Canyon Spectral 29" 2021

Dabei seit
24. Juni 2013
Punkte Reaktionen
77
Ort
Forchtenstein
Guten Morgen Zusammen,
Wie schon weiter oben erwähnt hab ich gestern mein CF 7 in Rot erhalten und am Abend dann gleich mal
Aufgebaut und ein Basic Setup durchgeführt.
Out of the box mit OneUp Comp Pedale und Fidlock Flaschenhalter wiegt das CF7 13,90 kg.
das ist weniger als auf der Website angeführt wird. Ich meine da steht 14,16 kg für das M.
Ich denke mit Tubeless und leichteren Reifen (es kommen wieder der Eliminator und Butcher von Spesch drauf) geht sich ca. 13,50 kg aus ohne grossartig zu investieren.
Das sind dann ~2,5 kg weniger als mein Transition Sentinel.
Zur Größe kann ich leider noch nicht viel sagen aber beim herumrollen im Hof hat das L perfekt gepasst bei Größe 187 // 89.

2 Dinge sind mir negativ aufgefallen wobei das jammern auf ganz hohem Niveau ist.

1. Die Zugführung des Schaltzuges macht am Schaltwerk eine ganz komische Schlinge die wie gemacht zum einfangen von Ästen und dergleichen ist. Da muss ich definitiv nochmal ran und das vernünftig verlegen.

2. Die Kefü schleift tatsächlich im leichtesten Gang am 52T Kettenblatt. (Das wurde in einem älteren Post auch schon erwähnt) Hier muss ich nochmal mit der Feile ran und eine Fase auf die Kefü feilen.
Ich hab dann auch versucht die Kefü etwas höher zu stellen aber das war nicht so einfach möglich.
Von Canyon aus kommt die Kefü im 30/32T Setup. Man kann den Gewindeeinsatz an der Kefü-Halterung
auch auf 32/34T umdrehen alllerdings muss man dafür den Hauptbolzen des Hinterbaus lösen damit man die Kefü-Halterung abmontieren kann und dann den Einsatz drehen. Im montierten Zustand geht das leider nicht weil kein Platz.

Ach ja, die 600 ml Fidlock Flasche passt leider nicht in den L Rahmen. die Flasche ist ca. 230 mm hoch und eher dünn im Ø im vergleich zu "normalen" Trinkflaschen. Werde da wohl entweder zu einer 450ml Version greifen oder zur YT Version der 600ml Flasche.

Fahrbericht + Bilder der angepassten Kefü folgen sobald alles erledigt.

Ui und nochwas...die Farbe Rot sieht in natura nochmal besser aus als auf den Bildern
 
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
159
Ort
nähe Stuttgart
Hi,

Danke für deine Info! Lässt ja hoffen, dass nicht alle Lieferungen verzögert an der Reihe sind... was aber schon interessant wäre, woran es denn wirklich letzten Endes hakt. Vermutlich wird man das aber auch nie erfahren...

Auf jeden Fall musst du uns deine Fahreindrücke unbedingt schildern, wenn du mal auf dem Trail warst. Ja, Sauwetter gerade usw, aber man liest generell einfach noch sehr wenig zum Bike außer der paar „Werbevideos“ im Netz... mir gehts um echte User-Erfahrungen hier ;-)

A propos Rot... ja, ich fand es live auch gar net schlecht! Und ich denke über das Umrüsten der Reifen ebenso nach wie du, habe aber mit genannten Pneus noch keine Erfahrung. Tubeless wird gleich beim Aufbau mit erledigt, eh klar!
 
