Canyon GRIZL (2021)

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
4.828
Ort
Lake Chicamacomico
Der Zipp kostet stolze 74 Euro, ist schwarz hochglanz und von übergroßen Schriftzügen überzogen. Sieht auf einem matten Bike ziemlich bescheiden aus. Da kauft man ein optisch schönes Rad und schaut dann auf so einen Vorbau. Da sollte man sich vorher erkundigen.
Ich hab den neuen Zipp (1 1/8") an meinem Rad verbaut und finde ihn sehr schlicht. Der Schriftzug fällt auch nicht mehr auf als bei jedem anderen Vorbau. Ist allerdings recht steif und die SL-Variante hat 99€ gekostet. Dafür ist er sauber verarbeitet und hat eine schöne Klemmfläche ohne größere Ausfräsungen, da freut sich also auch der Gabelschaft.
 
Dabei seit
13. August 2015
Punkte Reaktionen
91
Hi zusammen,

Habe heute mein Grizl sauber gemacht und dachte immer, dass der Aufkleber hinter dem Kettenblatt als Lackschutz gedacht ist, der vor der ersten Ausfahrt entfernt werden soll. Darunter ist aber nacktes Blech mit einer unsauberen Lackkante.

Sieht das bei euch auch so aus?
6EE11092-4E56-4BB6-8088-B52A7842714E.jpeg

3FEE0A83-3C9C-4BE5-81F7-C35DDE2581AE.jpeg
 
Dabei seit
2. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
18
Hi zusammen,

hat sich jemand von euch schon mit dem Thema Schutzbleche fürs GRIZL beschäftigt. Die von Canyon sind ja bis max. 45mm Reifenbreite spezifiziert. Hat jemand diese schon mal in Realität für breitere Reifen verwendet? Oder kennt jemand gute Alternativen, hatte die SKS Speedrocker am alten Gravelbike die sind allerdings auch recht schmal.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
3.816
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Servus zusammen, für meinen Grizl Umbau suche ich noch eine oder im besten Fall zwei der geschlossenen Kappen (Teilenummer E237-15) für die Kabelports. Falls jemand welche von den Dingern über hat oder gegen eine Kappe mit zwei Löchern (E515-16) tauschen möchte, gebt gern Bescheid :daumen: .

canyon_insert.jpg
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.405
Bei Canyon anrufen oder per Chat oder per email bestellen. Je nachdem wo Du zuerst jemanden erreichst. Ich habe hier schon öfter gelesen das auch nur das Set verschickt wurde. Scheint wohl abhängig von der Kompetenz des Sachbearbeiters an der Hotline zu sein.
 
Dabei seit
2. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
18
Hi zusammen,

hat sich jemand von euch schon mit dem Thema Schutzbleche fürs GRIZL beschäftigt. Die von Canyon sind ja bis max. 45mm Reifenbreite spezifiziert. Hat jemand diese schon mal in Realität für breitere Reifen verwendet? Oder kennt jemand gute Alternativen, hatte die SKS Speedrocker am alten Gravelbike die sind allerdings auch recht schmal.
Falls es jemanden interessiert, habe mit Canyon geschrieben die neuen Schutzbleche von Canyon fürs GRIZL scheinen bis 50mm ausgelegt zu sein. Hab sie nun mal bestellt.
 
Dabei seit
2. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
18
Kann nicht sein, habe mit einen 622-50 Reifen probiert und es hat nicht funktioniert
...das wäre ein klassischer Customer Service Fail, ich zitiere aus deren Mail:

"...vielen Dank für deine Nachricht und dein Interesse an unseren Produkten.

Der Rahmen des Grizls wurde für 700C-Laufräder mit einer Reifenfreiheit von bis zu 50mm und langen Schutzblechen entwickelt. Dementsprechend passt das Grizl Schutzblech-Set auch bei 48mm breiten Reifen.
Das Grail:ON Schutzblech-Set ist nur mit dem Grail:ON kompatibel und nicht mit dem Grizl."

ohne Worte...
 
Dabei seit
2. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
18
Heute die Canyon GRIZL Schutzbleche bekommen und was soll ich sagen der Kundenservice hatte recht sie passen wunderbar mit ausreichend Reifenfreiheit (sind 48mm breite Reifen drauf).
 

Anhänge

  • 20211007_150006.jpg
    20211007_150006.jpg
    188,7 KB · Aufrufe: 110
  • 20211007_145036.jpg
    20211007_145036.jpg
    154,5 KB · Aufrufe: 108
  • 20211007_144941.jpg
    20211007_144941.jpg
    152,3 KB · Aufrufe: 89
  • 20211007_144950.jpg
    20211007_144950.jpg
    139,8 KB · Aufrufe: 85
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.405
Heute die Canyon GRIZL Schutzbleche bekommen und was soll ich sagen der Kundenservice hatte recht sie passen wunderbar mit ausreichend Reifenfreiheit (sind 48mm breite Reifen drauf).

Am Vorderrad müßte man noch eine Verlängerung montieren, denn so hochgezogen wie die sind, spritzt der komplette Antrieb und Füße voll. Aktuell wird nur das Unterrohr selbst geschützt. Das macht nicht soviel Sinn.
 
Oben