Canyon Torque DHX 2014

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Dominik19xx

    Dominik19xx

    Dabei seit
    08/2011
    Kenne die Maße vom Gapster nicht
    Die Maße vom Gapster kenne ich nicht, kann dir aber die vom DHX 2014 geben.


    Hinterbau: 142 x12
    Tretlager: 68/72 Bsa
    Dämpfer: 240 x 76 mit 22,2 x8 Buchsen
    Sattelstütze: 30,9
    Steuerrohr: Tapered oben Semiintegriert unten Vollintegriert
    Bremsaufnahme: Pm 180
    Kettenführung: Iscg 05
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. JaSon78

    JaSon78 einarmiger Bandit

    Dabei seit
    07/2004
    Hinterrad, Kurbel und daempfer gehen...hab das auch gemacht. Pm 180 auch. Rest muesste ich nachlesen...
     
  4. JaSon78

    JaSon78 einarmiger Bandit

    Dabei seit
    07/2004
    Buchsen passen auch... Wenn nicht gerade die Huber Buchsen ohne abgedrehten Rand bei der Rocker Buchse...
     
  5. MA85

    MA85

    Dabei seit
    12/2013
    Mojn. Jemand von euch schonmal neue Lager für den dhx Hinterbau gebraucht?
    Was kostet der Satz bei Canyon?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  6. schbiker

    schbiker Trailsurfer____________ Gravity Team Hoxberg e.V.

    Dabei seit
    07/2011
    Würd ich auf keinen Fall bei Canyon direkt beziehen...wegen Apothekerpreisen;)
    Einfach anhand der Explosionszeichnung die genaue Bezeichnung der Lager rausschreiben und z.B bei kugellagershop.de bestellen.
    Vorm einbau der Lager würde ich sie öffnen und mit reichlich Lagerfett füllen.
     
  7. MA85

    MA85

    Dabei seit
    12/2013
    Bist du dir sicher das man alle woanders bekommt?

    Hab meine gestern alle mal wieder gangbar gemacht und gefettet aber nach der Saison brauch ich neue.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  8. Dominik19xx

    Dominik19xx

    Dabei seit
    08/2011
    Ja die kann man größtenteils so beziehen. Allerdings musste ich bei der Hauptschwinge von Schrägkugellagern auf normale Rillenkugellager umsteigen.Ansonsten kann man bei den Preisen für passende Schrägkugellager auch gleich den kompletten Canyon Satz kaufen. Bis jetzt bewährt sich das ganz gut. Zusätzlich werden ganz hinten Lager mit verlängertem Innenring benötigt. Dafür habe ich keine Qulle gefunden und mir in Folge dessen einfach Platzhalter zusätzlich eingebaut.
     
  9. MA85

    MA85

    Dabei seit
    12/2013
    Glaub dann bestell ich die lieber bei Canyon.
    Hat jemand mal einen Satz dort bestellt?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  10. Grashalm

    Grashalm

    Dabei seit
    05/2008
    Canyon (und viele andere Hersteller) verbauen Lager ohne Käfig. Dadurch sind mehr Kugeln im Lager für eine erhöhte Tragfähigkeit. Leider ist diese Variante schwer erhältlich. Von daher bietet es sich schon an Canyon Ersatzlager zu bestellen.

    Wie schon empfohlen wurde kann ich aus eigener Erfahrung auch sagen, dass es unbedingt empfehlenswert ist die neuen Lager zu öffnen und mit Fett zu befüllen. Normalerweise befindet sich nur eine sehr geringe Menge Fett in neuen Lagern. Wasser hat somit leichtes Spiel, da die Lagerdichtungen bei Kugellagern sowieso unzureichend sind für den Einsatzzweck im Mtb.

    Was kostet ein Lagersatz bei Canyon?
     
  11. Dominik19xx

    Dominik19xx

    Dabei seit
    08/2011
    Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine mich an ca 60 bis 70 Euro zu erinnern. Kann auch sein das ich das gerade mit den Priesen fürs Tues durcheinander bringe.
     
  12. User60311

    User60311

    Dabei seit
    08/2012
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. VX1986

    VX1986

    Dabei seit
    01/2014
    Servus.
    Habe gestern mal mein torque dhx hinten auseinander gebaut.
    Bei mir sind keine 7902 verbaut sondern 6902. Bei jemandem dasselbe?
     
  14. Grashalm

    Grashalm

    Dabei seit
    05/2008
    Kann ich dir leider nicht beantworten.
    Aber in dem Zusammenhang eine Frage:
    In der Explosionszeichnung sind die 7902 und 6902 Lager jeweils mit 4 Stück angegeben. Es sind doch aber nur 2 pro Typ verbaut?!
    Schwingenlager = 2x 7902 Schrägkugellager
    Wippenhauptlager =2x 6902 Rillenkugellager
     
  15. VX1986

    VX1986

    Dabei seit
    01/2014
    Jop. Definitiv nur 2 pro Lagerstelle.
    Keine ahnung ob die da was verbockt haben oder net.
    Mir solls recht sein da mir beim nachfetten net die kugeln rausfallen ;)
     
  16. Grashalm

    Grashalm

    Dabei seit
    05/2008
    Ok.
    Wie hast du diese schwarzen Alu Kappen vom Lager entfernt?
     
