boXXer bastel thread

Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
0
ich bin grad dabei bzw. habe vor meine boxxers (boxxer wc 2006+) zu servicen. ich habe auch schon einiges darüber gelesen und es scheint ja nicht allzu schwer zu sein.vielleicht könnt ihr mir ein paar tips geben welche arbeiten man selber machen kann und wovon man besser die finger lässt, oder auf was man besonders achten muss.

um loslegen zu können wollte ich mir mal folgende sachen bestellen:
- 5w u. 15w gabelöl
- judy butter
- boxxer servicekit
- führungsbuchsenset
- dichtungsset

seh ich das richtig, dass es für die motioncontroleinheit keine einzelteile zu bestellen gibt?

ich denke dass dieser threat für alle boxxerfahrer interessant ist,
also dann mal her mit euren erfahrungen und tips!!


gruß jr*
 

Paiza

Glück ist, wenn der Bass einsetzt:)
Dabei seit
24. Januar 2006
Punkte Reaktionen
71
Ort
Westerwald
soweit ich weiß verfällt doch die garantie wenn du den service selber machst. also wenn was kaputt geht beim service musste das selber bezahlen.


Er hat aber eine 2006:lol:

Es ist eigentlich total simpel diese Gabel zu warten!! Mach einfach das was in dieser PDF steht nach und dann passt das:)

Das aufschrauben der Druckstufe(Motion Control) ist nur ein bischen nervig, da ein unterdruck entsteht:mad:
Bei einschrauben darauf achten, dass du ein Maulschlüssel nimmst. Ich habe es mal mit einer Nuss probiert und dabei die Mc zerstört:(

Mich würde es mal interessieren wie mal die Buchsen wechselt!! Meine sind fällig:)
 

Dr. Hannibal

Evil never dies
Dabei seit
21. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
10
Ort
nähe Wien
Ich hab auch eine Boxxer Team 08 mit den harten Federn. Laut Hersteller sind sie von 81kg-90kg, ich wiege 84kg mit kompletter Montur locker über 90kg. Jetzt zu meinen Problem mir ist die Gabel zu unsensibel. Am Stand wenn ich sie einfedere fühlt sie sich eigentlich OK an. Aber bei fahrt ist sie zu straff und unsensibel. Low und High Speed hab ich ganz offen. Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich die Feder entferne und die Gabel komprimiere hab ich anfangs keinen Widerstand aber ab den letzten drittel ist einer zu spüren. Wenn ich dann auslasse federt sie wieder ca 5-7cm wieder aus(ohne Feder). Ist das normal????
 

xxFRESHxx

Lichtgestalt
Dabei seit
6. September 2003
Punkte Reaktionen
5.587
Ort
Ruapading, BY
kommt darauf an wie groß der wiederstand ist aber grundsätzlich ist das normal, dass da die luft in der dämpfungseite (und ach die unten in den tauchrohren) koprimiert wird und sozusagen als fuftfeder agiert.
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte Reaktionen
17
Ort
L.E.
Thema Buchsen wechseln:

Lasst das unbedingt von SI oder dem Fachhändler machen. Bei meinem Händler hat es auch bei 2 meiner Boxxer Castings mit den original RS Buchsen nicht geklappt. Die Gabel klemmte danach und die Buchsen ließen sich nicht richtig einschlagen. Ich habe dann ein neues Casting von SI bekommen.

Dichtungen und der Rest sind unkritisch.

Grüße Joachim
 

xxFRESHxx

Lichtgestalt
Dabei seit
6. September 2003
Punkte Reaktionen
5.587
Ort
Ruapading, BY
das sind genau meine bedenken. bei mir stünde auch ein buchsenwechsel an aber ohne das spezialwerkzeug glaub ich nicht, dass man die sauber eingepresst bekommt.

was verlangt denn SI dafür? weil wenn das ein vermögen kostet schick ich die gabel evtl. lieber gleich zum tuner und lassen den buchsenwechsel da miterledigen.
 

Paiza

Glück ist, wenn der Bass einsetzt:)
Dabei seit
24. Januar 2006
Punkte Reaktionen
71
Ort
Westerwald
Das problem ist das die neues Öl und evtl. auch die Dichtungen wecseln und deshalb wird das dann teuer:(

Ich kann mir aber nict vorstellen das man das nicht selber machen kann!!
Die Buchsen ins Kühlfach und das Casting richt im Backofen heiss gemacht, damit muss das funzen:lol:

Naja, vll gint es noch andere meinungen:daumen:
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte Reaktionen
17
Ort
L.E.
Für die Buchsen brauchst du das Spezialwerkzeug das geht soweit ich weis nicht anders und selbst wenn gibt es wie gesagt manchmal Probleme.

Neue Buchsen allein kosten 80 EUR ...

Grüße Joachim
 

kingofdirt

tony dark racing
Dabei seit
21. Juli 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Freiburg
oder doch gleich ein neues Casting, gibt bei nem online shop für 150€ wenn ich mich richig erinnere, stand hier schonmal irgendwo.
Die dinger sind auch gerne mal verzogen....

tipp für unten rein ist wohl auch ne mischung halb redrum und halb 5er Öl.

wird Judy Butter eigentlich irgendwann schlecht? hab gestern noch ne dose von ca 97/98 gefunden? sah irgendwie anderst aus... ;)
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte Reaktionen
17
Ort
L.E.
oder doch gleich ein neues Casting, gibt bei nem online shop für 150€ wenn ich mich richig erinnere, stand hier schonmal irgendwo.
Die dinger sind auch gerne mal verzogen....

tipp für unten rein ist wohl auch ne mischung halb redrum und halb 5er Öl.

wird Judy Butter eigentlich irgendwann schlecht? hab gestern noch ne dose von ca 97/98 gefunden? sah irgendwie anderst aus... ;)

Das Casting kostet UVP ca.250 EUR.