Dabei seit
28. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
1
Hey,

ich habe vor mir in den nächsten paar Wochen ein CF9 zu bestellen.
Könntet ihr mir mal mit der Größe helfen.
Habe mir die vorherigen post schon durchgelesen um mir einen Eindruck von den Maßen zu machen. Normalerweise war ich bisher immer in Koblenz Vorort Proberollen aber das wird wohl erstmal nicht gehen.
Ich bin 1,85m groß und habe eine Schrittlänge von 90cm. Meine Arme sind relativ lang, habe ich aber grad nicht gemessen. Der Canyon Rechner sagt mir Größe L, würde auch eher zu L tendieren aber jetzt bin ich unschlüssig. Wenn man 2 cm bei beiden Maßen abzieht sagt mir der Rechner Größe M. Bin ja dann wohl mehr oder weniger zwischen beiden Rahmengrößen. Das Problem hatte ich bisher bei allen Bikes.
Noch mehr verunsichert bin ich wenn ich die Stack und Reach Werte meiner anderen Fahrräder vergleiche.
Also bis vor einer Woche hatte ich noch ein Canyon Strive Al 7.0 Race in M von 2016, das mir aber aus dem Keller geklaut wurde. Deshalb auch die Neuanschaffung.
Außerdem habe ich mir letztes Jahr ein Cube Stereo Hybrid 140 Größe L (20") gekauft.
Auf beiden fühle/fühlte ich mich eigentlich bisher wohl.
Beim Vergleich von Reach und Stack ist das Spectral 29 ein gutes Stück länger.
Jetzt wüsste ich doch nicht ob L oder doch M. Blind kaufen aufgrund von Daten bin ich so noch nicht gewohnt. Was würdet ihr sagen? Also als ich die Größen von den anderen hier gelesen habe war mir eigentlich klar Größe L.
Hier mal die Werte der anderen Bikes:
Cube: Reach 452mm Stack 629mm
Canyon Strive: Reach 448mm Stack 615mm

Vielleicht könnt ihr mir ja die Entscheidung erleichtern.
 
Dabei seit
7. September 2020
Punkte Reaktionen
14
Hey,

ich habe vor mir in den nächsten paar Wochen ein CF9 zu bestellen.
Könntet ihr mir mal mit der Größe helfen.
Habe mir die vorherigen post schon durchgelesen um mir einen Eindruck von den Maßen zu machen. Normalerweise war ich bisher immer in Koblenz Vorort Proberollen aber das wird wohl erstmal nicht gehen.
Ich bin 1,85m groß und habe eine Schrittlänge von 90cm. Meine Arme sind relativ lang, habe ich aber grad nicht gemessen. Der Canyon Rechner sagt mir Größe L, würde auch eher zu L tendieren aber jetzt bin ich unschlüssig. Wenn man 2 cm bei beiden Maßen abzieht sagt mir der Rechner Größe M. Bin ja dann wohl mehr oder weniger zwischen beiden Rahmengrößen. Das Problem hatte ich bisher bei allen Bikes.
Noch mehr verunsichert bin ich wenn ich die Stack und Reach Werte meiner anderen Fahrräder vergleiche.
Also bis vor einer Woche hatte ich noch ein Canyon Strive Al 7.0 Race in M von 2016, das mir aber aus dem Keller geklaut wurde. Deshalb auch die Neuanschaffung.
Außerdem habe ich mir letztes Jahr ein Cube Stereo Hybrid 140 Größe L (20") gekauft.
Auf beiden fühle/fühlte ich mich eigentlich bisher wohl.
Beim Vergleich von Reach und Stack ist das Spectral 29 ein gutes Stück länger.
Jetzt wüsste ich doch nicht ob L oder doch M. Blind kaufen aufgrund von Daten bin ich so noch nicht gewohnt. Was würdet ihr sagen? Also als ich die Größen von den anderen hier gelesen habe war mir eigentlich klar Größe L.
Hier mal die Werte der anderen Bikes:
Cube: Reach 452mm Stack 629mm
Canyon Strive: Reach 448mm Stack 615mm

Vielleicht könnt ihr mir ja die Entscheidung erleichtern.

Ganz klar L. Dachte beim lesen du stellst die Frage ob L oder XL. 😂 Würde auf keinen Fall M nehmen. War vor Ort und hab L genommen bei 185 / 86 cm. M würde ich erst bei ca. < 180 / 82 in Frage stellen.
 
