Canyon Strive (Teil 2)

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. BlackLupo

    BlackLupo Titan-Träger

    Dabei seit
    05/2010
    Es ist genau wie du vermutet hast, zum einen sollen sie nicht einrosten
    und zum anderen sollen auch die Kugeln nicht rosten, denn dann kann man das lager wegschmeisen.
    Denn die Lager drehen sich wenn es hoch kommt ne 1/2 Umdrehung und irgendwann
    sind sie durch den unweigerlichen Feuchtigkeit / Wassereintritt am rosten und sie drehen sich nicht mehr.
    Da hilft auch kein zusätzliches draufschmieren von Fett, irgendwann rosten sie halt.
    Deswegen nehme ich diesmal Edelstahllager.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. User60311

    User60311

    Dabei seit
    08/2012
    Keramik Kugeln in Edelstahl Laufbahnen... das macht für mich am Fahrrad wieder Sinn, zb bei den Laufrädern.
    Da ist Dreck, Trockenlauf, Wasser alles net sooo schlimm..

    Ich hatte mal Edelstahllager im HorstLink. Waren schon irgendwelche Namenhafte (weiss nicht mehr welche genau). Die haben nicht sooo viel länger gehalten, wie SKF normal und ordentlich mit Fett geschützt. Gefühlt kürzer :D

    Das A und O scheint mir bei Kugellager am Fahrrad, die Fettpackung aus zu tauschen und das Lager Rand voll mit Fett zu machen.
    Dann beim Verbauen überall ordentlich Fett hin.
    Wo Fett ist, kann schon ma kein Wasser mehr hin.

    ----

    Es gibt aber auch Stellen am Bike, da fährt man eine Stunde bei strömenden Regen und weiss genau, dass das Lager XY wieder komplett ausgewaschen wird.

    ---

    BTW
    Ich glaube die Kugeln bei normalen und Edelstahl sind aus dem selben Material.
    Die sind dann gehärtet und hochverdichtet (poliert) und damit sowieso nicht so Rost anfällig.
    Ich meine das hätte mir mal jemand erzählt.
     
  4. Luneec

    Luneec

    Dabei seit
    02/2015
    genau dem kann ich nur zustimmen. ich verbaue nur noch lager aus regulärem Wälzlagerstahl.

    Übrigens bedeutet Edelstahl nicht das es nicht rostet. Edelstahl besitz einenbesondere Reinheitsgrad mit niedrigem deren Schwefel- und Phosphorgehalt.
     
  5. boarder87

    boarder87

    Dabei seit
    07/2008
    Deswegen nennt SKF die Lager auch nicht Edelstahllager sondern "Rillenkugellager aus nichtrostendem Stahl" :D
    Ich denk wir sind uns einig
     
  6. BlackLupo

    BlackLupo Titan-Träger

    Dabei seit
    05/2010
    Hat einer von euch noch eine neue Nadelhülse HN1010, für den Dämpfer übrig?
    Wenn ja, PN mit Preisvorstellung an mich.
    Kann nirgends so ein Teil bekommen :heul:
     
  7. Strive_ESX

    Strive_ESX Waldwesen

    Dabei seit
    07/2012
    BlackLupo:
    Gibt es das "needle bearing set: A1028849" bei Canyon nicht mehr?
    Sag mal, hattest du nicht auf IGUS-Lager und Titanachse umgestellt,
    oder habe ich da was falsch verstanden?
     
  8. BlackLupo

    BlackLupo Titan-Träger

    Dabei seit
    05/2010
    Die obere Lagerung habe ich mit den Igusbuchsen gemacht.
    Nur das untere Lager ist ein Nadellager mit einer Titanachse.
    Benötige kein ganzes Set, sondern nur die vollrollige HN1010 Nadelhülse.
    Habe mir einen neuen Dämpfer gekauft und beim Lagerwechsel sind mir
    ein paar Nadel verschütt gegangen, deswegen brauche ich ein Neues.
     
  9. Strive_ESX

    Strive_ESX Waldwesen

    Dabei seit
    07/2012
    BlackLupo:
    Hast du schon mal daran gedacht dir eine Reduzierhülse von 15mm auf 14mm zu drehen.
    Die Verwendung einer normgerechten Nadelhülse, z.B. von SKF, wäre dann möglich.
    Canyon scheint sowas schon mal ausgeliefert zu haben.

    [​IMG]
     
  10. BlackLupo

    BlackLupo Titan-Träger

    Dabei seit
    05/2010
    Hmm..., ohne Reduzierhüse ist der Einbau einer HN1010 in einen Foxdämpfer sowieso nicht möglich,
    weiß nicht so richtig was du willst :confused:
    Alles gut, brauche nur das Nadellager /-hülse, dass hoffentlich heute mit der Post gebracht wird :D
     
  11. fanatikz

    fanatikz

    Dabei seit
    06/2007
    Nutzt jemand die TRS Kassette oder hat günstigere Alternativen um mit dem Race entspannter Bergauf zu kommen?
     
