Classic-Bikes für (sehr) große Fahrer

Dabei seit
5. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
622
Ort
Braunschweig
Hallo Zusammen,

wenn man deutlich über "einsneunzig" ist bekommt man Schwierigkeiten den passenden Rahmen zu finden, wenn es denn ein Klassiker sein soll. Viele Hersteller damals haben damals bei 21" oder 21,5" "Schluss" gemacht mit der Produktion, u.a. wegen der besseren Wendigkeit kleinerer Bikes. Rahmen mit 22" sind selten und bei den Größeren unter uns heiss begehrt. Alles darüber hinaus ist absolute Glückssache...

Einer von diesen großen Fahrern bin ich und habe mal im Forum recherchiert, ob es bereits einen entsprechenden Thread gibt, aber nichts dazu gefunden. Deshalb würde ich gern diesen Faden aufnehmen und einen Thread zum Thema "Classic-Bikes für (sehr) große Fahrer" eröffnen.

Ich würde mich freuen, wenn wir uns hier organisieren könnten, in dem Sinne, dass jeder, der Infos über große MTB- Classic Rahmen hat , diese hier einstellt. Es gibt dann sicher auch noch diverse andere Dinge, die Einen nur betreffen, wenn man zur Kategorie XXL gehört: Sattelstütze superlang, Vorbau 150mm, Höhendifferenz Sattel - Lenker, extra lange Kurbeln 180mm usw....

Gibt es Interesse?

Grüße

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Juni 2014
Punkte Reaktionen
1.066
Ort
Kölner Umland
Hi Thomas, bin mit meinen 1,93 auch einer der großen Fraktion. Da gibt hier unter den classicern noch ein paar von. Fahre allerdings meine Bikes in 21" und bin da glücklich mit. Bei Renn und Trekkingrad ist es anders, die sollten dann schon 60cm haben, ist da allerdings auch problemlos... Sattelstütze superlang? Dachte sowas brauchen nur klein und klappradfahrer...
Schönen Gruß,
Kevin
 
Dabei seit
5. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
622
Ort
Braunschweig
Hi Kevin,
ich schrieb ja auch von "deutlich über einsneunzig" und nicht nur knapp darüber :p.
Anbei ein Foto für einen 2m Fahrer. Das kann dann schon zu sehr langen Sattelstützen und überlangen Vorbauten führen.
Ich fände es gut, wenn dieser Thread eine Art "Sammelbecken" für alle Teile wird, die für sehr große Classic-Freunde von Interesse sind.
Schön, dass wir jetzt diesen Thread eröffnet haben, mal sehen was noch kommt!
Grüße
Thomas
D_Yo_Eddy_Wunsc.JPG
 

Anhänge

  • D_Yo_Eddy_Wunsc.JPG
    D_Yo_Eddy_Wunsc.JPG
    344,4 KB · Aufrufe: 502

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.208
Ich schreibe es nur ungern, aber in Deinem Fall würdest Du auf einem 29er Stahlklassiker nicht nur optisch besser fahren.
 
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte Reaktionen
6.762
Nabend
Fotos sind vom Kollegen,denke er hat nix dagegen.

Auf dem GT konnte ich mit 178cm sogar fahren,wenn die Stütze etwas drin war.





Gute Nacht
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
622
Ort
Braunschweig
Hi Markus,
aber das sind doch keine XXl Bikes?!
Zumindest nicht das Tequila, das hat doch höchstens 18". Das Yeti vielleicht?

Grüße
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte Reaktionen
6.762
sorry

echt nicht??
also auf das Yeti komm ich noch nichtmal mit ner Leiter und der Kollege Mäd Proetchen ist auch 1,96cm.
 
Dabei seit
5. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
622
Ort
Braunschweig
sorry

echt nicht??
also auf das Yeti komm ich noch nichtmal mit ner Leiter und der Kollege Mäd Proetchen ist auch 1,96cm.

