Black Sin

siq

26 ist ausgestirbt worden
Dabei seit
16. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
368
Ort
am Zürichsee
ich hänge mich hier mal an. Für den BlackSin Rahmen ( neu gekauft am 23.10.18 ) meiner Tochter benötige nun auch so ein (oder besser 2) Ersatz Schaltauge Typ Radon 10191. Das jetzige ist leider gebrochen, beim Versuch das Schaltwerk korrekt auszurichten. Jedenfalls habe ich dann bei H&S angerufen, da es ja nicht mehr lieferbar ist im Shop (wesshalb auch immer).
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-schaltauge-10191-30119
Es wurde mir dann sehr nett gesagt, dass ich doch eine Email machen soll. Das habe ich dann gemacht und warte nun seit dem 8.11.18 auf Antwort. Da es nun so lange geht, befürchte ich das es keine vernünftige Lösung geben wird.
Hat jemand eine gute Idee ?
könnte allenfalls das hier passen -> http://www.schaltauge.de/Jamis-Scha...mp.html?listtype=search&searchparam=pinarello
 
Zuletzt bearbeitet:

Radon-Bikes

Offizieller Account
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte Reaktionen
969
ich hänge mich hier mal an. Für den BlackSin Rahmen ( neu gekauft am 23.10.18 ) meiner Tochter benötige nun auch so ein (oder besser 2) Ersatz Schaltauge Typ Radon 10191. Das jetzige ist leider gebrochen, beim Versuch das Schaltwerk korrekt auszurichten. Jedenfalls habe ich dann bei H&S angerufen, da es ja nicht mehr lieferbar ist im Shop (wesshalb auch immer).
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-schaltauge-10191-30119
Es wurde mir dann sehr nett gesagt, dass ich doch eine Email machen soll. Das habe ich dann gemacht und warte nun seit dem 8.11.18 auf Antwort. Da es nun so lange geht, befürchte ich das es keine vernünftige Lösung geben wird.
Hat jemand eine gute Idee ?
könnte allenfalls das hier passen -> http://www.schaltauge.de/Jamis-Scha...mp.html?listtype=search&searchparam=pinarello

Hi,

laut den Kollegen sind die Schaltaugen bestellt. Den genauen Termin konnte man mir leider nicht nennen.

Wenn´s schnell gehen soll, schau bitte hier:

https://www.schaltauge.com/Radon-Schaltauge-166

VG Uli
 

Bikechris

Ich bin MTB
Dabei seit
20. September 2004
Punkte Reaktionen
22
Ort
Braunschweig
Hallo Radon Freunde,

für alle die es interessiert, möchte ich hier kurz darstellen wie ich meinen Black Sin Rahmen (Kaufjahr 2017) auf 1x12 umgerüstet habe.

Ursprünglich wurde eine Shimano XT 2x10 Schaltung verbaut. Diese habe ich nun gegen eine SRAM GX Eagle, marke Frankenstein:cool: ersetzt.



Gewichtsvergleich:


Gewichtstechnisch schon mal eine Einsparung von 440,5 g zur 2x10 Variante.


Umbau abgeschlossen:


Vorn ein ovales Kettenblatt von Garbaruk mit 30T:


Hinten die 12-Fach Kassette von KCNC mit 9-52T:


Kette, Schalthebel und Schaltwerk von SRAM der Reihe GX:


Soweit so gut. Der Umbau war unproblematisch, einen XD-Freilaufkörper von DT-Swiss habe ich noch benötigt.
Alle Teile habe ich im Bikemarkt zu fairen Preise erworben. :daumen::anbet:

Das Einstellen des Schaltwerks funktionierte hervorragend, anfangs hatte ich da etwas Skepsis, da nicht alle Komponenten von SRAM sind.


Das einzige "Problem" was ich noch habe ist die durch die Demontage des Umwerfers entstandenen "Löcher" der Bowdenzugleitungen abzudecken.





Beginnende am Schalthebel habe ich ein kleines Stück Bowdenzughülle bis zum Eingang Steuerrohr, dann verläuft der Bowdenzug "nackig" im Rahmen bis zum Tretlager. Hier kann ich nun, wie auf dem Bild zu sehen ist, nur eine Seite abdecken. Das Loch daneben ist ja für den Umwerfer. Ich habe nun die Befürchtung, dass bei harten Schlägen die Bowdenzughülle an dieser Stelle herausspringt und die Schaltung lahmlegt. Eine Alternative habe ich hier nicht sehen können. Dann verläuft der Zug weiter "nackig" in der unteren Hinterbaustrebe bis zum Ausgang Schaltwerk.

Gibt es seitens Radon hier eine bessere Lösung? Z.B.: durch Verschlusskappen/ Stopfen o.ä.?
Ich könnte, wie schon beschrieben das Stück von Steuerrohreingang bis Tretlagerausgang am Steuerrohreingang aufbohren, jedoch flattert dann die Leitung unten am Tretlager in der großen Öffnung herum.

Lange Rede kurzer Sinn, ich teste das ganze Konstrukt jetzt ausgiebig in der Praxis und werde berichten, falls es jemanden interessiert.

Mit sportlichen Grüßen
Bikechris:winken:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. April 2015
Punkte Reaktionen
449
Moin zusammen. Hat hier schonmal jemand eine Dropper Post / versenkbare Sattelstütze / Variostütze am Black Sin verbaut? Suche gibt nichts her, falls doch, bitte gerne den Link posten.

Nach den obigen Beiträgen bzgl. Löcher aufbohren, dürfte man ja bei 1-fach Schaltung auch durchaus die Löcher für den Schaltzug aufbohren, um die Hydraulikleitung für die Stütze durchzuführen, dann im UR weiter. Geht speziell um ein 2016er (rot/orange) Modell. Was meint @Radon-Bikes dazu?
Danke schonmal.
 
Oben