Judy Butter sollte eigentlich nicht schlecht werden.

Grüße Joachim
 
E

elmono

Guest
Kostet in Summe dann:
219 SFR
ca. 20 SFR Versand

= 151,40€
+6,06€ (4% Zoll)
+28,77€ (19% Einfuhrumsatzsteuer)
=186,23€ Total

Ist also immer noch günstiger als der UVP. ;)
 
Dabei seit
3. April 2008
Punkte Reaktionen
50
hi hast du das mit dem neuen casting gemacht???
war da alle drinne (buchsen usw)
hatte die idee heute auch schon ist denn der händler in ordnung
und da ich nächsten monat eh in der schweitz bin :)
 
Dabei seit
23. März 2005
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

habe heute selber mal wieder meine Boxxer WC geservcied.

hatte in der Federseite auch etwas viel Spiel (ein bisschen muss ja sein).
Habe dann das Rohr augebaut und mit nem breiten Ausschläger die Buchse gleichmässig von allen Seiten etwas tiefer geschlagen.

Hat sich tatsächlich ein zwei mm nach unten bewegen lassen, war also etwas lose, evtl. hat sie sich während der Zeit gelöst und so stimmte das Mass nicht mehr.

Jetzt sitzt das Rohr wieder etwas strammer aber immer noch etwas Spiel für leichten Lauf.

Ich kann jedem empfehlen der Spiel in den Buchsen hat erstmal versuchen etwas nachzubessern, bei mir hat es funktioniert.

Bevor sich den Buchsenwechsel oder Castingtausch antut lieber erstmal wie oben probieren.
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte Reaktionen
17
Ort
L.E.
Hallo,

habe heute selber mal wieder meine Boxxer WC geservcied.

hatte in der Federseite auch etwas viel Spiel (ein bisschen muss ja sein).
Habe dann das Rohr augebaut und mit nem breiten Ausschläger die Buchse gleichmässig von allen Seiten etwas tiefer geschlagen.

Hat sich tatsächlich ein zwei mm nach unten bewegen lassen, war also etwas lose, evtl. hat sie sich während der Zeit gelöst und so stimmte das Mass nicht mehr.

Jetzt sitzt das Rohr wieder etwas strammer aber immer noch etwas Spiel für leichten Lauf.

Ich kann jedem empfehlen der Spiel in den Buchsen hat erstmal versuchen etwas nachzubessern, bei mir hat es funktioniert.

Bevor sich den Buchsenwechsel oder Castingtausch antut lieber erstmal wie oben probieren.

Hab bei Bedarf auch noch eine Satz neue Buchsen abzugeben.

Grüße Joachim
 
Dabei seit
18. September 2005
Punkte Reaktionen
74
Ort
Rhein-Main
Für die Buchsen brauchst du das Spezialwerkzeug das geht soweit ich weis nicht anders und selbst wenn gibt es wie gesagt manchmal Probleme.

Neue Buchsen allein kosten 80 EUR ...

Grüße Joachim

80€ für solche Buchsen? Die bekommt man doch bestimmt auch irgendwie im Industriehandel günstiger, oder?

Edit: Ach, ist ja schon uralt der Thread....
 
Dabei seit
3. April 2008
Punkte Reaktionen
50
habe gehört dass man staubdichtungen vom MX nehemen kann die sollen wesentlich länger halten und besser arbeiten ob das auch mit buchsen geht ist die andere frage
aber rein technisch ist so ne buches auch nix anderes als n gedrehtes stück messing mit nem aufgeschmoltzenen teflonstreifen oder???

machen die tunerfirmen vermutlich selber
bei pepe tuning fangen die MX buchsen schon ab 10€ an was für n traum

oder vlt da kann mal jemand die dinger vermessen
http://medias.ina.de/medias/de!hp.ec.br/ZGB
 
Zuletzt bearbeitet:

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte Reaktionen
17
Ort
L.E.
80€ für solche Buchsen? Die bekommt man doch bestimmt auch irgendwie im Industriehandel günstiger, oder?

Edit: Ach, ist ja schon uralt der Thread....

Die oberen bekommst du gerade noch so. Die unteren langen sind nirgendwo aufzutreiben, hab ich schon gesucht wie ein Blöder.

Ähnliches bei Dämpferaugen. Die Dinger sind gelistet aber das Zollmaß hat einfach kein FAG odr wo das war Großhändler auf Lager und auch nicht in seiner Liste. Und wenn sie dir welche besorgen sollten dann musst du mind. 100 Stück abnehmen.

Grüße Joachim
 
Dabei seit
3. April 2008
Punkte Reaktionen
50
so neues casting ist verbaut
und man kann nix sagen
es ist n vollständig, orgilnal beklebtes wc casting
und es liegt noch n schwarz silberner kleber bei
jucy butter is auch schon drinn steckachse, Buchsen, dichtungen alles montiert
besser gehts nich ranstecken öl rin und fertig

und für 140€ konkurenzlos billig
der händer ist auch sehr gut (die antworten auf mails innerhalb von 10 min zu jeder tages und nacht zeit)
 
Oben