• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Cube 2019 Stereo 150 29“

Dabei seit
5. August 2019
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit beim C62 SL einen Twinloc-Hebel für Dämpfer/Federgabel zu verbauen/nachzurüsten? Hat das schon jemand gemacht?! :)
 
Dabei seit
27. September 2011
Punkte für Reaktionen
1
Hallo zusammen,
Echt toll das es hier einen so umfangreichen Thread gibt, Danke dafür!

Bin kurz vorm dem 26er Absprung.
Aktuell fahre ich ein Lapierre 718 Froggy. Ein echt geiles Endurobike.
Da sich aber mein Fahrverhalten von 80/20 zu mehr Touren 50/50 verschoben hat ist mir das Froggy begauf zu sperrig.
Und bergab reize ich es jetzt noch weniger aus.
Ursprünglich war ich auf das Stereo 140 HPC fixiert da mir die vorher gefahrern 29er zu schnell zu ungelenk und die Felgen zu weich waren.
Nach eine paar mal Probesitzen und Bikeladen shredden (140 tm) war ich mir u.a. wegen des Federweges unsicher und habe mich kurz auf ein 150 TM gesetzt.
Uiee das fühlte sich ganz gut an und auch meine Freundin sagte, dass ich da besser dirn sitze (hat mir wohl bei meiner Auführung zum Unterschied 27,5 und 29 zugehört ^^).

Jetzt stellt sich mir die Frage ob es
1. SL oder TM
2. 20 oder 22 Zoll
werden soll.
Im 20er habe ich mich sehr wohl gefühlt schön zentral relativ wendig. Das 20 war etwas sperriger und nicht so geschmeidig

Meine Daten:
190 cm
SL 90 cm
Fahrfertig 95 kg
Bergab fahre ich Lieber technische Lines als schnell / Falllinie
Stehe halt auf 36er Gabeln schon wegen meines Gewichtes

3 Frage Reifen, bin letztes Jahr von meiner geliebten Rubber Queen 2,4 (nicht mehr erhältlich)
auf neuere Contis:
vorne Continental Mountain King II Premium BlackChili ProTection 26" Faltreifen 2,4
hinten Continental X-King Premium BlackChili ProTection 26" Faltreifen
umgestiegen.
Bin mit den auch zufrieden (ist halt keine Queen) aber ob das auch für das Stereo passt weiß ich nicht.

Was würdet ihr mir empfehlen?

Besten Dank und Grüße aus Kölle




#
 

Skunkworks

Stealth Industries Inc.
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
62
Hallo @Skymen,

Ich würde dir eher zum 22'' raten, grade, wenn es mehr Richtung Touren geht. Wenn es nach einer Eingewöhungsphase noch immer sperrig sein sollte, montiere einen kurzen Vorbau und ggf einen breiteren Lenker. Von der Ausstattung: Nehme das SL, da musst du nur die Felgen auf Tubeless umbauen und belässt die Reifen, denn auch wenn es Schwalbe sind, für Touren sind die sehr gut geeignet und im Trail finden viele die Mary gut (Ich bin auf Maxxis unterwegs).
Die Lyric ist eine sehr gute Gabel, mit den Tokens auch einfach abstimmbar, ok nur 35mm aber das wird sich nichts geben.

Mit dem Rad macht man m.M. auch nach einem Jahr nichts falsch und wenn ich mir die Bilder des möglichen Nachfolgers anschaue, bin ich froh, genau das Bike gekauft zu haben.

Viel Erfolg!
/S.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. März 2009
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Odenwald
Falls jemand ein 150er C:68 TM in 20 Zoll mit Shimano Saint Bremsanlage sucht...ich verkaufe meins, kaum genutzt. :)

Am Preis lässt sich auch noch was machen. ;)

 

Skunkworks

Stealth Industries Inc.
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
62
Dabei seit
20. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Coburg
@skyman

Ich rate dir definitiv zum 22er. Ich selbst bin zwar kleiner (185) hab aber lange Beine (89). Nach langem hin und her zwischen 20 und 22 im Laden hab ich dann das 22er genommen und bin voll zufrieden damit. Vor allem der Abstand Knie-Lenker in engen Kurven ist wesentlich besser auf dem 22er.
Ich hab mich für das SL entschieden weil ich die 1x12 Schaltung wollte und ich den Unterschied zu den "besseren" Komponenten eh nicht merke oder wenn dann nur im direkten Vergleich. Außerdem fand ich die schlichte Farbe besser als das bunte TM.