  17. VX1986

    VX1986

    Dabei seit
    01/2014
    Nen dünnen Schraubendreher hinten eingehakt wo die kappe mit der bichse nen spalt bilden. Dann ausgehebelt. Löst sich dann leicht. Sobalt spalt zwischen rahmen und buchse am grossen absatz kannst dann mit 2 schraubendrehern leicht untergreifen und abheben
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. User60311

    User60311

    Dabei seit
    08/2012
    Ich glaube bis 2011 wurden alle Torque mit normalen Rillenkugellagern 6902 ausgestattet.
    Ab 2012 waren 4 Schrägkugellager 7902 verbaut (2 in der Schwinge, 2 in der Wippe).
    Ab 2013 wurde gemischt...

    Schrägkugellager machen bei richtiger Einstellung und Wartung an den Stellen mehr Sinn als normale Rillenkugellager und sollten auch länger halten.
    Normale Rillenkugellager sind billiger, eingfacher zu beschaffen und müssen nicht gesondert eingestellt werden.

    Ich würde mal sagen, für jemanden der sein Bike nur sporadisch im Park benutzt, ist es egal welche Lager verbaut werden. Jährlicher Service vorrausgesetzt.
    Für jemanden der auf sein Bike angewiesen ist (warum auch immer) und der viel selbst schraubt, würde ich die Schrägkugellager empfehlen.
     
  19. VX1986

    VX1986

    Dabei seit
    01/2014
    Aha...
    Meins ist von 2015....
     
  20. Grashalm

    Grashalm

    Dabei seit
    05/2008
    Die Methode die schwarzen Alu Kappen mit dem Schraubenzieher zu entfernen hat bei mir nicht funktioniert bzw ich habe es nicht hinbekommen.

    Bei mir sind auch 6902 VRS Lager verbaut. Marke Bolu. Torque 2016.

    Glücklicherweise habe ich mit der Innenabzieher Methode Erfolg gehabt. Damit konnte ich ohne Probleme beide Kappen entfernen.

    Benötigt wird:
    • M8 Gewindestange
    • M8 Messing Spreizdübel
    • M8 Muttern kurz und lang
    • 1mm Gummimatte
    • Unterlegscheiben
    • Hantelscheibe 1,25 Kg oder ähnliches

    Vorbereitung:
    Alukappen von innen entfetten. Lange und kurze Mutter auf der Gewindestange kontern. Spreizdübelgewinde fetten.

    Ausbau der Alu Kappen bzw. Bearing Cap:
    Der Spreizdübel umwickelt mit der Gummimatte wird in die Kappe geschoben. Ich habe den Dübel ein wenig tiefer eingeführt als die Kappe tief ist. Dann wird der Dübel mit der Gewindestange aufgespreizt. Dazu den Dübel mit einer Zange festhalten und mit einem Maulschlüssel angesetzt an der langen Mutter die Gewindestange drehen. Danach kann mit der Hantelscheibe, die als Gleithammer dient, die Kappe aus dem Lager gezogen bzw. geschlagen werden. Die Kappe sitzt relativ fest.

    Einbau:
    Alles schön säubern und fetten, Kappe gerade ins Lager setzen und mit einem Schonhammer einschlagen. Geht mit wenig Kraftaufwand.

    Wie immer:
    Auf eigene Gefahr nachmachen.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2016
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  21. VX1986

    VX1986

    Dabei seit
    01/2014
    Hmm passt dann ja mit meinem zusammen IMG-20160615-WA0012.
    Schreibe grad mit canyon... der hat auch keinen schimmer :lol::lol:
    Mein horstlink läuft auch schwer auf der rechten seite....:mad:
    Am besten alles neu kaufen und selber mahen....
    Bike siehste bestimmt sonst 1-2 monaten net mehr
     
  22. Grashalm

    Grashalm

    Dabei seit
    05/2008
    Ja, wenn möglich selber machen. Ich wollte die Lager nur mit einer dicken Packung fett versehen damit sie frisch bleiben.
    Wo hast du denn den Cfk Rahmenschoner her?
     
  23. VX1986

    VX1986

    Dabei seit
    01/2014
    Rockguardz
     
  24. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Ich suche einen DHX Rahmen mit 430 Reach! (Demnach das Modell 2015/16 in M oder das Modell 2014 in L).
     
  25. AndiBar361

    AndiBar361

    Dabei seit
    03/2011

    Ich habe einfach den größten flachen Schraubenzieher genommen den ich hatte, dann mit einem Stück Schlauch umwickelt, so dass es mit etwas Gewalt gerade noch ins Loch passt. Dann den Schraubenzeiher in der Alukappe verkeilt und kräftig gezogen.
    Dummerweise ist die Kappe samt innerer Lagerschale raus gekommen, auf beiden Seiten.
    Ist das auch schon jemand passiert? Wenn ja habt ihr das irgendwie auseinander bekommen oder neue Kappen bestellt?

    Gruß
     
  26. aemkei77

    aemkei77

    Dabei seit
    02/2004
    Mit einem Messer zwischen kappe und Ring ansetzen und dann mit dem Hammer rundum klopfen. Achtung auf die Finger