Dämpferalternative Liteville 301 Mk 10

Dabei seit
3. Januar 2014
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen. Habe mir jetzt einen Monarch Plus mit Tune HM günstig gekauft.
Kann jemand mit etwas Erfahrung eine Einschätzung geben, ob das bei ca. 88kg Fahrfertig im 301 mit 160mm gut funktioniert?
Danke und Grüße

Also für mich nochmal zum Verstehen....Zugstufe H heißt besonders stark gedämpft, langsamer ausfedernd?
Grüße...
 

Yeti1259

Yeti
Dabei seit
30. September 2016
Punkte Reaktionen
10
Ort
Schwäbische Alb
Hallo zusammen und schon mal herzlichen Dank für Euere Hilfe und Antworten.
Nach 6 Jahren Fox RP23 an meinem 301 Mk 10 denke ich über ein neuen Dämpfer nach und wollte hier mal in die Runde Fragen was Ihr von dem Dämpfer RockShox Monarch RT3 200x57 DBHVI für 348 Euro von Syntace haltet und was Ihr damit für Erfahrungen habt?
Es handelt sich ja um eine spezielle abstimmung bei diesem Dämpfer, oder?
Vielen Dank für Euere Hilfe
Helge
 
D

Deleted 61187

Guest
Hoffe der Thread lebt noch.
Ich habe mir einen Monarch+ HV gekauft und kann mir aus den Standard Tunes was raussuchen.

Mk11 - 160mm - 90kg Lebendgewicht.
Welchen Tune sollte ich nehmen, wenn ich das Ding erstmal fahren will und erst im Frühjahr ggf. zu LH schicken will?

Die 33 Seiten Thread sagen ja :
  • M/M ist ungünstig,
  • was anderes bekommste auf dem Markt eh nicht (ich aber doch)
  • mit LH Tuning ists alles dufte.

Der Monarch von Liteville soll ja ein H/L3 Tune haben. L3 gibts beim + nicht, daher würde ich zu H/L tendieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
5.004
Hallo, Leuts, wollte keinen extra Thread aufmachen, daher mal hier gefragt, weil Sufu nicht erfolgreich: CC inline coil im mk10/11, hat das jemand jetzt mal gestestet, ob es passt?

Danke!
 

KriZer

Chris
Dabei seit
14. Juli 2017
Punkte Reaktionen
6
Ort
Rottenburg am Neckar
Ich habe sehr günstig einen neuen Monarch+ High volume mit den tune M/L3 geschossen.
Desweiteren habe ich noch einen defekten Monarch rt3 debonair.

Reicht es wenn ich da die High volume Kammer gegen die deboanair Tausche um quasi den Monarch+ Mit „liteville“ Tune zu erhalten?
 
Dabei seit
3. November 2001
Punkte Reaktionen
57
Ort
Nörvenich
Ich bin nicht sicher ob die Tunes bei m und m+ deckungsgleich sind. Ich bin m/m und m/L3 im M+ gefahren und fand bei 78kg ohne Ausrüstung M/M besser.
Debonair kannst du machen. Fand aber auch hier die high Volume Kammer eigentlich besser.
 
D

Deleted 61187

Guest
Ich war am Ende gar nicht zufrieden mit dem H/L Monarch+ und hab ihn dann doch zum Helmchen geschickt. Jetzt ist Top. Die Legende ist wohl war - Lord Helmchen versteht einfach sein Geschäft
 
Dabei seit
19. Juni 2017
Punkte Reaktionen
23
Hallo
Da der Thread noch lebt, hier meine Erfahrungen mit Dämpfern im MK12, ist ja von der Kinematik ähnlich den MK10.
Ich wiege ca 95 kg fahrfertig und fahre 140 mm Federweg, habe aber 160 mm auch schon probiert.
Der erste war der Monarch, hat mir zu sehr gewippt und ist durchgerauscht. Der zweite war ein Manitou McLeod(ohne KingCan), der war schon besser im Federweg, aber immer noch wippen bergauf.
Jetzt ein gebrauchter Fox Float DPS Performance Elite (Modell 2019) und alles ist wie es sein soll. Im Firm Modus ist er bretthart und fährt sich wie ein Hardtail. Im Medium Modus ist selbst bergauf kaum ein Wippen zu spüren. Diese Stufe fahre ich jetzt am meisten. Und der offene Modus ist für den Trail und mein Gewicht perfekt kein durchschlagen, schnell und hoch im Federweg. Ich hatte mal einen Fox Float CTD, der war so grottig das ich eigentlich Fox nie wieder wollte. Tja, probieren geht über studieren...

Falls jemand eine Alternative sucht, kann ich den Dämpfer mit den Tune DJB3 nur empfehlen.

2019, FLOAT DPS, P-Se, A, 3-polig, Evol LV, YT, Jeffsy Pro 29 Zoll, 7,875, 2,25, 0,2 Spacer, DCL, DRM, CMF,
 
Oben