Bye
Marcus
 
Dabei seit
22. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Vaterstetten / München-Ost
Hallo Kollegen,
mein 150er Stereo gibt seit heute am Hinterrad ein zyklisches (meines Erachtens bei jeder Radumdrehung) quietschendes Geräusch von sich :rolleyes:.

An der Bremse liegt es nicht, also bleibt meiner Meinung nur die Nabe. Hier im Forum hab ich gelesen, dass andere User Probleme mit den Lagern in den Newmen Laufrädern hatten.... Kennt das Problem einer von euch?

mfg
basti

Update: ich konnte das Gerät sogar via smartphone einfangen.. hier findet ihr ne mp3 (solle leise im Zimmer sein, sonst hört man es nicht :) )

 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Bayern
Sind ziemlich sicher die Lager der Nabe. Ist ein bekanntes Problem der Newmen Naben Gen 1. Schreib sie direkt an. Ich habe kostenlos neue Lager bekommen.
 
Dabei seit
1. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
0
Hi Leute
Ich besitze das STEREO 150 C:68 TM 29.
Und die Frage ist, was kann ich maximal für Reifengröße einbauen.

Vorne dürfte ohne Probleme 29X2,8 passen
Hinten dürfte max. 29X2,5 passen
Welche Erfahrungen habt ihr?
Habe hinten den Kaiser mit 2,4 montiert und das wird schon ziemlich eng.
 
Dabei seit
26. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
4
Laut cube page ist bei den neuen bikes hinten ein hans dampf in speedgrip mit 2,35 montiert. Ob das wieder ein Fehler ist ? Oder bietet schwalbe jetzt endlich auch den speedgrip in 2,35 an?
Auf diese variante haben viele gewartet , weil es ihn nur in 2,6er breite gibt.
 
Dabei seit
25. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
1
Mein Stereo 150 C68 TM ist auch endlich da. Hatte vorher das 140 TM getestet und mich dann aufgrund der Rahmengröße von 20Zoll (für mich mit 1,78 fühlte es sich irgendwie zu groß an. Komme aber auch vom 24Zoll dirt/street und 28 Zoll singelspeed) und eines guten Angebots für das 150er in 18 Zoll entschieden.
Gewöhne mich gerade ein bisschen an Federung und Rad und spiele mit Gabel und Dämpfer sowie Reifendruck. Fährt sich aber schon mal super.
Jetzt habe ich eigentlich erstmal nur 2 Fragen und keine Sorge geht nicht zum Thema Gabel oder Dämpfer:
1. Reifendruck: sind nur extrema wirklich spürbar, also max. Druck - > geringerer Rollwiederstand / geringere Traktion
Min. Druck - > Rollwiederstand wie festgeklebt / bessere Traktion (Verformung des Reifens mal außer acht gelassen) oder merkt man schon geringe Veränderungen?
2. Funktion der Klappe mit Blitz (s. Anhang). Hab es schon geöffnet, nichts dahinter. Einbauhilfe für Züge?
Viele Dank für eure Hilfe.
Achja komme aus Berlin (ich weiß überdimensioniert, aber ich hab vor zu reisen), kann Fahrradfahren (siehe oben) mit dem MTB/Enduro/wie auch immer sich die Kategorie nennt hab ich aber null Erfahrung. Irgendwelche stereo Fahrer aus Berlin dabei?
 

Anhänge

Dabei seit
4. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich bräuchte bitte kurz euren Rat, bzw. würde mich eure Meinung interessieren:
Ich stehe kurz davor ein Stereo 150 C:68 TM 29 zu kaufen. Das Cube sollte mein Trek Fuel EX ersetzen, da für mich persönlich der Unterschied im Einsatzbereich zwischen dem Trek Fuel EX und meinem Scott Spark 900 RC zu gering ist. Somit hätte ich dann das Scott für XC/Marathon Rennen und das Cube fürs Grobe ;)

Bei einer Körpergröße von 1.84 m und ein Schrittlänge von 89 cm spricht eigentlich alles für Rahmengröße 22" oder?
 

