BOS Federwerke/ Einstellungen etc.

Dabei seit
16. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
40
Ort
Innsbruck
Die Ringe (würde sie eher volume spacer nennen) sind dafür da, das Luftvolumen im Dämfer zu reduzieren. Je mehr solche Ringe du inszalliersz desto kleiner wird das Luftvolumen.
Damit kann man die Progression des Dämfers verändern.
Standardtmäßig waren bei mir keine installiert. Bekommen solltest du so was bei z. Bsp. Sportsnut (Vermutung meinerseits).
 

donadi

Liteville 601 MK3 Totem Coil
Dabei seit
21. Februar 2003
Punkte Reaktionen
159
Ort
Asperg
Hallo Dimi,

durch die Ringe wird das Volumen verkleinert und dadurch wird der Dämpfer Progressiver. Wenn man es genau nimmt hat eine Volumenveränderung natürlich auswirkung auf den gesamten Federweg nur wirklich deutlich wird es dann hinten raus.

Beim Fox23 bauen manche auch ein Stück Haribo Plastikbox in die Luftkammer um das Volumen zu verkleinern.

EDIT: Viel zu langsam........
 
Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kuppenheim
Danke Euch für die schnelle Antwort.
Da hatte ich also einen kleinen Denkfehler ;)
Das heißt, wenn ich mit dem passenden Druck und Einstellung noch Probleme hätte das der Dämpfer fast durchschlägt, bedient man sich der Ringe um das durch die Progression zu verhindern?
 
Dabei seit
15. November 2012
Punkte Reaktionen
0
Heyho
Kann mir einer sagen wie viel psi ich auf der Gabel und Dämpfer brauche bei 80kg fahrergewicht ??
Und wo kann ich diese O Ringe für den Void kaufen ?
 

goetseb

GeprüfterGeländeradfahrer
Dabei seit
30. Juli 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Lux
Danke Euch für die schnelle Antwort.
Da hatte ich also einen kleinen Denkfehler ;)
Das heißt, wenn ich mit dem passenden Druck und Einstellung noch Probleme hätte das der Dämpfer fast durchschlägt, bedient man sich der Ringe um das durch die Progression zu verhindern?

Hi Dimi,
wenn der Dämpfer nur fast durchschlägt, würde ich das genauso lassen wie es ist, denn dann ist es ideal.
 
Dabei seit
27. Juli 2008
Punkte Reaktionen
1
Ort
Tsüri
Die Einstellungen für den BOS VOID Dämpfer YT TUES CF finden sich nicht in der "Kirk Chart list" auf bosmtb.com. Weiss einer Rat für die Einstellungen?
 
Dabei seit
5. März 2012
Punkte Reaktionen
14
Ort
Gaggenau
Ich habe wegen der Luftverlustgeschichte am Void mal den Support von Yt angesprochen. Die empfehlen eine neue Dichtung zu installieren. Die bekommt ihr zugesndet mit der beigefugten Ankeitung.
 

Anhänge

  • Note de service 2015-11.pdf
    136,5 KB · Aufrufe: 89

goetseb

GeprüfterGeländeradfahrer
Dabei seit
30. Juli 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Lux
Hi Tobi,
habe Sag auf 30% und Einstellungen erstmal so, wie auf dem Blatt das dem Rad beigelegt war. Das hat bei mir erstmal ganz gut gepaßt.
Für die Gabel habe ich die Einstellung genommen, wie im Manual auf der Webseite. Zuerst auch mit 30% Sag, später dann aber mehr Luft rein, da zu weich.
 

goetseb

GeprüfterGeländeradfahrer
Dabei seit
30. Juli 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Lux
Ich habe wegen der Luftverlustgeschichte am Void mal den Support von Yt angesprochen. Die empfehlen eine neue Dichtung zu installieren. Die bekommt ihr zugesndet mit der beigefugten Ankeitung.

Ja, das hatte ich auch. Der neue O-Ring hat eine deutlich höhere Schnurstärke, als der vorher verbaute. Hat mit dem alten O-Ring teilweise auch gehalten, jedoch mit einem schleichenden Druckverlust.
 
Dabei seit
9. Juli 2010
Punkte Reaktionen
27
Ort
St. Wendel
Ich hatte vor kurzem bei meinem Kirk-Dämpfer etwas Luft abgelassen, da der SAG mit den Werten laut Datenblatt gar nicht gepasst hätte, außerdem die Druckstufe etwas weicher gemacht.

Seitdem fährt's sich auch ziemlich fluffig.
Nur macht er beim schnellen Einfedern jetzt ein ziemliches Knarzen.

Bin mir sicher das wurde schonmal diskutiert, ich kanns nur nicht mehr finden.
 

goetseb

GeprüfterGeländeradfahrer
Dabei seit
30. Juli 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Lux
Ich hatte vor kurzem bei meinem Kirk-Dämpfer etwas Luft abgelassen, da der SAG mit den Werten laut Datenblatt gar nicht gepasst hätte, außerdem die Druckstufe etwas weicher gemacht.

Seitdem fährt's sich auch ziemlich fluffig.
Nur macht er beim schnellen Einfedern jetzt ein ziemliches Knarzen.

Bin mir sicher das wurde schonmal diskutiert, ich kanns nur nicht mehr finden.

also mein VOID pfeift/quiekt
 
Dabei seit
5. März 2012
Punkte Reaktionen
14
Ort
Gaggenau
Oh ganz normal... meine Funzel ist von Marz 2014 und hort sich schon von anfang an genau so an. Mach dir keine sogren. Shredde das ding und lass es krachen. Grusse
 
Dabei seit
15. Juli 2006
Punkte Reaktionen
22
Ort
Oberbayern
Ich habe wegen der Luftverlustgeschichte am Void mal den Support von Yt angesprochen. Die empfehlen eine neue Dichtung zu installieren. Die bekommt ihr zugesndet mit der beigefugten Ankeitung.

Habt ihr die Luftkammer nicht handfest angezogen? Wenn ich wie in der Anleitung auf die Aufkleber ausrichte, muss ich von "fest" eine halbe Umdrehung zurück.....
 
Dabei seit
5. März 2012
Punkte Reaktionen
14
Ort
Gaggenau
Damit ich das verstehe, damit die Kleber passen musstest du also eine halbe umdrehung zuruck?? Also bei mir hat das auch nicht nach anleitung geklappt.... ich hab dann, wie im Video was ich hier weiter vorne gepostet hab, einfach den Bos void Sticker auf den No valve Sticker ausgerichtet und so hat es genau gepasst. Ich gehe davon aus, das es so oder so egal ist wie du das zu machst. Die Sticker dienen hier lediglich als hinweis, das du das Gewinde nicht überdrehst. Grusse
 
Dabei seit
15. Juli 2006
Punkte Reaktionen
22
Ort
Oberbayern
Nein ich habs jetzt ungeachtet der Aufkleber mal handfest angezogen. Die Aufkleber sind jetzt im verbauten zustand genau unten, also nicht mehr wirklich sichtbar.
 
Oben