohl ruhigen Gewissens so ein Einzig / Tretwerk Rad Kaufen.
Meine Anforderungen sind nicht groß... Ich weiß garnicht ob ich auf Single Speed stehe... Da is dann wenigstens nicht so viel Geld Rausgeworfen...
Mach das. Das A&O ist Pflege, &am besten vor der ersten Ausfahrt checken ob's soweit passt.
 

xpate

Der, der im Double duckt
Dabei seit
22. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Osnabrück
Ich baue mir momentan selber ein Bike auf. Bin unter 400€ und habe alle Teile zusammen. Lediglich Pedale und Bremskörper hatte ich selber.
Wenn man billigere LRS als ich nimmt, kommst sogar bei 300-350€ raus und du hast alles genau so, wie du es gerne haben willst.
 

RazorRamon

Radsportlegende
Dabei seit
8. September 2009
Punkte für Reaktionen
138
nicht alles was billig ist, ist gleich schlecht.......so meine erfahrungen.....
Gruß
stolli
Für manche Konsumsklaven aber schon!

Die müssen dann einen SUV für 58 000,- € fahren um täglich die Kinder zum Kindergarten zu bringen und einmal die Woche zum Friseur zu fahren.

Oder brauchen ein Fahrrad an dem Naben verbaut sind für einen Preis, für den man anderorts 4 Kompletträder kriegt, weil sie glauben, die halten länger und dann fahren sie mit dem Rad 700 Kilometer in 5 Jahren.

Der/die andere fährt einen Dacia und ein Einzig und erreicht damit genauso sein Ziel und hat genausoviel Freude dran, ohne sich aber vor Gott lächerlich zu machen und am Tag des jüngsten Gerichts von allen Anwesenden verspottet zu werden!

PS: Ich bin natürlich Atheist
 
Dabei seit
30. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
82
Gott sei Dank, dass jeder selbst entscheiden kann wie viel Geld er ausgeben muss um glücklich zu sein. (Ich bin auch nicht gläubig, wen interessiert's???)

Ein Problem bei den Billig-Bikes ist doch auch, dass man in den seltensten Fällen weiß was man bekommt. Auch wenn der Bruder oder der Bruder vom Bruder schon mal so ein Fahrrad gekauft hat und "zufrieden" damit ist, heißt das ja nicht, dass die Qualität auf dem Preisniveau gleich bleibt oder gar steigt. Einzig oder Tretwerk kaufen die Einzelteile doch wahrscheinlich Containerweise nach dem besten Angebot aus Fernost..

Mein erstes ssp war ein "Viking" aus der Bucht. Neu, alles drum und dran, für ca. 200€... Unsaubere Klemmmaße, unschöne Verarbeitung. Klar fährt es, keine Frage... aber ist es nicht auch mal schön über ein fillet braze verbundenen Rahmen zu streicheln und sich des Anblicks zu erfreuen??
 
Dabei seit
30. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
82
.. No Name Vorbau und No Name Dropbar haben gepasst, irgendwie.. Aber dann habe ich den Vorbau gewechselt und das war Schrott. Ich habe natürlich vorher versucht das Lenkerklemmmaß mit dem Messschieber zu ermitteln, frag mich nicht nach den genauen Maßen aber es war eher oval.. No Name heißt in dem Fall tatsächlich ohne Label irgendeiner Art... komplett blank.
 
Dabei seit
16. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
3
Standort
München
Genau dieses Fixie Inc. hab ich vor ca. 6 Monaten für den Arbeitsweg (3km) u.ä. gekauft.
Mehr Geld war nicht drin, dann eben ein Radl nach KISS-Prinzip...
Wiegt angebl. 10kg, ist auf jeden Fall leichter als die Radl meiner Kinder.
Hab ich nicht bereut, vor kurzem Speichen nachgezogen, sonst noch alles i.O.
Auch wintertauglich mit Steckschutzblechen.
Sieh geputzt immer noch schick aus.
 

killercouch

25,1 km/h
Dabei seit
10. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
6.786
.. No Name Vorbau und No Name Dropbar haben gepasst, irgendwie.. Aber dann habe ich den Vorbau gewechselt und das war Schrott. Ich habe natürlich vorher versucht das Lenkerklemmmaß mit dem Messschieber zu ermitteln, frag mich nicht nach den genauen Maßen aber es war eher oval.. No Name heißt in dem Fall tatsächlich ohne Label irgendeiner Art... komplett blank.
Evtl. 25,4 Klemmmaß mit 26,0 zusammengetan? Geht schnell wenn man an Rennradartigem mit MTB-Teilen rumwurschtelt bzw. umgekehrt.

Und zum Thema Meßschieber: Wer mißt, mißt Mist!
 
Dabei seit
30. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
82
[quote="killercouch, post: 11739772, member: 211493"Wer mißt, mißt Mist![/quote]

kannte ich auch noch nicht, schön.

Ne, Verwechslung kann ich ausschließen. War murxig verarbeitet, glaubs einfach. Ist aber anscheinend nicht immer im Billig-Sektor so.
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
3.536
Würde ja gerne mal wissen wer die *billig/günstig* naben fixed fährt und des ohne bremse hinten und sehr oft skidded. Habe nun 3 hippster billigfixies gehabt die nur am skidden waren wo sich des Gewinde der Nabe hinten inkl Ritzel und lockring in Späne aufgelöst hat. Damit wer Erfahrungen?

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
 
Oben