Saci

einfach nur faul :)
Dabei seit
11. August 2004
Punkte für Reaktionen
155
Standort
Karlsruhe
Hey, gibts irgendwo - oder hat irgendjemand ne Übersicht über alle Lager(größen) die für den Rahmen gebraucht werden, will alle auf einen Schwung tauschen - aber nicht alles erst zerlegen, bestellen, warten und dann erst montieren :D

es ist hier mal nen Link von der CUBE-HP aufgetaucht, aber der funktioniert bei mir nicht
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.122
Standort
Allgäu
Hallo Leute,
ich bräuchte bitte kurz euren Rat, bzw. würde mich eure Meinung interessieren:
Ich stehe kurz davor ein Stereo 150 C:68 TM 29 zu kaufen. Das Cube sollte mein Trek Fuel EX ersetzen, da für mich persönlich der Unterschied im Einsatzbereich zwischen dem Trek Fuel EX und meinem Scott Spark 900 RC zu gering ist. Somit hätte ich dann das Scott für XC/Marathon Rennen und das Cube fürs Grobe ;)

Bei einer Körpergröße von 1.84 m und ein Schrittlänge von 89 cm spricht eigentlich alles für Rahmengröße 22" oder?
Könnte gerade passend mit dem Sitzrohr ausgehen und der Dropperpost. Das Sitzrohr ist nicht gerade kurz mit 520mm beim 22".

Ich bin 1,86m mit SL 88cm und hatte das 20", hätte wohl auch eher das 22" nehmen sollen als TM statt dem 20" SL.
Ich fahre aktuell nur noch Bikes die länger sind, also mindestens so groß wie das 22" von Cube, wenn nicht mehr. Ist aber eine Sache der persönlichen Vorlieben.
 
Dabei seit
20. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Coburg
@GeKo08

Hi
Ich habe die gleichen Maße wie du (1cm größer) und habe mir das 22" gekauft (SL Variante).
Bin voll zufrieden. Beim 20er bin ich in engen Kurven dem Lenker immer sehr nah gekommen mit den Knien.
Die Sattelstütze ist bei mir aktuell etwas 1cm ausgefahren.

Bye
Marcus
 
Dabei seit
4. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
0
Danke für eure Rückmeldung! :)
Über das Thema mit der Sattelstütze grübel ich auch noch:
Ich habe eine Sattelhöhe (Mitte Tretlager bis Oberkante Sattel) von ca. 76.5 cm.
Bei einer Sitzrohrlänge von 520 mm und 209.5 mm bleiben maximal 765-520-210 = 35 mm für die Sattelhöhe...
Könnte knapp werden :confused:
903140
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.122
Standort
Allgäu
Danke für eure Rückmeldung! :)
Über das Thema mit der Sattelstütze grübel ich auch noch:
Ich habe eine Sattelhöhe (Mitte Tretlager bis Oberkante Sattel) von ca. 76.5 cm.
Bei einer Sitzrohrlänge von 520 mm und 209.5 mm bleiben maximal 765-520-210 = 35 mm für die Sattelhöhe...
Könnte knapp werden :confused:
Anhang anzeigen 903140
Cube hat leider lange Sattelrohre. Wenig optimal um einen größeren Rahmen fahren zu können wenn man will.
Problem ist wenn mal viel Hub hattest, willst nicht mehr weniger.
Ich dachte damals 125mm ist Ok, dann 150mm, jetzt sind es 170mm. Und am HT gar nichts, da fehlt es mir immer nach ein paar Tagen mit dem Fully ganz extrem.
 
Dabei seit
26. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
4
Hey, gibts irgendwo - oder hat irgendjemand ne Übersicht über alle Lager(größen) die für den Rahmen gebraucht werden, will alle auf einen Schwung tauschen - aber nicht alles erst zerlegen, bestellen, warten und dann erst montieren :D

es ist hier mal nen Link von der CUBE-HP aufgetaucht, aber der funktioniert bei mir nicht
Für den rahmen brauchst 10x 6800 , 4x 688 , 2x 6000 .. bitte enduro bearing max verwenden und nicht die von cube.
Die newmen gener.2 haben vorne 6803 und hinten 6903.. im freilauf sind auch 6803.
Bitte.
 
Oben