• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Commencal Meta 29

Dabei seit
11. April 2006
Punkte für Reaktionen
209
Standort
Franken
Servus!
Im AM 29'er ist ja ein 230'er Dämpfer mit 60mm Hub verbaut. Wäre es möglich einen Dämpfer mit 65mm Hub zu verbauen? Oder wird das dann zu knapp mit dem vergrößerten Federweg?
 
Dabei seit
6. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
358
Standort
dem Oberland
Servus!
Im AM 29'er ist ja ein 230'er Dämpfer mit 60mm Hub verbaut. Wäre es möglich einen Dämpfer mit 65mm Hub zu verbauen? Oder wird das dann zu knapp mit dem vergrößerten Federweg?
Das würde mich auch brennend interessieren - denn dann wäre die Entscheidung fürs 2020er Signature eigentlich gefallen!
In meinem Orbea Rallon ist ab Werk ein DPX2 verbaut der durch einen Reducer aus Alu von 65mm auf 60mm begrenzt wurde. Nachdem ich den Spacer entfernt habe hab ich nun 162 statt 150mm am Heck, und konnte über die durch Anpassung über Volumen Spacer das Fahrwerk noch besser abstimmen. 170mm am Heck wäre halt schon fein da ich mit dem Junior auch viel im Park unterwegs bin und dort ist etwas Reserve nie schlecht.....
 
Dabei seit
1. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
3
Moin,
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit der Gabeleinbauhöhe beim AM 29? Empfohlen sind 571mm und max. 581mm.
Die Lyrik baut mit 160mm 571, bei den Kompletträdern wird aber immer eine 170mm Gabel eingebaut.
Fährt also jemand eine 160mm Gabel mit der empfohlenen Einbauhöhe oder hat Erfahrung damit? Meiner Meinung merkt der Großteil eh keinen Unterschied zwischen 160 und 170 (inkl. mir ;) ).

Hintergrund ist, ich habe noch eine 160er Lyrik im Keller, weiß aber nicht ob sich das traveln auf 170mm lohnen würde.
 
Dabei seit
5. September 2013
Punkte für Reaktionen
12
Hallo

Kann man beim XL Rahmen ein 170mm Reverb komplett im Sattelrohr versenken oder wieviel cm schauen noch raus .
 

konaprimostab

Auch ohne Laktose wären viele Menschen intolerant
Dabei seit
26. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Weinheim
Moin,
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit der Gabeleinbauhöhe beim AM 29? Empfohlen sind 571mm und max. 581mm.
Die Lyrik baut mit 160mm 571, bei den Kompletträdern wird aber immer eine 170mm Gabel eingebaut.
Fährt also jemand eine 160mm Gabel mit der empfohlenen Einbauhöhe oder hat Erfahrung damit? Meiner Meinung merkt der Großteil eh keinen Unterschied zwischen 160 und 170 (inkl. mir ;) ).

Hintergrund ist, ich habe noch eine 160er Lyrik im Keller, weiß aber nicht ob sich das traveln auf 170mm lohnen würde.

Sers Meister,

fahre derzeit mein AM 29 mit einer Yaris 180er ohne Probleme. Zuerst bin ich das Moped mit einer Formula mit 160er Federweg gefahren.
Den einzigen Unterschied den ich persönlich feststellen konnte, die Kiste geht mit der Yari besser - basta. Ob das für alle andere zutreffend ist,
sei dahin gestellt. Für mi passd dös

Sers
 
Dabei seit
6. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
358
Standort
dem Oberland
Frag an die Luftdämpfer-Fraktion: wenn alle Luft aus dem Dämpfer raus ist, wie viel Platz ist dann noch zwischen Sitzrohr und Reifen?
 
Dabei seit
1. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
3
Moin,
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit der Gabeleinbauhöhe beim AM 29? Empfohlen sind 571mm und max. 581mm.
Die Lyrik baut mit 160mm 571, bei den Kompletträdern wird aber immer eine 170mm Gabel eingebaut.
Fährt also jemand eine 160mm Gabel mit der empfohlenen Einbauhöhe oder hat Erfahrung damit? Meiner Meinung merkt der Großteil eh keinen Unterschied zwischen 160 und 170 (inkl. mir ;) ).

Hintergrund ist, ich habe noch eine 160er Lyrik im Keller, weiß aber nicht ob sich das traveln auf 170mm lohnen würde.

Sers Meister,

fahre derzeit mein AM 29 mit einer Yaris 180er ohne Probleme. Zuerst bin ich das Moped mit einer Formula mit 160er Federweg gefahren.
Den einzigen Unterschied den ich persönlich feststellen konnte, die Kiste geht mit der Yari besser - basta. Ob das für alle andere zutreffend ist,
sei dahin gestellt. Für mi passd dös

Sers

Danke. Werde es mal mit der 160er probieren. Traveln geht immernoch
 
Oben