  12. Thunderrun

    Thunderrun

    Dabei seit
    04/2013
    So ich hab mir am Wochenende jetzt ein neues Strive AL 5.0 2017 zugelegt und einige Teile von meinem vorigen verpflanzt.

    Ich habe zwei Probleme - Bild im Anhang : Soll dieser Spalt zwischen Steurrohr und Gabel so sein? Ich hab die Gabel mal rausgeholt - so wie ich das gesehen habe besteht keine Chance, das die Gabel plan mit der Unterkante anliegen könnte, weil das Lager gar nicht tief genug sitzt. Das sieht bei den anderen Strives nicht so aus.

    Und das blödere - beim Enfedern hab ich nach ca 1 cm Federweg einen leichten Wiederstand im Hinterbau - nach Gefühl und Gehör irgendwo am Dämpfer (Monarch DA) / Shapeshifter. Nach einem zarten hör- und fühlbaren "Plock" federt es dann weiter durch (egal in welche SS Modus) und das bei jedem Einfedervorgang. Ich guck mal ob ich nachher ein Video machen kann wo man das hört. Mein erstes nicht komplett selbst zusammengebautes Bike und irgendwie läuft das nicht rund, das ist nervig :).

    Bekannte Probleme oder ist das so? Kumpel hat das 2016 AL da plockt nix und da ist auch kein Spalt am Steuerrohr.
     

    Anhänge:

  13. Thunderrun

    Thunderrun

    Dabei seit
    04/2013
  14. BlackLupo

    BlackLupo Titan-Träger

    Dabei seit
    05/2010
    Fahr
    Fahr zu Canyon und reklamiere das Rad, ist eindeutig nicht in Ordnung, es darf kein Spalt zu sehen sein.
    Pfusch am Bau?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2017
  15. Thunderrun

    Thunderrun

    Dabei seit
    04/2013
    Also ich glaube mittlerweile, dass der Spalt so sein soll - hängt vielleicht mit dem verbauten Acros Steuersatz zusammen, der Gabelkonus ist einfach so hoch, dass die Gabel gar nicht Plan anliegen kann. Sogar auf der Canyonseite ist bei dem Modell der Spalt auf den Bildern - die würden doch niemals was falsch zusammengeschraubtes Fotografieren für die Homepage. Aber schon seltsam!
     

    Anhänge:

  16. Thunderrun

    Thunderrun

    Dabei seit
    04/2013
    So und ein Update zum Plocken - ich bin im Hof ein paar Runden gerollt. Das krasse Plocken ist nur im offenen Modus, wenn ich den Dämpfer mit Kraft komprimiere da wird das Geräusch unerträglich, weil sogar die Plastikabdenkung über dem SS mitvibiriert und plockt. Son Scheiss.
     
  17. Mecka-Joe

    Mecka-Joe

    Dabei seit
    09/2003

    meins Bj. 2015 macht ähnliches Geräusch. Hat mich aber noch nie gestört.
    Man hört es nur wenn ich im Stand das Bike belaste.
    Beim Fahren bekomme ich nichts mit.
    Ich werde demnächst mal eine Vollwartung machen lassen,
    vieleicht ist dann das Geräusch eliminiert.
     
  18. öughm

    öughm

    Dabei seit
    08/2003
    Hier stand Müll
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2017
  19. Rick7

    Rick7 trailausfeger

    Dabei seit
    10/2008
    Mit viel Glück bekommst du von Canyon auf Kulanz noch einen Ersatzrahmen...einziges Manko an der Stelle ist, dass die Gefahr besteht die Schraube zu fest angeknallt zu haben und wenn es nicht so war, das Gegenteil zu beweisen.
     
  20. öughm

    öughm

    Dabei seit
    08/2003
    löschen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2017
  21. Rick7

    Rick7 trailausfeger

    Dabei seit
    10/2008
    nur Schwinge macht Canyon erfahrungsgemäß nicht, bzw. nur über Umwege und mit Nachdruck.
    Aber probieren kannst du es ja mal. Viel Glück schon mal von meiner Seite.
     
  22. öughm

    öughm

    Dabei seit
    08/2003

    Bei meinem Nerve haben sie es sogar 2x gemacht :)
    Werde morgen anrufen.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2017
  23. Rick7

    Rick7 trailausfeger

    Dabei seit
    10/2008
    ich hatte im alten strive ne gerissene Schweissnaht, der Service war aber mehr als vorbildlich.
    Ich hab nach der eigentlichen Garantie nen neuen Rahmen bekommen, da kuckste bei anderen Herstellern erstmal in die Röhre.
    Aber andere Rahmen reißen, brechen auch :)

    wegen der Streben Austausch Geschichte. Dazu gabs hier schon ein paar Beiträge, offensichtlich sind sie da beim strive nicht mehr so austauschfreudig. Aber wie gesagt,
    probieren. Cheers.
     
  24. öughm

    öughm

    Dabei seit
    08/2003
    Ja, ich kann da nur bei Canyon was zu sagen und bei meinem 2 Canyons IMMER Risse gehabt bisher - schon etwas komisch!
    Bzgl. des Services muss ich Dir recht geben, bisher waren die da immer kulant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2017