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
450
Ort
Siegen
Hey,

ich habe vor mir in den nächsten paar Wochen ein CF9 zu bestellen.
Könntet ihr mir mal mit der Größe helfen.
Habe mir die vorherigen post schon durchgelesen um mir einen Eindruck von den Maßen zu machen. Normalerweise war ich bisher immer in Koblenz Vorort Proberollen aber das wird wohl erstmal nicht gehen.
Ich bin 1,85m groß und habe eine Schrittlänge von 90cm. Meine Arme sind relativ lang, habe ich aber grad nicht gemessen. Der Canyon Rechner sagt mir Größe L, würde auch eher zu L tendieren aber jetzt bin ich unschlüssig. Wenn man 2 cm bei beiden Maßen abzieht sagt mir der Rechner Größe M. Bin ja dann wohl mehr oder weniger zwischen beiden Rahmengrößen. Das Problem hatte ich bisher bei allen Bikes.
Noch mehr verunsichert bin ich wenn ich die Stack und Reach Werte meiner anderen Fahrräder vergleiche.
Also bis vor einer Woche hatte ich noch ein Canyon Strive Al 7.0 Race in M von 2016, das mir aber aus dem Keller geklaut wurde. Deshalb auch die Neuanschaffung.
Außerdem habe ich mir letztes Jahr ein Cube Stereo Hybrid 140 Größe L (20") gekauft.
Auf beiden fühle/fühlte ich mich eigentlich bisher wohl.
Beim Vergleich von Reach und Stack ist das Spectral 29 ein gutes Stück länger.
Jetzt wüsste ich doch nicht ob L oder doch M. Blind kaufen aufgrund von Daten bin ich so noch nicht gewohnt. Was würdet ihr sagen? Also als ich die Größen von den anderen hier gelesen habe war mir eigentlich klar Größe L.
Hier mal die Werte der anderen Bikes:
Cube: Reach 452mm Stack 629mm
Canyon Strive: Reach 448mm Stack 615mm

Vielleicht könnt ihr mir ja die Entscheidung erleichtern.

Ich (183/87) bin M und L im Dezember bei Canyon probegerollt. Für mich war schon L klar. Der Größenrechner rechnet gern etwas zu klein.
 
Dabei seit
24. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

Habe jetzt schon im Internet geschaut und auch schon mit Canyon kommuniziert.

Und es soll wohl das Spectral 6.0 in l werden.

Die 27.5 Version hat doch nur neue Reifen, Sattel und Farben bekommen oder liege ich da falsch?

Gibt es schon welche die das jetzige 2021 Bike haben und mir ihre Erfahrungen nennen können?
Am besten welche mit 27.5.

Haben sonst welche Erfahrungen mit dem 2020 Modell?

Gibt es vielleicht auch Bikepark Erfahrungen?

Gewicht geht doch noch in Ordnung? Und Ausstattung ist für den Preis auch ganz solide oder?

Euch allen noch eine schöne Woche und bleibt gesund!
 
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
159
Ort
nähe Stuttgart
Hi,

bezüglich des Spectral 27,5“ müsstest du vermutlich eher im Nachbar-Thread fragen. Es geht aus dem Titel nicht hervor, aber bisher ging es hier eigentlich immer nur ausschließlich im das für die Saison 2021 neu vorgestellte Spectral mit 29“.

falls dir trotzdem jemand antwortet, umso besser...
 
Dabei seit
24. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Hi,

bezüglich des Spectral 27,5“ müsstest du vermutlich eher im Nachbar-Thread fragen. Es geht aus dem Titel nicht hervor, aber bisher ging es hier eigentlich immer nur ausschließlich im das für die Saison 2021 neu vorgestellte Spectral mit 29“.

falls dir trotzdem jemand antwortet, umso besser...
Oh, ok danke für den Hinweis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. März 2014
Punkte Reaktionen
141
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Nochmal zur Flaschen Problematik. Eine 600ml Camelback im Canyon Halter passt bei Größe M
 

Anhänge

  • DSC_0415.JPG
    DSC_0415.JPG
    141,8 KB · Aufrufe: 161

Bocacanosa

cozy & sluggy
Dabei seit
24. Mai 2010
Punkte Reaktionen
312
Rahmengröße XL. Canyon Fuel 750 im Canyon Sideload Halter. Oben sind 3 bis 4 mm Luft zum Dämpfer. Ich muss mal schauen, wie das aussieht wenn das Rad federt bzw. der Flipchip auf Low steht.


2021-01-28 17.03.28.jpg



Hab gestern mal gewogen: 14,80 kg

XL Rahmen, Tubeless, Crankbrothers Stamp 7 Pedale, Flaschenhalter, leere Flasche, SQ-Lab 611 Sattel, SQLab 711 Griffe
 

Don Stefano

Northern Lights
Dabei seit
8. April 2003
Punkte Reaktionen
283
Ort
Karlsruhe
anhand der Farbe u des Dämpfers würde ich auf das CF8 tippen
Shit ja, die Farbe gibt's an allen Modellen aber den Dämpfer nur an einem.

