CCDB Lowspeed

Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
2
Ort
bei Freiburg im Breisgau
Servus erstmal,

habe mir vor kurzem einen gebrauchten CCDB Coil zugelegt. Nach anfänglichere Begeisterung merkte ich, dass die Lowspeed versteller (sowohl compression als auch rebound) keine wirkung zeigen. Es scheint so als wären sie zu weit raus gedreht worden.
Kann das sein? und wenn ja hätte es die oben beschriebenen folgen?
Und vor allem: Wie kann ich das wieder in ordnung bringen?

Danke schonmal im vorraus!
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
516
Ort
5xxxx
Hat bei mir damals am LSC leider nicht geklappt. Die Schraube wollte nicht packen, war gefühlt aber kurz davor.

Wenn das nicht klappt, musst du ihn wohl einschicken oder du hast schon diverse Dämpfer zerlegt, und hast keine Angst auf was neues.
 
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
2
Ort
bei Freiburg im Breisgau
hmmm... blöd! habs grad probiert. leider ohne erfolg - glaub ich zumindest.
werd ich ihn wohl einschicken müssen. Ich probiere es morgen nochmal im ausgebauten zustand. Ich muss den lsc/r verstller aber schon im uhrzeigersinn drehen oder ist das gewinde umgekehrt?
 
Dabei seit
8. Februar 2011
Punkte Reaktionen
169
Ort
Gutenstein, NÖ
Im Uhrzeigersinn passt.
Wie kommts überhaupt dazu, dass die rausgedreht wird? Selbst wenn man kein Gefühl fürs Einstellen hat und sich nur nach dem Manual richtet, kommt man ja gar nie dazu, die Schraube ganz rauszudrehen.
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
24.730
Ort
Nürnberg
die Einstellungen sind doch alle von komplett offen aus angegeben, d.h. die Versteller haben in Richtung minimale Dämpfung einen Anschlag, sowohl die LS als auch HS.
Kannst du mal ein Foto von den Verstellern machen und posten?
 
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
2
Ort
bei Freiburg im Breisgau
medium_DSC02415.JPG
medium_DSC02414.JPG
medium_DSC02416.JPG


komme heute leider nicht mehr zum ausprobieren... morgen muss ich erstmal eine Erdkunde Klausur scheiben:heul:

Die Bilder in groß findet ihr in meinem Benutzeralbum.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe! :daumen:
 
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
2
Ort
bei Freiburg im Breisgau
soooo.... habs grad nochmal im ausgebautem zustand probiert. Hat für die lsc super geklappt. Beim Lsr qauch , nur spürt/hört man da keine klicks mehr , aber das ist mir egal... hauptsache ich kann am rädchen drehn und es verändert sich was :lol:
 
Dabei seit
1. Juni 2008
Punkte Reaktionen
69
Ort
Offenburg
Würde das Thema gerne nochmal aufwärmen.

Ich habe auch folgendes Problem:

Die Highspeed-Compression hat bei mir auch keinen linken Anschlag. Ich kann Sie jedoch mit leichtem Anfangs-Druck dann doch zum greifen bringen.
Allerdings müsste doch eigentlich ein linker Anschlag da sein?

Heißt das einschicken?

Viele Grüße
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
24.730
Ort
Nürnberg
bei der alten Version ist da ein Sprengring drin, bei den neueren eine für Druck- und Zugstufe gemeinsame Inbusschraube als Anschlag, ggf. google-Bildersuche bemühen. Ist da alles da wo es hingehört?
 
Oben