Dämpfer mit unterschiedlichen maßen gleich lang ?

Dabei seit
22. Mai 2022
Punkte Reaktionen
24
Hallo ich bräuchte Mal Hilfe. Ich möchte mir einen neuen Dämpfer kaufen. Im Moment habe ich einen Fox float x2 kashima mit den Einbaumaßen 216×63mm in meinem Radon Swoop Al was 170mm hat. Und ich hätte jetzt gerne einen RockShox super Deluxe coil ultimate aber den gibt's nicht mit den einbaumaßen 216×63mm. Ich habe aber mal auf der Website von Radon geguckt und gesehen das dass Radon Swoop CF auch 170mm hat aber die Einbaumaße 230×65mm hat.

Also die Frage: kann ich einfach einen Dämpfer mit den maßen 230×65mm in mein Bike einbauen.
Danke schonmal im vorraus so lange es sinnvolle Antworten sind.
 
Dabei seit
27. Mai 2021
Punkte Reaktionen
33
Nein kannst du nicht, das versaut dir komplett alles.
Du musst, wenn du Coil fahren willst, auf einen anderen Hersteller zurück greifen.

DVO hat zB Coil in der Länge.
RockShox gibts nur die Alten...
 
Dabei seit
31. März 2014
Punkte Reaktionen
3.248
Hallo ich bräuchte Mal Hilfe. Ich möchte mir einen neuen Dämpfer kaufen. Im Moment habe ich einen Fox float x2 kashima mit den Einbaumaßen 216×63mm in meinem Radon Swoop Al was 170mm hat. Und ich hätte jetzt gerne einen RockShox super Deluxe coil ultimate aber den gibt's nicht mit den einbaumaßen 216×63mm. Ich habe aber mal auf der Website von Radon geguckt und gesehen das dass Radon Swoop CF auch 170mm hat aber die Einbaumaße 230×65mm hat.

Also die Frage: kann ich einfach einen Dämpfer mit den maßen 230×65mm in mein Bike einbauen.
Danke schonmal im vorraus so lange es sinnvolle Antworten sind.
Wenn du einen längeren Dämpfer einbaust steht dein Hinterrad im ausgefederten Zustand höher. Das wird nicht funktionieren.
 
Dabei seit
22. Mai 2022
Punkte Reaktionen
24

Anhänge

  • Screenshot_20221109-182153.png
    Screenshot_20221109-182153.png
    1,1 MB · Aufrufe: 180

tonnenmeter

4cross🖤
Dabei seit
17. Juni 2017
Punkte Reaktionen
1.219
Ort
Stollberg/ERZ
Laut dem scheint es ja ganz gut rein zu passen
Passen und passen sind da dann doch 2 verschiedene Sachen. Falls sich an der Kennlinie bei den neueren Modellen nicht viel geändert hat ist nunmal der Hinterbau für Luft ausgelegt wenn man nicht wie bereits geschrieben mit einer progressiven Feder nachhilft.
 
Dabei seit
27. Mai 2021
Punkte Reaktionen
33
Ich hatte das Swoop auch, hab mir die leverage ratio angeschaut und mich auch gegen den Coil entschieden.
Radon selbst gibt Coil für den Rahmen nicht frei.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
6.822
Oha, das Teil hat ja kaum Progression. Progressive Feder wäre ein Muss.
Ich hatte das Swoop auch, hab mir die leverage ratio angeschaut und mich auch gegen den Coil entschieden.
Radon selbst gibt Coil für den Rahmen nicht frei.

Das ist das 27.5er, es gibt auch noch das 29er, welches später rauskam (2019?) und ebenfalls 216/63mm hat.
Vom 29er wäre mir kein Linkage.Blogspot Eintrag bekannt.

Das Modelljahr wäre also einmal zu klären @Piepper

Kenne jemanden, der einen Jade X im 29er hat, der hat bisher nicht gemeckert, egal ob Reschenpass incl. Haideralm oder Hot Shots in Leogang
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
521
Ort
Nürnberg
Bei der Kennlinie muss man ja schon einen Dämpfer mit HBO (Hydraulic Bottom Out) wie Ext Storia empfehlen.
Der ist teuer, aber in 216/63 verfügbar.
 
Dabei seit
22. Mai 2022
Punkte Reaktionen
24
Also um jetzt die letzten Nachrichten zusammen zu fassen. Nur Coil Dämpfer mit 216mm Einbaumaß und NUR mit progressiver Feder richtig? Und es ist ein 2017 er Modell
 
Oben Unten