In L im Moment sowieso erst wieder im August lieferbar aber was muss man machen, um das Ding unter 14 Kg zu bekommen? D.h. wo steckt am meisten Gewicht im Vergleich zum Ltd drin?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
159
Ort
nähe Stuttgart
Nun ja, maßgeblich anders ist sicher der Laufradsatz mit den Carbonfelgen und ggf auch die Stütze (wie viel Gewichtsersparnis da drin ist, keine Ahnung, kenne das Gewicht der Canyon Stütze nicht) und natürlich bei der Schaltung; XT vs XTR. Da sehe ich eben bei Kurbel u Kassette gewisse Differenzen.

Um das CF8 unter 14 zu bekommen, musst du je nach Rahmengröße entsprechrnd was tun. Umbau auf Tubeless bringt sicher am meisten, sowohl auf der Waage als auch fahrdynamisch, an der Kurbel ist zB im Vgl zu ner X01 Carbon schon auch gut Gewicht verborgen, letztere kostet aber auch gut Geld.
Es ist eben immer eine Frage, wie viel man für welches Ziel ausgeben möchte, was das Einsatzgebiet genau sein wird (zB alpin mit Felsen oder eher Hometrails mit mehr Waldboden usw - dann kann man ggf auch mit den Reifen noch was machen)
Klar ist sub 14kg ein schönes Ziel, aber bissl Geld musst dafür schon hinrichten und je nach Rahmengröße wirds schon knapp.

man muss sich aber schon auch vor Augen führen, was man mit dem Bike alles machen kann, da ist ein Gewicht real nachher mit Pedale von 14,2-14,5kg imho eigentlich ganz ordentlich. Leichtbau ist anders, aber das Teil holt man sich ja, weil man es auch mal krachen lässt, ein Ausflug auch in den Park mit einplant usw
 

Don Stefano

Northern Lights
Dabei seit
8. April 2003
Punkte Reaktionen
283
Ort
Karlsruhe
Danke für deine Aufstellung. Ich meinte nicht, was man bei beiden noch abspecken kann.
Im Prinzip reduziert es sich auf Schaltung/Kurbel, LRS, Stütze, Lenker.
Davon sind:
  • Kassette 100gr
  • Bremse 50gr
  • Schalthebel + Schaltwerk 45gr
  • Kurbel 100gr
  • LRS 320gr
  • Stütze 100gr
  • Lenker ?
140gr traue ich dem Lenker nicht zu.

Tubeless und leichtere Reifen kann man ja an beiden machen. ich würde beim 8er auf jeden Fall die Stütze und evtl. Lenker und Kurbel tauschen. LRS sind 2 verschiedene geplant für Rumpelstrecken und gemäßigte Touren.
14,4 Kg wiegt mein altes Enduro mit 170/165mm Federweg und Procore. Das hat nen Alu-Rahmen und ein Stahlkettenblatt.
 
Dabei seit
3. Mai 2007
Punkte Reaktionen
65
Ort
An der (ehemals) schönen Ahr
Wenn es der G5 Alu ist, dann ist da schon eine Menge drin (390g).


Der Carbon Lenker liegt bei 235g

 
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
159
Ort
nähe Stuttgart
Hi,

so, ich wurde dann heute auch über die Lieferverzögerung informiert. War ursprünglich im Slot für die erste Märzwoche, nun auf nach Ostern verschoben... aber alles weiter unverbindlich, kann sich ja wieder schieben.
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
13
Hallo, ich hatte mein CF8 Schwarz M am 02.01 bestellt. Termin Mitte April, dann letzte Woche Montag auf Anfang August verschoben... ist ja nur knapp doppelt so lange. Seitdem mehrer Kommunikation mit dem Chat... teils wiedersprüchliche aussagen... prinzipiell gibt es wohl auch Problem mit der Homepage... Ende März ist wohl definitiv falsch...
 
Dabei seit
2. Januar 2008
Punkte Reaktionen
2
Hier genau das selbe. Bei der Bestellung des CF8 in Schwarz habe ich einen Liefertermin 01.03.-05.03. genannt bekommen. Nun 29. Mar - 02. Apr 2021.
 
Oben