Das Yeti mit dem aufsteigenden Oberrohr ist schon eher ein Bike für diese Rubrik. Frag doch bitte mal den Kollegen nach der Rahmenhöhe und auf welchen Wegen er zu diesem Rahmen gekommen ist. Das "wie" bekomme ich so große Rahmen und ggf. Anbauteile, war die Idee für diesen Thread.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
2.272
Ort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Das du dein Eddy gefunden hast, ist glaube ich schon wie ein sechser im Lotto und wohl auch die Spitze des Eisbergs.
Das größte was ich kenne ist der Bontrager race/lite in XXL Stretch mit 21" Sitz- und 25" Oberrohr.
Ich wünsche dir trotzdem das du auf diesem Wege findest was du suchst. ;)
 

RM21

Cruiser
Dabei seit
3. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
89
Ort
WEST-BERLIN
Ritcheys gab es von Anfang an in 23", dem entsprechend auch die Specialized und dann noch so einige andere wie zum Beispiel sowas:
new 007.jpg


ansonsten denke ich eine Sache der persoenlichen Einstellung und seiner eigenen Prioritaeten, dem Einsatzbereich etc.
So sehr ich Fat Chance mag, das Gefaehrt weiter oben wuerde ich so nicht haben wollen...
da cruise ich lieber mit meinen Pro Cruisern auch wenn ich wie der beruehmte Affe auf dem Schleifstein aussehe dabei :wink:

mein Tip fuer Rahmen/Teile: ebay, da die grossen Groessen meistens deutlich billiger weggehen als das Brot und Butter Modell. Man sollte eben darauf achten, dass die Gabel dabei ist und Kurbeln in Ueberlaengen gab es frueher von definitiv von Specialites T.A. (pre 83) und Bullseye (post 83). 180mm gab es ja nun relativ viele Hersteller...
 

Anhänge

  • new 007.jpg
    new 007.jpg
    90,1 KB · Aufrufe: 472
Dabei seit
6. Juni 2014
Punkte Reaktionen
1.066
Ort
Kölner Umland
Die Japaner sind aber auch einfach verdammt kurz. Für jemanden der es gewohnt ist sehr große Rahmen mit modernerer Geo zu fahren ist das sicher gewöhnungsbedürftig...
 
Dabei seit
5. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
622
Ort
Braunschweig
Kurbeln in Ueberlaengen gab es frueher von definitiv von Specialites T.A. (pre 83) und Bullseye (post 83). 180mm gab es ja nun relativ viele Hersteller...

Das es von Specialites und Bullseye Kurbeln in 180mm gab wusste ich bisher nicht! Welche Hersteller gab es denn noch?
Sind doch sehr interessante Infos und ist genau der Weg der beabsichtigt ist!
 

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
2.980
Ort
BERLIN
Das es von Specialites und Bullseye Kurbeln in 180mm gab wusste ich bisher nicht! Welche Hersteller gab es denn noch?
Sind doch sehr interessante Infos und ist genau der Weg der beabsichtigt ist!

Bullseye gab es sogar über 200mm:eek:
Selbst Shimano hatte 180mm Kurbeln
Genauso wie Cook Bros./Cook´s/CQP 181mm;)
Dann logischerweise auch die BMX Kurbeln:p

Da gab/gibt es also schon noch etwas Auswahl.:)

LG
Andre
 

kingmoe

20", 24", 26", 28", 29"
Dabei seit
14. April 2003
Punkte Reaktionen
705
Ort
Hamburg
20" GT-Maß sind schon recht groß, ca. 56cm, Sitzrohr bis Oberkante. Es gibt aber auch 22", was bei älteren GT-Hardtails dann rund 60cm Sitzrohrlänge entspricht. Sieht dann so aus und ist schon mit 2m Körperlänge fahrbar:

4554975329_defb390db5_b.jpg
 

Edelziege

levers are for flat tires
Dabei seit
21. April 2004
Punkte Reaktionen
707
Moin Moin,

ein Klein Mountainklein in 23 Zoll ist auch eine gute Idee.
Und wer eins in Aurora abzugeben hat, bitte melden. :)

Viele Grüße,
Georg
 
Oben