• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Cube 2019 Stereo 150 29“

Dabei seit
4. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
39
Standort
Crailsheim
Weiss jemand welche Steuersätze im Cube 150 29" verbaut sind? bzw. die Maße des Steuerohrs?
An einigen Modellen ist eine hohe oder eine niedrige Staub - Abschlusskappe oben verbaut...?
 
Dabei seit
5. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
31
so Jungs und Mädels ab sofort bin ich Tubeless unterwegs.
Die Umrüstung war recht easy (im Vergleich zu anderen Reifen/Felgen/Ventilkombinationen)
Band reingeklebt Ventil reingeschraubt, Reifen drauf und dicht :)
Werde jetzt mal mit dem Luftdruck etwas spielen.
Bisher mit Schlauch waren es ca 1,8 vorne und hinten, werde jetzt mal langsam runtergehen..

Aber alles in allem ist das 29-er Stereo ein richtig cooles Radel.
Ich habe es ja relativ spontan gekauft, bin wenig anderes Probe gefahren und sooo happy mit dem Ding.

Ok, ich gehöre zu 50+ fahre seit 30 Jahren MTB, die letzten 12 Jahre auf einem 26-er Simplon erst mit 130, später mit 150 mm FW vorne und hinten.
Parallel schon länger ein 29-er Marathonhardtail, da war mir schon klar, daß 29-er ganz anders zu fahren sind als die 26-er aber das das mit den breiten Felgen und dem Fahrwerk nochmal so einen Sprung nach vorne macht, das hätte ich mir nicht zu träumen gewagt.

Im Moment kann das Rad noch deutlich mehr als ich, aber ich taste mich langsam ran :)

Happy Trails

Tom
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
35
Jop ist echt top.
Vielleicht geht in der EWS auch noch ein bisschen mehr :)
 
Dabei seit
26. November 2016
Punkte für Reaktionen
6
Hallo,
an meinem Stereo habe ich zur Zeit ein extrem lautes Knack-Geräusch, welches vom vorderen Teil des MTBs bzw. des Rahmens zu kommen scheint. Hat jemand von euch schon ein ähnliches Geräusch am Rad gehabt und wie habt ihr es beseitigt?
Steuerlager, Lagerspiel am VR, Kabel und Mudguard kann ich höchstwahrscheinlich mittlerweile als Geräuschquelle ausschließen.

Danke im Voraus und viele Grüße
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
860
Standort
Allgäu
Hallo,
an meinem Stereo habe ich zur Zeit ein extrem lautes Knack-Geräusch, welches vom vorderen Teil des MTBs bzw. des Rahmens zu kommen scheint. Hat jemand von euch schon ein ähnliches Geräusch am Rad gehabt und wie habt ihr es beseitigt?
Steuerlager, Lagerspiel am VR, Kabel und Mudguard kann ich höchstwahrscheinlich mittlerweile als Geräuschquelle ausschließen.

Danke im Voraus und viele Grüße
Servus. Bei Facebook gibt es eine Cube Stereo Gruppe, dort gibt es einige Themen dazu, kannst dort auch suchen.

Hast du es wenn du sitzend etwas kraftvoll trittst?
Kann fehlendes Fett an Gabel oder Lagerschale sein, wäre es dann eher nicht.
Prüfe mal deinen Dämpfer ob er sich verdrehen lässt im eingebauten Zustand.
Kann auch das Hinterrad sein, Lagerspiel der Newmann Naben.
 

Skunkworks

Stealth Industries Inc.
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
61
Hallo,
an meinem Stereo habe ich zur Zeit ein extrem lautes Knack-Geräusch, welches vom vorderen Teil des MTBs bzw. des Rahmens zu kommen scheint. Hat jemand von euch schon ein ähnliches Geräusch am Rad gehabt und wie habt ihr es beseitigt?
Steuerlager, Lagerspiel am VR, Kabel und Mudguard kann ich höchstwahrscheinlich mittlerweile als Geräuschquelle ausschließen.

Danke im Voraus und viele Grüße
So ein Geräusch kann viele Ursachen haben. Sinnvoll ist es die Gabel auszubauen und deren Steuersatz zu fetten, wie schon oben erwähnt. Als nächstes kannst du den Dämpfer ausbauen, dort alles fetten und wieder einbauen. Das war bei mir mal ein Thema für Knacken.

Ach so: prüfe mal, ob das Schaltauge und das Schaltwerk fest sitzt. Auch das sind mögliche Ursachen.

/S.
 
Dabei seit
26. November 2016
Punkte für Reaktionen
6
Vielen Dank euch; wie sich herausgestellt hat, war es auch bei mir der Steuersatz, der Probleme gemacht hatte.
Cube scheint beim Einbau der Teile wohl ziemlich sparsam mit dem Fett zu sein.
Ich nehme an, dass "normales", zähes Fett für den Einbau des Steuersatzes am besten ist, während sich für das Schmieren der Lagerinneren feineres Fett, wie das Finish Line Keramik-Fett, gut eignet. Oder macht das keinen signifikanten Unterschied?
 
