Dämpfer für Specialized Enduro 29 - 2016

Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
223
Hi Leute,
habe den ständig undichten Öhlins (schon der zweite...) satt. Ich habe mir jetzt ein Bikeyoke für den Einsatz von normalen Dämpfern der Größe 200x57 besorgt.

Jetzt stehe ich vor der Entscheidung:

Rock Shox Monarch plus RC3 Debon Air in M/M-tune

oder

der neue Fox DPX2, allerdings in 'Evolution' : schwarz, kein Kashima, und keine Compression-Feineinstellung soweit ich das sehe.

Preislich liegen die gleichauf. Was meint Ihr? Fährt jemand schon einen DPX2 im Enduro`?

Gruß Georg
 

WWWWW

rad-am-see.de
Dabei seit
26. Juni 2012
Punkte Reaktionen
132
Servus,
fahre den Monarch Debonair M/M seit einem Jahr und bin mit 75kg voll zufrieden. Du kannst die Luftkammer mit den Spacern begrenzen und hast auch eine Compression-Feineinstellung! Finde ihn besser und feinfühliger als den Serien Monarch vom Enduro mit der kleinen Luftkammer und dem Autosag.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.856
Servus,
fahre den Monarch Debonair M/M seit einem Jahr und bin mit 75kg voll zufrieden. Du kannst die Luftkammer mit den Spacern begrenzen und hast auch eine Compression-Feineinstellung! Finde ihn besser und feinfühliger als den Serien Monarch vom Enduro mit der kleinen Luftkammer und dem Autosag.

Beim Monarchen kannst du die Druckstufe nicht fein einstellen, nur die 3 Modi plus Zugstufe!
 

WWWWW

rad-am-see.de
Dabei seit
26. Juni 2012
Punkte Reaktionen
132
Stimmt, der Hebel hat die drei Positionen aber die wirken ordentlich beim Hochfahren :)
 
Oben