Dabei seit
4. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
309
Standort
Bamberg
Ich hatte bei meinem 140er auch dieses fiese knacken.
Hab dann gestern die Lager vom Steuersatz ausgebaut und mit Shimano Lagerfett nachgefettet.
Seit heute ist nun auch Ruhe, bin ganz happy:love:
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
2
Tach zusammen!
Ich fahre ein Stereo 150 C:62 Race, hab gestern in einer Kurve etwas viel Gas gegeben und bin abgeflogen. Soweit nichts dramatisches, aber beim Aufrichten des Bikes hab ich festgestellt das der Bremshebel meiner Hinterradbremse total verbogen ist, Bilder anbei.
Neue Hebel zu besorgen scheint ja nicht zu schwierig sein, ca. 15 € kostet da wohl einer hab ich im Netz gesehen (Shimano XT M8000).
Aber wie sieht es aus mit dem Einbau, hat da jemand eventuell ein Video oder eine Anleitung die mir helfen könnte?
IMG_8526.jpg

IMG_8524.jpg
 
Dabei seit
26. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
4
Ich hatte da auch ein Problem nach dem Kauf ( Race ) vor 2 Wochen.
Der Dämpfer hatte unten extrem seitliches SPiel ( 0,4mm ) + das ganze Bike knarzte in jeder Ecke.
Gemerkt hatte ich es wenn der Dämpfer eingefedert hatte.
Durch das Pedalieren ist der dämpfer immer seitlich gerutscht durch die Verwindung des Rahmens , was extreme geräusche verursacht hatte.
Ich habe mir dann selber an der Arbeit neue Distanzringe gedreht.
Danach war endlich ruhe , auch weil ich das ganze bike abschmieren musste !
Desweiteren habe ich gleich bei Huber eine Buchse bestellt die etwas breiter ist als 22,2mm .
Ich habe sie auf 22,5 anfertigen lassen.
Wie schon beschrieben gibt es bei Facebook viele berichte das die Originale buchse unten zu schmal sei.
Viele hatten nach dem Tausch ruhe mit Knarzen etc.

Ich habe dann noch auf 1x11 umgebaut + Tubeless.
Ich muss mir nur noch die Direct Mount abdeckung holen wie das Stereo Tm. Hat jemand eine Teile NR ?
Und Vorne die einführung im Rahmen für nur 1 Kabel/schaltzug/bremszug wie das TM,SL.
Nun bin ich zufrieden und hoffe das erstmal ruhe ist.
Hat jemand leichte geräusche der Dropper Post ( transx Sattelstütze ) ? nur wenn sie kommplett ausgefahren ist und druck von oben bekommt beim sitzen.
 

Anhänge

Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Taunus
Hallo liebe Stereo Besitzer,

in Kürze kommt mein 150 HPC SL. Ein paar Fragen habe ich noch:

1. Muss man noch Kettenstreben— und Unterrohrschutz anbringen?

2. Braucht man noch ein Felgenband für die Umrüstungen auf tubeless und welches Tubelessventil habt ihr genommen?

Viele Grüsse
 
Dabei seit
26. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
4
1. Ist schon vorhanden.
2. Brauchst du. Tubeless ready heißt nicht das du einfach Milchreinkippen kannst. Ich hab 30mm band genommen.
Ich habe ein komplettes schwalbe kit genommen wo alles dabei war. Hat super geklappt. Bitte vorherr das alte Band entfernen und alles richtig reinigen.
Bitte vor dem fahren alles abschmieren :).
 
Dabei seit
8. März 2008
Punkte für Reaktionen
42
Standort
Bern
Wo seht ihr die Unterschiede zwischem dem Radon Slide Trail 10 und dem Cube 150 SL ? Mal abgesehen vom Fox vs RS Fahrwerk. Letzteres ist gerade für 3200 im Angebot.... Will mir gerne ein neues MTB kaufen und kann mich nicht entscheiden o_O
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
860
Standort
Allgäu
Wo seht ihr die Unterschiede zwischem dem Radon Slide Trail 10 und dem Cube 150 SL ? Mal abgesehen vom Fox vs RS Fahrwerk. Letzteres ist gerade für 3200 im Angebot.... Will mir gerne ein neues MTB kaufen und kann mich nicht entscheiden o_O
Schenken sich nicht wirklich.
Das Stereo ist etwas leichter und ein paar mm kompakter von den Abmessungen. Die Tretlagerabsenkung ist beim Cube etwas mehr.
Denke beim Radon ist nur die Low Einstellung interessant.
 
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Taunus
1. Ist schon vorhanden.
2. Brauchst du. Tubeless ready heißt nicht das du einfach Milchreinkippen kannst. Ich hab 30mm band genommen.
Ich habe ein komplettes schwalbe kit genommen wo alles dabei war. Hat super geklappt. Bitte vorherr das alte Band entfernen und alles richtig reinigen.
Bitte vor dem fahren alles abschmieren :).
Vielen Dank für die Antworten. Was genau soll am Rad nochmal abgeschmiert werden?
 
Dabei seit
26. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
4
Alles was du dir zutraust zu lösen. Vorbau,steuersatz,kurbel,sämtliche lager bei der wippe/dämpfer . Einfach zum Schutz und schmierung der Lager/gelenke. Bis jetzt ist nach 150km noch alles knartzfrei etc.
 
Dabei seit
16. November 2012
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Ösi
Nach 60.000 hm bergab sieht das Lager der oberen Dämpfer Aufnahme so aus.

Für alle die Lager wechseln wollen.

Benötigt werden 10* 6800 2RS, 4*688 2RS und 2 6000 2RS

Sinnvoller Weise Enduro Beaering MAX Lager, sonst sehen die neuen gleich wieder so aus.
Nur aus Interesse.
Wie oft hattest du den Hochdruckreiniger im Einsatz?
Welches Werkzeug hast du verwendet?
 
Dabei seit
5. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
31
ich war am WE auf dem Stoneman Taurista mit meinem Stereo.... :)
Ich wollte mal testen, ob das Radel auch für laaange Touren mit vieeel HM taugt...
Ja tut es...erster Tag 78 km mit 3600 HM...geht....
Das Hardtail ware bestimmt einfacher hoch zu treten gewesen, dafür mach das Stereo beim Abfahren einfach nur Spaß....
IMG_0014 (002).jpg
 
Oben